Bildstörung TT-micro C264

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Kastagir
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.08.2008, 10:58

Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von Kastagir » 23.08.2008, 11:10

Hallo zusammen,

wir haben Mitte des Jahres auf Digital TV umgestellt und verwenden dazu den von Unitymedia gelieferten Receiver an einem Panasonic TH 42P285E Plasma Fernseher. Seit Wochen haben wir das Problem dass das Bild einen absoluten Blaustich hat. Eigentlich ist es nur noch blaugrün, von den Originalfarben ist nichts mehr zu sehen. Die Verkabelung ist OK. Schalte ich den Receiver aus habe ich analog ein ganz normales Bild. Auch an einem anderen Fernseher tritt das Problem auf. Ich habe die Sache als Störung gemeldet und bekam von Unitymedia den Hinweis dass sie da nichts machen könnten und ich mich an den Hersteller des Receivers wenden müsse.
Hatte hier schon jemand dieses Problem?

Grüße,
Kasta

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von Grothesk » 23.08.2008, 11:18

Ruf bei TechnoTrend an und lass die Kiste austauschen. Geht recht problemlos.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von mischobo » 23.08.2008, 12:19

@Kastagir

... also fehlt rot. Hast du mal den Scart-Stecker auf richtigen Sitz überprüft ? Oder mal das Kabel ausgetauscht ? Alternativ kannst du den TV-Ausgang auf "Video" stellen, sollten hier alle Farben alle da sein, liegt es defintiv am Scart-Kabel. Ggf. durch ein höherwertigeres austauschen ...

Kastagir
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.08.2008, 10:58

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von Kastagir » 24.08.2008, 09:15

Ich habe das Scart-Kabel auch getauscht, leider ohne Ergebnis. Es wird wohl doch der Receiver selbst sein. Ich habe dem Support von TechnoTrend ein Mail geschickt und warte ab was passiert. Ansonsten rufe ich gleich morgen mal dort an!

Kastagir
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 23.08.2008, 10:58

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von Kastagir » 05.09.2008, 07:09

Kleine Ursache, große Wirkung :hammer: :

"Bitte stellen Sie unter Menü > Einstellungen > Bild- und Toneinstellungen > TV-Scart die Signalart auf "FBAS". VCR-Scart ist mit dem "FBAS"-Signal voreingestellt."

Irgendwie hatte sich die Kiste verstellt. Jetzt klappt's auch wieder mit den Farben!

HerrJ
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.09.2008, 11:04

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von HerrJ » 05.09.2008, 10:41

Generell ist aber RGB die bessere Lösung als FBAS. Das Bild ist deutlich besser, gerade bei einem Plasmafernseher.

harika
Kabelneuling
Beiträge: 28
Registriert: 29.08.2008, 17:49

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von harika » 05.09.2008, 13:27

Hallo
ich lese in dem Forum jeden Tag so ziemlich alles,was neu geschrieben wird.
Wir haben 2 Receiver:TT-micro 254 und Samsung DCB360G.Beide Geräte laufen einwandfrei,keine Störungen oder Klötzchenbildung etc.
Nach meinen Erfahrung scheint es immer an den verbindungen,wie Scart-Kabel,Antennen-Kabel etc. zu liegen.Dies ist meine subjektive Ansicht.
Viele Grüße

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von Moses » 05.09.2008, 18:03

HerrJ hat geschrieben:Generell ist aber RGB die bessere Lösung als FBAS. Das Bild ist deutlich besser, gerade bei einem Plasmafernseher.
Was aber nichts daran ändert, dass viele Fernseher (auch manche Plasmas!) RGB nicht verstehen und da nur schwarzweiß oder gar nichts anzeigen.

HerrJ
Kabelneuling
Beiträge: 8
Registriert: 01.09.2008, 11:04

Re: Bildstörung TT-micro C264

Beitrag von HerrJ » 06.09.2008, 11:26

Moses hat geschrieben: Was aber nichts daran ändert, dass viele Fernseher (auch manche Plasmas!) RGB nicht verstehen und da nur schwarzweiß oder gar nichts anzeigen.
Mag sein, der Panasonic kann aber RGB.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste