TV Splitter an der Dose

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11691
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von Andreas1969 » 09.11.2017, 10:17

blaxxz hat geschrieben:
09.11.2017, 10:05
Darf ich selber so einen Filter installieren?
Ja, natürlich darfst Du das
blaxxz hat geschrieben:
09.11.2017, 10:05
Ändert sich die Dämpfung dann?
Ja, jedes Bauteil hat eine gewisse Dämpfung, die ist beim Filter aber gering.
blaxxz hat geschrieben:
09.11.2017, 10:05
Wenn ja worauf muss ich achten. Welche sind zu empfehlen?
Such mal nach dem Beitrag von Kalle :zwinker:
kalle62 hat geschrieben:
09.11.2017, 01:26
Die Dinger schaden ja jetzt mal nicht,habe sogar welche Nachgekauft,da gibt es einen Beitrag von mir hier.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von blaxxz » 09.11.2017, 10:29

Habe es gefunden: Sperrfilter PPC SHP 3-86 299

Nur hier wohnen 7 Parteien. Sind da alle an dem Verteiler dran. Wenn ich mir den Filter installiere, sperre ich mich doch selber aus dem Internet oder nicht?
Zuletzt geändert von blaxxz am 09.11.2017, 10:40, insgesamt 1-mal geändert.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11691
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von Andreas1969 » 09.11.2017, 10:38

blaxxz hat geschrieben:
09.11.2017, 10:29
Nur hier wohnen 7 Parteien. Sind da alle an dem Verteiler dran. Wenn ich mir den Filter installieren, sperre ich mich doch selber aus dem Internet oder nicht?
Du sollst den ja auch nicht im Keller am Verteilerabgang zu Deiner Wohnung installieren, sondern in die Leitung
vom Data Anschluß zum TV schrauben. :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von blaxxz » 09.11.2017, 10:40

Aso in der Wohnung zwischen MMD und dem TV selber -.-

Hab es falsch verstanden, sorry ^^.
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11691
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von Andreas1969 » 09.11.2017, 10:46

blaxxz hat geschrieben:
09.11.2017, 10:40
Aso in der Wohnung zwischen MMD und dem TV selber -.-
Genau :smile:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5782
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von kalle62 » 09.11.2017, 10:48

hallo

Das ist ein Rückkanal Sperrfilter da der Rückkanal normalerweise ja am DATA Anschluss anliegt,und wenn man am Data Port aber einen normalen TV anschliesst.Sollte man den Sperrfilter auf den Data Anschluss drauf schrauben,ist etwa wie bei einem Waschmaschinen Wasserstop oder rücklauf Ventil beim Aquarium.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von blaxxz » 09.11.2017, 10:58

Blöde Frage.
Ist so ein Filter von UM erlaubt?

Ich nehme mal an, dass ich so einen Filter nicht von denen liefern lassen kann?

Das wäre der richtige?
https://direkt.jacob.de/Multimedia/TV-E ... ch&ref=103
Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5782
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von kalle62 » 09.11.2017, 11:33

hallo

Wo Ich damals bestellt haben stand bedeuten mehr wegen Mulitmedia Dosen und Rückkanal und usw da ist nicht mal ein Bild dabei.

Das müsste meine sein die Ich bestellte.
https://shop.sat-kabel.de/tv-kabelnetze ... e-shp-3-86

Und das ist Wichtig:Rückwegsperrfilter
0-65 MHz Sperrtiefe > 50 dB / 86-862 MHz


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 983
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von Hemapri » 12.11.2017, 18:40

blaxxz hat geschrieben:
26.10.2017, 18:49
Der Techniker war fit. Er hat schon alles richtig gemacht :zwinker:
Aha! Warum hat er dann eine Dose eingebaut, die bei UM schon seit über 2 Jahren nicht mehr zugelassen ist?

MfG

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von robbe » 12.11.2017, 18:55

Vermutlich Restbestände im Lager

Benutzeravatar
blaxxz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1007
Registriert: 01.01.2013, 17:31

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von blaxxz » 12.11.2017, 18:59

Hemapri hat geschrieben:
12.11.2017, 18:40
blaxxz hat geschrieben:
26.10.2017, 18:49
Der Techniker war fit. Er hat schon alles richtig gemacht :zwinker:
Aha! Warum hat er dann eine Dose eingebaut, die bei UM schon seit über 2 Jahren nicht mehr zugelassen ist?

MfG
Warum flamest du jetzt herum?
Warum willst mich jetzt hier angreifen?!

Selbst wenn dem so ist, ist es schlimm? :confused:
Bild

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 11691
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von Andreas1969 » 12.11.2017, 19:27

blaxxz hat geschrieben:
12.11.2017, 18:59
Selbst wenn dem so ist, ist es schlimm?
Nö, das ist absolut wurscht :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
Bild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Hemapri
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 983
Registriert: 04.10.2012, 13:55

Re: TV Splitter an der Dose

Beitrag von Hemapri » 12.11.2017, 19:30

blaxxz hat geschrieben:
12.11.2017, 18:59
Hemapri hat geschrieben:
12.11.2017, 18:40
blaxxz hat geschrieben:
26.10.2017, 18:49
Der Techniker war fit. Er hat schon alles richtig gemacht :zwinker:
Aha! Warum hat er dann eine Dose eingebaut, die bei UM schon seit über 2 Jahren nicht mehr zugelassen ist?

MfG
Warum flamest du jetzt herum?
Warum willst mich jetzt hier angreifen?!

Selbst wenn dem so ist, ist es schlimm? :confused:
Aktuell nicht, aber diese Dose ist nur bis 862 MHz spezifiziert und es dürfen ab dem 01.09.2015 nur noch Komponenten verwendet werden, die bis 1006 MHz zugelassen sind. Im Moment ist bei 862 MHz Schluss, mit der Einführung von DOCSIS 3.1 soll aber bis auf 1006 MHz erweitert werden. Schlimm ist relativ. Schlimmstenfalls muss man die Dose halt irgendwann tauschen, falls es notwendig sein sollte. Das ändert trotzdem nichts daran, dass diese Dose im Auftrag von UM offiziell nicht hätte verwendet werden dürfen.

MfG

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste