Sky und UM auf einer Karte

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Delany
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 19.04.2010, 00:51
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Delany » 20.04.2010, 15:42

bei mir wäre dann das problem, dass ich keinen sky zertifizierten receiver nutze. ich nutze den receiver in meinem panasonic tx-p 42 gw10. dieser wird in deutschland ja nichtmal mit angeworben bzw wird er gar nicht angegeben

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von boarder-winterman » 20.04.2010, 23:31

@dcdead, Glück gehabt.
@Delany, Problem. Wenn du Pech hast, bekommste nur eine I-Karte, wenn überhaupt. Onlinebestellung ist Pflicht, am Telefon ist es ohne zertifizierten Receiver blöd.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

helly
Kabelneuling
Beiträge: 27
Registriert: 01.01.2009, 22:15
Wohnort: Ostwestfalen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von helly » 21.04.2010, 08:53

Delany hat geschrieben:hab ich das jetzt richtig verstanden. kann ich auf meiner um02 karte von die programme von sky freischalten lassen, wenn ich ein abo abschließe? also wird dann nicht zwingend eine zweite karte benötigt und die 5 euro gebühren würden auch nicht in kraft treten?

das wäre ja das optimum...theoretisch müsste es ja machbar sein oder?
Nein, 'das Optimum' wäre es, wenn UM Dir Deine Programme auf die Sky-Karte freischalten würde.
So hast Du nämlich gleich die Strukturen für HD geschaffen, was sich durchaus lohnt (vielleicht erbarmt sich UM ja auch irgendwann mal und man kann sich dann auch an SkyCinemaHD erfreuen...) und wenn auch nur für die kostenlonse Zeit bis Ende August.

Ein neuer HD-Receiver von Sky lohnt sich auch alleine schon wegen ARDHD und ZDFHD, die Du ja auch auf Dauer ohne HD-Abo von Sky gucken kannst.

Und nochmal: Ich sehe da überhaupt kein Problem zwei Receiver an einen TV anzuschließen. Eine Fernbedienung mehr oder weniger wird da wohl auch nicht stören, oder?

SkyMan
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.04.2010, 09:18

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von SkyMan » 23.04.2010, 09:39

Ich bin doch nicht so bescheuert und leihe
die HD Box für 5 Euro im Monat...

Da gebe ich in 5 Jahren 300 Öcken aus...

HD Reciever gibt es schon für knapp über 100 Euro...

AndyMG
Übergabepunkt
Beiträge: 351
Registriert: 28.12.2009, 15:04
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt NRW
Kontaktdaten:

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von AndyMG » 23.04.2010, 10:59

HEy Leutz,
ich hab Sky auf der Karte von UM laufen und hatte nie Probleme.
Ich warte jetzt nur auf die neue HD-Box von Unitymedia.
Mal sehen, mitte Mai soll sie kommen.

3 Play 32000ner
Telefon Plus
Festplattenreciver ([zensiert] ding) (Werd ich eins zu eins austauschen lassen mit der neuen HD-Box von UM)

Gruß Andy
-Leb dein Tag als ob es dein Letzter wäre, man weiß nie wie lange der noch ist!
-mach was du willst, aber weiß immer was du machst!
Bild
Home Entertainment:
5.1: Logitech Z-5450
Fernseher: Panasonic TX-P42S10E
HD Kabelreceiver: Echostar HDC-601DER
Festplattenreceiver: Samsung
Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic
Sky = Sky Welt + Sport+HD + Film + BL
Unitymedia Internet und Telefonpaket
3play 32.000 Leitung
Telefon Plus (ISDN)

Delany
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 19.04.2010, 00:51
Wohnort: Neukirchen-Vluyn

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Delany » 23.04.2010, 13:44

AndyMG hat geschrieben:HEy Leutz,
ich hab Sky auf der Karte von UM laufen und hatte nie Probleme.
was hast du den leuten von sky gesagt, dass die dir das auf deine vorhandene karte freischalten?

AndyMG
Übergabepunkt
Beiträge: 351
Registriert: 28.12.2009, 15:04
Wohnort: Mönchengladbach/Rheydt NRW
Kontaktdaten:

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von AndyMG » 23.04.2010, 13:53

Delany hat geschrieben:
AndyMG hat geschrieben:HEy Leutz,
ich hab Sky auf der Karte von UM laufen und hatte nie Probleme.
was hast du den leuten von sky gesagt, dass die dir das auf deine vorhandene karte freischalten?

Ich hab bei UM Vertrag gemacht nach 3 Monaten hab ich die Karten nummer bei Sky angeben und haben es freigeschaltet.
Eigendlich hat UM da nichts mit zu tun da Sky ja die Sky-Kanäle im UM netz hat.
Ob die das wissen ist ne andere Frage.
Weil Sky schaltet die Kanäle von Sky im Kabel frei, so weit ich weiß.

Also alle wie die das Erzählen stimmt das nicht, ich hab bis jetzt noch nie Probleme gehabt.
ausser mit DSL-geschwindigkeit aber das ist ein anderes Thema ;-)

Gruß Andy
-Leb dein Tag als ob es dein Letzter wäre, man weiß nie wie lange der noch ist!
-mach was du willst, aber weiß immer was du machst!
Bild
Home Entertainment:
5.1: Logitech Z-5450
Fernseher: Panasonic TX-P42S10E
HD Kabelreceiver: Echostar HDC-601DER
Festplattenreceiver: Samsung
Pay TV Pakete:
Unitymedia = Digital TV Basic
Sky = Sky Welt + Sport+HD + Film + BL
Unitymedia Internet und Telefonpaket
3play 32.000 Leitung
Telefon Plus (ISDN)

sickenbe
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.05.2010, 20:34

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von sickenbe » 11.05.2010, 12:49

Hallo zusammen,

ich habe die Beiträge gelesen, bin aber wirklich nicht so technisch bewandert und verstehe vieles davon nicht so ganz.

Ich habe eine Philips TV (37PFL9604H/12)mit CI - Interface und habe verstanden, dass ich eine Alphacrypt Classic Karte benötige, um ohne zusätzlichen Reciver UM Digital empfangen zu können. Hab ich das soweit richtig verstanden?

Jetzt habe ich evtl doch noch vor, Sky Digital "Film" zu abonieren. Muss ich jetzt dafür doch wieder einen Decoder aufstellen oder kann ich beide UM und Sky auf einer Karte zusammenfassen?

Danke für euere Hilfe
Stefan

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von UMClausi » 11.05.2010, 18:47

sickenbe hat geschrieben:Hallo zusammen,

ich habe die Beiträge gelesen, bin aber wirklich nicht so technisch bewandert und verstehe vieles davon nicht so ganz.

Ich habe eine Philips TV (37PFL9604H/12)mit CI - Interface und habe verstanden, dass ich eine Alphacrypt Classic Karte benötige, um ohne zusätzlichen Reciver UM Digital empfangen zu können. Hab ich das soweit richtig verstanden?

Jetzt habe ich evtl doch noch vor, Sky Digital "Film" zu abonieren. Muss ich jetzt dafür doch wieder einen Decoder aufstellen oder kann ich beide UM und Sky auf einer Karte zusammenfassen?

Danke für euere Hilfe
Stefan
Hast Du überhaupt schon ein UM Abo oder anders gefragt, besitzt Du schon eine Karte :confused:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

sickenbe
Kabelneuling
Beiträge: 7
Registriert: 10.05.2010, 20:34

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von sickenbe » 11.05.2010, 19:31

Hallo,

nein, will gerade meinen UM Anschluss bestellen....
Die von der Hotline haben mich gefragt ob ich eine UM02 Karte oder eine "I" ?? Karte haben möchte - da weiss ich auch nichts mit anzufangen.
Gruß
Stefan

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von UMClausi » 11.05.2010, 19:35

Hab gerade nochmal Deinen Beitrag gelesen, Du willst ja über TV mit AC Classic schauen, also ich würde die I 02 Karte nehmen, da kannst Du dann auch die Skyprogramme, falls Sky nicht rumzickt, drauf schalten lassen!
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

andyffmx
Kabelexperte
Beiträge: 249
Registriert: 28.04.2010, 09:32

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von andyffmx » 13.05.2010, 23:06

UMClausi hat geschrieben:Hab gerade nochmal Deinen Beitrag gelesen, Du willst ja über TV mit AC Classic schauen, also ich würde die I 02 Karte nehmen, da kannst Du dann auch die Skyprogramme, falls Sky nicht rumzickt, drauf schalten lassen!
Für die I 02 (UM und Sky drauf) reicht die AC Light zum halben Preis.

Pole-Setter
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 23.05.2010, 09:32

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Pole-Setter » 23.05.2010, 09:44

Moin,
ich habe lange Zeit auch immer dieses hin un her gehabt, mit Sky und Unity auf einer Karte. Zwischenzeitlich hatte ich dann meinen Plasma, den Unitydigitalreceiver und nen Sky HD Receiver...na danke auch. Also habe ich so lange mit Sky und Unity in Kontakt gestanden, bis der Fall endlich gelöst wurde.
Stand jetzt: Ich habe eine UM 02 Karte. Auf dieser ist Sky freigeschaltet. Diese Karte is mit einem Alphacrypt Classic Modul in meinem CI-Slot in meinem Panasonic GW 10, und alles läuft ohne Probleme, auch Sky Sport HD ist zu empfangen. Man braucht also keine I 02 Karte mit zusätzlicher Entrichtung von 5€ im Monat um das ganze in einem HD Receiver sehen zu können. Klar, das Alphacryptmodul muss man erst mal kaufen und ca. 100€ investieren, dafür läuft dann aber alles OHNE einen Receiver und ohne 2-3 Fernbedienungen.

Wie gesagt, das hatte sehr lange gedauert, bis ich mal bei Sky und Unity kompetente Gesprächspartner hatte, aber nach merhmaligem Email Schriftverkehr mit den entsprechenden Inhalten, kommen auch Menschen auf einen zu, die etwas von der Materie verstehen.

Dann hoffe ich, dass ich zur Klärung des Problems betiragen konnte, und wünsche noch schöne Pfingsten.

Ciao

petti
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2010, 20:07

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von petti » 25.05.2010, 20:10

schönen guten Tag allerseits ,weiss nicht ob das hier der richtige Thread ist :confused:

aber folgendes , :

Wir sind schon sehr lange UM-Kunde mit UM-Programmen + Sky Bulli !

Unser Sky Abo läuft im Juni aus und deshalb wartete ich auf den Anruf vom Sky Kündigungsmanagmant welche mir ein gutes Angebot machten um uns als Kunden zu behalten . Ab jetzt hab ich ein KomplettPaket von Sky incl. HD . für xx,- € !

Heute kam der HD Reciever Humax PR-HD2000c von Sky , der ja nicht mit der U-Karte von UM läuft sondern nur mit der I-Karte ,
Kurzer Anruf bei Sky und die erklärten mir das bei UM bereits eine I-Karte für mich bestellt worden sei !!
Noch ein Anruf bei UM um zu fragen ob die schon bescheid wüssten !!!

Ja ist schon im System die Antwort kostet aber 5,-€ p.M. und ca. 20,-€ für die Aktivierung bei 24 Monaten neuer Laufzeit ?!?!

Hallo , kann ja wohl nicht sein , oder ? :wand:

Oder ist das die gängige Praxis , hat schon einer von euch die I-Karte von UM bekommen und was habt ihr dann dafür bezahlt ?
Warum schickt Sky nicht gleich ne neue Karte mit dem Abo??

lg petti

petti
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 25.05.2010, 20:07

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von petti » 26.05.2010, 10:20

ich nochmal ,

so , heute morgen 10:05 Uhr ruft eine freundliche Dame von UM bei mir an und wollte mir helfen wegen meines Problems ,

die Frau war recht kompetent denn : sofort erklärte sie mir das zwischen SKY und UM keine Kooperation wegen der Karte ( tausch U zu I Karte ) besteht , was die Dame mir gestern sagte ( wäre schon im System ) stimmt nur zum Teil denn ich bin noch im Besitz einer I-Karte aus dem Jahre 2008 darauf könne man sofort alles schalten , die Kollegin gestern meinte wohl das wäre die Veranlassung von SKY

die 5,- € p.M und die Aktivierungsgebühr bleiben aber , ok wenn´s anders nicht geht

jetzt noch der Anruf bei Sky und denen die Kartennr. durchgeben ,dann wird wohl alles klappen

schönen Tag noch petti

suelzer07
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 26.05.2010, 11:52

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von suelzer07 » 26.05.2010, 13:15

Hallo zusammen,

stehe gerade vor einer Entscheidung. Und zwar HD Receiver von Sky "mieten" oder von UM mieten? Beide Unternehmen "buhlen" um mich. Die ganzen Problematiken sind mir bekannt bezüglich nur Sky Sport HD empfangbar, 5€ Idiotengebühr für alle Sender, um auf eine Karte buchen zu lassen. Das ganze Theater regt mich so auf, dass ich jetzt (erstmal) einfach beim grundlegenden Angebot bleiben werde. UM Digital Basic Paket plus Sky Welt, Sport und Bundesliga für 32,90€.

Meine Frage (auch für die WM) ist: Kann ich ARD HD/ZDF HD mit dem neuen Sky HD Reciever frei empfangen, ohne alle UM-Kanäle auf der Skykarte freischalten zu lassen?

Vielen Dank für Eure Antworten/Hilfe. Falls ich hier im falschen Thread bin, bitte gerne verschieben.

Gruß,
sülzer

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von UMClausi » 26.05.2010, 17:51

Warum sollte das nicht gehen :confused:
Für die öffentlich rechtlichen Sender incl. HD brauchst Du keine Karte oder Freischaltung eines Abos :super:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

Maddm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 15:33

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Maddm » 01.06.2010, 07:48

deleted weil nicht mehr relevant
Zuletzt geändert von Maddm am 01.06.2010, 15:10, insgesamt 1-mal geändert.

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 01.06.2010, 14:48

Edit:

Ich hatte mich mit meinem nachfolgenden Beitrag an den vorangehenden Text von "Maddm" gehängt, der seine Frage zwischenzeitlich aber leider "deleted" hat. Ich lass' meinen Beitrag aber trotzdem stehen, vielleicht hilfts ja irgendjemanden (oder auch mir) weiter.

---------- Ursprünglicher Beitrag [Anfang] ----------


Hallo zusammen,

ich häng’ mich mal an die Frage mit zusätzlichen Informationen dran:

Nachdem ich mich u.a. beim Sky-Chat erkundigt hatte, dass die UM01-Karte mit dem aktuellen Sky Neukundenangebot (mtl. 16,90 EUR für Sky-Welt inkl. Zusatzpaket Bundesliga für 12 Monate) läuft, habe ich es heute am späten Vormittag telefonisch bestellt. Auch hier habe ich nochmals nach der UM01 gefragt und der Mitarbeiter bestätigte mir, dass die Karten, deren Nummern auf 124….. beginnen, problemlos seien.

Der Mitarbeiter hat dann nur die Nummer der Smartcard abgefragt, keine Receiver-Nummer. Die hätte ich ihm auch nicht geben können, da ich die UM01 über ein Alphacrypt Classic im CI Modul unseres Loewe-TV einsetze.

Zu meiner Verwunderung ermunterte mich der Sky-Mitarbeiter, unmittelbar nach unserem Telefonat die Smartcard wieder ins Gerät einzulegen, den Bundesliga-Kanal auszuwählen und auf die Freischaltung zu warten. Im Rahmen einer kurzen Diskussion über die mögliche HD-Zusatzoption bekam er dann doch mit, dass ich - wie gerade geschildert - eben nicht über einen Receiver sondern direkt über das CI-Modul im TV gehe. Dies hat übrigens in meinem ersten UM-Jahr 2008/2009, in dem die Bundesliga (damals noch Premiere) als „Bonbon“ kostenlos übertragen wurde, wunderbar funktioniert!

Jetzt warte ich mittlerweile seit fast drei Stunden, aber die Freischaltung ist noch nicht erfolgt. Bin ich jetzt doch irgendwelchen Fehlinformationen aufgesessen oder bin ich nur zu ungeduldig oder benötigt die Alphacrypt classic (Softwarestand 3.15b) ein Update, weil Sky eben doch nicht mehr so ganz Premiere ist?

:confused:

---------- Ursprünglicher Beitrag [Ende] ----------

Maddm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 06.05.2009, 15:33

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Maddm » 01.06.2010, 19:51

Alter_Analog-Nutzer hat geschrieben: Fehlinformationen aufgesessen oder bin ich nur zu ungeduldig oder benötigt die Alphacrypt classic (Softwarestand 3.15b) ein Update, weil Sky eben doch nicht mehr so ganz Premiere ist?
Stell den Receiver auf Kanal "Sky Sport Info" und warte ne halbe Stunde - dann ging bei mir alles

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 04.06.2010, 18:19

Hallo zusammen,

man, da hab' ich aber "auf der Leitung gestanden"! :wand:

Ich musste doch erst meine vorhandene UM01-Karte telefonisch bei Sky frei schalten lassen. Danach auf den Kanal "Sky Sport Info" geschaltet und nach ca. 15 Minuten lief alles (Bundesliga-Paket und Sky-Welt inkl. music-choice), und das über die Alphacrypt Classic mit Softwarestand 3.15b im Loewe-TV!

Dank an Maddm für die Info.

Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Dominosteinchen » 06.06.2010, 14:36

Alter_Analog-Nutzer hat geschrieben:Hallo zusammen,

man, da hab' ich aber "auf der Leitung gestanden"! :wand:

Ich musste doch erst meine vorhandene UM01-Karte telefonisch bei Sky frei schalten lassen. Danach auf den Kanal "Sky Sport Info" geschaltet und nach ca. 15 Minuten lief alles (Bundesliga-Paket und Sky-Welt inkl. music-choice), und das über die Alphacrypt Classic mit Softwarestand 3.15b im Loewe-TV!

Dank an Maddm für die Info.

Aber freu dich nicht zu lange :traurig:

Nur mal so zur Info für alle HD Nutzer oder zukünftigen HD Interessenen bei unitymedia.

In Zukunft wird eine HD Nutzung beim Einsatz von Alphacrypt Modulen und Receivern, die nicht von unitymedia stammen, nicht möglich sein. Jeder Kunde bekommt eine smartcard von unity und diese wird mit dem von unity ausgelieferten Endgerät "verheiratet". smartcard von a nach b stecken könnt ihr dann auch vergessen.

Wenn dies bei HD umgesetzt wird, wird das auch auf alle anderen "normalen" Reciever angewandt werden.

unitymedia wird dies mit der einhaltung von copyright´s gegenüber den Sendeanstalten begründen.

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 06.06.2010, 16:34

Hallo Dominosteinchen,

danke für die interessante, wenn auch nicht erfreuliche Info.

Der große Vorteil der Entschlüsselungsmöglichkeit über Alphacrypt-Module ist, dass man nicht zusätzlich einen dieser „hübschen“ Reciever ´rumstehen hat und alles über die TV-eigene Fernbedienung regeln kann (inkl. des im TV eingebauten HDD-Recorders). Unser Wohnzimmer ist möbelseitig nur schlecht für die Aufstellung eines Receivers geeignet.

Sollte Unitymedia wirklich auf die „Zwangsverheiratung“ von Smartcard und eigenem Receiver bestehen, werde ich

1.) eine Umstellung auf Satellit (bis dahin wird Loewe schon ein geeignetes SAT-Modul mit CI+-Schacht entwickelt haben) ins Auge fassen oder

2.) …, wenn eine Umstellung auf SAT nicht geht, zu T-Home wechseln. Wenn ich schon einen dieser ungeliebten Receiver brauche, dann kann ich auch zurück zum „rosa Riesen“. Das Programmangebot bei T-Home ist für uns geeigneter (vor allem bieten die deutlich mehr digitale Lokalsender aus NRW an und nicht nur WDR-Köln), außerdem sind die ISDN-Komfortfunktionen und die Geschwindigkeit beim Rufaufbau nach wie vor besser als bei Telefon-Plus. Da verschmerzt man auch den Mehrpreis.

Ich hoffe nur, dass auch hier die Suppe nicht ganz so heiß gegessen wie gekocht wird.

:kafffee:

--------------------------------

Edit:

Ich bin gerade noch auf eine interessante Info gestoßen (Auszug aus einer Information des Alhaycrypt-Herstellers Mascom), deren Veröffentlichungsdatum ich jedoch nicht genau "einkreisen" kann:

[Zitat-Anfang]
... Doch es gibt noch andere Empfangsszenarien: "c) Haushalt mit CI 1.0 Empfangsgerät will Pay-TV (oder auch nur die grundverschlüsselten Privatsender im Kabel) empfangen" - Ein CI Plus-Modul würde erkennen, dass es nicht in einem CI Plus-Empfangsgerät steckt. Damit würde die Funktionalität blockiert, eine Entschlüsselung wäre nicht möglich. Der Zuschauer weicht deshalb auf ein CI 1.0 Modul aus, in dem die Pay-TV-Smartcard trotzdem funktioniert. Er kann problemlos alle Premium-Pay-TV-Inhalte mit herkömmlichen CI-Geräten empfangen und aufzeichnen. Dies lässt sich durch CI Plus NICHT verhindern. Durch Updates werden auch künftige Smartcard-Generationen in bisherigen CI 1.0 Modulen funktionieren.
[Zitat-Ende]

Macht das jetzt Hoffnung oder freue ich mich im Moment einfach zu früh, weil das Ganze nichts mit dem HD-Empfang der privaten Sender zu tun hat?

:confused:

Dominosteinchen
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 06.06.2010, 14:26

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Dominosteinchen » 06.06.2010, 21:10

weder noch :zwinker:

um eine entsprechende Garantie den Sendeanstalten gegenüber geben zu können kann es nur funktionieren, wenn man die Peripherie "im Griff" hat. Dies ist bei Fremdherstellern (für CI und sonstigen Empfangsgeräten) eben nicht drin. Unity gibt ja z.B. auch keine Garantie dafür, dass der Empfang des Programms bei Einsatz von unity Karte und alphacrypt classig zu 100 % funktioniert :cool:

Es werden sicher sehr viele Kunden dumm aus der Wäsche gucken, wenn Sie "verpflichtet" werden Unity Hardware zum Empfang ein zu setzen. Bin da sehr gespannt, wie sich das entwickelt.

Aber:
Nicht jeder hat die Möglichkeit andere Technolgien ein zu setzen (aus finanziellen Gründen oder wenn eben der Vermieter keine Satschüssel erlaubt) und bei dem ROSA RIESEN magst du ja in Punkto Telefonie recht haben, aber zum einen ist der Preis nicht konkurrenzfähig und zum anderen betrachte ich den TV Genuss via DSL Leitung (auch mit VDSL) etwas skeptisch.

Alter_Analog-Nutzer
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 52
Registriert: 30.10.2008, 12:25

Re: Sky und UM auf einer Karte

Beitrag von Alter_Analog-Nutzer » 07.06.2010, 18:55

... halten wir's wie Franz Beckenbauer: "Schau'n mer mal."

Nur, wenn es wirklich so kommen sollte, wie Du befürchtest (Zwangsverheiratung der Smartcard mit einem UM-Receiver) wäre das der Oberhammer! :motz:

Was hat man früher über den Monopolisten Post geschimpft. Jetzt haben wir im Kabelanbieter-Bereich NRW wieder einen Monopolisten, der heißt UM (im Moment wenigstens). Für mich wäre so eine Zwangsverheiratung, die ich mit legalen Mitteln nicht umgehen kann, wettbewerbshindernd. Bin mal gespannt, ob einer der Verbraucherverbände zu gegebener Zeit auf das Thema anspringt. Hoffen wir im Interesse des Kunden das Beste. :kafffee:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast