Störung melden bei Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Gesperrt
Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 25.06.2008, 14:01

Hallo!
Auf der Internetseite von Unitymedia kann man ja Störungen melden. Nach Abschluss der und versenden der Störungsmeldung bekommt man ja gleich eine Meldung mit seinen Namen, dass diese an die zuständige Stelle weitergeleitet wurde. Hat man in der Vergangenheit zumindest dann noch eine Bestätigungs E-Mail erhalten, bekommt man neuerdings überhaupt keine Antwort mehr.
Da ich nun seit einiger Zeit wieder verstärkt digitale Störungen in allen Sender habe und dieses auch bereits jetzt schon 3 mal über das Störungsformular beanstandet habe und keine Reaktion darauf folgte, muss ich davon ausgehen, dass dies ein neues Verhalten von Unitymedia darstellt. Die Kunden haben Probleme, aber man überlässt Sie sich selbst.
Habe ich schon die Premiere Blockbuster abbestellt, da es kein Spass mehr macht Filme zu schauen, wo Bilder hängen bleiben, der Ton weg ist, ja bis total Ausfällen. Hat man sich einen Film zum aufnehmen programmiert und das Bild blieb hängen, hat man die Ar..karte gezogen und man konnte den Film nicht anschauen. Angeblich soll ja ein digitaler Receiver speziell für LCD Fernseher im 24 stündigen Test laufen, aber als ich das telefonisch gesagt bekommen habe, sind auch schon wieder einige Wochen vergangen.
Aber scheinbar ist bei Unitymedia nur noch der Kundenfang im Vordergrund und nicht die Probleme der bestehenden Kunden.
Also was sagt uns das, warten , warten, warten oder man findet einen besseren Anbieter. Aber leider hat im digitalen Fernsehbereich Unitymedia die Vormachtstellung.
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

manhet
Kabelneuling
Beiträge: 17
Registriert: 25.05.2008, 17:21

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von manhet » 25.06.2008, 18:44

rollicarp hat geschrieben: Aber scheinbar ist bei Unitymedia nur noch der Kundenfang im Vordergrund und nicht die Probleme der bestehenden Kunden.
Hallo,
das scheint leider so zu sein. Als Abhilfe kann ich dir nur raten, einen TV-Techniker zu beauftragen, eine technische Überprüfung deines Digi-TV-Anschlusses ab HÜP vorzunehmen. Kosten ca. 50,00 EUR ohne event. notwendiges Installationsmaterial. Leider ist es aber auch dabei so, dass bei priv. TV-Händlern das Kerngeschäft im DVB-S-Bereich liegt und nicht beim Kabel. Und so kann es passieren, dass dir als Alternative dann eine SAT-Anlage vorgeschlagen wird, wenn es bei dir vor Ort möglich ist.
Keine schöne Aussichten. Deshalb kann ich auch nur davon abraten, Telefon und Internet bei UM zu ordern, wenn nicht vorher technisch eindeutig geklärt wurde, dass der Kabelanschluss in einem optimalen Ausbauzustand ist. Sonst ist permanenter Ärger vorgegeben.
mfg
m.
Provider: Unitymedia Hessen
Modem: CISCO EPC3212
Router: Netgear N900
Bild
*** Seit 05.04.2013 UM Internet 50***

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Moses » 26.06.2008, 02:26

Wenn man Telefon/Internet bei UM ordert, dann bringt UM den Hausanschluss, zumindest bis zum Modem, in Schuss. Zumindest in der Theorie... natürlich arbeiten auch unter den Technikern, nicht nur Experten für UM. ;)

Die Hausanlage ist übrigens der Verantwortungsbereich des Hausbesitzers. Diese sollte man bei Problemen mit TV als erstes selber mal überprüfen lassen.

Dass man UM nur über die Hotlines erreicht, wurde hier auch schon zu genüge platt getreten. Das hat auch weniger etwas mit "Kundenfang" zu tun, sondern eher mit "Geiz ist geil" und der daraus resultierenden chronischen Unterbesetzung der Hotline. Diese Hotlinemitarbeiter müssen eigentlich auch noch die E-Mails machen, aber die Telefonanrufe haben eben vorrang => E-Mails werden so gut wie nicht bearbeitet.

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 26.06.2008, 13:22

Hallo!
Leider wurde die Hausanlage schon überprüft, neuer Verstärker, aber die Störungen sind nach wie vor da. Vor allen Dingen kann es nicht mehr an der Hausanlage liegen, da es einige Wochen sehr gut lief und wenige Störungen auftraten. Aber jetzt seit 3 Wochen wieder unmöglich, da macht es einfach kein Spass :wand: digitales Fernsehen zu schauen. Es kracht, usw, usw. Hoffe immer noch auf einen besseren digitalen Kabel Receiver. Egal ob man drauf zahlen muss, Hauptsache fast Störungsfrei!!!
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Moses » 26.06.2008, 14:15

Da wird wohl ein neuer Reciever wenig nützen... wie wäre es, wenn du mal die 01805 660 100 anrufst und sagst du hättest TV Störungen und möchtest nen Techniker haben. Wenn das Problem bei dir an der Hausanlage liegt, dann kostet der 50€, wenn das Problem bei UM liegt, dann ist er umsonst und das Problem wird behoben (bzw. die Chance ist größer, dass es nach Meldung gefunden & behoben werden kann).

Die UM Reciever sind eigentlich vom Tuner her recht robust, da gibt es viele andere Reciever, die da deutlich empfindlicher sind... daher kann man durchaus davon ausgehen, dass ein neuer Reciever bei dir das Problem eher verschlimmern würde als verbessern.

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 27.06.2008, 08:48

Es waren schon 3 Techniker da, aber es heisst immer die Eingangssignale sind in Ordnung. Was will ich da noch machen.
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von orman » 27.06.2008, 10:23

rollicarp hat geschrieben: Da ich nun seit einiger Zeit wieder verstärkt digitale Störungen in allen Sender habe und dieses auch bereits jetzt schon 3 mal über das Störungsformular beanstandet habe und keine Reaktion darauf folgte, muss ich davon ausgehen, dass dies ein neues Verhalten von Unitymedia darstellt. ....
rollicarp hat geschrieben:Es waren schon 3 Techniker da, aber es heisst immer die Eingangssignale sind in Ordnung. Was will ich da noch machen.
Verstehe ich jetzt nicht wirklich.......oder waren das keine UM-Techniker. Dann würde ich Dir dringend raten, einen UM-Techniker (bzw. Sub) bei UM anzufordern (die 50€sollten es Dir Wert sein, wenn das Problem bei der Hausverkabelung liegt, ansonsten ist´s kostenlos).
rollicarp hat geschrieben:...Leider wurde die Hausanlage schon überprüft, neuer Verstärker...
Von wem?
rollicarp hat geschrieben:Vor allen Dingen kann es nicht mehr an der Hausanlage liegen, da es einige Wochen sehr gut lief und wenige Störungen auftraten.
Das eine schließt das andere nicht zwangsläufig aus.
Interessant wäre sicher noch, wie wohnst Du, EFH?, MFH?. Im letzteren Fall kann je nach Verkabelung im Haus auch ein anderer Mieter Schuld sein, der in seiner Wohnung irgendwas gefrickelt hat.

Wie dem auch sei - Bestell Dir einen UM-(Sub)-Techniker, sonst kommst Du nicht weiter.
2play100, Technicolor TC 7200U

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 27.06.2008, 14:22

Die Techniker die da waren, sind alle von Unitymedia geschickt worden, auch fielen für mich keine Kosten an. Deswegen hatte ich auch schon telefonisch nochmals nachgefragt, aber dann heisst es, es wurden keine Fehler in der Hausverkabelung noch sonstiges gefunden. Es ist ein 12 Familien Mietshaus. Vielleicht liegt es doch bei einem anderen Mieter. Der Mieter der über mir wohnt, hatte schon mal die Antennendose beim auswechseln falsch angeschlossen und wir hatten unterhalb von mir kein Bild mehr. Aber wie kann man einem Mitbewohner nachweisen dass er was an der Antennendose gewerkelt oder manipuliert hat.
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Moses » 27.06.2008, 17:20

Hm... das dürfen die Techniker hier im Forum beantworten, aber wenn ich mich nicht irre, dann müssten die Einstrahlungen auch erkennen können.

Soweit ich den ersten Beitrag gelesen hab, treten die Störungen aber auch nur sporadisch auf, oder? *grübel* Das ist dann schon etwas schwieriger zu finden...

Es könnte allerdings auch ein Defekt am Recieer vorliegen, wurde das schonmal ausgeschlossen? Den Reciever kannst du direkt beim Hersteller tauschen lassen (die Nummer unter der du den Hersteller erreichst findest du im Handbuch).

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 28.06.2008, 09:44

Der Receiver wurde schon mal ausgetauscht, auch habe ich ihn auf die Werkseinstellung zurückgesetzt , aber auch ohne Erfolg. Aber habe ich schon gelesen, dass andere Kunden den Receiver in kurzer Zeit mehrmals ausgetauscht haben. Es ist halt schwer zu sagen, liegt es am Receiver oder an was sonst. Unbehagen umgibt ein, wenn man bei Technotrend dann ständig wegen des Receivers anruft und man halt nicht gesagt bekommen kann, ob es daran liegt. Auch hatte mir eine Unitymedia Mitarbeiterin selbst gesagt dass auch Sie ständig Störungen hat und deshalb den Receiver bei Nichtgebrauch vom Strom nimmt, da ja der Receiver sehr heiss wird. Aber geholfen hat dies bei mir auch nicht. Also das Beste ist, man hört halt Radio. Die Sender sind wenigstens nicht gestört. :radio:
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 28.06.2008, 17:54

Möglich ist viel .. wäre aber pure raterei wenn man die Signale nicht kennt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 06.07.2008, 13:16

Hallo!
Scheinbar waren wieder die Heinzelmännchen unterwegs, denn die Störungen sind wieder fast verschwunden. Schade, dass man nicht weiss an was dieses liegt. Kann sich doch der Receiver oder die Hausanlage nicht selbst reparieren. :confused:
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Bastler » 07.07.2008, 19:50

Es soll auch noch sowas wie Wackelkontakte oder ähnlich geben :zwinker: (Gerade in der BK-Technik gang und gäbe, da tlw. die wildesten Konstruktionen...)
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 12.07.2008, 19:44

Dass war eine Nachricht von Sat und Kabel:(jw) Aufgrund "der Unmengen an unbeantworteten Kundenbeschwerden und zweifelhaften Praktiken nachträglicher Preiserhöhungen beim Kabelnetzbetreiber 'Unitymedia'" fordert der medienpolitische Sprecher der nordrhein-westfälischen CDU-Landtagsfraktion, Thomas Jarzombek, in einer Pressemitteilung die Einrichtung einer unabhängigen Schiedsstelle. Dies könne nach Vorbild der jüngst freiwillig eingerichteten Schiedsstelle für GEZ-Gebühren im Ruhrgebiet gestaltet werden.

Eine solche Schiedsstelle fordert die CDU nun auch im Bereich des Kabelfernsehens ein. Sowohl der Verbraucherzentrale NRW als auch der CDU-Landtagsfraktion lägen zahlreiche Schreiben von Kunden vor. Darunter fänden sich Rechnungswidersprüche, auf die unbeantwortet weitere Mahnschreiben bis zur Androhung des gerichtlichen Mahnverfahrens folgten. Ebenso lägen Schreiben vor, nach denen Kündigungen erst nach weit über einem Jahr bearbeitet wurden.

CDU: Kunden haben wegen Unitymedia-Monopol keine Alternative

AdTech Ad
Laut Schreiben der CDU-Landtagsfraktion bestätigte der Vorstandsvorsitzende von Unitymedia, Parm Sandhu, Probleme bei der Beantwortung von Kundenbriefen. Da aber diese Probleme offensichtlich von Unitymedia nicht gelöst würden, müsse jetzt eine externe Lösung gefunden werden. Aufgrund der Monopolsituation von Unitymedia in Nordrhein-Westfalen sei es den Kunden nicht möglich, zu einem anderen Anbieter zu wechseln, so die CDU.

Sollte Unitymedia nicht freiwillig eine unabhängige Schiedsstelle in Zusammenarbeit mit der Verbraucherzentrale NRW einrichten oder sehr zeitnah nachweisen, dass die bemängelten Vorkommnisse vollkommen und dauerhaft abgestellt sind, wolle sich die CDU für eine gesetzliche Lösung einsetzen, konstatierte Jarzombek abschließend.
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Moses » 12.07.2008, 21:51

Das wurde hier schon fertig diskutiert: http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=10&t=3948

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 14.07.2008, 11:53

Hallo Moses!

Ich finde es muss weiter diskutiert werden, denn nur so kann eine Änderung eintreten. Man sollte so eine sensible Sache nicht einfach tot schweigen. Es sollte in einer fairer Atmosphäre weiter darüber gesprochen und geschrieben werden, denn nur so kommt man zu Ergebnissen. Diese sollten dann für Unitymedia und ihren Kunden zur Zufriedenheit sorgen. Es nutzt mir nämlich nicht ständig Werbung im Briefkasten zu haben die etwas verspricht, aber nicht eingehalten werden kann. Ich zahle lieber 5 Euro mehr im Monat und ich weiss wenn ich ein Problem habe , dass dieses umgehend beseitigt wird und vor allen Dingen ich ein Ansprechpartner habe. Es gibt nun doch schon grössere Firmen die von denn Call Centern wieder abweichen, keine 0180 Nummern mehr anbieten, sondern wieder kostenlose. Denn der Service ist das A und O einer Institution.
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 14.07.2008, 13:08

Du glaubst doch nicht im Ernst das unsere Diskussion da oben was bewirkt :schnarch:
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
rollicarp
Übergabepunkt
Beiträge: 352
Registriert: 26.02.2008, 13:22
Wohnort: Hessen

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von rollicarp » 14.07.2008, 18:03

Dinniz hat geschrieben:Du glaubst doch nicht im Ernst das unsere Diskussion da oben was bewirkt :schnarch:
Dann brauchen wir uns doch gar nicht hier auf dieser Seite äussern. Oder? Wenn man resigniert und sich alles gefallen lässt, dann sollte man sich begraben. Vor allen Dingen sollte man diese Seite dann nicht mehr besuchen!
Die Weisheit eines Menschen misst man nicht nach seinen Erfahrungen, sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen!



Über WLAN Router D-LINK DIR-615 - Wireless N Router
3play Premium 100,UM 02, HD Recorder,Digital TV ALLSTARS inkl. HD-Option, UM02 HD Modul (CI+)
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Dinniz » 14.07.2008, 18:38

Diese Seite existiert auch nicht um die Welt zu verändern sondern bei Problemen zu helfen :bäh:
technician with over 15 years experience

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Störung melden bei Unitymedia

Beitrag von Moses » 14.07.2008, 18:54

Der Link wurde gepostet, damit du im dazu passenden Thema dazu diskutierst. Das Thema ist hier eben auch schon diskutiert worden und alles andere als totgeschwiegen (wobei sich die Frage stellt, warum man das Thema "CDU will eine Schiedsstelle für UM" tot schweigen sollte... hier in diesem Thema ist das ganze aber Fehl am Platz und mehr als einen Thread brauche wir zu dem Thema sicher auch nicht. => Zu.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast