Wechsel zu Kabeldigital

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
lolo29
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2008, 17:19

Wechsel zu Kabeldigital

Beitrag von lolo29 » 16.09.2008, 10:33

Hallo!
Ich möchte gerne von analogem zu digitalem Kabel von UM wechseln. Bezüglich der Receiverfrage wurde ich schon hilfreich beraten.
Allerdings habe ich nun ein paar Fragen zum grundsätzlichen Ablauf:

1. Wenn ich einen eigenen Receiver nutzen will, welche Karte muss ich dann bestellen? Gibt es da Unterschiede?

2. Ich wohne in Reiskirchen (Mittelhessen). Bei einem Bekannten hier gab es Probleme beim Wechsel zu Kabeldigital. Er konnte bestimmte Programme nicht empfangen. Der Techniker hat dann wohl an der Antennendose o.ä. etwas verändert. Ist das der Standardfall, d.h. ist bei jedem Wechsel ein Techniker notwendig?
Das Problem ist halt, dass ich auf Miete in einem Mehrfamilienhaus wohne. Betrifft die Veränderung dann alle Bewohner?

Ich hoffe, Ihr könnt mir weiterhelfen....
Gruß
lolo

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wechsel zu Kabeldigital

Beitrag von gordon » 16.09.2008, 10:51

lolo29 hat geschrieben:1. Wenn ich einen eigenen Receiver nutzen will, welche Karte muss ich dann bestellen? Gibt es da Unterschiede?
kommt auf den Receiver an. Hast du schon einen bestimmten ausgewählt?
lolo29 hat geschrieben: 2. Ich wohne in Reiskirchen (Mittelhessen). Bei einem Bekannten hier gab es Probleme beim Wechsel zu Kabeldigital. Er konnte bestimmte Programme nicht empfangen. Der Techniker hat dann wohl an der Antennendose o.ä. etwas verändert. Ist das der Standardfall, d.h. ist bei jedem Wechsel ein Techniker notwendig?
Das Problem ist halt, dass ich auf Miete in einem Mehrfamilienhaus wohne. Betrifft die Veränderung dann alle Bewohner?
Ältere Antennendosen lassen ein paar Kanäle nicht durch (RTL, Sat1, Pro Sieben und noch ein paar mehr). Da muss die Dose dann getauscht werden.

lolo29
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 15.09.2008, 17:19

Re: Wechsel zu Kabeldigital

Beitrag von lolo29 » 16.09.2008, 11:39

Danke für die schnelle Antwort!

Als Receiver habe ich mir den TOPFIELD 5200 PVRc vorgestellt. Da brauch man dann wohl noch Alphacrypt... Welche Karte ist hier notwendig?

Kann ich diese Dose dann selbst tauschen, oder muss ich das machen lassen? Das Haus ist von Mitte der Neunziger, ich weiß halt nicht wie alt die Dosen sind.

Gruß

lolo

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Wechsel zu Kabeldigital

Beitrag von Moses » 17.09.2008, 15:48

Die Frage der Smartkarten ist dann hauptsächlich finanzieller Art:

Die I02 Karte kostet 5€ im Monat und muss extra bestellt werden. Die UM01 Karte gibt's z.B. als Einzelnuzter als Teil vom digitalen Kabelanschluss (für 16,90€) oder im 3Play angebot. Extra kostet sie 3,90€ (inklusive Receiver).

Die I02 Karte läuft allerdings auch im Alphacrypt Light, was man schon für ca 50€ bekommt. Die UM01 Karte läuft nur im Alphacrypt Classic, was mit 100€ zu Buche schlägt.

Da muss man halt mal ausrechnen, was für einen selber billiger kommt (für Kunden mit DKA eigentlich immer die UM01 Karte) und sich dann entscheiden.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Wechsel zu Kabeldigital

Beitrag von gordon » 17.09.2008, 16:41

lolo29 hat geschrieben: Kann ich diese Dose dann selbst tauschen, oder muss ich das machen lassen? Das Haus ist von Mitte der Neunziger, ich weiß halt nicht wie alt die Dosen sind.
ich denke, die Dosen sollten das hinbekommen. Ich würde erstmal den Receiver anschließen und gucken und nicht direkt die Dose tauschen. Kannst du dann immer noch tun.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste