Zweitkarte ?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 25.12.2008, 01:08

Hallo und frohe Weihnachten !

Ich habe folgende Frage und würde mich freuen, wenn Sie jemand beantworten könnte.
Ich besitze das Plus Paket und nutze diesen im Wohnzimmer - möchte aber auch im Hobbyraum unabhängig
das UM Paket an einem separeten Anschluß nutzen.
Hatte mir überlegt ein kompatiblen Receiver zu kaufen und den dort anzuschließen - bräuchte nun aber eine 2. Karte.

- 1. Ist das möglich?
- 2. Gibt es dafür eine Zweitkarte von UM

Vielen DANK !

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Norbert » 25.12.2008, 01:35

Ja, kostet 5 Euro im Monat oder mit Receiver 3,90 Euro im Monat (nur Basic)
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Kevin1
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 82
Registriert: 28.06.2007, 10:23

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Kevin1 » 25.12.2008, 09:45

Wenn Du Plus auch woanders sehen möchtest, dann musst Du es nochmal buchen. So bleibt Dir nur die Möglichkeit die Karten immer zu tauschen.

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 25.12.2008, 12:08

Hi

Danke für die Antworten.

Könnte ich mir auch einen UM tauglichen Receiver selbst anschaffen und dann einfach die Karte, die ich schon besitze einlegen ?
Würde das theoretisch funktionieren ?
Ich finde 5€ für den 2.Anschluß im Monat nur für Basic ist alles andere als fair.....

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von negril » 25.12.2008, 12:28

JA!
:smile:

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 25.12.2008, 14:52

:winken: :super:

VIELEN DANK

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Moses » 25.12.2008, 19:42

3,90€ inklusive Receiver ist allerings nicht sooo schlimm. Wenn man die Kosten für einen selbst angeschafften Receiver mal auf 2 Jahre rechnet, ist das nicht so viel weniger als die 3,90€. ;)

Bei Digital TV Plus ist das natürlich dann nochmal was anderes...

Achja: Wenn du wissen willst, welchen Receiver du nehmen kannst/solltest, dann guck mal im Bereich "Unity Digital TV" den angepinnten Thread zu den Smartkarten durch. Ich verschieb das ganze auch mal darüber.

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 26.12.2008, 00:37

Ja das Rechenbeispiel hatte ich auch durch ;-) hab es aber für Digi-Plus hochgerechnet und da hab ich mich dafür entschieden
online den Humax UM-Fox C für ca. 90Euro zu bestellen.
Ist zwar bißl blöd mit dem Kartentausch die ganze Zeit - aber was solls.....
Hoffe die Einstellungen in den Receivern bleiben beständig und es bleibt wirklich nur beim Karten rein u. raus stecken....
UM könnte ruhig eine 2.Karte für eine eimalige Gebühr von 10-20 Euro jedem Kunden zur Verfügung stellen.....

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Dinniz » 26.12.2008, 02:03

tonic79 hat geschrieben: UM könnte ruhig eine 2.Karte für eine eimalige Gebühr von 10-20 Euro jedem Kunden zur Verfügung stellen.....
Die Karte ja .. aber nicht die abonierten sender :D
technician with over 15 years experience

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 26.12.2008, 13:41

:zerstör:

wenn ich schon fast 26Euro mtl. für ein UM Paket zahle.....und nur
eine Wand weiter das selbe Paket auch schauen möchte - soll ich wieder 26Euro mtl. zahlen ? ;-)
Kino auf Abruf mit 3€ pro Film ist auch ganz schön gesalzen.....
Und wenn ich den Vertrag nach 24monaten kündige muß ich den lowbudget Receiver auch noch zurücksenden....der gehört mir nicht mal....
also alles in allem ist das nicht sehr Kundenfreundlich..... :D

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von NightHawk » 26.12.2008, 14:43

Informier Dich erstmal richtig und ganz genau DURCHLESEN alles... :kafffee:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Dinniz » 26.12.2008, 14:44

Die Kinofilme sind eh recht uninteressant.
Ein zweiter Receiver ist nunmal ein zusätzlicher Vertrag - das hat nichts mit unfreundlichkeit seitens UM zu tun.
Du könntest dir dann ja kostenlos einen zweiten geben lassen mit allen Paketen und an einen Freund verleihen.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Norbert » 26.12.2008, 20:37

Ja, das ist auch bescheiden.
Normalerweise müsste man einen Verstärker mit Smartcard Schacht im Keller haben und auf jeder Antennendose im Haus das Signal mit allen Sendern auf der Karte.
Es ist die grösste Unverschämtheit das man nur um in mehr als einem Zimmer fernsehen zu können noch mehr Verträge abschliessen muss.

Und sind wir doch mal ehrlich, wer hat heutzutage nur noch einen Fernseher ??
Der Zeitfernseher im Schlafzimmer ist schon obligatorisch...............

Edit. Vor allem, beim analogen Anschluss ist es ja auch so das ich einen Vertrag pro Wohnung brauche und nicht einen pro TV.
Werden eigentlich für einen zweiten digitalen Vertrag auch zweite GEZ Gebühren fällig ??
Wenn ich mal so drüber nachdenke ................. eigentlich JA !
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Dinniz » 26.12.2008, 20:56

Ähm .. das ist bei SAT genau das gleiche.
Es geht nicht anders ohne hohen technischen und kostenaufwand - basta.
Das ist weder unverschämt noch ein Skandal o.ä.
technician with over 15 years experience

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Marks9156 » 26.12.2008, 21:09

Dinniz hat geschrieben:Ähm .. das ist bei SAT genau das gleiche.
Seit wann sind über SAT denn die "normalen" Sender wie SAT1, RTL und Co. grundverschlüsselt?
Da braucht man nur einmal die Receiver zu kaufen und hat Ruhe.
Keine monatlichen Freischaltgebühren von 3,90 oder gar 5,00 Euro!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Dinniz » 26.12.2008, 21:31

noch ja
technician with over 15 years experience

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Marks9156 » 26.12.2008, 22:48

Es sollen schon jahrelang eine Grundverschlüsselung kommen, aber sie kommt nicht.
Man traut sich wohl nicht.

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 27.12.2008, 00:44

Es ist natürlich jedem selbst überlassen - wie er über die Bedingungen bei UM denkt.
Hängt halt viel davon ab - was man selbt unter "Fair" versteht.
Der UM Anschluß läuft ja auf das komplette Haus und nicht nur auf meine Wohnung - insofern könnte ich die Bedenken von UM natürlich nachvollziehen - dass die denken ich bekomme eine 2.Karte umsonst und gebe diese dann an meinen Nachbarn 2 Stockwerke über mir - der sich dann dank meines 1.Vertrages gratis UM anschaut.
So ist das doch oder ? oder ist die Freischaltung sogar nur für meine Wohnung ? Wenn das der Fall wäre - könnte ich UM nicht mehr verstehen...ok die wollen auch Geld verdienen, deswegen hatte ich ja eingangs erwähnt - die sollen dann eine einmalige Gebühr von mir aus 20Euro erheben und gut ist.
Bei vielen Handy Netzbetreibern bekommt man eine 2.Karte viel unkomplizierter und vor allem günstiger.....
Ich überlege sowieso UM zu kündigen und Digital Fernsehen über Alice zu empfangen.....dann hat man alles aus einer Hand.
Das geht bei UM auch ?
Richtig aber leider gibt es bei UM keine Handykarten ;-)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Dinniz » 27.12.2008, 00:59

Die Karten interessiert es nicht wo sie eingesteckt werden - überall nutzbar.

Klar kriegst du Handykarten unkomplizierter .. da interessiert es den Anbieter auch nicht was du damit machst und kosten tuts auch.

Alles über Alice?
Also alles down :D
technician with over 15 years experience

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 27.12.2008, 01:34

Nun Zugegeben - das wußte ich nicht - das die Karten überall nutzbar sind....
Dachte es wäre ein Anschluß nur für mich....dann beißt sich die Katze in den eigenen [zensiert]...
Da kann ich UM natürlich verstehen.....
Wie gesagt - dachte es wäre möglich die Anschlüsse bis auf die einzelne Wohnung genau zu zuordnen.....
:wand:

Naja - dann ist doch die beste Lösung einen zweiten Receiver anzuschaffen und die Karten zu abwechselnd nach Demand einzusetzen.....
Ist ja am Ende doch ein guter Kompromis.

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von nappi » 27.12.2008, 11:11

mensch leute wo doch die lösung so nah ist :D DVB-T ist in ganz NRW zu empfangen und mit aussenantenne alle privaten egal wo man in NRW wohnt.
kurzes beispiel, wohne in köln könnte mit passiver antenne alle privaten empfangen da köln in der hauptzone liegt aber ich kann auch RTL usw.. aus düsseldorf empfangen mit zimmerantenne 36 db verstärkung und mit aussenantenne können sogar die leute aus Aachen rtl köln oder düsseldorf empfangen.

die bild qualität ist bedeutet besser als die analogen aus dem UM netz, mit den digitalen UM sender kann man es sogar auch noch vergleichen den privaten, aber die ÖR sind im UM netz eindeutig um welten besser von der bild quali.

dvb-t receiver kostenpunkt 30 € + verstärker zimmerantenne 12 = 42 und nie wieder ärger mit UM, was eh ein saftladen ist, die mit ihrer [zensiert] grundverschlüsselung, denn über sat oder dvb-t wird niemals eine grundverschlüsselung kommen weil nicht alle sender mitziehen.
grade hat die sat 1 group in hamburg auf weitere 10 jahre vertrag verlängert über dvb-t FTA *ggg* wer sich bei UM oder KD ein basic abo holt der gehört geschlagen, macht es einfach wie ich sat drauf und gut ist wenn sat wirklich nicht geht dann dvb-t weil da sind alle wichtigen sender schon mit drin
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Marks9156
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 631
Registriert: 16.12.2008, 10:41

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Marks9156 » 27.12.2008, 11:34

nappi hat geschrieben:mensch leute wo doch die lösung so nah ist :D DVB-T ist in ganz NRW zu empfangen und mit aussenantenne alle privaten egal wo man in NRW wohnt.
Der erste Satz ist leider schon falsch. Damit erübrigt sich deine restliche Argumentation.
NRW besteht leider nicht nur aus der Gegend von Köln bis Dortmund.

Und das Senderangebot über DVB-T ist ja auch nicht vergleichbar, weil dürftig (Raum Dortmund = 25 Kanäle).

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von NightHawk » 27.12.2008, 11:56

Nappi, Du hast leider überhaupt keine Ahnung, wozu ich auch Halbwissen (wie Du es verbreitest) zähle. :motz:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von Grothesk » 27.12.2008, 12:10

Und wenn ich den Vertrag nach 24monaten kündige muß ich den lowbudget Receiver auch noch zurücksenden....der gehört mir nicht mal....
Sei doch froh, dann musst du den ungeliebten low-budget Receiver nicht selber zum Elektroschrott bringen. Warum solltest du den auch behalten wollen?

tonic79
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 25.07.2008, 20:52

Re: Zweitkarte ?

Beitrag von tonic79 » 27.12.2008, 22:41

Wgn dem Lowbudget REceiver -
Geht mir irgendwie ums Prinzip----das Handy muß ich ja nach 2 Jahren auch nicht an Vodafone schicken.
Die ganze Arbeit bis zur Post gehen , paket aufgeben etc......wieso der ganze Stress ? ;-)
Ist jetzt kein riesen Ding - kann auch damit gut leben - aber ich finde es halt irgendwie schon überflüssig.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast