Sky und Unity, abschalten möglich

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
michiballack
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2012, 10:28

Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von michiballack » 03.07.2012, 10:34

Servus in die Runde,

ich habe über meinen Vermieter einen Kablelanschluß.
Jetzt habe ich Sky gebucht und schaue darüber Fernsehen.
Ich würde jetzt gerne den Unity Anschluss kündigen und zu Vodafone wechseln,
da es einfach günstiger ist. Kann ich denn den Kabelanschluss kpl. kündigen, kommen
die dann nicht auch raus und kappen das Kabel, sodaß ich dann kein Sky mehr schauen kann ?

Oder habe ich nur den "Nachteil" über zwei Boxen schauen zu müssen ?

Ein Freund meinte, ich müsse den Grundanschluss immer bei Unity lassen, da ich
sonst über das Vodafone IPTV Signal kein Sky mehr bekomme ??

Danke für die Info vorab

Gruß der Michi

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von koax » 03.07.2012, 11:15

michiballack hat geschrieben: ich habe über meinen Vermieter einen Kablelanschluß.
Wenn Dein Vermieter für das Haus einen Kabel-Vertrag mit Unitymedia abgeschlossen hat und Du die Kabelgebühren an Deinen Vermieter über die Mietnebenkosten zahlst, kannst Du den Vertrag nicht kündigen, denn Du bist ja nicht der Vertragspartner. Du kannst allenfalls weitere persönlich abgeschlossene Verträge wie Programmabonnements, Receiver, CI-Module, HD-Rekorder usw. kündigen. Die Kabelgebühren wirst Du aber weiter zahlen müssen.

michiballack
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2012, 10:28

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von michiballack » 03.07.2012, 11:22

Hmm,

der Vermieter hat mir schon mitgeteilt das der Vertrag zu kündigen ist mit einer Frist
von sechs Wochen. Ist halt nur die technische Frage, kann ich über den Vodafone IPTV Anschluss auch
weiter Sky schauen oder muss dafür unabdingbar der Kabelanschluss bei Unity behalten werden ??

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von koax » 03.07.2012, 11:45

michiballack hat geschrieben: Ein Freund meinte, ich müsse den Grundanschluss immer bei Unity lassen, da ich
sonst über das Vodafone IPTV Signal kein Sky mehr bekomme ??
Über IPTV von Vodafone wird Sky zumindest zur Zeit nicht verbreitet.
Also musst Du parallel entweder einen Kabel- oder einen Satellitenanschluss haben.

michiballack
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 03.07.2012, 10:28

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von michiballack » 03.07.2012, 14:12

hmm, würde ja bedeuten das niemand in NRW die Kombi Vodafone und Sky hat ??

Ist es denn absehbar, dass sich hier was ändert ??

Gruß

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von D-Link » 04.07.2012, 09:07

Nein, warum sollte es auch?!

DU willst ja das Medium Kabelfernsehen nutzen auch wenn du nur die Sender von Sky sehen willst nutzt du dennoch die Leitung dafür von UM, also muss das entsprechend dann auch vergütet werden.

Wenn es dann mal zu einer Störung kommt wird SKY dir nicht weiterhelfen und dich an deinen Kabelanbieter in dem Fall Unitymedia verweisen das die den Fehler beheben sollen.

Nur das kannst du ja dann nicht alles kostenlos erwarten.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von koax » 04.07.2012, 09:16

michiballack hat geschrieben:hmm, würde ja bedeuten das niemand in NRW die Kombi Vodafone und Sky hat ??
Wahrscheinlich doch, aber er zahlt dann auch weiterhin die Kabelgrundgebühr und empfängt Sky über Kabel.
Ist es denn absehbar, dass sich hier was ändert ??
Da musst Du Vodafone und Sky fragen. Vodafone müsste sich mit Sky einigen, dass es über IPTV verbreitet wird.
Im Moment beabsichtigt Vodafoine m.W. nur, dass der Vodafone-Receiver parallel SAT bzw. Kabel und IPTV kann und eine SAT/Kabel-Smartcard aufnehmen kann. Das wäre dann ein Vorteil nur eines Receivers.

MentalFS
Kabelneuling
Beiträge: 40
Registriert: 20.08.2009, 11:07
Wohnort: Unitymedia-Territorium

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von MentalFS » 04.07.2012, 11:17

Sky hat sein eigenes IPTV-Angebot. Nennt sich Sky Go. Dafür gibt es aber keine Boxen, die man an den TV anschließen kann, weil es eher als Zusatzangebot für die mobile Nutzung gedacht ist.

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von webman » 04.07.2012, 11:48

Das SkyGo App ist nur für Ipad oder Iphone verfügbar, nicht jedoch für Android.
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von mege » 04.07.2012, 17:27

webman hat geschrieben:Das SkyGo App ist nur für Ipad oder Iphone verfügbar, nicht jedoch für Android.
Sky Go kann man auch über den Laptop schauen, Xbox ist ebenfalls möglich.

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von caliban2011 » 04.07.2012, 22:41

mege hat geschrieben:
webman hat geschrieben:Das SkyGo App ist nur für Ipad oder Iphone verfügbar, nicht jedoch für Android.
Sky Go kann man auch über den Laptop schauen, Xbox ist ebenfalls möglich.
Und was hat das mit Android zu tun?
150MBit | FB6490 (eigene)

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von webman » 04.07.2012, 22:41

"Sky Go kann man auch über den Laptop schauen, Xbox ist ebenfalls möglich."

Ja, richtig.

http://www.skygo.sky.de/faq
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Sky und Unity, abschalten möglich

Beitrag von mege » 05.07.2012, 09:10

caliban2011 hat geschrieben: Und was hat das mit Android zu tun?
Ging's nur um Android? Nein!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast