Kaufberatung Digital-Receiver

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
crash88
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 28.06.2009, 00:29

Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von crash88 » 05.08.2009, 18:30

Hi,
habe seit kurzem DigitalTV Basic und betreibe es mit dem mitgelieferten UM-receiver.
Nun hatte ich erst überlegt ob ich mir für 100€ ein Alphacrypt Classic Modul hole und dies in meinen Toshiba ZV555D nutze.
Allerdings könnte ich dann die EPG, INfo Funktionen nicht mehr nutzen, da meine Fernbedienung keine derartigen Tasten besitzt. oder?
Naja und für ~300€ würde ich mir auch einen richtigen receiver holen, nun ist aber die Frage gibts für den Preis was vernünftiges, was auch mit UM läuft??? HDMI-Anschluss is pflicht, ansonsten wenn im preis drin, nehm ich natürlich auch jeglichen anderen schnickschnack^^ aber muss halt nich
Naja und noch die Frage bringts was?? der UM-receiver ist mit Scart angeschlossen, wenn ich das richtig verstehe wird so das digitale signal wirder zu analog und so dürfte quali verloren gehen?

schonmal vielen danke!!!

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von koax » 05.08.2009, 18:40

crash88 hat geschrieben:Hi,
Nun hatte ich erst überlegt ob ich mir für 100€ ein Alphacrypt Classic Modul hole und dies in meinen Toshiba ZV555D nutze.
Ich habe mal nach Deiner Toshiba Typenbezeichnung geschaut und nur Gerät mit DVB-T gefunden. Bei UM brauchst Du einen DBV-C-Tuner.
Der CI-Slot ist wahrscheinlich nur für DVB-T gedacht, was im Moment in deutschalnd noch keine Bedeutung hat.

crash88
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 28.06.2009, 00:29

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von crash88 » 05.08.2009, 18:51

Hmm hast recht da steht DVB-T, joa man hatte mir gesagt das würde gehen, aber dann würde die Möglichkeit ja eh wegfallen und wenn nur noch ein ordentlicher Receiver in Frage kommen. also vergesst das mit der alphacrypt und sagt was zu möglichen Receivern! :zwinker:
:D :D :D

Benutzeravatar
baum500
Kabelexperte
Beiträge: 177
Registriert: 12.05.2009, 21:18
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von baum500 » 05.08.2009, 21:59

crash88 hat geschrieben: der UM-receiver ist mit Scart angeschlossen, wenn ich das richtig verstehe wird so das digitale signal wirder zu analog und so dürfte quali verloren gehen?
Quatsch, die Qualität geht nicht verloren. Mit dem Scart Kabel bleibt digital, digital.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von HariBo » 05.08.2009, 22:02

oehm ..... der Receiver, egal ob DVB-T oder DVB-S oder DVB-C wandelt das digitale Signal in ein analoges.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von std » 05.08.2009, 22:11

Hi

natürlich ist die Übertragung per Scart analog
Die Qualität kann aber trotzdem sehr gut sein

Da bei den Billigreceivern, und auch immer öfter bei den TVs, die Scartanschlüsse aber kaputtgespart werden bleibt hier oft eine menge an Qualität liegen

Allerdings gibt es auch schlechte HDMI-Ausgänge. Auch HDMI ist für sich genommen erstmal kein Garant für gute Qualität

Kabelknecht
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 68
Registriert: 22.01.2009, 11:30

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von Kabelknecht » 06.08.2009, 08:52

Der SCART-Anschluss an LCD-TVs liefert oft Geisterbilder an senkrechten Kanten (bei mir: Samsung).
Du solltest auf jeden Fall einen HDMI-Anschluss bevorzugen.
-----------------------------------------
Samsung TV UE55D8090
Humax Videorekorder iCord Cable
Samsung BluRay Player BD-D5500
Pioneer SVX-S500 5.1 Receiver
Logitech Harmony 900 Remote
-----------------------------------------

crash88
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 28.06.2009, 00:29

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von crash88 » 06.08.2009, 21:08

Hmm^^ da gehen die Meinung ja teils ein wenig auseinander... hoffe das klärt sich!
Um das Thema mal ein wenig umzuleiten, wie wäre denn dieser Receiver? --> TechniSat DIGIT HD8-C
Funktioniert der mit der UM SmartCard? ist der sonst zu empfehlen? der Preis ist ja erschwinglich und sonst sieht der auch gut aus.. :smile:

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von boarder-winterman » 06.08.2009, 22:53

Technotrend Select 854 HDTV. Das ist der einzige mir bekannte HDTV-Reciever für das Unitymedianetz, der ohne Alphacrypt Classic mit UM01/UM02 Karten klappt.
Sonst geht jeder Reciever mit einem CI-Schacht + Alphacrypt Classic.
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

crash88
Kabelneuling
Beiträge: 10
Registriert: 28.06.2009, 00:29

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von crash88 » 10.08.2009, 09:56

Vielen Dank für eure Antworten, den Technotrend receiver hab ich mir mal angeschaut und klingt gut, ist auch voll in meiner preispanne.
1. Kann den noch jemand empfehlen???
2. Ist das ganze Ding Zukunftssicher? Oder muss ich da noch auf was anderes achten? Hab gehört nächstes Jahr senden einige programm richtig in HD..., sollte mit Digital Tv, dem reiceiver und meinem fernseher doch ohne probleme möglich sein oder?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kaufberatung Digital-Receiver

Beitrag von Moses » 10.08.2009, 18:18

Was heißt "richtig in HD"? HD ist HD... :)

Der TT C854 ist HDTV fähig und kann damit HD Programme anzeigen... "richtigeres" HD gibt's (noch*) nicht.

* Die Japaner haben schon "Ultra-HD" entwickelt... aber das ist noch absolute Zukunftsmusik. ;)

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast