Was ist mit dem Zweitfernseher?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Stormbird
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 24.06.2008, 16:09

Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Stormbird » 25.06.2008, 05:06

Hallo,

ich habe jetzt das Digital-Basispaket bestellt.

Was ist, wenn ich mit meinem zweiten Fernseher auch diese digitalen Sender anschauen will?

Das ich dann einen zusätzlichen Receiver brauche, ist mir klar, und somit wohl auch eine SmartCard.

Heißt das, das ich darum auch ein zweites Digital-Basispaket bestellen und bezahlen muß, oder gibt es für einen Zweitfernseher eine SmartCard ermäßigt?

Oder wie?

Oder was?

Stormbird, der 105-jährige (sagt UM zumindest, siehe: "Will UM keine neuen Kunden mehr?" in "Unitymedia allgemein") :brüll:

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von d3000fan » 25.06.2008, 12:49

Du brauchst einen zweiten Digital-TV-Basic-Vertrag für 3,90 €/Monat. Da ist dann eine zusätzliche Smartcard und ein zusätzlicher Receiver enthalten.

negril
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 623
Registriert: 05.04.2008, 20:53

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von negril » 25.06.2008, 13:42

Genau so ist das.
:zwinker:

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von std » 25.06.2008, 16:03

oder einfach am kleinen Zweit-TV mit dem analogen Signal zufrieden geben ;)

Stormbird
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 24.06.2008, 16:09

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Stormbird » 25.06.2008, 16:10

Sorry, wenn ich nachfrage, aber seid Ihr da sicher, wisst Ihr das aus Erfahrung, weil Ihr das selber so gemacht habt?

Oder vermutet Ihr das nur?

Ich frage, weil ich auf der UM-Homepage das Angebot für 3,90 Teuro nur für Mieter finde.

Oder firmiere ich dann als mein eigener Mieter und Vermieter in Personalunion?

Und vor allem, wie bestelle ich das?

Bei der online-Bestellung läuft das immer gleich auf den normalen Anschluß für 16,90 Teuro hinaus.

Stormbird

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Grothesk » 25.06.2008, 16:14

Ja, ganz sicher ist das so.
Bestellen würde ich das über die Hotline.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von d3000fan » 25.06.2008, 17:45

Das steht auch in den FAQ so:
http://www.unitymedia.de/service/digitaltv/faq.html, Allgemeine Fragen, 4.

Koperni
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2011, 21:22

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Koperni » 19.12.2011, 21:29

Hi, ich bekomme demnächst Unitymedia. Konnte bisher über Telecolumbus problemlos überall TV sehen, Antenne rein -fertig - auch Digital. Verstehe ich das jetzt richtig, daß Unitymedia jetzt pro Fernseher Geld für eine separate Smardcard haben will. Das ist ja wohl eine Frechheit, ich zahle doch auch nur einmal GEZ, obwohl ich im Wohnzimmer und im Schlafzimmer schaue. Gibt es hier eine aktuelle Möglichkeit, nur einmal den Basic Vertrag zu bezahlen. Also wie gesagt, ich habe im Wohnzimmer und im Schlafzimmer einen TV und möchte auf beiden Digital sehen.
Was kann ich tun?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Grothesk » 19.12.2011, 22:14

Für den zweiten Fernseher ist eine zweite SmartCard fällig. Kostet wie schon beschrieben z. Zt. 3,90.
Einziger Work-around: Du hast eine SmartCard über einen Einzelvertrag und sattelst dort 3Play drauf. Dann erhältst du eine zweite Karte über den 3Play-Vertrag.

Benutzeravatar
racoon1211
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 27.11.2011, 21:48

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von racoon1211 » 19.12.2011, 22:17

Da UM momentan (wohl noch bis 2013) fast alle Sender digital nur verschlüsselt sendet, braucht man natürlich pro TV einen Receiver mit Smartcard um es zu entschlüsseln.

Und ja, mit der Meinung dass das Mist ist, bist DU hier ganz sicher nicht alleine :traurig:
Bild Bild

Koperni
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 19.12.2011, 21:22

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Koperni » 24.12.2011, 11:44

Grothesk hat geschrieben:Für den zweiten Fernseher ist eine zweite SmartCard fällig. Kostet wie schon beschrieben z. Zt. 3,90.
Einziger Work-around: Du hast eine SmartCard über einen Einzelvertrag und sattelst dort 3Play drauf. Dann erhältst du eine zweite Karte über den 3Play-Vertrag.
Also nochmal für mich zum mitschreiben. Das heißt, ich muss erstmal mit UM einen Basic Vetrag abschließen, bekomme dann einen Receiver und Smardcard, danach, ich sage jetzt einfach mal 2 Monate später, rufe ich wieder bei UM an und ändere meinen Basic Vetrag in einen 3Play-Vertrag und erhalte dann nochmal einen Receiver und eine Smardcard, kann aber die alte Karte von dem ersten Basic Vetrag behalten?? :kratz: Ist das so richtig???

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Grothesk » 24.12.2011, 13:48

Nein, um den Basis-Vertrag kommst du nicht herum, sobald TV im Spiel ist.
Mit dem zuzüglichen 3Play kommt lediglich eine zweite SmartCard (inkl. 08/15-Receiver) ins Haus.
Bietet sich halt an, wenn der bisherige Vertrag über Internet ausläuft und das Gebiet zu den ausgebauten gehört.

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von mege » 24.12.2011, 16:12

Grothesk hat geschrieben:Für den zweiten Fernseher ist eine zweite SmartCard fällig. Kostet wie schon beschrieben z. Zt. 3,90.
Einziger Work-around: Du hast eine SmartCard über einen Einzelvertrag und sattelst dort 3Play drauf. Dann erhältst du eine zweite Karte über den 3Play-Vertrag.
Dann muss man aber zwei Verträge bezahlen, oder?

Ralph735
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 98
Registriert: 17.12.2008, 11:32
Wohnort: 63486

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Ralph735 » 03.01.2012, 00:10

Mir hat heute am Tel. ein UM Kundenberater gesagt, das im Laufe dieses Jahres das Basic Paket entfällt und die Programme, die dort enthalten waren, ohne Karte frei über einen Receiver empfangbar sein sollen.

Ralph

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Grothesk » 03.01.2012, 00:33

Stimmt. Zeitpunkt aber noch offen.

inmado
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 12.01.2009, 14:33

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von inmado » 12.01.2012, 15:19


Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Was ist mit dem Zweitfernseher?

Beitrag von Reinhold Heeg » 12.01.2012, 17:39

Ralph735 hat geschrieben:Mir hat heute am Tel. ein UM Kundenberater gesagt, das im Laufe dieses Jahres das Basic Paket entfällt und die Programme, die dort enthalten waren, ohne Karte frei über einen Receiver empfangbar sein sollen.
Das ist ein Teil der Zugeständnisse, die Liberty Global, die Muttergesellschaft von UM, der Kartellbehörde beim Übernahmepoker von KabelBW gemacht hat. Alle auf anderen Verbreitungswegen (Satellit und DVB-T) frei empfangbaren Programme werden ab Januar 2013 auch im digitalen Kabel frei empfangbar sein. Dann kann man mit einem beliebigen Kabeldigital-Receiver (oder einem Ferseher mit DVB-C-Empfänger) bis auf die wirklich als Pay TV zu bezeichnenden Programme ohne einen Digitalvertrag empfangen. Bei KabelBW ist das schon immer so gewesen, dass Sat1, RTL, Pro7 und Co. nicht wie bei UM grund(los)verschlüsselt als Pay TV sondern digital frei empfangbar sind.
Gruß
Reinhold

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast