Signalstärke; konstant 60%

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Signalstärke; konstant 60%

Beitrag von Dinniz » 16.02.2008, 21:10

bei manchen Recievern hilft es auch den TV über den Recievern zu schleifen - dann wird das Bild komischerweise schärfer (das digitale) :kratz:
technician with over 15 years experience

CubeLibre
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.02.2008, 15:33

Re: Signalstärke; konstant 60%

Beitrag von CubeLibre » 23.02.2008, 11:31

Hallo,
habe heute die Kabel ausgestaucht gegen hochwertige Produkte.
Leider ist das Bild dadurch nicht besser geworden. Immer noch nicht scharf.
Es ist immer noch leicht schwammig. Die Signalstärke ist bei 60%, Premiere sogar 40% und die Signalqualität bewegt sich so zwischen 65 - 90 %.

Was kann man jetzt noch machen???

Gruss

Schalke
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 07.08.2007, 16:43

Re: Signalstärke; konstant 60%

Beitrag von Schalke » 23.02.2008, 12:46

hast du einen DVD-oder Videorecorder dazwischen geschaltet?
Wenn daß der Fall ist, werden fast immer die Kabel falsch angeschlossen.DEN Receiver nicht direkt an den FS mit dem Scart-Kabel verbinden,sondern das Scart-Kabel an den DVD-Recorder anschliessen, und das 2. Scart-Kabel vom Recorder
in den entsprechenden Eingang am FS stecken.
Ich habe ca.15 Jahre digitalen Anschluß,angefangen mit der D-Box 1 mit einem Premiere Prtogramm,bis heute mit
allen möglichen Receivers.Habe z.zt.einmal TT-micro C254 und Samsung DCB-B360G und es klappt alles einwandfrei.
Ich habe keine Klötzchen etc.auf meinem LCD-Fernseher.
Gruß aus Köln
schalke

CubeLibre
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.02.2008, 15:33

Re: Signalstärke; konstant 60%

Beitrag von CubeLibre » 26.02.2008, 14:14

Hallo User Schalke,

nein, habe noch zwischen Antennendose und Receiver nichts geschaltet.
Mir ist nur aufgefallen, das die Signalstärke jetzt sogar zwischen 0 - 3%, auf anderen Kanälen nur höchstens 20% anzeigt???

Liegt das jetzt am neuen Kabel??? Kann ich mir nicht vorstellen!?

Gruss

Schalke
Kabelneuling
Beiträge: 48
Registriert: 07.08.2007, 16:43

Re: Signalstärke; konstant 60%

Beitrag von Schalke » 26.02.2008, 14:56

Da gibt es nach meiner Meinung nur zwei Möglichkeiten.
1.)Es liegt an der Kabeldose.Was hast du denn bei den analogen Programmen,also ohne Receiver,für ein Bild auf deinem FS?
2.)Der receiver ist nicht in Ordnung.Hast du die Anschlüße der Kabel mit Antennen-und Scart-Kabel richtig angeschlossen?
Wo wohnst du denn?
Gruß
schalke :winken:

CubeLibre
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 12.02.2008, 15:33

Re: Signalstärke; konstant 60%

Beitrag von CubeLibre » 26.02.2008, 16:40

Das Bild analog (also ohne Receiver) ist ok. Rauscht, wenn man sich dem Tv nähert. Von der Couch aus gesehen, ist es ok. Also nicht scharf oder so. Eben, wie es so über analog läuft.

Hab nochmal nachgeschaut. Die Anschlüße müssten richtig angeschlossen sein. (Habe nochmal ein Bild hochgeladen)
Und ich wohne in einem ausgebauten Gebiet. Wenn das damit gemeint ist.

Bild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast