Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 26.10.2008, 21:20

Wie in der Überschrift bereits erwähnt bekomme ich keinen Sender aus dem Bereich K47 auf 682MHz (das ARD Digital Angebot), was folgende Sender betrifft:
HD Test, BR-alpha, EinsExtra, EinsFestival, EinsPlus, arte, Phoenix.
Das ganze ist erst seit grob zwei Monaten so. Zuvor gab es auch bei diesen Sendern keine Probleme. Seit gestern habe ich einen neuen Loewe Fernseher. Der zeigt mir zerhackte Streifen und die Nachricht die Sendeleistung würde nicht ausreichen.
Ist das ARD Digital Paket etwa auf eine Frequenz umgezogen, die mein Hausverstärker nicht unterstützt?
Oder sollte ich in ein neues hochwertiges Kabel investieren?

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von NightHawk » 26.10.2008, 21:22

CraX hat geschrieben: Oder sollte ich in ein neues hochwertiges Kabel investieren?

DAS sollte man sowieso immer tun, abgesehen davon ob das bei Dir das Problem ist.
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 26.10.2008, 21:25

Gut, werde ich auch. Bekomme ein handgefertigtes vom Fachhändler wo ich das Gerät erworben habe. Vorher hatte ich mit dem selben Kabel jedoch noch keine Probleme. Wäre ja schon wenn das mein Problem lösen würde, und ich nicht in einen neuen Verstärker investieren müsste.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von NightHawk » 26.10.2008, 21:27

Ich drück die Daumen :zwinker:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 05.11.2008, 15:02

Mittlerweile habe ich das besagte Kabel in bester Qualität und perfekter Länge angefertigt bekommen. (der Mitarbeiter ist nach Feierabend Privat zu mir gekommen und hat es vorbeigebracht - TOP Service, was will man mehr?) Habe das gute Stück dann verlegt und musste leider feststellen, dass mein Problem weiterhin besteht. Die Sendequalität ist von um die 75 auf 91 prozent hoch gegangen teilte mir mein Loewe-Fernseher mit. Leider kommt der obere Frequenzbereich von 682MHz immer noch nicht in ausreichender Stärke an. Ich bekomme für all diese Sender auf K47 bunte Artefakte und zerhackte Geräusche, gepaart mit der Meldung über nicht ausreichende Sendeleistung :(

Liegt es wohl am Hausverteiler? (Der ist mittlerweile 17 Jahre alt) oder sind noch andere Ursachen denkbar?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von Moses » 05.11.2008, 15:28

Da ist der Hausverstärker eine sehr wahrscheinliche Ursache... guck mal, welche Frequenzbereiche der bedient... bei einem alter von 17 Jahren geht der wahrscheinlich nur bis 450Mhz, und da kommt dann bei 682Mhz viel zu wenig an. ;)

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 05.11.2008, 15:39

Steht sicherlich drauf, richtig? Werde mich dann mal in den Keller begeben, wenn ich wieder daheim bin.
Was kostet ein neuer, und wer bezahlt den? :glück:

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von Moses » 05.11.2008, 16:01

Sollten nicht die Welt kosten, die Dinger... die Hausanlage, zur der der Verstärker gehört, ist Sache des Hausbesitzers (außer es besteht ein Wartungsvertrag mit einem NE4 Betreiber, wie z.B. UnityMedia Services, EWT, Primacom usw.).

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 05.11.2008, 16:05

Das wäre in meinem Fall dann die Hausgemeinschaft (bestehend aus drei Parteien). Dann dritelt sich das ganze doch schon fast. Ich werde mich diesbezüglich dann mal an meinen Fachhändler wendet, der sich das einmal anschauen soll, und entscheiden ob ein neuer Verstärker nötig ist.
Danke für euren Support :) Super Forum hier; sehr hilfreich, gerade weil Digitalfernsehen eine recht komplexe Angelegenheit ist :super:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von gordon » 05.11.2008, 18:12

so'n Verstärker kostet meistens keine 50 Euro, wenns ein 30-db-Teil ist vielleicht auch 80... also echt nicht die Welt.

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 22.11.2008, 19:34

So, also mittlerweile habe ich auch den Weg (beziehungsweise die Zeit) gefunden in den Keller zu gehen, und mir mal die Aufschrift des Hausverstärkers angesehen.
So sieht's aus:
Bild

Bild

Der Verstärker ist also bis 860MhZ ausgewiesen.
Preisfrage: Woran kann es jetzt noch liegen? :kratz:

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von thorium » 12.12.2008, 06:36

Ich habe das Problem jetzt auch, ich wurde gestern ausgebaut. Ich habe UM angerufen damit die sich das Ding ansehen. Hochwertiges Kabel ist bei mir verlegt, ich bin der Einzige am verstärker. Nur 32% Sig und mit Vantage und PC kein Empfang der Kanäle. Da es (ex)Primacom ist ist das ein Fall für UM Services, laut Hotline wird es einen Technikerbesuch innerhalb von 2 Werktagen geben, der Hotliner tippte auch auf den Verstärker...
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 12.12.2008, 14:24

Kostet der Techniker eigentlich was?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von Moses » 12.12.2008, 15:11

Für UM Services Kunden nicht.

Bei "normalen" Kunden ist der Hausbesitzer für die Hausanlage zuständig, da geht der UM Techniker nicht dran, sondern misst nur am Hausübergabepunkt. (Was auch wieder anders ist, wenn Telefon/Internet Kunden im Haus sind, dann ist UM wieder dafür zuständig, zumindest teilweise...)

Benutzeravatar
CraX
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 26.10.2008, 12:23
Wohnort: Gütersloh

Re: Kein Empfang von ARD Digital (K47, 682MHz)

Beitrag von CraX » 24.12.2008, 14:16

Es funktioniert :)
Und nein - es war nicht der Verstärker! Es lag wohl einzig und allein an der Software meines Fernsehers (Loewe Xelos A37 DR+)
Zur Info: Ich habe die Software aktualisiert (aktuellste immer zu finden im Hifi-Forum) auf die Versionen TV 7.2.0 und DVB 7.7.0
Jetzt funktioniert alles wie es soll :) Schade das 1FestivalHD zunächst nur bis 1. Januar sendet - supergeiles Bild :)

Danke nochmal an alle!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste