Kino 35-40 weg??

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von mischobo » 18.09.2008, 23:57

hurricane65 hat geschrieben:Hab gerade mal auf Kino 35 geschaltet und mußte feststellen das bei mir Kino 35-40 zwar nicht weg sind aber der Ber-wert bei über 300000 liegt. Soll heißen unmöglich zu schauen da nur Klötzchen zu sehen sind :wut: Würde gerne mal wissen ob das bei mehreren der Fall ist. Meine Plz ist 45663 ! Bin mal gespannt auf die Antworten.
... wenn das DVB-T-Signal zu stark einstrahlen sollte, erhöhen sich naturgemäß die BER-Werte ...

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 19.09.2008, 07:24

Ich 45307. Aha! Du nimmst mein Signal weg. SCHULDIG ! :-)

Abgesehen davon: Die Antennenkabel müssten doch so abgeschirmt sein, dass das DVB-T-Signal keine Auswirkungen haben (sollte) dürfte, oder?

Hatte letztens nämlich extra noch ein neues gekauft mit entsprechender 4-fach-Abschirmung und extra geeignet für DIgital-Kabel-TV
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von mischobo » 19.09.2008, 08:16

... wenn irgendwo in der Hausverteilung die Schirmung unterbrochen ist, nützt dir das teuerste Verbindungskabel nicht. Das Problem kann auch der Receiver mit Plastik-Gehäuse sein, denn bekanntlich hat Plastik keine abschirmende Wirkung ...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dinniz » 19.09.2008, 17:45

so stark kann DVB-T eigentlich nicht einstrahlen zumal die Frequenzen garnicht genutzt werden wenn ich mich richtig entsinne.
es kann aber vieles anderes sein was bei dir ins Hausnetz strahlt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 19.09.2008, 19:10

mischobo hat geschrieben:... wenn irgendwo in der Hausverteilung die Schirmung unterbrochen ist, nützt dir das teuerste Verbindungskabel nicht. Das Problem kann auch der Receiver mit Plastik-Gehäuse sein, denn bekanntlich hat Plastik keine abschirmende Wirkung ...
Hmmm aber Samsung wie auch TT-Micro haben beide Plastik....
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 19.09.2008, 19:54

Also, heute noch einmal ein kürzeres Kabel (nur noch 3m) gekauft mit abgewinkelten Steckern.

So, eingestöpselt (wenn´s auch nur noch so geraaaade passt) und siehe da: Alles wieder im Lack.

Aber: entgegen der AUssage der UM-Technik, steht die Signalstärke immer noch "nur" bei 60%. Und Samsung benöigt angeblich min. 70 um ÜBERHAUPT Bild machen zu können...
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dinniz » 19.09.2008, 20:00

Quatsch ..sorgen würd ich mir ab 50 machen
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 19.09.2008, 20:49

Ich mir auch. Spätestens bei 2-3 :-)
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast