Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Beitrag von Moses » 25.12.2008, 10:58

bestimmt ein "qualitativ hochwertiges Gerät", was Audio unabhängig von TV verstärken wollte.. ;)

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Beitrag von Bastler » 25.12.2008, 11:00

Du hattest doch wohl nicht etwa einen Mehrbereichverstärker, der eigentlich für Terrestrik ist, für Kabel-TV im Einsatz?
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Beitrag von Grothesk » 27.12.2008, 11:36

Auf dem guten Ding steht:

Code: Alles auswählen

Steckdosen-Verstärker 75 Ohm für BKV-Anlagen
Max.-Ausg.-Pegel: 103dBµV 60dB KMA 
85 dbµV FTZ 1R 8 - 15
Am Ausgang für TV:

Code: Alles auswählen

10 dB 47-68/125-470 MHz
am Ausgang für RF:

Code: Alles auswählen

10 dB  87,5-108 MHz. 
War wohl eines der 'hochqualitativen' Geräte. Wie dem auch sei, jedenfalls hat das Ding den Kanal S2 'gefressen'.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Beitrag von Bastler » 28.12.2008, 13:33

Moment, Stop!
Hat das Ding zwei getrennte Ausgänge für TV und UKW? Sieht fast danach aus. Dann ist es ganz natürlich, dass am TV-Ausgang kein S23 anliegt. Aber auch hier ist der Filter erst hinter dem Verstärker, im Prinzip ist das eine im Verstärker eingebaute Antennendose.
Diese Dinger sind eigentlich als Nachverstärker gedacht, um Verteildämpfungen für z.B. zwei angeschlossene TV-Geräte auszugleichen.
Das ist dann aber kein "richtiger" HAV.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Beitrag von Grothesk » 28.12.2008, 14:46

Hat das Ding zwei getrennte Ausgänge für TV und UKW?
Ja, hatte es.



Ich habe auch nie behauptet, dass dieses Gerät ein vollwertiger Verstärker ist. Das Ding schlummerte im Keller in der Nähe des HÜP rum und hat die alten analogen Sender wunderbar verstärkt.

Aber weil ich das Gerät (zu Recht, wie sich herausstellte) im Verdacht hatte die Kanäle zu 'filtern' ist es halt rausgeflogen. Ein aktueller Verstärker liefert auch an allen drei Stellen in Haus die Kanäl S2/S3 an.
Ob das nun ein richtiger HAV oder nicht war ist mir eigentlich ziemlich Peng. Ich kann mir allerdings vorstellen, das solche Dinger in alten Anlagen (gerade in Eigenheimen, in denen der Hausherr selber am Netz rumspielt) öfter anzutreffen sind.

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Antennenverstärker/Dose Probleme und Verzweiflung

Beitrag von Bastler » 28.12.2008, 15:26

S2 hat das Ding aber auch verstärkt - Nur am falschen Ausgang ausgegeben :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste