Was kann SkyGo?

Deutschlands größter Pay-TV-Anbieter ist auch bei Unitymedia im Kabel empfangbar.
Antworten
schluppi44
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2014, 14:20

Was kann SkyGo?

Beitrag von schluppi44 » 29.05.2014, 15:06

Moin moin,

ich bin seit einigen Jahren europaweit unterwegs, auf Montage.
Nicht jedes Hotel, oder Pension ist mit deutschsprachigen Sendern ausgestattet.
Geschweige Sportsendern auf deutsch.
Seit dem ich von Sky Go gehört habe, dachte ich, das dies eine Variante für Leute ist, die unterwegs sind.
Also auch wie ich.

Ich schrieb Anfang des Jahres Sky an, um mich zu informieren.
Bis dato keine Reaktion.

Was weiß ich bisher?
Ich weiß, das ich Sky nur in Deutschland, Österreich und Schweiz empfangen kann.
....das war es auch schon.
Da ich ein absoluter Laie bin, bezüglich all dieser verwirrenden Varianten von Sky,
von all den Voraussetzungen um Sky empfangen zu können, bis hin welche Geräte nutzbar sind,
möchte ich meine Fragen hier bei euch stellen.

Was ich wissen möchte ist:

1. Welche Vertragsvariante sollte ich nutzen, wenn ich unterwegs nur Fußball sehen möchte? Bundesliga und CL usw.

2. Hier las ich, das ich Sky auch übers Net empfangen kann. ( Viele Hotels/Pensionen stellen Internetzugang zur Verfügung.) Welche Voraussetzung müssen dazu vorhanden sein?

3. Wenn ich mein Laptop für den Empfang nutzen kann, welche Leistungsmerkmale muß dieses Gerät haben?

4. Etliche Hotels/Pensionen haben mittlerweile Flachbild-TV. Lassen sich solche Geräte nicht auch nutzen? Bsp. mit einem Kabel von meinem Laptop?

5. Im Sommer über, nach erledigter Arbeit und wieder im Hotel, halte ich mich oft im Biergarten/Terrasse auf.
In einem Thread las ich, das Daten nicht weitergegeben werden dürfen.
Frage: Wenn andere Hotelgäste mit denen ich im Biergarten den Abend verbringe, dürfen die (offiziell) bei mir, mit sky fernsehen?

Vielleicht gibt es einen User hier, der mir weiterhelfen kann.
Vergesst bitte nicht, ich bin was Sky angeht eine absolute NULL (-Ahnung)

Gruß schluppi44

Benutzeravatar
quicksilver733
Übergabepunkt
Beiträge: 294
Registriert: 08.04.2012, 12:31
Wohnort: Dortmund

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von quicksilver733 » 29.05.2014, 19:53

schluppi44 hat geschrieben: Was ich wissen möchte ist:

1. Welche Vertragsvariante sollte ich nutzen, wenn ich unterwegs nur Fußball sehen möchte? Bundesliga und CL usw.

2. Hier las ich, das ich Sky auch übers Net empfangen kann. ( Viele Hotels/Pensionen stellen Internetzugang zur Verfügung.) Welche Voraussetzung müssen dazu vorhanden sein?

3. Wenn ich mein Laptop für den Empfang nutzen kann, welche Leistungsmerkmale muß dieses Gerät haben?

4. Etliche Hotels/Pensionen haben mittlerweile Flachbild-TV. Lassen sich solche Geräte nicht auch nutzen? Bsp. mit einem Kabel von meinem Laptop?

5. Im Sommer über, nach erledigter Arbeit und wieder im Hotel, halte ich mich oft im Biergarten/Terrasse auf.
In einem Thread las ich, das Daten nicht weitergegeben werden dürfen.
Frage: Wenn andere Hotelgäste mit denen ich im Biergarten den Abend verbringe, dürfen die (offiziell) bei mir, mit sky fernsehen?

Vielleicht gibt es einen User hier, der mir weiterhelfen kann.
Vergesst bitte nicht, ich bin was Sky angeht eine absolute NULL (-Ahnung)

Gruß schluppi44
Auf die meisten Deiner Fragen wirst Du hier sicherlich Antworten finden:

http://www.sky.de/web/cms/de/sky-go.jsp ... go:topnavi

http://www.skygo.sky.de/faq

Also einfach erst mal :pcfreak:
3Play100, 2 x Allstars HD
Sky komplett HD, Zweitkarte (auf UM 02)
Samsung UE55F6510 TV/UM-Modul, Samsung BD-H8900/Alphacrypt-Modul

Taxi Driver
Übergabepunkt
Beiträge: 409
Registriert: 05.09.2010, 13:48

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von Taxi Driver » 29.05.2014, 23:16

Zumindest Sport kann man aber auch nur mit einer deutschen IP abrufen. Somit ist es im Ausland ohne weiteres leider nicht nutzbar.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2468
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von SpaceRat » 30.05.2014, 15:55

Geeignete Receiver (Vu+ Duo², Vu+ Solo¹, Vu+ Solo SE, GigaBlue Quad Plus, GigaBlue Quad, Golden Interstar Xpeed LX3, Sezam Marvel) können aber auch selber streamen (Streamen können im Prinzip alle E2-Receiver, aber da der Upstream des heimischen Anschlusses für einen unveränderten Stream von normalen Fernsehsendern nicht ausreicht, braucht man in der Praxis noch Transcoding).

In dem Fall wird das Signal zuhause empfangen und man verbindet sich von unterwegs mit dem transkodierten Stream vom heimischen Receiver.

Diese Lösung ist naturgemäß etwas schwieriger einzurichten, funktioniert dafür dann aber später mit beliebigen netzwerkfähigen Clients und allen Sendern.

schluppi44
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 29.05.2014, 14:20

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von schluppi44 » 01.06.2014, 15:09

SpaceRat hat geschrieben:Geeignete Receiver (Vu+ Duo², Vu+ Solo¹, Vu+ Solo SE, GigaBlue Quad Plus, GigaBlue Quad, Golden Interstar Xpeed LX3, Sezam Marvel) können aber auch selber streamen (Streamen können im Prinzip alle E2-Receiver, aber da der Upstream des heimischen Anschlusses für einen unveränderten Stream von normalen Fernsehsendern nicht ausreicht, braucht man in der Praxis noch Transcoding).

In dem Fall wird das Signal zuhause empfangen und man verbindet sich von unterwegs mit dem transkodierten Stream vom heimischen Receiver.

Diese Lösung ist naturgemäß etwas schwieriger einzurichten, funktioniert dafür dann aber später mit beliebigen netzwerkfähigen Clients und allen Sendern.
Hallo SpaceRat,

vom Gefühl her denke ich, hast du mir schon einen Weg vorgegeben.
Wenn ich dich richtig verstehe, dann brauche ich da Heim einen E2-Receiver und für unterwegs einen Transcoding.
Ist dieser Transcoding vom Aufbau her, wie ein Receiver oder vielleicht eher eine Art Stick?, den ich einfach an mein Laptop anschließe?

Welche Geräte würdest du mir vorschlagen. Dabei geht es mir um Qualität.
Hast du eventuell ein Link, damit ich nachvollziehen kann, wie das "aufgebaut" ist oder "funktionell" dargestellt wird.

Eine Frage noch.
Mir geht es hauptsächlich um Fußball - vorallem unterwegs.
Welche Vertragsart kommt da in Frage.

Ich danke dir im Voraus.
Gruß schluppi

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2468
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von SpaceRat » 01.06.2014, 18:04

schluppi44 hat geschrieben:Wenn ich dich richtig verstehe, dann brauche ich da Heim einen E2-Receiver und für unterwegs einen Transcoding.
"Transcoding" ist kein Gerät, sondern eine Funktionalität (Realisiert in Soft- und/oder Hardware).

Das ist ein Kunstbegriff aus den Bestandteilen "translate" und "coding" (Wie in encoder/decoder).
Als "Transcoding" oder "Transkodieren" bezeichnet man den Vorgang einer Video(format)umwandlung in Echtzeit, z.B. um ein Video von einem Server wiederzugeben, dessen Format der Client gar nicht beherrscht oder in diesem Fall eben, um ein Video durch eine Leitung übertragen zu können, die für das Originalvideo nicht ausreichend dimensioniert wäre.
schluppi44 hat geschrieben:Ist dieser Transcoding vom Aufbau her, wie ein Receiver oder vielleicht eher eine Art Stick?, den ich einfach an mein Laptop anschließe?
Weder noch.
Dein Laptop, Smartphone, etc. pp. spielt einfach das ab, was der E2-Receiver ihm liefert.

Das Transcoding findet auf dem Receiver zuhause statt.
Weil Transcoding für den Server relativ rechenzeitintensiv ist, muß der Receiver über ausreichend starke Hardware verfügen, um das hinzukriegen, das kann also nicht jeder E2-Receiver, sondern nur neuere Modelle mit ausreichend dicker Hardware.
Die geeigneten Modelle hatte ich Dir ja schon aufgelistet.
schluppi44 hat geschrieben:Eine Frage noch.
Mir geht es hauptsächlich um Fußball - vorallem unterwegs.
Welche Vertragsart kommt da in Frage.
Die Frage ist davon völlig unabhängig.

Es reicht zu wissen:
Alles, was Du zuhause empfangen kannst, kannst Du auf diese Weise auch unterwegs gucken.
Willst Du die Fußball-Bundesliga gucken, dann brauchst Du entsprechend ein Sky-Abo mit dem Paket BuLi.

Thomas83
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 18.06.2017, 00:27

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von Thomas83 » 18.06.2017, 00:32

Taxi Driver hat geschrieben:
29.05.2014, 23:16
Zumindest Sport kann man aber auch nur mit einer deutschen IP abrufen. Somit ist es im Ausland ohne weiteres leider nicht nutzbar.
Das ist leider wahr, lässt sich aber mit einfachen Mitteln umgehen.

In diesem Artikel der Seite Anonymweb.de wird erklärt, wie man Sport und Buli ala Sky und SkyGo auch im Ausland nutzen kann.

Nicht möglich gibt es also nicht, man muss nur wissen wie.

Viele Grüße.

famaxa
Kabelexperte
Beiträge: 183
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von famaxa » 18.06.2017, 06:25

Deswegen gräbst du jetzt einen drei Jahre alten Thread aus ? Früher wurde man deswegen gesperrt.

MarkusEiffel
Kabelneuling
Beiträge: 26
Registriert: 25.12.2017, 13:55

Re: Was kann SkyGo?

Beitrag von MarkusEiffel » 26.12.2017, 15:53

Und trotzdem vielleicht für Einige noch ziemlich hilfreich, die ein ähnliches Problem haben. (:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste