UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 30.04.2009, 15:18

Die Nagra-ID hat nichts mit dem Kartentyp zu tun. Also ist davon auszugehen, dass du eine I02 Karte hast.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 30.04.2009, 18:38

Habe heute meinen Humax PR-HD1000C bekommen und war voller guter Erwartung dabei das Gerät gleich anzuschliessen.
Doch die Entäuschung lies dann auch nicht lange auf sich warten !!!
Nachdem ich alles korrekt angeschlossen habe und die Erstinstallation fertig hatte, kam das wohl nicht erwartete.
SM-Kart habe ich dann rein gemacht und siehe da bis auf die öffentlich rechtlichen Sender konnte ich meine anderen Sender wie RTL,Sat1, Premiere Fussball usw. leider Gottes nicht sehen !!! :confused: Der Bildschirm bleibt bei den Sendern halt schwarz und es kommt die Meldung, das SM-Karte nicht richtig eingeschoben wurde.
Habe dann die SM-Kart nochmal raus geholt und musste Feststellen das auf der Karte folgendes steht : Nagra(ID) UM-03 !!!
Aber wenn ich mich erinnere soll es doch diese Karte bei UM nie gegeben haben !!! Dann bin ich wohl die Ausnahme, der so eine Karte besitzt.

Jetzt werd ich mir wohl erstmal ein Alphacrypt Classic zulegen müssen, in der Hoffnung das es dann mit dieser UM-03 Karte funktioniert !?
Werde mich dann wieder melden ob es dann funktioniert.
Bis dann denn

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 01.05.2009, 01:40

Die Nagra-ID sag nichts über den Kartentyp aus. Im Prinzip gibt es nur zwei Typen (bis auf einige alte Exoten ;)), nämlich I02 und UM01. Die I02 Karte läuft im Humax (wegen "Premiere zertifiziert"), die UM01 Karte nicht und es muss ein Alphacrypt Classic besorgt werden.

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von bw lippe » 01.05.2009, 09:18

Na ja, lesen kann ich noch. Fakt ist, auf meine Karte steht kleingedruckt "UM-01"
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 01.05.2009, 10:16

Moses hat geschrieben:Die Nagra-ID sag nichts über den Kartentyp aus. Im Prinzip gibt es nur zwei Typen (bis auf einige alte Exoten ;)), nämlich I02 und UM01. Die I02 Karte läuft im Humax (wegen "Premiere zertifiziert"), die UM01 Karte nicht und es muss ein Alphacrypt Classic besorgt werden.
Hallo Moses !

Ich bekomme morgen ein AlphaCrypt TC CI-Modul - Twin Card, was ja von der Leistung her mit dem Alphcrypt Classic gleich ist, so stand es jedenfalls in der Beschreibung für das AlphaCrypt TC CI-Modul - Twin Card : Vom Leistungsumfang wie das "AlphaCrypt-Classic CI-Modul" nur mit zusätzlichem Einschub unterhalb des Moduls für eine zweite Smartcard im SIM-Card-Format.
Oder bekomm ich damit dann auch wieder Probleme !?
Welche CI-Module sind denn für UM überhaupt tauglich ?


FÜR EINEN TIP BIN ICH IMMER DANKBAR !!!
MfG KlaPeSa

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 01.05.2009, 10:50

Wenn es tatsächlich ein Alphacrypt TC ist und kein Alphacrypt TC Light, dann sollte das auch gehen. Wichtig ist, dass eine halbwegs aktuelle Firmware drauf ist.

Achja: Den SIM Kartenslot wirst du wahrscheinlich auch nie nutzen können. Aber im Hauptslot sollte die Karte gehen. :)

@bw lippe: Was da klein gedruckt drauf steht, insbesondere rechts oben, hat eben nichts mit dem Kartentyp zu tun, auch das ist Fakt. Ich weiß ja nicht, wie oft du das noch hören willst.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 01.05.2009, 11:35

Moses hat geschrieben:Wenn es tatsächlich ein Alphacrypt TC ist und kein Alphacrypt TC Light, dann sollte das auch gehen. Wichtig ist, dass eine halbwegs aktuelle Firmware drauf ist.

Achja: Den SIM Kartenslot wirst du wahrscheinlich auch nie nutzen können. Aber im Hauptslot sollte die Karte gehen. :)

@bw lippe: Was da klein gedruckt drauf steht, insbesondere rechts oben, hat eben nichts mit dem Kartentyp zu tun, auch das ist Fakt. Ich weiß ja nicht, wie oft du das noch hören willst.
Es ist ein Alphacrypt TC und keine ''Light'' Version.
Morgen werde ich es ja dann sehen ob es funktioniert, oder nicht !?
Ich meld mich dann und werde meine Erfahrung damit hier mitteilen.
Bis dann denn und noch einen schönen Feiertag
MfG KlaPeSa

bw lippe
Kabelexperte
Beiträge: 202
Registriert: 27.12.2008, 13:58
Wohnort: Marl

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von bw lippe » 01.05.2009, 16:18

Hallo Moses,
ich lasse mich doch eines besseren aufklären, aber wonach soll ich denn gehen.
Wenn mich einer nach der Karte fragt, dann kann ich nur sagen was drauf steht.
Wenn es nicht so seien solllte und mich einer aufklärt, dann ist das auch in Ordnung.
Panasonic TX-L37 V20
Panasonic TX-32 LXD 700
Panasonic DMR-EH 585
Sky Buli, Sky Sport HD und HD+

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 02.05.2009, 01:43

100%ig sicher lässt sich die Smartkarte nur an der Seriennummer identifizieren. Allerdings ist die Seriennummer als "sicherheitskritische persönliche Information" anzusehen, die keines falls im Forum gepostet werden sollte. Außerdem sind mit leider auch nicht alle Seriennummernbereiche bekannt und welchen Kartentyp sie beschreiben (UM Hotlinemitarbeiter wissen sowas z.B.).

Für den Endkunden ist eigentlich am einfachsten nach dem Receiver zu gehen, den man zusammen mit der Karte bekommen hat oder in dem die Karte gerade betrieben wird. Mehr dazu steht in der Smartkarten FAQ: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=47&t=5571
Es steht halt auf den meisten Karten nicht drauf, was für ein Typ das ist.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 04.05.2009, 20:03

Hallo Moses, bw lippe und all die anderen User !

Habe mein Alphacrypt TC am Samstag bekommen und musste wieder gleich eine kleine Niederlage hinnehmen. Das Alphacrypt TC hatte die Version 3.09 drauf gehabt !!! Ging damit natürlich nicht !!! Nun war die Frage für mich, wie ich ein neues Update darauf bekomme !? Per PC/Laptop ging es leider nicht wie ich es wollte. Bekannte die eine Schüssel hatten waren alle unterwegs. Also bis heute gewartet und bei einem Fachhändler das neuste Update mit der Version : 3.19 drauf upgedatet.
Soweit bin ich damit zu frieden. Humax PR-HD1000C + Alphacrypt TC Version 3.19 = Nimmt meine UM01 und läuft eigentlich wunderbar.
Aber eine Frage dazu habe ich dennoch : Nun kann ich einige Sender, die ich vorher aber sehen konnte, wie zum Beispiel ''RTL Crime'' nicht mehr schauen bzw. entschlüsseln.
Woran könnte denn nun dieses Problem liegen ?
Habe denn normalen Sendersuchlauf gemacht oder muss ich eventuell noch den linearen Sendersuchlauf machen !?
Vielleicht hat ja jemand einen Tip für mich !?

Danke KlaPeSa

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 04.05.2009, 22:47

aber in der Senderliste tauchen die Sender auf (war die Senderliste vorher leer und ist durch einen Suchlauf an deinem Anschluss entstanden?)?

Oder gibt's nur Probleme mit der Verschlüsselung? Es kann mit dem Humax Komplikationen beim Jugendschutz geben.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 05.05.2009, 17:03

Moses hat geschrieben:aber in der Senderliste tauchen die Sender auf (war die Senderliste vorher leer und ist durch einen Suchlauf an deinem Anschluss entstanden?)?

Oder gibt's nur Probleme mit der Verschlüsselung? Es kann mit dem Humax Komplikationen beim Jugendschutz geben.
Hallo Moses !
Hallo bw lippe !

Das Problem hat sich fast von selbst gelöst. Habe da selber einen Fehler gemacht gehabt und das CI-Modul im oberen Schacht gehabt. Ich musste es nur in dem unteren Schacht einschieben.
Nun kann ich alle Sender ( z.B.: RTL Crime ) auch sehen auf die ich auch vorher schon sehen konnte.

Mein Fazit : Humax PR-HD1000C + Alphacrypt TC mit dem neusten Update 3.19 + UM01-Karte = Jetzt schon ein Prima Fernsehgenuss !
Jetzt müsste nur noch UM das Kabelnetz in Frankenberg ausbauen, damit man dann auch mal in den Genuss von HDTV kommt. Aber wann das
geschieht steht wohl noch in den Sternen !?

Ich möchte mich bei Dir und bw lippe für Eure Tips und den guten Rat bedanken.

MfG KlaPeSa

Disco69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.04.2009, 11:18

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Disco69 » 06.05.2009, 12:14

Hätte mal eine Frage, ich bin seit letzter auch stolzer Besitzer eines Humax PR-HD 1000C und habe folgende Probleme:
1.) Meine Signalstärke liegt je nach Programm zwischen 50-62% die Signalqualtät steht nach ein paar Sekunden einpendeln bei 100%.
Muss ich bei den Signalstärke Werten Bildeinbusen hinnehmen?
2.) Das mit den einpendeln wie erwähnt, dauert so 2-3 sec., dieses merke ich beim Umschalten auch, es sind geringe Artifakte zu erkennen die aber dann wieder weg sind. Haben das andere auch?
3.) Ich betreibe den Receiver an einem Yamaha RX-V861 per HDMI Kabel, von dort zu einem Beamer (Sony VPL-AW15), funzt soweit alles einwandfrei,
nur habe ich das Problem, das das Bild zb. beim Premiere Sport Portal eingepasst ist, und sobald ein Spiel anfängt das Bild nach rechte oder Links verschoben ist. Dieses hatte ich bei meiner DBox2 nicht welche ich über den Komponenten zugespielt habe.Die Einstellungen im Humax habe ich auf Auto eingestellt.

Danke schonmal für eure Hilfe...

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 06.05.2009, 17:22

1.) Bei Digital TV hat die Signalstärke nichts mit der Bildqualität zu tun. Das ist ja der Hauptvorteil vom Digital TV. Das Signal muss nur so gut sein, dass die Daten komplett empfangen werden können (darauf deutet die Signalqualität 100% Anzeige hin), dann hast du direkt 100% Bildqualität. Bei Digital TV gibt's immer nur 100% Bildqualität oder gestörten Empfang. :)
(Wobei die Bildqualität natürlich auch von der Qualität des Receivers und ähnlichen Faktoren abhängt)

2.) Das könnte schon auf schlechteren Empfang hinweisen, muss aber nicht unbedingt... wenn das wirklich nur nach dem Umschalten passiert, würd ich mir da keine weiteren Gedanken machen.

3.) Hört sich danach an, dass zu dem Zeitpunkt der Sender von 4:3 auf 16:9 wechselt und der Receiver das nicht richtig mit bekommt... gibt's irgendwelche Zoom-Optionen, die du am Receiver an-/abschalten kannst? (Ich vermute, du gibst das Bild vom Receiver über HDMI im Format 720p oder 1080i weiter? Oder gibst du 576i aus und lässt den AV Receiver oder Beamer hochskalieren?)

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 06.05.2009, 18:46

Hallo Moses, bw lippe und ALLE ANDEREN !

Nun habe ich da doch noch ein Problem !
Und zwar das, was Du ja bereits geschrieben hattest. Der Jugendschutz-Pin macht mir zu schaffen !!! Gibt es noch eine andere Lösung, als eine Premiere-Smartkart dort mit einzusetzen. Ich wüsste auch nicht wie ich an eine alte abgelaufene Premiere-Karte kommen könnte. Und dann brauch ja dazu auch noch den gültigen Jugendschutz-PIN !?
Wie geht das mit der I02-Karte ? Ich nehme mal an, das ich da dann nur den dazugehörigen PIN benötige und nicht noch extra eine Premiere-Karte, oder !? Aber die würde mir ja dann auch 5.-Euro extra im Monat kosten, oder kann ich meine UM01 bei UM gegen eine I02 einfach tauschen ?

Wie funktioniert das bei Dir denn bw lippe ?

Danke für Eure Tips und anregungen

MfG KlaPeSa

Disco69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 62
Registriert: 24.04.2009, 11:18

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Disco69 » 06.05.2009, 19:18

Moses hat geschrieben:3.) Hört sich danach an, dass zu dem Zeitpunkt der Sender von 4:3 auf 16:9 wechselt und der Receiver das nicht richtig mit bekommt... gibt's irgendwelche Zoom-Optionen, die du am Receiver an-/abschalten kannst? (Ich vermute, du gibst das Bild vom Receiver über HDMI im Format 720p oder 1080i weiter? Oder gibst du 576i aus und lässt den AV Receiver oder Beamer hochskalieren?)


Ja, ich gebe das Signal zum Projektor per HDMI weiter, allerdings schleift er es nur 1:1 durch, Scalieren geht nicht bei HDMI Quellen.
Nur Analog Signale kann ich auf 720p bzw. 1080i hochscalieren.
Das Problem scheint auch nur beim Premiere Sport Portal aufzutreten ?!?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von Moses » 07.05.2009, 19:48

@KlaPesa: Versuch mal im Menü "Jugendschutz" des CAMs (also im Receiver CI Menü oder CAM Menü auswählen oder sowas) die Option "Receiver überschreiben" zu aktivieren.

@Disco69: In welchem Format lässt du denn die normalen Sender vom Receiver ausgeben? Da muss man doch was einstellen können... insbesondere, wenn es 4:3 Sender sind, und am Ende 16:9 rauskommen soll, muss man ja irgendwo einstellen können, wie sich das ganze verhält.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 07.05.2009, 20:29

Moses hat geschrieben:@KlaPesa: Versuch mal im Menü "Jugendschutz" des CAMs (also im Receiver CI Menü oder CAM Menü auswählen oder sowas) die Option "Receiver überschreiben" zu aktivieren.

@Disco69: In welchem Format lässt du denn die normalen Sender vom Receiver ausgeben? Da muss man doch was einstellen können... insbesondere, wenn es 4:3 Sender sind, und am Ende 16:9 rauskommen soll, muss man ja irgendwo einstellen können, wie sich das ganze verhält.
Hallo Moses !

Danke für den Tip, aber das funktioniert leider auch nicht. Werde mich mal an die Service-Hotline von Humax wenden, ob die mir vielleicht weiter helfen können !?
So lange muss ich mich mit Jugendfreie Filme begnügen.
:wut:

Gruß und Danke KlaPeSa

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 09.05.2009, 13:49

Bei Humax konnte man mir auch nicht weiter helfen !!!
Habe ja nun zwei möglichkeiten :
Entweder ich schließe einen premiere Vertrag ( Fussball-Buli - Wer weiß ob UM 2009/10 noch übertragen darf!? ) ab, oder ich bestelle mir eine I02 Karte bei UM.
Ansonsten weiss ich nicht wie ich sonst den Jugendschutz-Pin der Humax PR-HD1000C umgehen kann.

MfG KlaPeSa

dbd2012
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2008, 15:25

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von dbd2012 » 11.05.2009, 12:20

Ich habe auch das Problem mit dem Jugendschutz. Was man hier beachten muss, ist der Jugendschutz nicht gleich Jugendschutz von Premiere oder Unity. Gib mal einfach 4 x O (Null) ein. Das müsste helfen. Bei mir hat es funktioniert.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 12.05.2009, 08:59

dbd2012 hat geschrieben:Ich habe auch das Problem mit dem Jugendschutz. Was man hier beachten muss, ist der Jugendschutz nicht gleich Jugendschutz von Premiere oder Unity. Gib mal einfach 4 x O (Null) ein. Das müsste helfen. Bei mir hat es funktioniert.
Wenn ich auf einen Sender umschalte wo gerade eine Sendung läuft und der Jugendschutz verlangt wird, dann habe ich ja nicht mal die Möglichkeit einen Jugendschutzpin einzugeben. Der Bildschirm bleibt dann einfach Schwarz - Ist die Sendung vorbei und es läuft dann wieder eine Sendung die Jugendfrei ist kann ich sie wieder sehen !? Zum Beispiel auf RTL Crime ist es so.

4 x die 0 ist doch der Geräte-Pin bei Auslieferung des Humax PR-HD1000C.
Ich muss eben mal sehen ob ich mir irgendwo mal eine premiere Karte ausleihen kann um zu sehen ob es dann funktioniert !?

Aber trotzdem Danke für den Tip.
MfG KlaPeSa

dbd2012
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2008, 15:25

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von dbd2012 » 12.05.2009, 11:57

Stimmt. Gerätepin und Jugendschutzpin. Habe mich auch bei Humax erkundigt.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 12.05.2009, 12:59

dbd2012 hat geschrieben:Stimmt. Gerätepin und Jugendschutzpin. Habe mich auch bei Humax erkundigt.
Bist Du denn auch bei UM und was hast Du für eine Karte : UM01, UM02 oder I02 ?
Benutzt Du auch ein Alphacrypt Modul ?
Wäre für Deine Info dankbar!
MfG KlaPeSa

dbd2012
Kabelneuling
Beiträge: 38
Registriert: 06.08.2008, 15:25

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von dbd2012 » 12.05.2009, 19:29

Ich bin bei Unitymedia und habe eine IO2 Karte. Direkt im Schacht. Ohne Modul.

Benutzeravatar
KlaPeSa
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 27.04.2009, 12:45
Wohnort: Frankenberg / Eder ( HESSEN )

Re: UNITYMEDIA und der HUMAX PR-HD 1000 DVB-C

Beitrag von KlaPeSa » 14.05.2009, 09:35

dbd2012 hat geschrieben:Ich bin bei Unitymedia und habe eine IO2 Karte. Direkt im Schacht. Ohne Modul.
Hallo dbd2012 !

Mußt Du denn für Deine I02 Karte jeden Monat 5.-Euro an UM zahlen, oder wie ist das bei Dir ?
Hat man denn die Möglichkeit eine vorhandene UM01 gegen eine I02 / I12 zu tauschen ohne die 5.-Euro monatlich zu zahlen !?

MfG KlaPeSa

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste