Smartcard ohne Receiver

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
CMS
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2008, 12:11

Smartcard ohne Receiver

Beitrag von CMS » 10.10.2008, 12:23

Guten Tag zusammen,

bis jetzt habe ich nur einen analogen Kabelanschluss. Nun habe ich vor, mir einen neuen LCD-TV mit integriertem DVB-C Tuner zu kaufen. Um digitales Kabelfernsehen zu empfangen, benötige ich also nur eine Smartcard (wurde mir auf E-Mail-Anfrage hin bestätigt).

1.) Warum kostet das Digital Basic Paket ohne Receiver 5 EUR im Monat und mit Receiver nur 3,90 EUR?
2.) Gibt es irgendeine Möglichkeit, eine einzelne Smartcard online zu bestellen?
3.) Kann ich mir auch woanders eine Smartcard kaufen (z.B. MediaMarkt) und mir dann nur noch das Signal von UM freischalten lassen?

Danke für eure Hilfe!

Grüße
CMS

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von gordon » 10.10.2008, 12:41

CMS hat geschrieben:3.) Kann ich mir auch woanders eine Smartcard kaufen (z.B. MediaMarkt) und mir dann nur noch das Signal von UM freischalten lassen?
würde dann aber genau so viel kosten.

Tipp: Kauf dir ein Alphacrypt Classic-Modul, dann bestellst du den 3,90-Kabelanschluss, stellst den Receiver in den Schrank, und die mitgelieferte Smartcard kommt ins AC und dieses in den CI-Slot am Fernseher.

Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 13:34

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von worschti » 10.10.2008, 12:41

1.) Weil du mit Receiver eine Smartcard erhälts, die nur mit diesem Receiver sprich UM zertifizierten Receiver funktioniert (Ausnahme siehe *). Möchtest du aber deinen eigenen Receiver nutzen (im TV) musst du den Kram ohne Receiver nehmen.

BTW: Du brauchst noch ein CAM-Modul --> alphacrypt light (50 €) oder du nimmst ein alphacrypt classic (100 €) * dann kannst du auch die Smartcard nutzen die mit Receiver ausgeliefert wird, nur ob sich das lohnt bleibt dir überlassen.

2.)Hm glaube wenn du Premiere buchst kannst du mit der Samrtcard von denen auch bei UM schauen, aber da habe ich nicht so viel Ahnung.

3.) glaube nicht, kannst aber bei Mediamarkt das CAM-Modul kaufen, ich würde es jedoch online bei mascom bestellen und bestehen das die aktuelle Software aufgespielt wird.


mfg worschti

CMS
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2008, 12:11

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von CMS » 10.10.2008, 14:19

worschti hat geschrieben: BTW: Du brauchst noch ein CAM-Modul --> alphacrypt light (50 €) oder du nimmst ein alphacrypt classic (100 €) * dann kannst du auch die Smartcard nutzen die mit Receiver ausgeliefert wird, nur ob sich das lohnt bleibt dir überlassen.
Okay, habe ich das also richtig verstanden?

Möglichkeit 1: Ich bestelle bei UM eine Smartcard ohne Receiver und schaffe mir ein Alphacrypt Classic Modul an. Kosten: 5 EUR mtl. + 100 EUR für das Modul.

Möglichkeit 2: Ich bestelle bei UM eine Smartcard mit Receiver und schaffe mir das Alphacrypt Light Modul an. Kosten: 3,90 EUR mtl. + 50 EUR für das Modul.

Eine andere Möglichkeit scheint es nicht zu geben, um den im TV-Gerät integrierten Receiver zu nutzen, richtig?

Was ich mich dann frage: Was ist denn nun der konkrete Nutzen für mich, wenn ich statt des UM-Receivers den integrierten nutze? Es fallen in jedem Fall zusätzliche Kosten an. Vielleicht kann mich ja aber jemand überzeugen, das sich diese "Investition" lohnt...

Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 13:34

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von worschti » 10.10.2008, 14:31

CMS es ist genau anders rum:

1 Möglichkeit: alphacrypt light + Smartcard OHNE Receiver = 50 € + 5 €/monat

2 Möglichkeit alphacrypt classic + Smartcard MIT Receiver = 100 € + 3,90 €/monat

Der Vorteil der für dich entsteht ist ein besseres Bild, da das digitale Bild auch wirklich gezeigt wird wenn du den integrieten Receiver nutzt. Das selbe passiert auch wenn du einen externen Receiver mit HDMI betreibst.
Die UM Receiver haben leider keine HDMI Schnittstelle und werden über SCART angeschlossen, damit wird aber das digitale Signal wieder in ein analoges Signal umgewandelt --> Bildqualität ist schlechter.


mfg worschti

CMS
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2008, 12:11

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von CMS » 10.10.2008, 14:37

Okay, werde es mir überlegen!

Vielen Dank erstmal!!! :super:

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von gordon » 10.10.2008, 14:42

worschti hat geschrieben: Die UM Receiver haben leider keine HDMI Schnittstelle und werden über SCART angeschlossen, damit wird aber das digitale Signal wieder in ein analoges Signal umgewandelt --> Bildqualität ist schlechter.
HDMI allein ist kein Heilsbringer... dann sollte man lieber in ein richtig gutes Scart-Kabel investieren, dann ist die Qualität von SD-Programmen darüber sogar ggf besser als über nen HD-Receiver.

Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 13:34

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von worschti » 10.10.2008, 14:45

Im leben nicht. Bei Scart findet eine Umwandlung in ein analoges Signal statt, dabei gehen Daten verloren.

Es kann sein das manche HD Receiver nichts taugen, aber gerade die von UM ausgleieferten SD Receiver gehören weiss gott nicht zu der Spitzenklasse.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von mischobo » 10.10.2008, 15:52

... ein analoges Signal ist nicht grundsätzlich schlechter als ein digitales Signal. Mittels RGB und einem ordentlichen Scart-Kabel ist auch eine sehr gute Bildqualität möglich. Mit Scart gibt es kein Probleme. Bei HDMI gibt es aber immer noch immer wieder Handshake-Probleme, was sich in einer gestörten (z.B. Bildruckeln) oder keiner Wiedergabe bemerkbar macht. HDMI ist schon eine praktische Sache, allerdings scheint das noch nicht 100% ausgereift zu sein. Bei einer guten RGB-Verbindung gibt es solche Probleme nicht ...

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von Norbert » 10.10.2008, 20:59

@CMS
Du hast sicher einen Sony Fernseher gekauft :winken:
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

CMS
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2008, 12:11

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von CMS » 12.10.2008, 02:40

Norbert hat geschrieben:@CMS
Du hast sicher einen Sony Fernseher gekauft :winken:
So ist es, seit gestern abend schmückt er unser Wohnzimmer! :zwinker: War das so offensichtlich, dass es ein Sony ist?
Habe mich jetzt übrigens für die Variante Smartcard ohne Receiver, dafür mit Alphacrypt light entschieden. Wenn alles klappt, kommt die Smartcard nächste Woche, das CAM-Modul habe ich mir schon besorgt.

Was mich allerdings wundert: Habe gestern das Gerät in Betrieb genommen, Sendersuchlauf gemacht, und siehe da - es ist eigentlich alles da, auch sämtliche digitale Programme wurden gefunden (öffentl-rechtl. werden auch bereits empfangen), nur "Das Erste" fehlt... Alle anderen Programme aus dem Angebot von "ARD Digital" (Eins Extra, Eins Festival etc.) funktionieren ohne Probleme. Kann mir jemand erklären, warum dann ausgerechnet das "Hauptprogramm" der ARD noch nicht mal gefunden wird? :confused:

Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 13:34

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von worschti » 12.10.2008, 09:55

Hmmm, habe auch einen Sony-TV (x3500). Bei einigen Sony-TV´s ist zu beachten (X und W Serie bei meiner Baureihe, ka Ahnung ob die aktuellen Produkte auch betroffen sind), dass nur handverlesene Alphacrypt-Classic-Module funktionieren, bestellen kann man diese direkt beim Sony inhome service. Dort kannst du gegebenfalls nachfragen ob das Problem auch bei deinem Modell vorliegt. Warum ARD bei dir nicht gefunden wird ist mir ein Rätsel, vielleicht mal manuel nach der Frequenz von ARD suchen --> Frequenzliste findest du auf der Unitymedia Helpdesk Seite (LINK HIER IM FORUM).


mfg worschti

Benutzeravatar
Norbert
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 554
Registriert: 25.06.2008, 19:47
Wohnort: NRW 50xxx

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von Norbert » 12.10.2008, 10:55

Offensichtlich war es in dem Sinne das nur Sony und einige höherpreisige Hersteller wie Loewe oder Metz solche Geräte anbieten.
Ich habe ein Alphacrypt Classic Modul weil ich das für meinen KDL 32E403 benötigte und die Softwareversion muss mind. 3.14 sein.

Ich weiss nicht mehr warum ich Classic statt light nehmen musste, war aber nötig.
1*HD mit Allstars und HD Modul in Panasonic TX-43CXW754, 2*Highlights mit AC Modul für ZweitTV und HD Recorder Panasonic DMR-UBC90
Bild

CMS
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2008, 12:11

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von CMS » 13.10.2008, 10:14

worschti hat geschrieben:Warum ARD bei dir nicht gefunden wird ist mir ein Rätsel, vielleicht mal manuel nach der Frequenz von ARD suchen --> Frequenzliste findest du auf der Unitymedia Helpdesk Seite (LINK HIER IM FORUM).
Problem hat sich erledigt, habe nochmal einen vollständigen Programmsuchlauf gemacht (vorher nur Schnellsuchlauf) und jetzt ist alles da! :smile:

Benutzeravatar
worschti
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 86
Registriert: 19.03.2008, 13:34

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von worschti » 13.10.2008, 10:28

ok. Dann viel spass mit deinem neuen TV. Die öffentlich rechtlichen Sender kannst du digital sogar ohne Alphacrypt oder Smartcard schauen.

mfg worschti

CMS
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 10.10.2008, 12:11

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von CMS » 13.10.2008, 11:00

worschti hat geschrieben:ok. Dann viel spass mit deinem neuen TV.
Vielen Dank, werde ich haben! :super:

passionatedmacuser
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2009, 11:04

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von passionatedmacuser » 19.01.2009, 11:23

Hallo!

Ich möchte jetzt hier gerne noch einmal anknüpfen, auch wenn das Thema schon etwas älter ist. Ich interessiere mich für den Sony Z4500 mit integriertem DVB-C Tuner.

Also flugs bei Ish angerufen und erfahren, dass ich entweder auf den Komfort des integrierten verzichten kann und 3,90 pro Monat mehr bezahle oder 5 € für die SmartCard ohne Receiver.

Jetzt habe ich nicht allzu viel Ahnung davon, aber doch irgendwo gesunden Menschenverstand. Also die Frage an den Support gestellt, ob man nicht auch 3,90 bezahlen könne und einfach den Receiver bei Ebay verkloppen - ich glaub ich habs etwas dezenter formuliert aber der Grundgedanke ist ja klar. "Nein, das ginge auf keinen Fall", so der Support.

Stimmt das? Kann ich nicht einfach die 1,10 € Mehrkosten pro Monat sparen und dafür den Tuner in meinem zukünftigen Fernseher nutzen? Das ist irgendwie alles andere als logisch.

Dann hab ich aber diesen Thread gefunden, der mir wieder Hoffnung gemacht hat. Noch einmal: Ich habe wirklich absolut überhaupt keine Ahnung von Modulen, SmartCards oder Receivern. Ich möchte einfach nur, dass alles hinterher läuft ;)

Kann mir jemand sagen, ob ich nicht das 3,90 Angebot nehmen kann, den Receiver notfalls wegschmeißen und dafür irgendwoher ein CI Modul kaufen? Wenn ja, weiß irgendjemand, wo ich die Informationen dazu bekomme, welches CI Modul ich überhaupt benötige?

Ich danke für eure Mühe und die Antworten!

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von boarder-winterman » 19.01.2009, 12:10

1. Den Reciever bitte nicht wegschmeißen. Das kostet dich bei UM bei Vertragsende ne saftige Gebühr :zwinker:
2. Alphacrypt Classic für 100€ kaufen und die Smartcard aus dem Reciever in den Fernseher tun --> Fertig ;)
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

passionatedmacuser
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2009, 11:04

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von passionatedmacuser » 19.01.2009, 18:36

Geht nicht vielleicht auch das light Modul? Schließlich wär das ja günstiger :D - falls die Frage zu dämlich ist, bitte im Hinterkopf behalten, dass ich keine Ahnung habe....

passionatedmacuser
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2009, 11:04

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von passionatedmacuser » 19.01.2009, 19:35

Vielleicht noch mal ein Nachtrag. Was ist hiervon zu halten? :

"Das Alphacrypt-Modul kann nur etwas entschlüsseln, wenn du eine Smartcard dort hinein steckst. Die Smartcards, die UM standardmäßig in Verbindung mit dem geliehenen Digitalreceiver ausliefert (UM03), funktionieren aber aus technischen bzw. juristischen Gründen nicht in dem Alphacrypt-Modul (UM hat es dem Hersteller der Alphacrypts untersagt, diese Karten zu unterstützen)."

Benutzeravatar
boarder-winterman
Moderator
Beiträge: 1056
Registriert: 04.05.2008, 12:43
Wohnort: Dinslaken
Kontaktdaten:

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von boarder-winterman » 19.01.2009, 19:44

Ist Geschichte: UM01/UM02-Karten gehen im Alphacrypt Classic, nicht aber im Light.
Da gehts nur mit I01/I02 Karten und die kosten 1,10€/Monat mehr :zwinker:
PN Support ist maximal eingeschränkt möglich, daher bitte ich darum die entsprechenden Anfragen in die richtigen Foren zu stellen!

Sollten euch Beiträge wie Spam oder gänzlich Offtopic vorkommen, scheut nicht die Benutzung des Melden-Buttons über dem Beitrag!

Bild

passionatedmacuser
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 19.01.2009, 11:04

Re: Smartcard ohne Receiver

Beitrag von passionatedmacuser » 19.01.2009, 20:02

Super! Vielen Dank für die Antworten!

Dann wird es also doch die Classic

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste