Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Gesperrt
Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von Just » 24.06.2012, 09:27

Nachdem UM hat die Sky Programme nach und nach komplett ins Netz übernimmt überlege ich, meine Schüssel auf dem Balkon abzubauen und
alles über Kabel zu empfangen. Sky müsste dann auf die UM Karte umgebucht werden ...bin mir nicht ganz sicher, ob ich das machen soll ...
Wie seht Ihr das? Pro und Contra?

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von andyffmx » 24.06.2012, 11:47

Es gibt hier nicht wenige (inklusive mir), die würden vor Freude laut aus dem Fenster Grunzen, wenn sie eine Chance auf Sat-Empfang hätten... Daher finde ich die Frage jetzt etwas komisch... :kratz:

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von caliban2011 » 24.06.2012, 11:48

Bleib bei Sat, was TV angeht.
150MBit | FB6490 (eigene)

Just
Kabelexperte
Beiträge: 192
Registriert: 01.10.2008, 13:19

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von Just » 24.06.2012, 12:31

andyffmx hat geschrieben:Es gibt hier nicht wenige (inklusive mir), die würden vor Freude laut aus dem Fenster Grunzen, wenn sie eine Chance auf Sat-Empfang hätten... Daher finde ich die Frage jetzt etwas komisch... :kratz:
Es gibt halt Situationen (Frau findet Schüssel auf den Balkon nicht so prickelnd) wo man mal ins Überlegen kommt ...wenn ich eigentlich alles Wichtige auch über Kabel bekomme, warum dann die Schüssel ...

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von Matrix110 » 24.06.2012, 13:04

Falls man die Kabelgebühren eh in den Mietnebenkosten bezahlt und man alle Sender die man haben möchte per UM bekommt sehe ich nichts was dagegen spricht.
Falls man zwischen 17,90€/Monat oder Schüssel aufm Balkon wählen muss siehts wieder anders aus :P

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von boarder-winterman » 24.06.2012, 13:13

Niemals Sat aufgeben.
Die Recieverwahl ist einfach viel besser.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von andyffmx » 24.06.2012, 17:13

Matrix110 hat geschrieben:Falls man die Kabelgebühren eh in den Mietnebenkosten bezahlt und man alle Sender die man haben möchte per UM bekommt sehe ich nichts was dagegen spricht.
Falls man zwischen 17,90€/Monat oder Schüssel aufm Balkon wählen muss siehts wieder anders aus :P
Du wirst definitiv *nie* über UM die HD-Auswahl haben, die Du über Sat bekommen kannst. Siehe alleine die aktuelle Situation bzgl. der ÖR HD-Sender. Dann bekommst Du viele HD-Sender, die über Sat im Sky-Paket drin sind, bei UM nur gegen Aufpreis / über die teuren UM-Pakete. Dann passt die 17,90-Rechnung auch nicht mehr.

Wenn natürlich die Schüssel den halben Balkon einnimmt ist es ärgerlich. Aber es gibt doch auch kleine Schüsseln, die kaum noch auffallen?

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von Pauling » 24.06.2012, 17:18

Sollte der Empfang mit der Schüssel auf dem Balkon einwandfrei sein, dann dabei bleiben.
Die HD-Programme sind noch lange nicht alle im Kabel und neue kommen bestimmt nicht immer mit der Erstausstrahlung.

Was noch dazu kommt das gesamte Sky Welt Extra Paket bekommste nie übers Kabel und das HD-Paket der öffentlich rechtlichen fehlt auch.


Das einzige Argument für Schüssel weg, wäre wirklich ausschließlich, wenn nur ein schlechter Empfang machbar ist.

mfg

Edit: Noch was die SKY-Sat-Karte kann man auch mit in den Urlaub in Europa nehmen.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von boarder-winterman » 25.06.2012, 00:28

Tztztz Pauling, du wirst doch wohl keine Tipps in Sachen Urlaub geben, die gegen die AGBs von Sky verstoßen, oder? :zwinker:
Es sei denn du meinst Urlaub in Deutschland und Österreich, dann ist alles gut :super:

PS: Wer Ironie findet, darf sie behalten :brüll:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

nochnedau
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 16.06.2012, 22:59

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von nochnedau » 25.06.2012, 10:22

andyffmx hat geschrieben:Es gibt hier nicht wenige (inklusive mir), die würden vor Freude laut aus dem Fenster Grunzen, wenn sie eine Chance auf Sat-Empfang hätten...
Hätte ich auch lieber, wenn alles klappt. Unlogisch ist natürlich, dass ich in keines der Viertel ziehen würde, in denen vor jeder Wohnung eine Schüssel hängt. :zwinker:

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von webman » 25.06.2012, 10:30

Aus den beiden folgenden (Haupt-)Gründen ist DVB-S/S2 immer DVB-C vorzuziehen ..
- Freie Auswahl für den SAT-Receiver
- Keine Senderbeschränkungen (s. aktuelle Diskussion bzgl. Einspeiseentgelte der ÖR-Sender)

Bzgl. der Schüsselwahl gibt es optisch ansprechende Alternativen ...
http://sat.beitinger.de/unsichtbar.html
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von caliban2011 » 25.06.2012, 11:39

boarder-winterman hat geschrieben:Tztztz Pauling, du wirst doch wohl keine Tipps in Sachen Urlaub geben, die gegen die AGBs von Sky verstoßen, oder? :zwinker:
Es sei denn du meinst Urlaub in Deutschland und Österreich, dann ist alles gut :super:

PS: Wer Ironie findet, darf sie behalten :brüll:
Wenn ich meinen Sky Receiver inkl. Abo Karte in der Türkei an Strom und Antennenkabel hänge und Sky Programme schaue, verstoße ich gegen keine AGBs ;)
150MBit | FB6490 (eigene)

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von koax » 25.06.2012, 11:47

caliban2011 hat geschrieben: Wenn ich meinen Sky Receiver inkl. Abo Karte in der Türkei an Strom und Antennenkabel hänge und Sky Programme schaue, verstoße ich gegen keine AGBs ;)
Wirklich?
"Diese Smartcards berechtigen den Abonnenten nur zum Empfang der vertragsgemäßen Programmangebote an der von ihm bei Vertragsschluss angegebenen Adresse und in dem Haushalt, auf den das Abonnement angemeldet ist."

"Darüber hinaus ist der Abonnent nicht berechtigt, eine Smartcard oder einen Leih-Receiver zum Empfang des Angebotes über einen Kabelanschluss bzw. eine Satellitenempfangsanlage außerhalb seines privaten Haushalts (siehe Ziffer 1.3.1) zu verwenden, sofern nicht anders vertraglich mit Sky vereinbart, oder eine Smartcard oder einen Leih-Receiver außerhalb des offiziellen Verbreitungsgebiets von Sky zu nutzen."

caliban2011
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 19.03.2011, 22:09
Wohnort: MH

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von caliban2011 » 25.06.2012, 11:49

Asche auf mein Haupt :D
150MBit | FB6490 (eigene)

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von Pauling » 25.06.2012, 15:53

nochnedau hat geschrieben:
andyffmx hat geschrieben:Es gibt hier nicht wenige (inklusive mir), die würden vor Freude laut aus dem Fenster Grunzen, wenn sie eine Chance auf Sat-Empfang hätten...
Hätte ich auch lieber, wenn alles klappt. Unlogisch ist natürlich, dass ich in keines der Viertel ziehen würde, in denen vor jeder Wohnung eine Schüssel hängt. :zwinker:
Es gibt aber auch Mietblöcke, wo beides in die Wohnung gelegt: Sat-Analge und Kabel - beides in guter Qualität.
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von kalle62 » 27.06.2012, 10:05

hallo
Ich habe beides,3 Play mit Allstar HD.Und SAT mit Sky Film HD.
Wenn ich mich jetzt wirklich entscheiden müsste,würde ich Sat behalten.
Und von UM nur Internet und Telefon nehmen,da der Normale Kabelanschluss sowieso in den Mietnebenkosten mit drin ist.
Alleine schon wegen der Auswahl an Receiver ist Sat besser,Empfange hier mit einem Linux Receiver.Sogar ORF HD und ein Paar sehr freizügige Sender.Ohne Mehrkosten.Und Natürlich jetzt auch die ÖR in HD.
Ich hoffe aber das ich mich,nie Entscheiden muss.
gruss kalle

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von webman » 27.06.2012, 13:55

kalle62 hat geschrieben:hallo
Alleine schon wegen der Auswahl an Receiver ist Sat besser,Empfange hier mit einem Linux Receiver.Sogar ORF HD und ein Paar sehr freizügige Sender.Ohne Mehrkosten.
gruss kalle
:streber:
2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von kalle62 » 28.06.2012, 09:41

hallo
:streber: :nein:
Nee einfach nur zufrieden.
Was meinst du wie Locker man,das dann Alles Sieht was UM so Veranstaltet.
kalle

Benutzeravatar
webman
Übergabepunkt
Beiträge: 313
Registriert: 28.02.2012, 14:24

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von webman » 28.06.2012, 09:52

2Play: generic_100000_5000_ipv4_som_wifi-on.bin

Poldissimo
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 21.06.2012, 13:28

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von Poldissimo » 28.06.2012, 10:04

Wo kein Kläger, da kein Richter...

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von kalle62 » 28.06.2012, 18:01

wenn du sonst kein Probleme hast.Lächerlich so was.

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Sat bleiben oder auf Kabel wechseln

Beitrag von boarder-winterman » 29.06.2012, 22:32

Es ist schlichtweg illegal außerhalb von Österreich ORF zu schauen.
Ich close hier mal, bevor es ausartet :wand:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste