Blöckchenbildung nach Internetabschaltung

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Catscrash
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 13.07.2007, 16:15

Blöckchenbildung nach Internetabschaltung

Beitrag von Catscrash » 21.08.2018, 10:32

Hi,

bis vor 2 Monaten hatte ich Internet & TV über Unitymedia. Gebucht hatte ich nur 2 Play, also keinerlei Pakete oder ähnliches und ich hatte einen normalen DVB-C Receiver an die Dose gesetzt um hin und wieder mal ÖR oder private in SD zu schauen. Da ich kaum TV schaue lohnen sich für mich keine HD Pakete.
Jetzt habe ich vor etwa 2 Monaten einen anderen Internetanbieter, Unitymedia allerdings gekündigt. Da Unitymedia hier alles so gelassen hat wie es ist, versuche ich auch weiterhin über den Anschluss fernzusehen, jedoch ist mir jetzt eine deutlich erhöhte Artefaktbildung aufgefallen, seit Internet abgeschaltet ist. Ich hatte vorher bereits Probleme mit zu starkem Signal und hatte Dämpfer eingebaut, ich habe versucht die jetzt zu verstärken / zu verringern, jedoch scheint keine Richtung wirklich das Problem zu beseitigen.

Mein Receiver sagt SNR 34.0dB Signalstärke -45dB allerdings kann man da ja denke ich nicht allzu viel drauf geben.

Muss ich ohne Internet jetzt den existierenden Verstärker abschalten / umgehen und irgendwie direkt an das Kabel gehen? Oder was kann ich tun? Ohne Paket von Unitymedia kann ich natürlich keinen Techniker anrufen ;-)

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11678
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Blöckchenbildung nach Internetabschaltung

Beitrag von Andreas1969 » 21.08.2018, 10:42

Die Kündigung des 2play Pakets hat keinen Einfluß auf das Signal und sollte beim TV Signal keine Änderung bewirken. Da ist was anderes faul.
Catscrash hat geschrieben:
21.08.2018, 10:32
Ohne Paket von Unitymedia kann ich natürlich keinen Techniker anrufen ;-)
Also bist Du jetzt ein Schwarzkucker :streber: :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5782
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Blöckchenbildung nach Internetabschaltung

Beitrag von kalle62 » 21.08.2018, 10:46

hallo

Weil Du ja ein Schwarz Seher bist! und bis Du der einzige Mieter,das Du am Verstärker und Leitung rumfummeln kannst wie Du willst.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Catscrash
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 13.07.2007, 16:15

Re: Blöckchenbildung nach Internetabschaltung

Beitrag von Catscrash » 21.08.2018, 11:05

jaja, versteh schon ;-) ne, es gibt keinen anderen Mieter. Ich hab ja noch DVB-S, das Kabel liegt hier nur gerade günstig, aber dann zieh ich halt noch ein paar Kabel ;-)

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11678
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Blöckchenbildung nach Internetabschaltung

Beitrag von Andreas1969 » 21.08.2018, 11:09

Catscrash hat geschrieben:
21.08.2018, 11:05
Ich hab ja noch DVB-S
Catscrash hat geschrieben:
21.08.2018, 11:05
aber dann zieh ich halt noch ein paar Kabel ;-)
Braver Junge :super: :D
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste