Digital TV und analog parallel?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
isteffen
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 03.07.2008, 19:22

Digital TV und analog parallel?

Beitrag von isteffen » 30.11.2008, 20:31

Hallo
die Situation ist folgende: Wir haben in unserer 2 Zimmer Mietwohnung zur Zeit 2play. Jetzt hätte ich gerne 3play und schnelleres Internet (20.000, zZ. 6.000).

Die 3er Anschluss Dose ist ja bereits vorhanden. In einem Stecker steckt mein Radiokabel drin (Kabelradio), in einem das TV-Kabel (analog) und im 3. Stecker das Kabelmodem. Alles in einem Zimmer. In dem 2. Zimmer befindet sich eine analoge Dose mit 2 analogen Anschlüssen für Radio und TV.

Wenn ich nun Kabel Digital habe, wo kommt dann der Receiver rein? Und kann ich dann noch das analoge KabelRadio benutzen?
Kann ich im 2. Zimmer mit alter TV-Steckdose weiterhin analog TV schauen?
Kann ich in meinem Zimmer (mit der UnityMEdia Dose) auch den Digitalen Receiver rausstecken und wieder analog Fernsehen?

Fragen über Fragen...


Viele Grüße,
Steffen

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Digital TV und analog parallel?

Beitrag von HariBo » 30.11.2008, 20:48

ein bezahlter analoger Anschluss vorausgesetzt, kannst du ueberall analog weiterschauen, der Digireceiver kommt zwischen Dose und TV und das analoge Signal wird wie bei einem Videorecorder durchgeschleift.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Digital TV und analog parallel?

Beitrag von mischobo » 30.11.2008, 22:36

... und analoges Kabelradio kann wie bisher weiter genutzt werden ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast