Kino 35-40 weg??

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Visitor » 07.05.2008, 23:20

Invisible hat geschrieben:
Visitor hat geschrieben:@invisible

bist du NE-4er?
Nö. :smile:
Radiot, Telekomiker? Machs nicht so spannend. Sag es nun. :D

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Invisible » 07.05.2008, 23:21

Aber nicht bis nahe an 1 GHz. Und wer weiß was DOCSIS 3.0 bringt? Ich habe mich jedenfalls noch nicht schlau gemacht.
Das Klingeldraht-DSL wird heute auch bis 100 kHz gefahren auf Leitungen die früher einmal für einen Sprachkanal bis max. 16 kHz geplant waren.
An den paar Euros für ein vernünftiges Kabel wird es wohl kaum scheitern....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Visitor » 07.05.2008, 23:24

Dann müssten ungefähr die Hälfte aller in betriebgenommenen HSI-Anlagen elemeniert werden. :zerstör:

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Invisible » 07.05.2008, 23:27

Visitor hat geschrieben:Radiot, Telekomiker? Machs nicht so spannend. Sag es nun. :D
Ursprung Telekomiker und dann noch mal 4 Jahre die Schulbank gedrückt.
Zufrieden? :zwinker:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Invisible » 07.05.2008, 23:28

Visitor hat geschrieben:Dann müssten ungefähr die Hälfte aller in betriebgenommenen HSI-Anlagen elemeniert werden. :zerstör:
Das sichert deinen Job doch auf Jahre..... :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Benutzeravatar
Visitor
Kabelkopfstation
Beiträge: 3079
Registriert: 27.04.2008, 21:23
Wohnort: Hierkochtet

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Visitor » 07.05.2008, 23:31

Ich bin ursprünglich auch einer.
Danke.
Und :winken:
ich geh :schnarch:

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Bastler » 12.05.2008, 12:18

Ich hab hier gerade Sat Kabel gefunden... RG-59 Coax Kabel
@Techniker: ist das zugelassen für Kabelmodem ?
Auch wenn es schon gesagt wurde:
Natürlich ist das geeignet.

RG59 ist DAS Standard-Koaxkabel in der TV Technik. Das liegt fast in jedem Haus. Die RGX Bezeichnungen sind die MIL-Normen. Je nach Hersteller variieren die Werte der Kabel und jeder Hersteller hat auch unterschiedliche Bezeichnungen dafür, Bei Kathrein z.B. LCDXX. Die typischen Daten verschiedener Koaxkabel findet man hier: http://www.dl7dl.de/koaxkabel.htm .
Und zu der Schrimungsfrage: RG59 Kabel sind normalerweise 2 -Fach geschirmt. Ist aber in der Tag nicht festgelegt, dass es so sein muss.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

Dark Face 73
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.08.2008, 18:31

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dark Face 73 » 24.08.2008, 12:02

Hallo zusammen,
Bin noch ein zimmlich neuer Kunde bei UM und habe das gleiche Problem, das ich auf Kino 35 bis 40 kein Signal habe. Kann mir jemand für einen Laien erklären was ich nun machen kann, damit ich diese auch Empfangen kann. Habe schon ein paar mal einen euen Suchlauf gestartet, dann werden diese auch gefunden, sind aber immer wieder ohne Signal. :confused: Angeschlossen ist alles so wie mir der Techniker es mir bei der Installation der Multimedia-Dose gesagt hatte.

Der bescheide UM Kundenservice konnte mir bis jetzt nicht weiter helfen.

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 24.08.2008, 13:07

Bei mir lag´s damals an einem wahrscheinlich innerlich beschädigten Antennenkabel. Ein wenig anders verlegt und schon sagt der Receiver: Neue Programme gefunden...

Ist wenigstens ein Versuch wert.
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

Dark Face 73
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.08.2008, 18:31

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dark Face 73 » 29.08.2008, 21:47

Hat alles nichts gebracht, nach dem ich heute mal wieder alles auf die Werkseinstellung gebracht hatte und einen neuen Suchlauf gestartet hatte, ist nun Kino 35 bis 40 ganz verschwunden. :wand:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dinniz » 29.08.2008, 21:49

RFT oder TK kommen lassen wenns dir soo wichtig ist :super:
technician with over 15 years experience

Dark Face 73
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.08.2008, 18:31

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dark Face 73 » 29.08.2008, 22:04

Mich stört nur das ich den Film den ich gekauft habe nicht anschauen konnte, weil ich Kino 35, wo er laufen sollte nicht empfange und UM scheint es nicht zu Interessieren. Hatte Kontakt mit UM per Telefon und Mail. Deswegen will ich nun irgend wie erreichen das ich diese Empfangen kann.

Die Sender an sich sind mir im grunde nicht ganz so wichtig, außerdem kann man ja per Onlinebestellung vorher sehen auf welchen Kino-Kanal die Filme zu welcher Zeit laufen (wußte darmals nicht, das ich auf 35 bis 40 kein Signal habe).

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dinniz » 29.08.2008, 22:08

wenn es an der hausanlage liegt hat es UM auch nicht zu interessieren ..
technician with over 15 years experience

Dark Face 73
Kabelneuling
Beiträge: 16
Registriert: 22.08.2008, 18:31

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dark Face 73 » 30.08.2008, 15:24

Das Komische ist ja wie der Techniker darmals alles eingerichtet hat, waren sie ja da und hatten Signal. Nach ca. einer Woche, als mein Umzug schließlich komplett war und ich halt das Kino mit den kostenlosen Film testen wollte, waren sie ohne Signal und nun sind sie schließlich ganz verschwunden. Es kann übrings nicht an der Hausanlage liegen, da noch 3 weitere Wohnungen daran Digital angeschlossen sind, die Kino 35 - 40 ohne Probleme Empfangen.

Auf welcher Frequenz/Kanal sendet UM Kino 35 bis 40? Dann kann ich mal nur diese absuchen.

Benutzeravatar
NightHawk
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 824
Registriert: 07.05.2008, 13:31
Wohnort: Wuppertal
Kontaktdaten:

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von NightHawk » 30.08.2008, 15:27

Vielleicht hat einfach nur Dein Receiver "einen Schlag weg" :kratz:
Bild

:D Ich betrachte dieses Forum wie ein tropisches Insekt: interessiert, aber leicht angeekelt...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dinniz » 30.08.2008, 17:33

Die Frquenzen findest im Unitymedia-Helpdesk
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg?? Welchen Receiver privat kaufen ????

Beitrag von knoblauchfreund » 18.09.2008, 21:09

Servus Leute,

heute ist es dann mal wieder soweit. Kino 35-40 ist weg. Die zu Beginn dieses Threads eingefügte Lösung des Supports hilft nicht.

Bin drauf und dran, mir endlich einen eigenen, vernünftigen Receiver zu kaufen. ABER: Hatte einer von Euch bin einem Receiver von Humax oder sonst einem Hersteller dieses Problem auch schon?

Und: Welchen Receiver soll man denn nehmen??? Könnt ihr einen relativ günstigen empfehlen? Fox II? Oder eine von den käuflich erwerbbaren Kisten von TT-Micro? HIIIILLLFEEEEEEEE !!!
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von mischobo » 18.09.2008, 22:24

... ich habe seit gestern auch wieder minimale Schwankungen in der Signalqualität auf Kanal 29 538MHz, was bei mir aber bislang noch nciht zu Störungen geführt hat. Diese Schwankungen kommen je nach Wetterlage desöftern mal vor. Die Ursache dafür ist das RTL-Bouquet, das hier auf Kanal 29 538MHz über DVB-T verbreitet wird ...

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 18.09.2008, 22:34

Was mich ja nur wundert ist, dass auf dem ollen TT-Micro alles bestens läuft. Den Samsung haben wir, weil er eigentlich besser ist als der TT-M. hmmmmmm. Was tun....
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

Benutzeravatar
hurricane65
Kabelneuling
Beiträge: 31
Registriert: 30.08.2008, 12:27

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von hurricane65 » 18.09.2008, 23:27

Hab gerade mal auf Kino 35 geschaltet und mußte feststellen das bei mir Kino 35-40 zwar nicht weg sind aber der Ber-wert bei über 300000 liegt. Soll heißen unmöglich zu schauen da nur Klötzchen zu sehen sind :wut: Würde gerne mal wissen ob das bei mehreren der Fall ist. Meine Plz ist 45663 ! Bin mal gespannt auf die Antworten.
mfg

Wer sich nicht helfen läßt ist selber Schuld !
Bild

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von mischobo » 18.09.2008, 23:57

hurricane65 hat geschrieben:Hab gerade mal auf Kino 35 geschaltet und mußte feststellen das bei mir Kino 35-40 zwar nicht weg sind aber der Ber-wert bei über 300000 liegt. Soll heißen unmöglich zu schauen da nur Klötzchen zu sehen sind :wut: Würde gerne mal wissen ob das bei mehreren der Fall ist. Meine Plz ist 45663 ! Bin mal gespannt auf die Antworten.
... wenn das DVB-T-Signal zu stark einstrahlen sollte, erhöhen sich naturgemäß die BER-Werte ...

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 19.09.2008, 07:24

Ich 45307. Aha! Du nimmst mein Signal weg. SCHULDIG ! :-)

Abgesehen davon: Die Antennenkabel müssten doch so abgeschirmt sein, dass das DVB-T-Signal keine Auswirkungen haben (sollte) dürfte, oder?

Hatte letztens nämlich extra noch ein neues gekauft mit entsprechender 4-fach-Abschirmung und extra geeignet für DIgital-Kabel-TV
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von mischobo » 19.09.2008, 08:16

... wenn irgendwo in der Hausverteilung die Schirmung unterbrochen ist, nützt dir das teuerste Verbindungskabel nicht. Das Problem kann auch der Receiver mit Plastik-Gehäuse sein, denn bekanntlich hat Plastik keine abschirmende Wirkung ...

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von Dinniz » 19.09.2008, 17:45

so stark kann DVB-T eigentlich nicht einstrahlen zumal die Frequenzen garnicht genutzt werden wenn ich mich richtig entsinne.
es kann aber vieles anderes sein was bei dir ins Hausnetz strahlt.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
knoblauchfreund
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 91
Registriert: 25.11.2007, 16:29

Re: Kino 35-40 weg??

Beitrag von knoblauchfreund » 19.09.2008, 19:10

mischobo hat geschrieben:... wenn irgendwo in der Hausverteilung die Schirmung unterbrochen ist, nützt dir das teuerste Verbindungskabel nicht. Das Problem kann auch der Receiver mit Plastik-Gehäuse sein, denn bekanntlich hat Plastik keine abschirmende Wirkung ...
Hmmm aber Samsung wie auch TT-Micro haben beide Plastik....
Gruß in die Runde

Knoblauchfreund

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast