Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 07.12.2011, 11:26

Hallo,
Folgender Sachverhalt:

Bin UM-Kunde und schaue bisher analoges Fernsehen über Kabel. Habe mir vor ein paar Tagen das Komplettpaket von Sky bestellt (Angebot für 33,90€). Nachdem zuerst der falsche Receiver und eine falsche SmartCard geliefert wurden, kamen gestern die richtigen Sachen an: Ein Receiver für Kabel und eine rote Unitymedia Sky-Karte.
Habe die SmartCard dann wie in der Anleitung beschrieben telefonisch freischalten lassen und ich konnte Sky-Programme sehen. Leider funktionieren nun die Privaten-Sender nicht mehr (denke mal weil der Sky-Receiver ja digital ist). Das Kabel kommt aus der Dose in den Sky-Receiver. Von dem Receiver habe ich ein weiteres Antennen-Kabel an meinen LG LED-TV angeschlossen.
Wenn ich nun auf z.B. Sat 1 schalte, kommt der "Hinweis 10 - Ihre Smartcard ist für die Sendung nicht freigeschaltet" (klar, habe ja kein DigitalTV)

Ich möchte nun aber ungern einen digitalen Vetrag bei UM bestellen, sondern es würde mir reichen die Privaten Programme (Pro7, etc.) analog weiter zu schauen.
Wie kann ich es bewerkstelligen, dass die Programme analog weitergeguckt werden können? Habe keine Lust jedes Mal das Kabel umzustecken.

Falls es keinen anderen Weg gibt, als DigitalTV zu bestellen, müsste ich ja dann 5€ monatl. Zahlen, damit UM mir das DigitalTV auf meine (Sky-)SmartCard freischaltet oder? :motz:

P.S: Ich weiß, es gibt nur einen HD-Sender den UnityMedia durchlässt - und das ist Sky Sport 1 HD.
Aber wenn ich diesen Kanal auswähle sehe ich kein Bild, aber es kommt auch keine Fehler-Meldung. Woran kann das liegen?

Gruß

P.S. Ich möchte kein AlphaCrypt oder so

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von mege » 07.12.2011, 11:37

1. Verbinde den Sky Receiver via HDMI mit deinen Fernseher.
2. Für die analogen Sender muss das Signal durch den Sky-Receiver geschleift werden. Es muss dafür einen Antennenein- und ausgang geben. Diesen mit dem Antennenanschluss verbinden.

Über HDMI solltest Du nun die Sky-Sender + digitale ÖR-Sender empfangen. Über den normalen Antennenanschluss die analogen Privaten, analog ÖR und digital ÖR.

Achja, überprüfe, ob Du einen analogen oder digitalen Sendersuchlauf bei deinem TV-Gerät durchgeführt hast. Du musst beide durchführen.

IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 07.12.2011, 11:46

Hi,

die Punkte 1 und 2 habe ich gestern gemacht.

Aber mir fällt grad ein, ich habe im TV als Quelle "HDMI-2" (also quasi den Receiver) ausgewählt und darüber den Suchlauf gestartet.

Das heisst, ich hätte den internen vom TV durchlaufen müssen?!

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von mege » 07.12.2011, 12:00

IcemanNRW hat geschrieben: Aber mir fällt grad ein, ich habe im TV als Quelle "HDMI-2" (also quasi den Receiver) ausgewählt und darüber den Suchlauf gestartet.

Das heisst, ich hätte den internen vom TV durchlaufen müssen?!
Über HDMI bekommst Du nur die digitalen Kanäle. Für die analogen privaten Kanäle musst Du einen gesonderten Suchlauf am TV durchführen. Wahrscheinlich ist der nicht einmal nötig, versuch mal die alten analogen Sendeplätze direkt am TV anzusprechen, denn die Kanäle haben sich ja hier nicht geändert, falls der alte Antennenkabelanschluss weiter genutzt wird.

IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 07.12.2011, 17:49

Hab jetzt einen kompletten Suchlauf im TV selbst gemacht und er hat auch alles gefunden - die analogen Privaten funktionieren, nur bei den Sky-Kanälen kommt nur ein schwarzes Bild (trotz Verbindung des Receivers mit dem TV)...Da erscheint dann von meinem LG der Hinweis "Kein CI-Modul installiert" (obwohl die Karte im Receiver steckt)

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von Reinhold Heeg » 07.12.2011, 19:06

IcemanNRW hat geschrieben:Hab jetzt einen kompletten Suchlauf im TV selbst gemacht und er hat auch alles gefunden - die analogen Privaten funktionieren, nur bei den Sky-Kanälen kommt nur ein schwarzes Bild (trotz Verbindung des Receivers mit dem TV)...Da erscheint dann von meinem LG der Hinweis "Kein CI-Modul installiert" (obwohl die Karte im Receiver steckt)
Hallo und willkommen im Forum, IcemanNRW
Solange im Fernseher kein CI-Modul mit der Smartcard steckt, bleiben alle verschlüsselten Programme dunkel. Eine Smartcard kann immer nur da entschlüsseln, wo sie drin steckt. So einfach ist das!
Willst du SKY schauen, dann musst du auf den Eingang, an dem der SKY-Receiver hängt, umschalten. Ich weiß, das ist umständlich, aber anders gehts nicht. Oder du legst dir ein zur Smartcard passendes CI-Modul zu. Das kommt mitsamt der Karte in den Schlitz des Fernsehers.
Gruß
Reinhold

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von UMClausi » 07.12.2011, 19:22

IcemanNRW hat geschrieben:
P.S: Ich weiß, es gibt nur einen HD-Sender den UnityMedia durchlässt - und das ist Sky Sport 1 HD.
Aber wenn ich diesen Kanal auswähle sehe ich kein Bild, aber es kommt auch keine Fehler-Meldung. Woran kann das liegen?

Gruß
:winken:

Da der Sender in Deiner Senderliste drin ist, gehe ich mal davon aus, dass Du die ausgebauten Frequenzen empfängst :super:

Sky Sport 1 HD sollte auf dieser Frequenz dann sein:

K46 674 MHz SR6900 256QAM

und in Deinem Skyabo ist auch HD enthalten?

Notfalls nochmal an Sky wenden..... :kafffee:

oder das hier stimmt tatsächlich :wand:

in einem anderen Forum gefunden bzgl. des Abos für 33,90 :
Es sind aber nicht alle HD Kanäle enthalten.
Ein Kumpel von mir das Angebot bei Sky gebucht,

Es sind nur die HD Sender aus dem SKY-Welt Packet enthalten,
also kein Film HD und kein Sport HD.
Die können für 10€ dazugebucht werden.
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 08.12.2011, 09:12

Woran erkenne ich eigentlich, welche Smartcard ich habe (also z.b. IO2 oder wie auch immer)?

@UMClausi: Ja HD ist definitv mit drin...Aber vlt. wurde es vergessen von Sky freizuschalten (liest man ja öfters bei der letzten Aktion)....

Also habe ich wohl nur folgende Möglichkeiten

1.Ich lasse es so wie es ist und gucke analoge Sender über die normale Kabelquelle und Sky über den Receiver..
2. Ich schließe ein DigitalTV-Vertrag bei UM ab und zahle dafür 5€/monatlich, habe aber digitale Sender und kann alles über den Sky-Receiver gucken
3. Ich besorge doch so ein AlphayCrypt-Modul (Classic?) und kann analog die privaten Sender und normal Sky über den fernseher sehen
4. Ich stelle auf Satellit um, lasse mir einen neuen Receiver mit neuer Karte schicken und kann alle Sender empfangen…

1) Ist die schlechteste Lösung
2) Auf die Lösung wird es wohl leider herauslaufen :gsicht:
3) Dieses Modul kostet ca. 100€ (für das Geld könnte ich auch einen 1-Jahres-Vertrag bei UM mit digitalTV abschließen (+20€ Aktivierungsgebühr))
4) Diese eigentlich beste alternative fällt leider flach da meine Hausverwaltung Satellitenschüsseln verbietet und ich ja die ganzen Anschaffungskosten hätte (bestimmt mind. 200€)…Zumal ich eh sehrwahrscheinlich nächstes/übernächstes Jahr ausziehe und vlt. Hat die neue Wohnung ja ne Sat-Anlage…


Habe ich einen Fehler in meiner Auflistung? Oder gibt es noch eine andere Alternative?

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von UMClausi » 08.12.2011, 14:18

IcemanNRW hat geschrieben:Woran erkenne ich eigentlich, welche Smartcard ich habe (also z.b. IO2 oder wie auch immer)?
Bild

Bild

Bild

Bild

Vllt. guckst Du Dir auch diese Seite mal an: :kafffee:

http://de.wikipedia.org/wiki/Unitymedia

IcemanNRW hat geschrieben:2. Ich schließe ein DigitalTV-Vertrag bei UM ab und zahle dafür 5€/monatlich, habe aber digitale Sender und kann alles über den Sky-Receiver gucken
So habe ich es auch mit einer I 02 Karte :zwinker:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 08.12.2011, 18:13

Ok, danke..

Habe eine I 12-karte (also die rote)

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von UMClausi » 08.12.2011, 19:13

IcemanNRW hat geschrieben:Ok, danke..

Habe eine I 12-karte (also die rote)
:winken:

Hab ich mir schon gedacht :D

denn es werden keine I 02 mehr ausgegeben :zunge:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 08.12.2011, 19:53

So hab grad Digital TV Basic bestellt..
Der Mitarbeiter der Hotline meinte, mit der I12-karte könnte ich gar kein HD sehen (Würde ja passen, da der einzige verfügbare HD-Sender nicht funktioniert)...

Kann diese Aussage jemand bestätigen?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von Grothesk » 08.12.2011, 20:19

Korrekt. HD wird nur auf UM02 gebucht, die auch noch aus HD-Equipment von UM stammen muss.

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von mege » 08.12.2011, 22:52

Grothesk hat geschrieben:Korrekt. HD wird nur auf UM02 gebucht, die auch noch aus HD-Equipment von UM stammen muss.
Geht doch um Sky HD und nicht um die HD-Kanäle von UM.

IcemanNRW
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 07.12.2011, 11:21

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von IcemanNRW » 08.12.2011, 22:57

mege hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Korrekt. HD wird nur auf UM02 gebucht, die auch noch aus HD-Equipment von UM stammen muss.
Geht doch um Sky HD und nicht um die HD-Kanäle von UM.
Korrekt. Zumindest der eine verfügbare HD-Sender (Sky Sport 1 HD) müsste doch gehen?!

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von UMClausi » 09.12.2011, 12:06

IcemanNRW hat geschrieben:
mege hat geschrieben:
Grothesk hat geschrieben:Korrekt. HD wird nur auf UM02 gebucht, die auch noch aus HD-Equipment von UM stammen muss.
Geht doch um Sky HD und nicht um die HD-Kanäle von UM.
Korrekt. Zumindest der eine verfügbare HD-Sender (Sky Sport 1 HD) müsste doch gehen?!

:winken:

Absolut korrekt, Sky Sport 1 HD muss mit dieser Karte gehen :D

Setz Dich mit Sky in Verbindung und fordere evtl. noch einmal ein Freischaltsignal an :hammer:

Bzw. wie ist bei Sky Sport HD 1 die Signal bzw. Empfangsstärke,im Vergleich zu den anderen Sendern :kratz:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

artur2907
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 14.12.2011, 09:40

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von artur2907 » 14.12.2011, 12:39

mege hat geschrieben:1. Verbinde den Sky Receiver via HDMI mit deinen Fernseher.
2. Für die analogen Sender muss das Signal durch den Sky-Receiver geschleift werden. Es muss dafür einen Antennenein- und ausgang geben. Diesen mit dem Antennenanschluss verbinden.

Über HDMI solltest Du nun die Sky-Sender + digitale ÖR-Sender empfangen. Über den normalen Antennenanschluss die analogen Privaten, analog ÖR und digital ÖR.

Achja, überprüfe, ob Du einen analogen oder digitalen Sendersuchlauf bei deinem TV-Gerät durchgeführt hast. Du musst beide durchführen.
Verstehe ich es richtig: Es kommt das Antennenkabel an den Receiver und vom Receiver in den Fernseher. Zusätzlich wird der Receiver via HDMI mit dem Fernseher verbunden.
Dann Sendersuchlauf analog und digital starten. Danach kann ich analog das ÖRF sehen und digital Sky (nur ein Sky-HD-Sender), wenn ich zwischen den Quellen am Fernseher umschalte?
Gegen Unitymedia-Monopol im Kabelnetz - Für alle Sky-HD-Sender bei Unitymedia

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Sky und Unitymedia mit analogem Kabel

Beitrag von mege » 14.12.2011, 13:39

artur2907 hat geschrieben: Verstehe ich es richtig: Es kommt das Antennenkabel an den Receiver und vom Receiver in den Fernseher. Zusätzlich wird der Receiver via HDMI mit dem Fernseher verbunden.
genau
Dann Sendersuchlauf analog und digital starten. Danach kann ich analog das ÖRF sehen und digital Sky (nur ein Sky-HD-Sender), wenn ich zwischen den Quellen am Fernseher umschalte?
über analog schaut man FreeTV privat
über digital schaut man ÖRR schauen
Sky schaut man über den HDMI-Anschluss dafür braucht es keinen Suchlauf bzw. für Sky muss man einen Suchlauf im Receiver starten.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste