Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
Hakan1978
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2018, 12:46

Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Hakan1978 » 11.06.2018, 17:47

Hallo allerseits
Ich habe den SkyQ Receiver an den Antenneneingang an der Wanddose verbunden. Alles funktioniert. Habe mal ein Bundesligaspiel in UHD angeschaut. So richtig vom Hocker hat mich dies nicht gerissen. Muss ich einen speziell 4K Antennenkabel holen? Ich habe bei Amazon ein Kabel 15m geholt wo dort HD tauglich stand.

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Hast du schon mal in diesem Ratgeber nachgelesen? Das könnte dir sicher sehr helfen!
Anzeige

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5508
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von kalle62 » 11.06.2018, 18:14

hallo

Ein anderes Antennenkabel macht doch nicht das Bild schärfer,oder hast Du Störungen im Bild und dein TV ist UHD tauglich ?

Und Du brauchst 15m Antennenkabel von der Dose bis zum TV bzw Receiver.

gruss langer
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Hakan1978
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2018, 12:46

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Hakan1978 » 11.06.2018, 18:18

kalle62 hat geschrieben:
11.06.2018, 18:14
hallo

Ein anderes Antennenkabel macht doch nicht das Bild schärfer,oder hast Du Störungen im Bild und dein TV ist UHD tauglich ?

Und Du brauchst 15m Antennenkabel von der Dose bis zum TV bzw Receiver.

gruss langer
Nein ich habe keine Störungen. Bringt ein teurerer Kabel eine bessere Bildqualität?

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1539
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von robbe » 11.06.2018, 18:47

Nein. Entweder es läuft mit oder ohne Störungen. Wenn jetzt keine Störungen auftreten, dann ändert ein neues Kabel auch nichts am Bild.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5508
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von kalle62 » 11.06.2018, 18:51

hallo

Ich würde behaupten NEIN,in der Hausverkabelung sind ja wohl Alte Antennenkabel verbaut.
Vil ein anderes/neueres HDMI Kabel aber auch da bin Ich mir nicht Sicher,ein Bild liegt halt immer im Betrachter des Bildes.

Und vil mal an der Bildeinstellung des TV etwas spielen,und nicht die Einstellungen für SD oder HD nehmen.Auch die Auflösung richtig einstellen.

Manch eine Sieht nicht mal den Unterschied zwischen SD und HD,und jetzt auch noch UHD ohne Vergleiche zu kennen.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Hakan1978
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 31.05.2018, 12:46

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Hakan1978 » 11.06.2018, 19:16

Habe Signalstärke 90 % und 46% Signalqualität

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5508
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von kalle62 » 11.06.2018, 19:34

hallo

Naja 100% Signalqualität sollte es schon sein,so ist es zumindestens bei mir.Ist das bei alle Sendern so oder nur beim Sky UHD Sender,aber Du hast ja keine Störungen also was willst Du mehr.

Google doch mal HD zu UHD Sieht man den unterschied oder so.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Olos
Kabelexperte
Beiträge: 171
Registriert: 16.05.2010, 21:37
Wohnort: Nordrhein-Westfalen

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Olos » 11.06.2018, 20:12

Ist das Fernsehbild denn wirklich ein UHD-Bild gewesen? Wenn ich über Netflix eine UHD-Serie oder einen Film sehe, dann merke ich schon einen Unterschied.
Hier könnte Ihre Werbung stehen.

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1171
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Torsten1973 » 11.06.2018, 21:16

Außerdem muss der Sky-Receiver dann auch mit einem 4k-fähigem HDMI-Kabel an einem 4k-HDMI-Port mit dem TV verbunden sein.
Bild

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 826
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Sascha53721 » 12.06.2018, 15:00

Jetzt mal ne Frage wenn die signal Qualität zwischen 30und 50% gibt es da keine Qualität Einbußen?
Weil HD sieht auch schon jämmerlich aus auf manchen Kanäle.
Using Tapatalk

MartinP_Do
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1751
Registriert: 26.01.2016, 11:50
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von MartinP_Do » 12.06.2018, 15:17

"Digitale" Störungen unterscheiden sich stark von denen, die man vorher bei Analogempfang hat.

Bei Digitalsignalen beginnen die Störungen mit "Kästchen" im Bild, wenn die Daten von kleinen Bildarealen nicht empfangen werden können. Es gibt Ruckler, wenn ganze Bilder verworfen wurden. Irgendwann Tonstörungen, und das Bild fällt komplett aus ...
FB 6490 von UM (Fw 6.88) * CASA CMTS * 2Play PLUS 100 * DSLite * Telefon Komfort * LevelOne GSW 0807 8-port switch

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5508
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von kalle62 » 12.06.2018, 20:47

hallo

Vil sind einfach 15m Antennenkabel zuviel nach/an der Antennendose in der Wohnung.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von 424owe » 21.06.2018, 15:12

"HD Taugliche" Antennenkabel sind Verbrauchertäuschung erster Güte. Dies ist keine Eigenschaft eines Antennenkabels. Wichtig ist nur die Impedanz (75 Ohm), das Schirmmaß (in dB) und die Bezeichnung "Klasse A". Bei Installationskabel auch die Dämpfung auf 100m bei 862Mhz, und die Zusammensetzung des Leiters (Kupfer/Alu).
"Doppelt geschirmt" bei Kabeln vom Trödel für 2,50 heißt nur, daß auch eine Alufolie mit im Kabel ist, das Schirmgeflecht jedoch so dünn ist, das man von Schirmung garnicht reden kann, insbesondere dann, wenn am Stecker die Alufolie unter dem Mantel nicht sichtbar aufreißt.
Hier könnten sich Abmahnanwälte eine goldene Nase verdienen. Leider haben sie es noch nicht entdeckt.
Es scheint ja Mode zu sein, auf jegliche Komponenten die an Verbraucher verkauft werden "geeignet für HD" oder neuerdings auch "UHD" draufzuschreiben. Auf LNB's auf Sat-Spiegeln, Antennenverteilern, F-Steckern, Multischaltern. Ich könnte jedesmal Kotzen wenn ich sowas in den Elektronik-Märkten der großen Ketten und Baumärkten sehe. Und die Leute kaufen das weil HD ein Kaufargument ist, und zahlen dafür mehr als sie müssten.
Gruß aus Oberhausen

oldierocker
Kabelexperte
Beiträge: 102
Registriert: 13.10.2015, 13:07

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von oldierocker » 13.08.2018, 14:40

Torsten1973 hat geschrieben:
11.06.2018, 21:16
Außerdem muss der Sky-Receiver dann auch mit einem 4k-fähigem HDMI-Kabel an einem 4k-HDMI-Port mit dem TV verbunden sein.
wenn ich das lese kommt es mir hoch es gibt keine spezielle 4K HDMI kabel es gibt nur HDMI Highspeed kabel auch gibt es keinen speziel 4K HDMI Port bei einem 4K TV sind alle HDMI Ports 4 K tauglich

Sascha53721
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 826
Registriert: 11.12.2013, 21:29
Kontaktdaten:

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Sascha53721 » 14.08.2018, 00:39

Gibt es nicht spezielle 7.1 antennenkabel 😁
Using Tapatalk

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9844
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2018, 00:42

Sascha53721 hat geschrieben:
14.08.2018, 00:39
Gibt es nicht spezielle 7.1 antennenkabel 😁
Häääh :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

oldierocker
Kabelexperte
Beiträge: 102
Registriert: 13.10.2015, 13:07

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von oldierocker » 14.08.2018, 13:57

klar gibt es 7,1 Antennen Kabel
s-l300.jpg

Benutzeravatar
Andreas1969
Network Operation Center
Beiträge: 9844
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Sky UHD - Welches Antennenkabel?

Beitrag von Andreas1969 » 14.08.2018, 14:17

oldierocker hat geschrieben:
14.08.2018, 13:57
klar gibt es 7,1 Antennen Kabel
:super: :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast