Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von mischobo » 09.02.2009, 15:21

Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Kostenlos & unverbindlich!
Digital TV BASIC Kunden empfangen das Paket Digital TV KINDER im Aktionszeitraum gratis. Wie das geht? Einfach einschalten. Sie empfangen Digital TV KINDER mit den aktuellen Receivern von Unitymedia auf den Sendeplätzen 265 bis 276.
Quelle und Infos -> http://www.unitymedia.de/tv/kinder/index.html

Benutzeravatar
@lexander
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 23.12.2008, 13:29
Wohnort: 65510 Idstein im Taunus

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von @lexander » 09.02.2009, 17:57

Boomerang ist bei uns schon seit der Umstellung von ComedyCentral auf Nick auch im Programmpacket Digital TV Basic zu empfangen, hoffentlich bleibt das auch nach dem 22.02.2009 so bestehen.

Gruß

Alexander
Kabelfernsehen Analog und Digital TV Basic

ponderosa
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 21.01.2009, 19:33

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von ponderosa » 09.02.2009, 19:23

Tja, toll, Und von diesem ganzen Kinderpaket ist bei uns nur Boomerang zu empfangen.
Alle anderen Programme ( mit den 2 ** ) : Fehlanzeige :traurig:
Kannste echt abhaken.

Gruß
ponderosa

iceman10
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 23.08.2008, 20:31
Wohnort: Heppenheim/Bergstraße

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von iceman10 » 09.02.2009, 19:35

Danke für den Tip, es funktionieren alle Programme :D
Mit WLAN
Bild

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von Visitor » 09.02.2009, 20:00

Bei UM gibt es BabyTV in Zusammenarbeit mit führenden Kinder-Experten. :hirnbump:
TV für Babies ab 6 Monaten, bekloppter geht es nicht. :wand:

Achtung Satire:
Bald gibbet bei UM TV für noch nicht geborene. Diese Klientel muss so früh wie möglich an das Unternehmen gebunden werden.
Ist zwar noch audio, aber es wird mit Hochdruck an visionellen Übertragungsmöglichkeiten geforscht.
Vom Fötus bis zum Methusalem,
einmal UM immer UM.

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von nappi » 10.02.2009, 18:44

da ich ja ein PW abo habe (kein UM abo weder basic noch was anderes) wollte ich mal sehen ob diese kanäle auch bei uns hell sind *fg* und siehe da sie sind es.
es ist wirklich lächerlich das sie geschäftsgebahren nicht ändern, schalten PAYTV frei aber basic nicht aber mir egal habe ja alles *ggg* sat sei dank.

wenn ich irgend woher ne dbox2 sat finde für kleines geld werde ich auch meine kabel dbox2 abbauen, zurzeit wird sie aber noch gebracht da ich nur einen FTA satreceiver habe und bei SAT ist FTA wirklich FTA.

und ja ich finde DVB-T immer noch besser wie analoges kabel TV man hat mehr auswahl an programmen (weil die ganzen Home shopping sender nicht dabei sind und 9live )digital kabel TV ist nur noch reine abzocke
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

RollinCHK
Kabelexperte
Beiträge: 175
Registriert: 16.01.2008, 19:50

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von RollinCHK » 10.02.2009, 20:03

Hallo!

Nun ja, die Tatsache, dass das Kinder-Paket kostenlos frei geschaltet wird zeigt mir zumindest, dass es schlicht weg "nicht läuft". Ich schätze mal, dass die Abo-Zahlen mehr als mau sind und dass man auf diesem Wege versucht, den Leuten die Sender näher zu bringen um eben die Abo-Zahlen zu erhöhen. Ich glaube nur, dass das nichts bringt, denn eh es sich rum gesprochen hat, dass die Sender kurzzeitig für alle verfügbar sind, sind sie längst wieder nur für die zahlende Kundschaft frei geschaltet.

Ich finde DVB-T ebenfalls besser als das analoge Kabel-TV. Mit meinem LCD-TV ist das DVB-T Bild trotz verhältnismässig niedriger Datenraten sichtbar besser, als das krisellige analoge TV Bild. Über die Programmvielfalt kann man sicherlich streiten. Gegen die Grundverschlüsselung an sich habe ich nicht mal was. Ich kann das sogar gut nachvollziehen. Wenn irgendwann die analogen Sender doch mal ab geschaltet sind, spart UM Arbeitsplätze, nämlich die der Leute, die Tag täglich raus fahren um "Schwarzsehr und Nichtzahler" zu überführen. Wer keine SmardCard hat, der hat kein Bild; immer voraus gesetzt natürlich ,dass die Verschlüsselung sicher bleibt. Was mich persönlich stört ist die "sch**ß" SmardCard Polotik. Damit schiesst sich UM letzt endlich selbst ins Bein, denn wer eben die Möglichkeit hat, ne Schüssel aufzustellen, der tut das auch, a wegen der Bildqualität, b spart es Kosten und c können die Receiver verwendet werden, die jeder Einzelne für sich selbst gewählt hat, z. B. Geräte mit HDMI Anschlüssen etc. etc. etc.

Aber mal zurück zum Thema...

Ich hab mir die entsprechenden Sender mal ein wenig angesehen. Ich glaube, nicht mal der 9 jährige Sohn meiner Freundin würde sich über diese Kanäle wirklich freuen. Über den Sinn der "Baby-Sender" kann man ja geteilter Meinung sein, aber das Programm von Nick Premium, yourfamily und KidsCo. wirkt auf mich zumindest unspektakulär und nicht wirklich so berauschend, dass Kinder Ihre Eltern anflehen würden, diese Sender unbedingt zu buchen, aber das ist eben nur mein Empfinden...

Mfg

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von Moses » 10.02.2009, 20:22

RollinCHK hat geschrieben:Wer keine SmardCard hat, der hat kein Bild; immer voraus gesetzt natürlich ,dass die Verschlüsselung sicher bleibt. Was mich persönlich stört ist die "sch**ß" SmardCard Polotik. Damit schiesst sich UM letzt endlich selbst ins Bein, denn wer eben die Möglichkeit hat, ne Schüssel aufzustellen, der tut das auch, a wegen der Bildqualität, b spart es Kosten und c können die Receiver verwendet werden, die jeder Einzelne für sich selbst gewählt hat, z. B. Geräte mit HDMI Anschlüssen etc. etc. etc.
Abgesehen davon, dass es nicht Thema des Threads ist: Deine Kritik ist vollkommen überholt... wirf z.B. mal einen Blick in meine Signatur. Die Situation mit der Smartkarte ist bei UM seit Anfang 2008 auch nicht schlechter als bei Sat Receivern.
RollinCHK hat geschrieben:Aber mal zurück zum Thema...
Ja, bitte. DVB-T, analog Kabel und Smartkarten gehören hier nicht hin... das wird anderorts genug diskutiert. (Das geht insbesondere an nappi :P)
RollinCHK hat geschrieben:Ich hab mir die entsprechenden Sender mal ein wenig angesehen. Ich glaube, nicht mal der 9 jährige Sohn meiner Freundin würde sich über diese Kanäle wirklich freuen. Über den Sinn der "Baby-Sender" kann man ja geteilter Meinung sein, aber das Programm von Nick Premium, yourfamily und KidsCo. wirkt auf mich zumindest unspektakulär und nicht wirklich so berauschend, dass Kinder Ihre Eltern anflehen würden, diese Sender unbedingt zu buchen, aber das ist eben nur mein Empfinden...
Also ich muss persönlich sagen, dass ich den Sender Nick Premium ziemlich cool finde, hauptsächlich wegen Spongebob Schwammkopf oder den Biber Brüdern... und dann ohne Werbung und mit Nummer der Folge im EGP? Komfortabler geht's nicht mehr... da leg ich mir nen schönes Archiv an. ;)
Grundsätzlich laufen auf Nick Premium, Boomerang und Cartoon Network schon die besseren der aktuellen "Kinder"-Serien. Das heißt nicht, dass es das meiste davon nicht auch im Free-TV gibt... aber ich muss ehrlich sagen, dass ich, seitdem ich Digital TV Plus hab, nur noch ungern "Werbefernsehen" gucke... man gewöhnt sich schnell daran, dass man eine Sendung ohne Unterbrechung gucken kann. Selbst Aufnahmen mache ich mittlerweile deutlich lieber von den Pay-TV Sendern, als von den Free-TV Sendern, obwohl es da kein Problem ist die Werbung zu überspringen.

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von nappi » 10.02.2009, 23:12

finde auch das PAYTV besser ist als das gesamt private angebot,

1) es kommt spannung auf und die wird erhalten weil nicht andauernd werbung kommt ,vor- nach- richtige WERBUNG cirka 10 bis 15 min ein werbeblock gesamt das minimum 2 die std.
2) filme sind kürzer ohne die ganzen unterbrechungen


ÖR+PW FILM = geniale kombo nie wieder werbe fernsehen, obwohl ich sat habe muss ich zugeben das ich nur noch ÖR + PW schauen weil die gesamte werbung versaut jeden film und wenn man bedenkt das ein film in der videothek für 2 kalendertage 3,50 € kostet ist PW sogar billiger wie die.

sorry nochmal und back 2 topic

habe heute mal in nick premium reingeschaut und muss schon sagen das nick ohne werbung echt gut ist sogar so gut das ich über ein abo nachdenke aber da ich ja nicht bei um kunde werden will muss ich warten bis ich einen vernüftigen sat receiver habe denn nick premium sendet ja auch auf PW star, aber der rest im kids paket ist nicht mal die rede wert es ist sogar eine frecheit ein sender als baby sender zu deklarieren sollen nun alle babys vorm TV sitzen und ruhig sein ??? babys sollen spielen und kein TV schauen.
dann sagen die noch das dieses programm für unter 3 jährige ist verdammt nochmal dieses sender gehören abgeschaft.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von Grothesk » 11.02.2009, 00:32

Mal zum Begriff 'Baby': In anglophonen Ländern versteht man unter dem Begriff 'Baby' kein Säugling sondern Kinder bis zum Vorschulalter.

Shiftlog-User
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 07.01.2009, 19:06

Re: Kinder-Wochen bei Unitymedia vom 9. bis 22. Februar

Beitrag von Shiftlog-User » 15.02.2009, 02:11

Das ganze ist wohl als lockangebot von Unitymedia anzusehen. Ähnlich wie die Regale mit den Süssigkeiten in den Supermärkten. Dazu muss man sagen das DTV Kinder noch relativ frisch auf dem markt ist und das ganze wohl als Werbemassnahme zu sehen ist.
Nebenbei halte ich Programme wie Baby-TvV für vollkommen sinnfrei. Aber es gibt ja auch so Sender wie Astro-TV.
Ehemaliger Lehrling eines NE4-Betreibers der gerne Hausbesuche gemacht hat um das Geld für das Kabelfernsehen zu kassieren.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast