Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
Intoxication

Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von Intoxication » 04.10.2011, 11:47

TV-Fußballrechte
Gericht: Ausländische Decoder-Karten erlaubt – Preiskampf eröffnet

Luxemburg –

Hammer-Urteil aus Luxemburg: Die Exklusiv-Vermarktung von Fernsehrechten im Profifußball muss geändert werden.

Der Europäische Gerichtshof (EuGH) entschied am Dienstag, dass zum Empfang von Übertragungen im Bezahlfernsehen ausländische Decoder-Karten nicht verboten werden dürfen. Laut Gericht verstoßen Exklusivitätsrechte gegen EU-Recht, da sie den europäischen Binnenmarkt in nationale Märkte trennen.

Damit droht auch dem Pay-TV-Sender Sky der Verlust der Exklusivrechte für Deutschland. Kneipenbesitzer und Privatleute können per Satellit in Zukunft auch die Angebote ausländischer Sender nutzen. Der entstehende Wettbewerb könnte für sinkende Abo-Preise sorgen – und den europäischen Fußball finanziell ins Wanken bringen.

Denn auch bei der Vergabe der Übertragungsrechte droht nun ein Preiskampf, der die TV-Einnahmen der Klubs deutlich reduzieren könnte.

Hintergrund des Falls war ein Streit der englischen Premier League mit einer Pub-Besitzerin, die mit einer nicht autorisierten griechischen Decoder-Karte in England Fußballspiele gezeigt hatte.

Die findige Geschäftsfrau hatte statt der teuren britischen Sky-Karte einfach ein günstigeres griechisches TV-Abo mit den Spielen der Premiere League gekauft - und so mehrere Tausend Euro gespart.

Der Rechtsstreit dauerte mehrere Jahre. Gegen das Urteil aus Luxemburg ist keine Berufung möglich. In dem Grundsatzurteil geht es auch um Fragen des Urheberrechts. Das höchste EU-Gericht entschied, dass einzelne Teile einer Übertragung wie beispielsweise die Hymne der Premier League geschützte Werke seien.

Fußballspiele selbst seien hingegen keine geschützten Werke. In einem Lokal gezeigte Übertragungen, die die Auftaktvideo-Sequenz oder die League-Hymne enthielten, seien eine „öffentliche Wiedergabe“, die vom Urheber gebilligt werden müsste.

Q.: http://www.express.de/fussball/tv-fussb ... 62700.html

marctronic
Kabelexperte
Beiträge: 103
Registriert: 20.05.2010, 11:56

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von marctronic » 04.10.2011, 16:52

ich als kabelopfer hab doch sicherlich nix davon, oder ?

Herse
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von Herse » 04.10.2011, 17:04

Abwarten und Tee trinken.

Der Endverbraucher wird zunächst vielleicht wenig von dem
Urteil haben, da es um Gastwirtschaften geht. Am Ende
vielleicht aber doch etwas. Die Rechte werden "weniger"
Wert sein und das kommt eventuell dem Endverbraucher zu gute.

Intoxication

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von Intoxication » 04.10.2011, 17:07

Herse hat geschrieben:[...]

Der Endverbraucher wird zunächst vielleicht wenig von dem
Urteil haben, da es um Gastwirtschaften geht. [...]

Quatsch!

Code: Alles auswählen

Kneipenbesitzer und Privatleute können per Satellit in Zukunft auch die Angebote ausländischer Sender nutzen. Der entstehende Wettbewerb könnte für sinkende Abo-Preise sorgen – und den europäischen Fußball finanziell ins Wanken bringen.
Lesen, verstehen und dann was posten :kafffee:

Herse
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 08.05.2011, 16:28

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von Herse » 04.10.2011, 18:01

Kein Wunder, dass du so reagierst, du liest Express.
Das ist schlimmer als Bildzeitung zu lesen.

Benutzeravatar
DeaD_EyE
Kabelexperte
Beiträge: 118
Registriert: 07.06.2011, 19:26
Kontaktdaten:

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von DeaD_EyE » 04.10.2011, 18:34

Hier:
http://www.heise.de/newsticker/meldung/ ... 53774.html

Ich persönlich werde nichts davon haben, da ich kein Fußball gucke.
SourceServer.info -- deutscher Support für SourceServer

viper
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 08.12.2010, 15:29

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von viper » 05.10.2011, 00:19

Irgentwie kapiere ich noch nicht wo auf dauer der Nutzen für den Verbraucher sein soll. Aktuell vergibt z.B die Bundesliga Lizenzen an Sky für die Übertragung ausschliesslich in Deutschland und an andere für die Übertragung in ihrem jeweiligen Heimatland.

Ok, die dürfen nun Europaweit anbieten, das besagt das Urteil. Als Konsequenz wird die DFL das nächste mal eben gar keine Rechte an Dritte mehr vergeben sondern nur nur einmalig die für dann eben ganz Europa.

Keiner kann sie zwingen an andere überhaupt noch Lizenzen zu vergeben, keien Ahnung wieso alle davon ausgehen das sie das weiter tun und Sky im Gegenzug weniger zahlen wird!

fantaschmuggler
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 10.09.2010, 11:04

Re: Pay-TV-Sender Sky droht der Verlust der BuLi-Exklusivrechte

Beitrag von fantaschmuggler » 05.10.2011, 13:16

viper hat geschrieben:Irgentwie kapiere ich noch nicht wo auf dauer der Nutzen für den Verbraucher sein soll. Aktuell vergibt z.B die Bundesliga Lizenzen an Sky für die Übertragung ausschliesslich in Deutschland und an andere für die Übertragung in ihrem jeweiligen Heimatland.

Ok, die dürfen nun Europaweit anbieten, das besagt das Urteil. Als Konsequenz wird die DFL das nächste mal eben gar keine Rechte an Dritte mehr vergeben sondern nur nur einmalig die für dann eben ganz Europa.

Keiner kann sie zwingen an andere überhaupt noch Lizenzen zu vergeben, keien Ahnung wieso alle davon ausgehen das sie das weiter tun und Sky im Gegenzug weniger zahlen wird!
Ab der Saison 2013/14 werden die Rechte wieder neu vergeben, was dann ist, weiss der Himmel. Aber bis dahin ist der Markt offen. Die Frage ist, wer da wirklich von profitieren kann. In erster Linie wohl nur Sat-Nutzer, Kabelkunden haben direkt wohl keine Möglichkeit (man verbessere mich, wenn ich Quatsch erzähle). Allerdings könnte dadurch der Abopreis für Sky sinken, was dann Kabelkunden auch wieder zugute käme.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast