Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 31.08.2017, 21:54

robbe hat geschrieben:
31.08.2017, 21:50
Kann mir aber vorstellen, das es sich bloß um ne provisorische Maßnahme handelt.
Dann wird es wohl noch einen dritten Change Day geben :super:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Visitor » 31.08.2017, 21:55

Hat aber auch alles sein Gutes, manche Leute haben dadurch immer Arbeit. :zwinker:

Düsseldorfer
Kabelexperte
Beiträge: 117
Registriert: 05.06.2008, 21:45
Wohnort: Wuppertal

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Düsseldorfer » 31.08.2017, 21:58

Visitor hat geschrieben:
31.08.2017, 21:55
Hat aber auch alles sein Gutes, manche Leute haben dadurch immer Arbeit. :zwinker:
Da kennen wir natürlich auch noch einige andere Polizeistationen in NRW, die den digitalen Polizeifunk nutzen. Aber die Kabelanlagen in deren Nähe sind ja sicherlich alle mit neuen Bauteilen, Kabeln und Anschlusskabeln versehen, so dass keine Beeinflussungen stattfinden werden :zerstör:

Wie gut, das ich zur Zeit nicht im Dienst bin :smile:

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2398
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Radiot » 31.08.2017, 22:10

die haben doch den Knall nicht gehört, jetzt werden die Leute mit den Flohmarktstrippen und den Ingressanlagen auch noch belohnt... Habe geschätzte 45 TVs in den letzten Stunden eingestellt und hab nun nen Wochenendbeschäftigung???

Was stimmt bei UM nicht? Alle Geräte mit sauberen Anlagen und gescheiten Anschlusskabeln laufen, wer trägt die Kosten für eine erneute Einstellung?

Drecksbude.
Radio- Fernsehtechniker

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Visitor » 31.08.2017, 22:13

In Bo am Bergbaumuseum/Präsidium empfängt man via Air auf S32 min. 60dBmV. :radio:

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 31.08.2017, 22:15

Radiot hat geschrieben:
31.08.2017, 22:10
wer trägt die Kosten für eine erneute Einstellung?
Die Rechnung wird man doch wohl bei UM einreichen können, wäre für mich selbstverständlich, dass UM die Kosten übernimmt :streber:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2398
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Radiot » 31.08.2017, 22:48

Andreas1969 hat geschrieben:
31.08.2017, 22:15
Radiot hat geschrieben:
31.08.2017, 22:10
wer trägt die Kosten für eine erneute Einstellung?
Die Rechnung wird man doch wohl bei UM einreichen können, wäre für mich selbstverständlich, dass UM die Kosten übernimmt :streber:
Die merken doch selber nicht das der Sauerstoffgehalt in deren Büros zu niedrig ist...

Jetzt werden Schrottanlagen und schlecht geschirmte Komponenten gefördert, lt. WDR bei 75000 Kunden, das ist nicht mal nen Viertel der Kunden die vom CD betroffen waren...

Die bekommen nix auf die Reihe, läuft mal eine Änderung technisch so ab, das es bei ner intakten Anlage keine Probleme gibt, macht man sich welche und versaut es sich wieder mit den Kunden...

Pommesbude UM
Radio- Fernsehtechniker

robbe
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2240
Registriert: 19.02.2013, 17:11

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von robbe » 01.09.2017, 07:35

Vor der Arbeit direkt noch nen Suchlauf gemacht. Alles wie angekündigt, Private SD sind jetzt auf S32/394Mhz.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 01.09.2017, 08:15

robbe hat geschrieben:
01.09.2017, 07:35
Private SD sind jetzt auf S32/394Mhz.
Na klasse
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von 424owe » 01.09.2017, 10:08

Visitor hat geschrieben:
31.08.2017, 22:13
In Bo am Bergbaumuseum/Präsidium empfängt man via Air auf S32 min. 60dBmV. :radio:
Das kann ich toppen : Oberhausen Hartmanstr. und Umgebung der Telekom VST mit über 80dB in den Gebäuden im Bereich des S32. ZDF: nix zu machen. Edler Bau , Eigentumswohnungen , Kabelfernsehen, Schüsselverbot, Baumstruktur aus den 70ern. Die werden sich freuen. Oder tun es schon. Denn einen Tag lang konnte man hier alles wichtige Störungsfrei empfangen.

Edit: meinst du tatsächlich dBmV? Das wären ja 120dBuV. Kann hast du ja doch gewonnen. Nur hilft dann ja nichtmal mehr Klasse A Kabel.
Gruß aus Oberhausen

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von 424owe » 01.09.2017, 10:21

Radiot hat geschrieben:
31.08.2017, 22:10
die haben doch den Knall nicht gehört, jetzt werden die Leute mit den Flohmarktstrippen und den Ingressanlagen auch noch belohnt...
Ja dann wohl doch nicht so ganz. Manche ja, manche nicht.
Gruß aus Oberhausen

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1513
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Reiner_Zufall » 01.09.2017, 10:22

McUallas hat geschrieben:Soweit ich das verstanden habe, lässt sich das Problem mit einem besser abgeschirmten Kabel beheben. Ich sehe allerdings nicht ein, da auch noch Geld zu latzen, nachdem Unitymedia das einfach verbockt hat. Wer die wichtigsten Privaten auf eine bekannte Problemfrequenz packt, muss die bestellte Musik auch bezahlen.
Ich sehe es so, wenn jemand zu geizig ist seine Anlage up to date zu halten, soll eben damit leben.

Wenn die Anlage Schrott ist, ist die halt Schrott. Ansonsten könnte man auf jeder Frequenz was finden, was "problematisch" wäre. Mal waren es die 114er Frequenzen, aufgrund mieser Dosen. Dann gibt es ja noch LTE, was Probleme über 800 MHz verursachen kann...oder DAB... UM könnte irgendwann mal kaum noch irgendwelche Frequenzen nehmen, weil immer irgendeine Frequenz bei schlechten Anlagen Probleme verursacht. Aber, was sollte das UM alles angehen? Anlage ist Eigentümerproblem

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

424owe
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 73
Registriert: 20.05.2010, 21:00
Wohnort: Oberhausen

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von 424owe » 01.09.2017, 10:44

Denn Ansonsten blieben nur noch TV Kanäle im UHF Bereich , die nicht mit DVB-T2 belegt sind. Alle anderen Kanäle wären Flächendeckend immer irgendwo gestört. Insbesondere Kanäle mit einem S davor. Das steht für Sonderkanal. On Air sind dort Funkdienste aller Couleur unterwegs.
Gruß aus Oberhausen

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 01.09.2017, 10:58

424owe hat geschrieben:
01.09.2017, 10:44
Denn Ansonsten blieben nur noch TV Kanäle im UHF Bereich
Nee, der ist für Internet :winken:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

erzich
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 28.04.2016, 18:46

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von erzich » 01.09.2017, 11:01

Toll, ARD und ZDF auf 330Mhz und 338Mhz sind auch unsauber, die privaten funktionieren dagegen wieder gut bei mir.

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 01.09.2017, 11:04

erzich hat geschrieben:
01.09.2017, 11:01
Toll, ARD und ZDF auf 330Mhz und 338Mhz sind auch unsauber, die privaten funktionieren dagegen wieder gut bei mir.
Na, da wird wohl eine Modernisierung / Sanierung der Hausanlage fällig sein.
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

erzich
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 28.04.2016, 18:46

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von erzich » 01.09.2017, 12:17

Die Anlage ist erst vor ein paar Jahren gebaut worden und ich habe leider keinen Einfluss darauf. Zwei Fernseher funktionieren recht gut, einer macht Probleme. Ärgerlich ist halt das diese Probleme erst nach der Umstellung aufgetreten sind, die alte Belegung war auch dort störungsfrei empfangbar.

Ich muss mal messen ob auf den Kanälen so viel in der Luft ist und ob das über den tuner selbst oder das Anschlusskabel rein kommt.

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 355
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von nts » 01.09.2017, 14:46

Moin,

nach der ersten Umstellung am Dienstag hat bei mir noch alles funktioniert, dafür kriege ich seit heute die Privaten in SD nicht mehr rein...
Sehe ich das richtig, dass wenn UM nicht spontan beschließt die Sender noch ein drittes Mal zu verschieben, wir einen Techniker auf Fehlersuche an unserer Hausanlage schicken müssen? Oder gibt es vielleicht am Receiver eine Option die ich übersehe (Sendersuchlauf lief auf den Standardeinstellungen: S27-S36, Modulation Auto)?
Lohnt es sich dann überhaupt noch heute die Hotline zu bemühen oder sollte ich es gleich auf anderem Wege versuchen?

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 01.09.2017, 14:49

nts hat geschrieben:
01.09.2017, 14:46
nach der ersten Umstellung am Dienstag hat bei mir noch alles funktioniert, dafür kriege ich seit heute die Privaten in SD nicht mehr rein...
Wohnst Du in der nähe eines öffentlichen Gebäudes, wie Polizeistation, Feuerwehr, oder so :kratz:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 355
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von nts » 01.09.2017, 14:59

Ja, ist etwa die Feuerwehr dran schuld? :D

Reiner_Zufall
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1513
Registriert: 23.01.2016, 11:42

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Reiner_Zufall » 01.09.2017, 15:12

Nein, aber die Funkfrequenzen die die benutzen und bei einer nicht ordentlichen Anlage eben Probleme verursachen

2Play 400 Jump + Telefon Komfort-Option + Power Upload
Fritz Box 6490
Dual-Stack
TV Plus o. Zubehör

Benutzeravatar
Andreas1969
Carrier
Beiträge: 15578
Registriert: 05.03.2015, 07:50
Wohnort: Unitymedia NRW

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Andreas1969 » 01.09.2017, 15:15

Reiner_Zufall hat geschrieben:
01.09.2017, 15:12
Nein, aber die Funkfrequenzen die die benutzen und bei einer nicht ordentlichen Anlage eben Probleme verursachen
So ist es leider :wein:
Denken gehört zu den schwersten Dingen, die man tun kann. Vielleicht ist das der Grund, warum es so Wenige tun. :kratz:
BildBild
Alle sagten: Es geht nicht. Da kam einer, der das nicht wusste und tat es einfach. :D

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3092
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von Visitor » 01.09.2017, 17:23

424owe hat geschrieben:
01.09.2017, 10:08
Visitor hat geschrieben:
31.08.2017, 22:13
In Bo am Bergbaumuseum/Präsidium empfängt man via Air auf S32 min. 60dBmV. :radio:
Das kann ich toppen : Oberhausen Hartmanstr. und Umgebung der Telekom VST mit über 80dB in den Gebäuden im Bereich des S32. ZDF: nix zu machen. Edler Bau , Eigentumswohnungen , Kabelfernsehen, Schüsselverbot, Baumstruktur aus den 70ern. Die werden sich freuen. Oder tun es schon. Denn einen Tag lang konnte man hier alles wichtige Störungsfrei empfangen.

Edit: meinst du tatsächlich dBmV? Das wären ja 120dBuV. Kann hast du ja doch gewonnen. Nur hilft dann ja nichtmal mehr Klasse A Kabel.
Soll Mikrovolt heissen. Hast die Pole Position. :D

nts
Übergabepunkt
Beiträge: 355
Registriert: 01.09.2017, 14:21

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von nts » 01.09.2017, 18:37

Interessant, danke soweit :smile:

inmado
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 76
Registriert: 12.01.2009, 14:33

Re: Hilfe: Diverse Sender fehlen nach Change Day!

Beitrag von inmado » 01.09.2017, 23:41

Der hier teilweise teilweise durchklinende Standpunkt, dass Problem wären einfach nicht korrekt geschirmte Hausverkabelungen, ist völlig falsch. Ich bin schon viele Jahre Kunde bei UM. Und kann bisher wie Sender problemlos empfangen. Wenn es seinerzeit bei der Einrichtung Probleme mit dem TV gegeben hätte, hätte ich sofort wieder gekündigt. Wenn nun UM etwas ändert, so dass ich Sender nicht mehr empfangen kann, so liegt die Schuld m.E. klar bei UM. Es ist überhaupt völlig unverständlich, warum Sender mit hoher Reichweite überhaupt auf potentiell kritische Frequenzen gelegt werden.
Ich hoffe sehr, dass die erneute Verschiebung der privaten SD-Kanäle zu deren Verfügbarkeit geführt hat.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste