Kino auf Abruf: aufnehmen nicht möglich?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Horstbrumme
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 01.06.2008, 11:44

Kino auf Abruf: aufnehmen nicht möglich?

Beitrag von Horstbrumme » 07.06.2008, 23:10

Hallo, bin seit kurzem 3play-Kunde und wollte meinen Freifilm bei Kino auf Abruf bestellen und den Film auf DVD-Recorder aufnehmen. Bei der Service-Hotline hatte ich mich zuvor extra erkundigt, ob man Kino auf Abruf aufnehmen kann, die Frage wurde bejaht. Als dann aber der Film anfing und ich aufnehmen wollte, klappte es nicht. Im Display des Recorders stand "No rec". An der Verkabelung kann es nicht liegen, denn andere Kanäle im Digital-TV lassen sich problemlos aufnehmen. Kann es sein, dass man die "Kino auf Abruf"-Filme grundsätzlich nicht aufnehmen kann? Das wäre sehr schade. Oder gibt es eine Möglichkeit? Vielen Dank für Hilfe/Feedback.
Horstbrumme

Benutzeravatar
Mustimax
Übergabepunkt
Beiträge: 345
Registriert: 26.09.2006, 20:35

Re: Kino auf Abruf: aufnehmen nicht möglich?

Beitrag von Mustimax » 07.06.2008, 23:59

ich hatte es bei ish Digital TV mal mit dem Videorecorder probiert, aber als damals die kostelosen 7(?) Minuten um waren, wurde Macrovision aktiviert. scheint heute dann wohl immer noch kopiergeschützt zu sein

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: Kino auf Abruf: aufnehmen nicht möglich?

Beitrag von std » 08.06.2008, 08:47

Hi,

nen DVB-C Receiver mit HDD kann das

Aber wer will für diese miese Bildquali und dynamikbeschnittenen Stereoton denn wirklich Geld bezahlen? Mein einmaliger Versuch hat mir gereicht
Da fahr ich für dasselbe Geld lieber zur Videothek

Aber die Kunden scheinen ja mit immer wieder zufrieden zu sein. Bei Film genau so wie bei Musik

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10300
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino auf Abruf: aufnehmen nicht möglich?

Beitrag von Dinniz » 08.06.2008, 13:37

Die mitgelieferten Reciever erlauben kein Aufnehmen von geschützten Sendungen
technician with over 15 years experience

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Kino auf Abruf: aufnehmen nicht möglich?

Beitrag von Moses » 08.06.2008, 23:56

Ging das nicht, indem man einfach den Recorder an den TV-Out anschließt? *kopfkratz*

Vom analogen DVD Reckorder (und auch Festplatten Rekorder) sollte man sich aber lieber langsam verabschieden... das gibt hinterher nur Augenkrebs :P

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast