TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard 

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
thetobii
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2018, 14:32
Wohnort: BW

TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard  [GELÖST]

Beitrag von thetobii » 09.05.2018, 12:51

Hallo,

ich habe hier eine alte Unitymedia Smartcard herumliegen, auf die ich gerade das TV Start Paket ohne Hardware buchen wollte. Allerdings als ich mit dem Servicemitarbeiter telefonisch gesprochen habe, meinte dieser, dass dies nicht möglich ist, da ich die Smartcard hätte längst zurückschicken müssen, weil es sich ja um Eigentum von Unitymedia handelt. Er wollte dann natürlich auch meine Kundendaten, die ich ihm aber verweigerte. Ich habe, nachgefragt warum er meine Kundendaten so dringend braucht, obwohl er das Paket nicht auf die alte Karte buchen kann. Daraufhin meinte er, ich würde mit dem neuen Paket eine neue Smartcard und einen neuen Receiver (?????) bekommen und müsste im Gegenzug die alte Karte zurückschicken. Da meinte ich aber, dass ich dies nicht so möchte und der Servicemitarbeiter hat genervt aufgelegt.

Nun zu meiner eigentlichen Frage. Ist es wirklich nicht mehr möglich dieses Paket auf die alte Smartcard zu buchen?

Grüße Tobias

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5599
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von kalle62 » 09.05.2018, 13:59

hallo

Ohne deine Kundendaten bestimmt nicht und welche Karte ist das den ? vil noch eine Alte I12 Karte.
Und Du wolltes vermutlich die HD Option Buchen ohne Hardware,das geht bzw laufen die eh nur mit Original UM Hardware wie Modul oder Receiver.

gruss kale
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

thetobii
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2018, 14:32
Wohnort: BW

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von thetobii » 09.05.2018, 14:34

kalle62 hat geschrieben:
09.05.2018, 13:59
hallo

Ohne deine Kundendaten bestimmt nicht und welche Karte ist das den ? vil noch eine Alte I12 Karte.
Und Du wolltes vermutlich die HD Option Buchen ohne Hardware,das geht bzw laufen die eh nur mit Original UM Hardware wie Modul oder Receiver.

gruss kale
Hallo,

danke für deine Antwort. Ich lebe in BW, somit handelt es sich um eine V23 Karte. Aus Gründen möchte ich keine neue UM02 Karte, sondern eben diese Karte weiterverwenden.

Soweit ich das sehe, heißt das HD Paket ohne zusätzlichen Receiver "TV Start ohne TV-Zubehör".

Ich wollte zuerst nur allgemein nachfragen, ob dies möglich wäre. Falls der Servicemitarbeiter mir bestätigt hätte, dass es möglich ist, hätte ich ihm natürlich schon meine Kundendaten gegeben, damit er das Paket buchen kann. Ich bin halt vom Schlimmsten ausgegeangen und habe befürchtet, dass ich eine Aufforderung zur Rücksendung der Karte bekomme. Einzig aus diesem Grund hat der Servicemitarbeiter meine Kundennummer nicht bekommen.

Soll ich einfach so oft anrufen, bis irgendein Mitarbeiter sich dazu breitschlagen lässt das Paket auf die alte Karte zu aktivieren?

Grüße Tobias

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 10314
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von Andreas1969 » 09.05.2018, 14:39

thetobii hat geschrieben:
09.05.2018, 14:34
Ich lebe in BW, somit handelt es sich um eine V23 Karte. Aus Gründen möchte ich keine neue UM02 Karte, sondern eben diese Karte weiterverwenden.
Schon klar, Du willst die Restriktionen umgehen :D
Verständlich :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5599
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von kalle62 » 09.05.2018, 14:45

hallo

Das ist wohl Neuland den eine Karte freizuschalten die Du eigendlich gar nicht mehr haben dürftest ist so eine Sache.
Und dann noch eine V23 die vermutlich auch nicht mehr Neu ausgegeben wird,steht den die Karte noch in deinem Kunden Center drin .

Aber die Karte könnte man schon Dir zu weisen bzw lief auf deinen Namen schon mal.


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

thetobii
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2018, 14:32
Wohnort: BW

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von thetobii » 09.05.2018, 15:09

kalle62 hat geschrieben:
09.05.2018, 14:45
hallo

Das ist wohl Neuland den eine Karte freizuschalten die Du eigendlich gar nicht mehr haben dürftest ist so eine Sache.
Und dann noch eine V23 die vermutlich auch nicht mehr Neu ausgegeben wird,steht den die Karte noch in deinem Kunden Center drin .

Aber die Karte könnte man schon Dir zu weisen bzw lief auf deinen Namen schon mal.


gruss kalle
Hallo,
ins Kundencenter komme ich seit letztem Jahr gar nicht mehr. Dies liegt an einem misslungenen Upgradeversuch. Aber die Karte stand damals auch schon nicht drin.

Grüße Tobias

Benutzeravatar
Torsten1973
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1296
Registriert: 07.03.2018, 16:48
Wohnort: Gelsenkirchen

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von Torsten1973 » 09.05.2018, 16:39

Nein, auf die alten Karten darf kein neues Paket (bzw. in diesem Fall sogar ein Paket, das es nicht mehr gibt!) geschaltet werden. UM hat kein Recht mehr die NDS-Verschlüsselung zu nutzen und daher klappt das nicht.
Bild

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 931
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von Hemapri » 22.05.2018, 19:17

In BW gab es bis zum Februar 2017 keine Unitymedia-Karten, sondern nur NDS-Karten von Kabel BW. Diese können nur noch in bestehenden Verträgen genutzt werden. Eine Buchung neuer Packete auf nicht mehr aktive Karten ist mangels ausgelaufener Lizenz mit NDS ausgeschlossen. Auch in BW kann man nur noch Nagravision verwenden.

MfG

thetobii
Kabelneuling
Beiträge: 4
Registriert: 03.05.2018, 14:32
Wohnort: BW

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von thetobii » 13.06.2018, 21:09

Hemapri hat geschrieben:
22.05.2018, 19:17
In BW gab es bis zum Februar 2017 keine Unitymedia-Karten, sondern nur NDS-Karten von Kabel BW. Diese können nur noch in bestehenden Verträgen genutzt werden. Eine Buchung neuer Packete auf nicht mehr aktive Karten ist mangels ausgelaufener Lizenz mit NDS ausgeschlossen. Auch in BW kann man nur noch Nagravision verwenden.

MfG
Hallo Hemapri,

das ist leider nicht korrekt. Ich konnte mittlerweile die HD-Option auf die nicht aktivierte V23 Karte buchen.

Als ich zum zweiten Mal angerufen habe, meinte man, dass es grundsätzlich möglich sei, auf die V23 Karte das HD Paket zu buchen, falls die Karte noch im Kundenprofil angezeigt wird. Was allerdings bei mir nicht der Fall war. Deshalb konnte er das nicht buchen.

Ich hatte dann vor ein paar Wochen das Problem, dass die FritzBox keine Konfigurationsdatei mehr bekommen hat, da diese aufgrund eines Teildefektes ausgetauscht werden sollte und vorzeitig abgeschaltet wurde aber auch keine neue verschickt wurde. Aber das ist ein anderes Thema.

Jedenfalls sprachen wir dann auch über die V23 Karte und er meinte, dass das absolut kein Problem wäre, die HD-Option auf die alte Karte zu buchen. Gesagt getan. Nach nicht einmal 10 Minuten liefen die privaten HD Sender und ich kann endlich upgraden, da ich jetzt eine V23 Karte unabhängig des Kombi-Vertrages habe.

Grüße Tobias

oldierocker
Kabelexperte
Beiträge: 108
Registriert: 13.10.2015, 13:07

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von oldierocker » 20.06.2018, 11:06

kalle62 hat geschrieben:
09.05.2018, 13:59
hallo

Ohne deine Kundendaten bestimmt nicht und welche Karte ist das den ? vil noch eine Alte I12 Karte.
Und Du wolltes vermutlich die HD Option Buchen ohne Hardware,das geht bzw laufen die eh nur mit Original UM Hardware wie Modul oder Receiver.

gruss kale
das stimmt so nicht die laufen in jedem Receiver der NDS entschlüsseln kann laufen die V23 karten immer noch und unitymedia ist verpflichtet ach die HD Sender drauf zu buchen es geht
sogar sky Bundesliga UHD damit und sky sport UHD ich habe wedeer eine Boy von Sky noch dieses horizon Dings ich habe enen mutant HD 4k receiver
und alles läuft zu meiner zufrieden heit natürlich mus man oscam installieren und richtig konferieren
wenn sich der unitymedia service Quer stellt und meint es geht dich da HD drauf zu buchen nicht lockerlassen
geht natürlich nur wenn man schon zu kabel BW Zeiten die Karte hatte man ist ja nicht verpflichtet sich neue Hatware anzuschaffen oder dieses horizon teil zu mieten

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5599
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV Start ohne Hardware auf alte Smartcard

Beitrag von kalle62 » 20.06.2018, 12:40

hallo

Da war ja noch nicht Geschrieben das es eine V23 Karte ist,und das was Du schreibst gilt auch nur für Alt Kunden mit einer V23 Karte.Und Ich bin zbs von einer Alten I12 Karte ausgegangen,und da ist das auch so wie geschrieben im Zitat.


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste