UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: AW: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Joerg » 02.04.2014, 19:14

HD-Freund hat geschrieben: ging noch nie da in unseren Haus nur Kabel im Wohnzimmer liegen , außerdem der Name sagt es schon Schlafzimmer zum Zweck des Schlafens :zwinker.
Mit dem Unterschied, dass Du an ein TV-Kabel beliebig viele Empfänger hängen konntest... Und nein, ein Schlafzimmer ist definitiv nicht nur zum Schlafen da, aber lassen wir das :P
HD-Freund hat geschrieben:
besser als gar keins wie bei Unitymedia Kabel-TV
2% liegen unter der Grenze der Messgenauigkeit, erkenne da keinen Vorteil :P

Jörg

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Joerg » 02.04.2014, 19:25

koax hat geschrieben: Das ist natürlich Unsinn, denn auf dem HD-Sender wird immer in HD-Auflösung ausgestrahlt.
Es ist also nie technisch identisch mit SD.

Die mit HD gekennzeichneten Sendungen bezeichnen die HD-Produktionen.

Eine Nicht-HD-Produktion wird natürlich auf dem HD-Sender mit höherer Auflösung und höherer Bitrate und effektiverer Kompression ausgestrahlt.
Das Material liegt dem Sender bei diesen Sendungen nur in SD-Auflösung vor und wird dann hochskaliert, richtig. Davon hat der Kunde aber nichts, denn hochskalieren kann das jeder moderne Fernseher genau so gut. Details, die im SD-Ausgangsmaterial nicht da sind, kann auch der Sender nicht herzaubern.

Die bessere Kompression bringt auch nichts, denn die kompensiert grade mal den höheren Bandbreitenverbrauch, der sich aus der Hochskalierung beim Sender ergibt. Wenn man zwei identische, gute, einigermassen aktuelle Fernseher nebeneinanderstellt und auf einem das "Pseudo-HD" und auf dem anderen den entsprechenden SD-Kanal anzeigen lässt wird der Bildvergleich kaum zugunsten des HD-Senders ausfallen (allerdings sollte man dabei das HD-Logo verdecken, um den Placebo-Effekt zu vermeiden). Ausnahme ist vielleicht Kabel Deutschland, die das ö-r SD-Bild nach meinem Stand der Dinge immer noch künstlich verschlechtern (um Bandbreite zu sparen?).

Jörg

Bombastic12
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 07.10.2012, 16:26

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Bombastic12 » 02.04.2014, 20:41

Joerg hat geschrieben:Jeder hat einen(!) Anschluss im Wohnzimmer. Ein Programm gucken, ein anderes aufnehmen? Ist nicht drin. Fernseher im Schlafzimmer? Geht nicht. Im Büro oder Gästezimmer? Natürlich nicht.
Und wie ist das mit Unitymedia? Gängelzwangszweitkarte, Gängelszwangsdrittkarte .... Immer schön abkassieren
________
Alphacrypt Classic
PANASONIC TX-L50ETF62
SONY KDL-40NX725

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: AW: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Joerg » 02.04.2014, 22:06

Bombastic12 hat geschrieben: wie ist das mit Unitymedia? Gängelzwangszweitkarte, Gängelszwangsdrittkarte .... Immer schön abkassieren
Keineswegs, für die (vorhandenen) ö-r in HD und die privaten in SD ist keine Karte notwendig. Für die privaten in HD ist es per SAT mit HD+ auch nicht besser als bei UM; gleiches gilt für PayTV-Programme.

Jörg

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von koax » 02.04.2014, 22:59

Joerg hat geschrieben: Das Material liegt dem Sender bei diesen Sendungen nur in SD-Auflösung vor und wird dann hochskaliert, richtig. Davon hat der Kunde aber nichts, denn hochskalieren kann das jeder moderne Fernseher genau so gut.
Genauso gut sicherlich nicht, aber das spielt keine wesentliche Rolle.

Viel Gerede um den Brei herum:
1. Ein Senderlogo wie bei 3SAT-HD steht für die Kennzeichnung des Senders und nicht für die native Auflösung des Quellmaterials.

2. Es wäre arm um die Qualität eines Programms bestellt, wenn die Qualität der Technik Vorzug vor der Qualität des des Programms hätte.
Wichtiger ist immer noch die Sendung selbst und nicht die Technik. Es gibt aber wohl auch Leute die lieber ein natives HD-Testtbild oder die Übetrtragung einer sich drehenden Wäschetrommel in HD schauen als einen guten Film in hochskaliertem SD. Die HD-Sender sind nun mal im Programminhalt identisch mit mit den SD-Sendern und es wird auch in Jahrzehnten noch hochskaliertes SD-Material gesendet werden.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von DianaOwnz » 03.04.2014, 07:02

Joerg hat geschrieben:Oh, da überschätzt Du UM aber ausnahmsweise mal - die haben die Grundverschlüsselung nicht aus "Einsicht" abgeschaltet sondern weil das eine Auflage des Kartellamtes für die KabelBW-Übernahme (Aufnahmen, die übrigen Fernseher) kriegt nur SD, und die Unterschiede sind beim "Standardprogramm" (also nicht gerade in 35mm gefilmten Kinofilmen) m.E. den Aufwand nicht wirklich wert.
Jörg

Nööö, es war keine Auflage des Bundeskartellamtes, sondern ein Angebot von UM die Grundverschlüsselung abzuschalten wenn sie die Genehmigung zur KBW Übernahme vom Bundeskartellamt erhalten.

Das betrifft auch nicht nur die SD Sender , sondern ebenso die HD Sender.
Nur auf AUSDRÜCKLICHEN Wunsch des Senders darf noch verschlüsselt werden(siehe Privates Pay TV).

Daher durfte Unitymedia Servus.tv HD auch nicht mehr verschlüsseln!
Zuletzt geändert von DianaOwnz am 03.04.2014, 07:25, insgesamt 1-mal geändert.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von DianaOwnz » 03.04.2014, 07:13

domserv hat geschrieben:Ja und ich kann auch nicht erkennen, welche vernünftigen, zusätzlichen Sender ich über SAT schauen kann? Welchen Mehrwert, abgesehen von zusätzlichen HD Sendern, hat denn SAT? Mit Mehrwert meine ich zusätzliche Sender, nicht die Kosten.
Du hast schon mitbekommen worum es hier geht?
Falls du es noch nciht mitbekommen hast, es gibt mehr als 3 ö.r. HD Sender!
Bei SAT mußt du deine Privaten in HD auch nciht doppelt bezahlen, die Service Pauschale reicht, da gibts keine HD+ Gebühr und zusätzlich nochmal ein HD Optionspaket das du nochmal extra bezahlen mußt.

Bei den FTA Sender der BBC oder von ITV sieht es auch sehr mau aus bei UM, nicht ein einziger ist empfangbar und für dich als Pay TV Abonnent würden bei einem sky ABO noch wesentlich mehr HD Sender fehlen.
Während bei SAT ständig neue HD Sender für die Kunden freigeschaltet werden kriegst du bei UM nicht einmal alle Sender die in deinem sky ABO enthalten sind.

Unitymedia könnte auch sehr gut Werbung mit "Internet hui, TV pfui" machen, denn genau das trifft es.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von DianaOwnz » 03.04.2014, 07:20

Joerg hat geschrieben: Davon hat der Kunde aber nichts, denn hochskalieren kann das jeder moderne Fernseher genau so gut. Details.
Jörg
Da träumst du aber, aber gewaltig!

Du kannst doch den 10 Cent Scaler in deinem TV nicht mit einem mehrere Tausende Euro teuren vergleichen, selbst Scaler für Privatleute machen ein extrem deutlich besseres Bild als dein TV wenn er skaliert.
Joerg hat geschrieben:Keineswegs, für die (vorhandenen) ö-r in HD und die privaten in SD ist keine Karte notwendig. Für die privaten in HD ist es per SAT mit HD+ auch nicht besser als bei UM; gleiches gilt für PayTV-Programme.

Jörg
Auch falsch!

Bei HD+ zahlst du eine Servicepauschale die mit der Kabelgebühr vergleichbar ist, Unitymedia kassiert dich aber nochmal extra ab.

Aktuell HD+ 4,16 Euro/Monat.
HD-Option 17,90 Euro + 4 Euro = 5x mal so teuer!
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Joerg » 03.04.2014, 08:12

DianaOwnz hat geschrieben: Da träumst du aber, aber gewaltig!

Du kannst doch den 10 Cent Scaler in deinem TV nicht mit einem mehrere Tausende Euro teuren vergleichen, selbst Scaler für Privatleute machen ein extrem deutlich besseres Bild als dein TV wenn er skaliert.
Vor einigen Jahren hätte ich Dir noch zugestimmt, aber inzwischen sehe ich zwischen hochskalierten SD-Sendungen auf ZDF HD und dem Äquivalent auf ZDF ohne HD subjektiv bei 47 Zoll Diagonale keinen nennenswerten Unterschied mehr, im Gegensatz zu den Unterschieden wenn da eine "echte" HD-Sendung läuft - die sind natürlich schon wahrnehmbar.
DianaOwnz hat geschrieben: Auch falsch!

Bei HD+ zahlst du eine Servicepauschale die mit der Kabelgebühr vergleichbar ist, Unitymedia kassiert dich aber nochmal extra ab.

Aktuell HD+ 4,16 Euro/Monat.
HD-Option 17,90 Euro + 4 Euro = 5x mal so teuer!
Ansichtssache - die 17,90 Euro sind die Gebühr für den Betrieb des Netzes und des Anschlusses, die haben mit der HD-Option erstmal nichts zu tun. U.a. auch Entstörung durch Techniker vor Ort, die bei SAT jeder selber zahlen muss, vor allem aber die Kosten für Ausbau und Unterhalt der NE3.

HD+ entspricht der HD-Option - eben dem "Upgrade" der kommerziellen Sender von SD auf HD - und ist bei SAT somit sogar knapp 25% teurer als im Kabelnetz.

Jörg

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von kalle62 » 03.04.2014, 11:57

hallo

Und bei Sky bezahlen sehr viel auch Freiwillig die 10 Euro im Monat für die HD Option.
Natürlich auch für den selben Inhalt der Sender.
Und wer die HD Option bei UM nicht braucht,auch gut muss es ja nicht Bestellen.


gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

hotte70
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 03.03.2009, 23:14
Wohnort: Meerbusch

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von hotte70 » 03.04.2014, 12:24

Mann muss aber auch sagen, dass nicht jeder die vollen 17,90 EUR an UM zahlt. Wohnt man in größeren Wohnanlagen zahlt man über seine Nebenkosten weitaus weniger, wahrscheinlich bedingt durch vereinbarten Mengenrabbat seitens UM mit den Eigentürmern/Hausverwaltungen. Jedenfalls kostet mich der Anschluss über meine Nebenkosten ca. 9 EUR/monatlich. Meine Eltern wohnen in einem größeren Wohnblock mit mehreren Parteien und dort werden sogar nur 3,50 EUR abgerechnet.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von kalle62 » 03.04.2014, 12:34

hallo

Das wird aber gerne vergessen.

:super:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von domserv » 03.04.2014, 13:20

HD-Freund hat geschrieben:
domserv hat geschrieben:Ja und ich kann auch nicht erkennen, welche vernünftigen, zusätzlichen Sender ich über SAT schauen kann
noch muss ich über Kabel Unitymedia Fernsehen schauen ! deshalb immer noch mein Kommentar zu UM !

ja wenn du nur Harz 4 TV ( RTL & Co. ) schaust und keine anderen Sender kannst du es auch nicht merken das da welche fehlen :D

z.B. 3 Sat HD ? wo ? nicht bei Unitymedia im Kabel aber du schaust diese Sender ja nicht ist halt alles eine Geschmackssache.

Einfach einen Schlussstrich unter Unitymedia dem schlechtesten Kabel-TV Anbieter Deutschlands ziehen !!!
Ich schrieb doch extra "zusätzliche Sender" und nicht "zusätzlich HD" und ich bin bestimmt der letzte der RTL & co. schaut. Hab ja auch mit allstars und HD Option volles Programm. Aber nochmal, welche SENDER bekomme ich über SAT, die nicht im Kabel sind?
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

magentis
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 575
Registriert: 15.03.2013, 09:00

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von magentis » 03.04.2014, 13:43

domserv hat geschrieben:
Ich schrieb doch extra "zusätzliche Sender" und nicht "zusätzlich HD" und ich bin bestimmt der letzte der RTL & co. schaut. Hab ja auch mit allstars und HD Option volles Programm. Aber nochmal, welche SENDER bekomme ich über SAT, die nicht im Kabel sind?
Werd bestimmt nicht alle Sender raussuchen, aber weitaus mehr Sender sind über Sat zu empfangen wie über Kabel. Ob auch alle interessant sind, ist was anderes. Aber das wäre für mich noch niemals das entscheidene Kriterium, sondern die weitaus bessere Qualität des angebotenen Signals.
3Play Premium 100
DigitalTV Allstars + HD Option
Echostar Recorder
Cisco EPC 3208
Firmwarename: e3200-E10-5-v302r125562-130611c_upc.bin Jun 19 17:34:31 2013
Config-File: generic_100000_5000_ipv4_ncs_wifi-on.bin
Asus RT-N66U
Samsung UE40F6500
Sky Buli + Sport HD auf Sky Recorder
Synology DS213+

Die Moral von der Geschicht, traue keinen Versprechungen der UM-Hotliner.

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von domserv » 03.04.2014, 16:48

magentis hat geschrieben:Werd bestimmt nicht alle Sender raussuchen, aber weitaus mehr Sender sind über Sat zu empfangen wie über Kabel. Ob auch alle interessant sind, ist was anderes. Aber das wäre für mich noch niemals das entscheidene Kriterium, sondern die weitaus bessere Qualität des angebotenen Signals.
Ich denke es gibt eine Menge mehr Sender, die meisten sind es aber nicht Wert anzuschauen. Mehr kostenlose Qualität gibt es doch nur bei den Öffi HD Sendern, der Rest ist doch auch nur mit HD+ zu empfangen. Oder bin ich da falsch informiert. :kratz: Und nur wegen der HD Qualität der Öffi und 2-3 zusätzlichen Sendern werde ich doch nicht meine komplette Hausverkabelung auf SAT umstellen und mir so ne häßliche Schüssel an die Wand oder aufs Dach setzen.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von kalle62 » 03.04.2014, 16:48

hallo

Kommt auf den benutzeten Receiver an,ich habe zbs ORF HD und ATV HD sowie mehrere MTV Sender.
Alle Sky Sender mit den jeweiligen Paket.und zbs Anixe HD

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von domserv » 03.04.2014, 17:14

kalle62 hat geschrieben:hallo

Kommt auf den benutzeten Receiver an,ich habe zbs ORF HD und ATV HD sowie mehrere MTV Sender.
Alle Sky Sender mit den jeweiligen Paket.und zbs Anixe HD

gruss kalle
Jo, Sky wäre ja die Alternative zu Allstars (+ Sport) und Anixe wäre auch der einzige Sender, den ich bei UM vermisse. Wenn ich meine TV- Gewohnheiten so überdenke, dann gäbe es außer der Kostenersparnis keinen Zugewinn bei SAT- Empfang.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von kalle62 » 03.04.2014, 17:37

hallo

Es geht aber auch anders rum,im UM Kabel gibt es zbs Silverline --VH1 Classic (TOP) Gute Laune TV (frau)
TNT Film HD dies gibt es nur bei UM und nicht mal bei Sky über Sat.

Und deshalb bin ich Froh beides zu haben.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von DianaOwnz » 03.04.2014, 18:39

Joerg hat geschrieben: Ansichtssache - die 17,90 Euro sind die Gebühr für den Betrieb des Netzes und des Anschlusses, die haben mit der HD-Option erstmal nichts zu tun. U.a. auch Entstörung durch Techniker vor Ort, die bei SAT jeder selber zahlen muss, vor allem aber die Kosten für Ausbau und Unterhalt der NE3.

HD+ entspricht der HD-Option - eben dem "Upgrade" der kommerziellen Sender von SD auf HD - und ist bei SAT somit sogar knapp 25% teurer als im Kabelnetz.

Jörg
Das ist nicht richtig, andernfalls müßten auch 2-Play Kunden mit SAT TV Empfang die Kabelgebühren zahlen.
Diese fallen aber ausschließlich an wenn man TV haben will!

Der Ausbau des Netzes wird von den TV Sendern getragen, diese zahlen daher Einspeisegebühren anstatt welche zu erhalten.
Das diese nicht mehr zeitgemäß sind wurde bisher von jedem Gericht KD gegen Öffis festgestellt.

HD+ selbst hat die Kabelgebühr mit der Servicepauschale verglichen und meines Erachtens macht das auch Sinn.

Unitymedia kriegt nur wieder den Hals nicht voll, so wie man damals auch die SD Sender der Privaten als Pay TV, unter Bildung eines illegalen Kartells der beiden großen Sendergruppen vermarktet hatte.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von DianaOwnz » 03.04.2014, 18:41

kalle62 hat geschrieben:hallo

Und bei Sky bezahlen sehr viel auch Freiwillig die 10 Euro im Monat für die HD Option.
Natürlich auch für den selben Inhalt der Sender.
Und wer die HD Option bei UM nicht braucht,auch gut muss es ja nicht Bestellen.


gruss kalle
So einfach geht das nicht, wenn man Highlights oder Allstars abonnieren will bekommt man die Privaten in HD zwangsweise mit aufs Auge gedrückt.
Ganz übersiehst du dabei das die HD ja schn mit der Kabelgebühr bezahlt wird!
domserv hat geschrieben:
magentis hat geschrieben:Werd bestimmt nicht alle Sender raussuchen, aber weitaus mehr Sender sind über Sat zu empfangen wie über Kabel. Ob auch alle interessant sind, ist was anderes. Aber das wäre für mich noch niemals das entscheidene Kriterium, sondern die weitaus bessere Qualität des angebotenen Signals.
Ich denke es gibt eine Menge mehr Sender, die meisten sind es aber nicht Wert anzuschauen. Mehr kostenlose Qualität gibt es doch nur bei den Öffi HD Sendern, der Rest ist doch auch nur mit HD+ zu empfangen. Oder bin ich da falsch informiert. :kratz: Und nur wegen der HD Qualität der Öffi und 2-3 zusätzlichen Sendern werde ich doch nicht meine komplette Hausverkabelung auf SAT umstellen und mir so ne häßliche Schüssel an die Wand oder aufs Dach setzen.
BBC HD und ITV HD sind für dich nicht sehenswert?
Naja sky interessiert dich auch nicht.

Ich zahle jedenfalls eine Menge Geld an UM udn erhalte dafür im TV Bereich deutlich schlechtere Leistungen ALS SAT Zuschauer.
Solange sich die KNB keinem Wettbewerb stellen müssen wird sich daran auch ncihts ändern, warum sollte UM schließlich etwas im Sinne seiner Kunden machen deren Geld man so , oder so erhält?
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Henk
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Henk » 03.04.2014, 18:54

DianaOwnz hat geschrieben:So einfach geht das nicht, wenn man Highlights oder Allstars abonnieren will bekommt man die Privaten in HD zwangsweise mit aufs Auge gedrückt
Örm... ... ... nö ->Alstars als Zubuchoption... und zwar OHNE HD!: http://www.unitymedia.de/privatkunden/f ... -allstars/
DianaOwnz hat geschrieben:Ganz übersiehst du dabei das die HD ja schn mit der Kabelgebühr bezahlt wird!
Örm... ... ... meines wissens nur bei den 3Play-Premium-Tarifen erhält man HD "zwangsweise" dazu... ... ... alle anderen Kabelkunden haben nur die Chacne 6 Sender (davon zwei Shopping-Sender) in HD zu sehen... ... ...

und überhaupt: warum "Zwang"... ... ... alle HD-Sender die man bei Unitymedia empfangen kann (egal in welchem Paket) werden auch in SD verbreitet, es wird also niemand gezwungen das zu nutzen... ... ...

Klar, mir wäre lieber wenn es mehr Sender wären (jepp, ich oute mich: ich schaue RTL genauso wie 3sat und NDR, den WDR schalte ich sogar täglich ein) aber diese Verteufelung ("private in HD gucken ist doof" vs. "keiner braucht ÖR in HD") ist irgendwie eigenartig und mein Gefühl dass hier einige nur noch posten weil sie meckern wollen und nicht weil sie einen Beitrag zum Thema bringen wollen (und da ist an sich alles gesagt, Kabel Deutschland hat sie in HD und Unitymedia leider (noch) nicht (und keiner weiß ob/wann das anders wird) )... ... ...

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Joerg » 03.04.2014, 18:58

DianaOwnz hat geschrieben: Der Ausbau des Netzes wird von den TV Sendern getragen, diese zahlen daher Einspeisegebühren anstatt welche zu erhalten.
Das diese nicht mehr zeitgemäß sind wurde bisher von jedem Gericht KD gegen Öffis festgestellt.
Da widersprichst Du Dir gerade selber - entweder finanzieren die TV-Sender den Ausbau, oder eben nicht (weil nicht mehr zeitgemäß) - welche Version soll's denn nun für Dich sein? Für die privaten in HD zahlt Unitymedia übrigens sogar Geld an RTL (Quelle: http://www.horizont.net/aktuell/medien/ ... 07189.html), das möchte man natürlich (über das HD-Paket) gegenfinanzieren. Ob auch an die anderen - Pro7sat1-Media - gezahlt wird ist nicht bekannt, ich würde aber davon ausgehen.

Bei einer privaten SAT-Anlage hat man bestimmte Kosten für den Aufbau der Antenne, Multiswitches, eine generell teurere Verkabelung (wenn man nicht auf UNICable setzen möchte, was wiederum die Switches verteueren würde), plus Wartung der ganzen Technik (ist halt i.d.R. irgendwann kaputt oder jedenfalls veraltet). Die Kosten hat man bei Kabel nicht, stattdessen fallen 17,90€/Monat an. Dafür bekommt man - in beiden Fällen - die ö-r und bestimmte "kommerzielle" (ServusTV) in HD, andere kommerzielle in SD. Die restlichen Privatsender in HD gehören in beiden Fällen nicht zum "Grundpaket".

In beiden Fällen kann man für eine Gebühr - 4€ im Kabel, 4,90€ bei SAT - die restlichen Privatsender in HD dazubuchen. Ich finde diese Gebühren absolut vergleichbar, da sie auch für ziemlich genau die gleiche Leistung gezahlt werden müssen.
DianaOwnz hat geschrieben: HD+ selbst hat die Kabelgebühr mit der Servicepauschale verglichen und meines Erachtens macht das auch Sinn.
Natürlich versucht HD+ sich im besten Lichte darzustellen, gerne auf Kosten der Mitbewerber. Kann man drauf reinfallen, sollte man aber nicht.

Jörg

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von nappi » 03.04.2014, 20:44

@ Joerg

sorry aber das kann doch nicht dein ernst sein oder ? klar ist die Kabelanschluss Gebühr eine pauschale für den Empfang von TV Sender und wenn sie in HD Senden ist es immer noch in dieser Gebühr enthalten.
Also müssten alle Privaten in HD wirklich FTA im Kabel sein, über Sat sieht es anders aus da bezahlt der Kunde keine pauschale für den Empfang.

Aber die wirklichkeit sieht doch so aus, die sagen das sie FTA TV sind, haben auch nur eine FTA Lizenz und weigern sich PayTV zu nennen also müssten sie auf allen wegen auch FTA Senden.
Sat und Kabel !

Wenn die Privaten eine paytv Lizenz hätten wäre alle im grünen bereich, denn für paytv muss man zahlen egal auf welchen Empfangsweg.
DianaOwnz hat geschrieben:Der Ausbau des Netzes wird von den TV Sendern getragen, diese zahlen daher Einspeisegebühren anstatt welche zu erhalten.
Das diese nicht mehr zeitgemäß sind wurde bisher von jedem Gericht KD gegen Öffis festgestellt.
Der Ausbau des Netzes wurde von den TV Sendern getragen, aber diese wurde eingestellt weil in allen anderen Länder die Sender Geld bekommen von den KNB.
Vodafone weiss das und hat dem entsprechen gehandelt und speisst nun sehr viele ÖR HD Sender ein.
Zu der Qualität der Sender bei KD (Vodafone) kann ich nichts sagen da ich es nicht testen kann.
Aber nun sind sie da und werden sogar noch mehr werden, aber bei UM wird immer noch geblockt.

Denke die werden dem Kartellamt es anbieten alle ÖR HD Sender einzuspeisen, damit die Fusion nicht rück abgewickelt wird.

Vor allem sollte man sehen das die HD+ Front so langsam bröckelt, die Pro7Sat1 Gruppe macht alle seine Sender zu Ostern FTA !
Denke das es ein testlauf ist und die wollen sehen wie die Zuschauer es annehmen, falls sie sehen das ihre Quoten steigen werden die wohl umsatteln und wirklich FTA Senden
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

josef
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von josef » 03.04.2014, 23:29

Zu der Qualität der Sender bei KD (Vodafone) kann ich nichts sagen da ich es nicht testen kann.

Hallo
da kann ich auch ohne Test sagen... Vodafon und Telekom TV Kunden haben Probleme mit der Qualität..und zwar überall dort wo kein Glasfaserkabel verlegt ist. zeigen auch die zahlreichen
anrufe der Kunden bei beiden Anbietern. ebenfalls können sie in diesen Gebieten nicht ihre schnellen internetangebote dem Kunden anbieten..tun sie zwar.. funktioniert aber nicht..
Bei einem Test -unter Nutzung des Telekom Funktiontestes- bei mir, ergab höchstens ein 25.000er Internet ist möglich, aber natürlich wird alles angeboten.... Entschuldigung für die kleine Abweichung....
gruss
josef

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: UM wieder letzter, bei KD 11 neu Öffi HD Sender

Beitrag von Joerg » 04.04.2014, 06:49

nappi hat geschrieben:sorry aber das kann doch nicht dein ernst sein oder ? klar ist die Kabelanschluss Gebühr eine pauschale für den Empfang von TV Sender und wenn sie in HD Senden ist es immer noch in dieser Gebühr enthalten.
Das Maß Deiner Realitätsverweigerung sprengt alle Grenzen; der Kabelanschluß ohne HD-Option enthält die privaten in HD nicht, also ist er auch nicht die von Dir beschriebene Pauschale. Das ist schlicht eine Tatsache, davor kannst Doch nichtmal Du die Augen verschließen.
nappi hat geschrieben:Also müssten alle Privaten in HD wirklich FTA im Kabel sein, über Sat sieht es anders aus da bezahlt der Kunde keine pauschale für den Empfang.
Beim Kabel auch nicht, da zahlt er eine Grundgebühr. Was die enthält richtet sich nicht nach Deinen Wunschvorstellungen sondern wird vom KNB festgelegt, und der möchte die HD-Sender - soweit möglich - lieber einzeln vermarkten. Da ein Teil der Einnahmen daraus an besagte Sender fließt (siehe RTL Group) dürften auch die das so wollen.
nappi hat geschrieben:Aber die wirklichkeit sieht doch so aus, die sagen das sie FTA TV sind, haben auch nur eine FTA Lizenz und weigern sich PayTV zu nennen also müssten sie auf allen wegen auch FTA Senden.
Sat und Kabel !

Wenn die Privaten eine paytv Lizenz hätten wäre alle im grünen bereich, denn für paytv muss man zahlen egal auf welchen Empfangsweg.
Wenn das so ist musst Du ja nur eine Beschwerde bei der Landesmedienanstalt einreichen und bekommst dann all' Deine Wünsche erfüllt. Was hält Dich auf?
nappi hat geschrieben: Der Ausbau des Netzes wurde von den TV Sendern getragen, aber diese wurde eingestellt weil in allen anderen Länder die Sender Geld bekommen von den KNB.
Aha, nach der Theorie müssten jetzt also die Kabelgebühren entweder drastisch steigen - oder der Netzausbau zum erliegen kommen?
nappi hat geschrieben: Vodafone weiss das und hat dem entsprechen gehandelt und speisst nun sehr viele ÖR HD Sender ein.
Hoffentlich kommen die da wieder raus bevor der Speiss aushärtet, sonst war's das für die :P
nappi hat geschrieben: Denke die werden dem Kartellamt es anbieten alle ÖR HD Sender einzuspeisen, damit die Fusion nicht rück abgewickelt wird.

Vor allem sollte man sehen das die HD+ Front so langsam bröckelt, die Pro7Sat1 Gruppe macht alle seine Sender zu Ostern FTA !
Denke das es ein testlauf ist und die wollen sehen wie die Zuschauer es annehmen, falls sie sehen das ihre Quoten steigen werden die wohl umsatteln und wirklich FTA Senden
HD+ war die erste Chance der privaten Sender, von der reinen Werbefinanzierung runterzukommen. Ich glaube kaum dass die das so ohne weiteres aufgeben werden; die FTA-Aktion dürfte eher als Werbemaßnahme zu verstehen sein.

Jörg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste