Frequenzwechsel im ARD-Paket

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 20.05.2008, 21:01

Heute morgen hat mein TT micro-254 gleich nach Umschalten auf Kanal 175 die neue Programmliste erkannt und geladen. Beim Sony KDL32D3000 musste ich das manuell starten, leider sind dann beim Sony immer die Favoriten gelöscht :(

Jetzt wurde auf dem TT micro nach dem Einschalten ein Hinweis auf die ARD-Qualitätsoffensive angezeigt. Man solle auf Kanal 175 schalten, um die Programmliste zu laden. Die Meldung kann auch über Servicemenü / Nachricht abgerufen werden.

Soweit alles fein, aaaaber: Seit der Umstellung habe ich auf dem Sony bei den ARD-Kanälen keinen Videotext mehr. Über den TT micro geht es. Seltsam ...

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Invisible » 20.05.2008, 21:35

Hier ist noch jemand ohne VT am Sony. Allerdings nur auf Hessen 3, WDR und Bayern 3. Sonst ist er bei allen ÖRs da....
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 20.05.2008, 22:13

Noch mal geschaut: Bei ARD, hr, Bayern Süd kein VT. Bei Bayern Nord und vielen anderen ÖRs funktioniert der VT . Ich werde mal abwarten und evtl. einen neuen Suchlauf starten. Vorhin wurde nämlich bei einem Suchlauf das Erste gar nicht gefunden. Möglicherweise läuft da schon irgendetwas schief.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Invisible » 20.05.2008, 22:21

Eben. Ich werde auch mal ein paar Tage abwarten bevor ich wegen dem fehlenden VT Einschreiben an den Vorstand von UM schicke und 5 Anwälte einschalte. :D
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 20.05.2008, 22:42

Invisible hat geschrieben:Eben. Ich werde auch mal ein paar Tage abwarten bevor ich wegen dem fehlenden VT Einschreiben an den Vorstand von UM schicke und 5 Anwälte einschalte. :D
Ich überlege mir das mit der Klage auch noch ... ;)

Spaß beiseite: Dass ausgerechnet auf dem Ersten und auf hr kein VT geht, ist schon doof.

Auf EinsPlus und Festival steht in der Dachzeile übrigens nicht mehr "ARDtext", sondern "PlusText" bzw. "Festival". Das lässt hoffen, dass es demnächst eigene Ausprägungen des ARD-Textes mit ausführlichen Programminfos zum jeweiligen Kanal geben wird.

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Invisible » 20.05.2008, 22:53

Verwunderlich scheint mir das es mit dem UM-Receiver funktioniert, wie du schreibst. Hab keine Lust das zu checken, das Ding verstaubt im Keller. :zwinker:

Mal schauen was die nächsten Tage bringen. Von der Qualität nach der Umstellung bin ich allerdings schon ein wenig überrascht. :super:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 20.05.2008, 23:06

Invisible hat geschrieben:Von der Qualität nach der Umstellung bin ich allerdings schon ein wenig überrascht. :super:
Vor allem bei Hessen 3 ist mir das gleich positiv aufgefallen. :smile:

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von psychoprox » 20.05.2008, 23:19

Invisible hat geschrieben:Von der Qualität nach der Umstellung bin ich allerdings schon ein wenig überrascht. :super:
Und die blöden NRWler müssen noch warten :heul:.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Invisible » 20.05.2008, 23:25

Vorfreude ist die schönste Freude. :smile:
Es lohnt sich........
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Grothesk » 20.05.2008, 23:27

Meine Güte...
Fernsehprogramm ist doch eh für den Popo in den meisten Fällen.
Und die 8 Tage bis zur Umstellung wird man wohl auch überleben.

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 20.05.2008, 23:41

psychoprox hat geschrieben:Und die blöden NRWler müssen noch warten :heul:.
Vielleicht haben sie bis dahin ja die Macke mit dem Videotext beseitigt, siehe weiter oben.

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Beobachter7 » 21.05.2008, 10:00

FBI01 hat geschrieben:Hier hat alles bestens funktioniert.
Automatisch oder mit manuell angestoßenem Sendersuchlauf?

Bei mir war vielleicht das Problem, daß ich zulange auf war und gegen 1:30 ein Programm umschalten wollte. Da erzählte mir der Receiver dann, irgendwas wäre passiert, und man müsse die Favoritenlisten reorganisieren. Nach OK waren dann alle ARD-Programme auf Status "gelöscht", und sind wohl erst Stunden später neu eingespielt worden. Auf jeden Fall mußte ich am Morgen dann alle ARD-Programme neu in die Favoritenlisten aufnehmen. :-(

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Beobachter7 » 21.05.2008, 10:04

Beobachter7 hat geschrieben:
FBI01 hat geschrieben:Hier hat alles bestens funktioniert.
Automatisch oder mit manuell angestoßenem Sendersuchlauf?

Bei mir war vielleicht das Problem, daß ich zulange auf war und gegen 1:30 auf Programmpaltz 175 (UM-Info- und Werbetafeln) umschalten wollte. Da erzählte mir der Receiver (TT micro C264) dann, irgendwas wäre passiert, und man müsse die Favoritenlisten reorganisieren. Nach OK waren dann alle ARD-Programme auf Status "gelöscht", und sind wohl erst Stunden später neu eingespielt worden. Auf jeden Fall mußte ich am Morgen dann alle ARD-Programme neu in die Favoritenlisten aufnehmen. :gsicht:

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von psychoprox » 21.05.2008, 10:23

Grothesk hat geschrieben:Meine Güte...
Fernsehprogramm ist doch eh für den Popo in den meisten Fällen.
Und die 8 Tage bis zur Umstellung wird man wohl auch überleben.
Mir gehts um die Radiosender. Da wo der DVB-S Anschluss ist, habe ich keine vernünftige Stereo Anlage. Die steht hier im Arbeitszimmer. Und im Arbeitszimmer gibts leider nur Kabel.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Beobachter7 » 21.05.2008, 15:09

psychoprox hat geschrieben:Mir gehts um die Radiosender.
und da ist WDR 2 Klassik ein echter Gewinn!

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Invisible » 21.05.2008, 18:54

Update:
Der Videotext ist wieder völlig in Ordnung! :super:
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 21.05.2008, 19:35

Invisible hat geschrieben:Update:
Der Videotext ist wieder völlig in Ordnung! :super:
Kann ich bestätigen. :smile:

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 22.05.2008, 19:58

Ein Effekt ist noch da: Wenn man auf einen anderen Multiplex wechselt, z. B. Umschalten von ARD nach ZDF oder umgekehrt, dauert es etwa 1 Sekunde, bis nach Erscheinen von Bild und Ton auch der Videotext erkannt wird. Innerhalb desselben Multiplexes, z. B. Umschalten von ZDF auf 3sat oder umgekehrt, tritt diese Wartezeit nicht auf. Entweder braucht der Sony bei QAM-256 etwas länger zum Erkennen von Videotext, oder mir ist dieser Effekt bisher nur noch nicht aufgefallen.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Moses » 23.05.2008, 11:41

Naja, da bist du ja eh schon einer der wenigen, die den Videotext so flott nach dem Umschalten haben... wenn Reciever und TV getrennt sind, merkt sich meist der TV die letzten VT Seiten (vor allem die 100) und zeigt dann nach dem Umschalten erstmal noch die Sachen vom alten Sender, bis er's irgendwann auf die Reihe bekommt... ;)

d3000fan
Übergabepunkt
Beiträge: 426
Registriert: 30.09.2007, 19:54
Wohnort: Hessen

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von d3000fan » 23.05.2008, 12:51

Moses hat geschrieben:... wenn Reciever und TV getrennt sind, merkt sich meist der TV die letzten VT Seiten (vor allem die 100) und zeigt dann nach dem Umschalten erstmal noch die Sachen vom alten Sender, bis er's irgendwann auf die Reihe bekommt... ;)
Deshalb nutzt man in diesem Fall besser den im Receiver eingebauten VT (so denn vorhanden).

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Moses » 23.05.2008, 15:09

Oder man nutzt einfach gar keinen VT... für einen Überblick über's TV Programm ist das EPG eh viel besser und für Infos usw. gibt's Internet... und auch da ist der Überblick über's TV Programm deutlich komfortabler als im VT ;)

Benutzeravatar
psychoprox
Ehrenmitglied
Beiträge: 677
Registriert: 07.04.2006, 09:53
Wohnort: Oberhausen
Kontaktdaten:

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von psychoprox » 23.05.2008, 15:45

Der EPG ist aber manchmal nicht richtig. Also muss man in den VTX schauen. Und ich renn nicht für jedes bisschen an den PC.
ENDLICH DVB-S Bild
Der Kabelanschluss bleibt trotzdem :D

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket - die drei neuen Multiplexe

Beitrag von Beobachter7 » 24.05.2008, 08:59

mischobo hats schon irgendwo geschrieben, aber ich finds nicht mehr. Gestern hab ich mal die Kanäle durchgeguckt und folgende vier frei empfangbaren Digitalpakete der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten gefunden:


Kanal 47 auf 682,0 MHz Die ARD-Zusatzprogramme, Gemeinschaftsprogramme, BR-?
EinsPlus, EinsExtra, EinsFestival, arte, Phoenix, BR-? (alpha)
bei dieser Frequenz kann es Empfangsschwierigkeiten aufgrund von unzureichender Übertragungswege (Hausverstärker, Dosen, Kabel) geben.

Kanal S32 auf 394,0 MHz ZDF Vision
ZDF, ZDF Infokanal, ZDF Dokukanal, ZDF Theaterkanal, 3sat, Kika
Hörfunkprogramme Deutschlandradio DLF, D-Radio Kultur, Dokumentation & Debatten

Kanal S34 auf 410,0 MHz ARD Multiplex Süd-West
Das Erste, WDR Köln, hr, SWR BW, Bayern Nord, Bayern Süd
Hörfunkprogramme
WDR (1LIVE, WDR 2, WDR 3, WDR 4, WDR 5, Funkhaus Europa, 1LIVEdiggi, WDR 2 Klassik, WDR Event);
hr (HR 1, HR 2, HR 3, HR 4, YOU FM, HR Info, HR Info+);
Saarländischer Rundfunk (SR 1, SR 2, SR 3)
BR (Bayern1, Bayern2, Bayern3, Bayern 4 Klassik, B5 aktuell, B5+, Verkehr, on3radio, Bayern mobil)

Kanal S36 auf 426,0 MHz ARD Multiplex Nord-Ost
NDR in vier Ländervarianten für NDS, HH, SH, MV
MDR in drei Ländervarianten Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen
rbb in zwei Ländervarianten Berlin, Brandenburg
SWR RP
Hörfunkprogramme von fünf Anstalten und der Deutschen Welle
NDR (NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV, NDR 90,3 NDR 1 Niedersachsen, NDR 2, N-JOY, NDR kultur , NDR inforadio, NDR inforadio spezial);
Radio Bremen (Bremen Eins, Nordwestradio, Bremen vier)
rbb (Antenne Brandenburg, Radio Berlin 88,8, radio eins, Fritz, radiomultikulti, InfoRadio, kulturradio)
MDR (MDR 1 Sachsen, MDR 1 Sachsen-Anhalt, MDR 1 Thüringen, MDR Figaro, MDR Jump, MDR Sputnik, MDR info)
SWR (SWR 1 BW, SWR 1 RP, SWR 2, SWR 3, SWR 4 BW, SWR 4 RP, dasding, cont.ra)
Deutsche Welle (DW1, DW4)

Alle mit 6900 MSym/s und QAM-256


Hoffentlich habe ich alles richtig abgeschrieben

Pattye
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 07.05.2008, 11:58

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Pattye » 27.05.2008, 20:18

Hat mittlerweile schon jemand in NRW die Umstellung?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Frequenzwechsel im ARD-Paket

Beitrag von Dinniz » 27.05.2008, 20:30

Guck mal aufs Datum :kiss:
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste