Welches CI Modul

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
conym18
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.09.2008, 17:48

Welches CI Modul

Beitrag von conym18 » 24.09.2008, 17:54

Hallo,

Ich habe einen neuen Kabel Receiver bekommen.

Da ich nun ein CI Modul benötige, wollte ich fragen, welches ich bei folgenden gegebenheiten kaufen muß.

- tividi
- nagravision UM-03 (steht auf der Smartcard drauf)

Ist hier das Alphacrypt light das richtige?

MarcM
Kabelexperte
Beiträge: 242
Registriert: 05.07.2006, 13:00
Wohnort: Kassel

Re: Welches CI Modul

Beitrag von MarcM » 24.09.2008, 18:15

nein....du brauchst für die UM-03 das Alphacrypt classic ab Firmware-Version 3.14

Marc

conym18
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 24.09.2008, 17:48

Re: Welches CI Modul

Beitrag von conym18 » 24.09.2008, 18:22

vielen dank.

ich habe einen tt-micro c320 hdmi.
hab da auf einigen seiten gelesen, dass es mit dem nicht fkt.?

wenn ich doch aber dann das richtige CI Modul habe, fkt. es doch, richtig?

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Moses » 24.09.2008, 18:48

Hat der Receiver denn einen CI Schacht?

Benutzeravatar
John Doe
Übergabepunkt
Beiträge: 491
Registriert: 18.12.2007, 18:59
Wohnort: Dortmund

Re: Welches CI Modul

Beitrag von John Doe » 24.09.2008, 22:19

Moses hat geschrieben:Hat der Receiver denn einen CI Schacht?
Hans Werner Olm würde sagen.....: Hatta Hatta Hattaaa :brüll:
Bild
Internet:
2play PREMIUM 150
Modem: Cisco EPC3212 FW vom 03.05.2010
Router: D-Link DIR-655 Firmware: 1.37EU

Telefonie:
Analog: Eine Festnetznummer von UM und eine VoIP-Nummer von Sipgate für Fax
1. T-Concept ISDN CPA 720 an Fon SO der FB 7170
2. Gigaset 4000 und Gigaset SL565 über eine Basis an Fon 1 der FB 7170
3. Epson PX820FWD (Fax) an Fon 2 der FB 7170 (VoIP-Nummer)

Software: JFritz v0.7.5
BS: Windows Win7 (64 Bit)
TV1: Samsung UE-55D7090
TV2: Samsung UE40F6470

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Gehteuch Nixan » 04.10.2008, 08:27

Hallo – hallo
Ich „häng“ mich mal in diesen Beitrag ohne zu wissen ob ich den richtig bin. Habe aber über die Boardsuche nichts ähnliches finden können.
Folgendes: Mein Nachbar (über 80) hat sich einen neuen Fernseher/Monitor (Samsung T260HD) zugelegt, welcher einen COMMON INTERFACE Schacht hat und den nötigen Receiver besitzt (DVB-T und Kabel).
Frage: Kann er dieses http://www.quelle.de/is-bin/INTERSHOP.e ... inktype=IT Modul nutzen?
Und kann dieser die 01er Karte verarbeiten oder wird auch eine andere Karte von UM benötigt?

Wie gesagt ich bewege mich hier auf „Neuland“ da ich selber kein TV über Kabel nutze.
Vielen Dank für weiter helfende Infos
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Moses » 04.10.2008, 12:45

Das ist leider falsch, der TV hat nicht die benötigten Tuner. Er hat einen DVB-T Tuner und einen analogen Kabeltuner (bzw. beides in einem) aber keinen DVB-C Tuner. Mit digitalem Kabelfernsehen kann das Gerät also nichts anfangen und ein CAM wird dir da leider nicht weiter helfen.

Für die UM01 Karte braucht man aber immer das Alphacrypt Classic, das ist der "große Bruder" vom Alphacrypt Light.

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Gehteuch Nixan » 25.07.2009, 10:52

Moses hat geschrieben: Für die UM01 Karte braucht man aber immer das Alphacrypt Classic, das ist der "große Bruder" vom Alphacrypt Light.
Nun hat sich der gute Mann einen Samsung LE32B579 http://av.samsung.de/produkte/detail2_s ... 1184b4d1c2 gekauft und diesen mit der Alphacrypt Light mit seiner UM01 Karte bestückt.
Suchlauf gestartet und soweit ich es sehen konnte* (ich habe kein TV über UM und daher null Ahnung was da alles läuft) alle Programme gelistet.
Analog laufen alle.
Allerdings laufen nur die ÖR-Digital-Programme, sobald er auf einen Privaten umschaltet bleibt das Bild schwarz und die Meldung: Verschlüsseltes Signal erscheint.
Muß er hier auch die Alphacrypt Classic kaufen oder reicht hier ev. eine andere Karte?

Danke für die zahlreichen Antworten.
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Stephan
Kabelexperte
Beiträge: 113
Registriert: 06.07.2008, 14:24
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Kontaktdaten:

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Stephan » 25.07.2009, 11:06

Man kann das Light Modul auf Classic updaten lassen!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Grothesk » 25.07.2009, 11:08

Für die Karte wird immer noch ein AC Classic benötigt.
Das Light-Modul funktioniert nur mit einer Karte, die 5€ im Monat kostet.

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Gehteuch Nixan » 25.07.2009, 14:06

Stephan hat geschrieben:Man kann das Light Modul auf Classic updaten lassen!
Wie denn?
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Voldemort » 25.07.2009, 14:27

Einfach unter AlphaCrypt die gewünschte Software herunterladen und das CAM in einen PC-Card/PCMCIA Slot schieben. Geht also auch via PC/Notebook. http://www.alphacrypt.de/Ci-Modul-aktua ... .41.0.html
Bild

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Grothesk » 25.07.2009, 14:36

Um von einem Light zu einem Classic zu kommen muss man das Modul einschicken.
Die von der Seite ladbaren Updates funktionieren nur innerhalb der gleichen Typenreihe.
Gesucht wäre also das Upgrade:
http://www.alphacrypt.de/Upgrade.11.0.html

Benutzeravatar
Voldemort
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 833
Registriert: 12.01.2009, 14:22
Wohnort: Wuppertal (42289)

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Voldemort » 25.07.2009, 14:38

Achso sorry, das wusste ich dann doch nicht :mussweg:
Bild

Benutzeravatar
Gehteuch Nixan
Übergabepunkt
Beiträge: 262
Registriert: 23.04.2008, 09:03
Wohnort: 45276 Essen-Steele

Re: Welches CI Modul

Beitrag von Gehteuch Nixan » 25.07.2009, 15:05

Besten Dank an Euch.
Dann werde ich mich nächste Woche mal bei einem Fachhändler vor Ort erkundigen.
Der Mann beschert mir graue Haare - nen PC hat der auch noch - und leider so gar keine Ahnung von dem was er sich so anschafft. :wand:
Unity 2play 32.000-Selfsat H 30 D2 Sat Antenne (Astra 19.2°)- BildMac miniBild-OS X 10.6-2,53 GHz Intel Core 2 Duo Prozessor-
8 GB DDR3 RAM-Elgato eyetv diversity DVB-T mit eyetv 3 Samsung LE32B579

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast