Unscharfes Bild bei Digital-TV

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Ulf
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 16.01.2008, 13:11

Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Ulf » 09.02.2008, 10:15

Hallo Kabelfreunde,

habe gestern meine alte Röhre ( ca. 20 Jahre alt) gegen den LCD-TV Pana TX-32LX70 ausgetauscht. Um ein optimales Bild zu erhalten habe ich auch bei Unitymedia von bisher Anlago-Kabel auf Digital-Basis-Kabel umgestellt. Der Digitale Kabelreceiver Samsung DCB-B270G wurde auch schon geliefert, sodass der Instalation nichts mehr im Wege stand. Hat auch alles geklappt. Sendersuchlauf, Smarcardfreischaltung usw.
Habe mich schon auf super Bild gefreut.
Leider Fehlanzeige. Das Bild ist unscharf, leicht verrauscht und irgendwie schwammig. Keinesfalls besser als mit Analog-TV mit der alten Röhre. Nichts von knackigem Digital-Bild. Habe am Receiver und am TV alle möglichen Einstellungen vorgenommen, keine Verbesserung.
Am Receiver gibt es den Menüpunkt Netzwerkinfo als Unterpunkt wird da die Signalstärke sowie die Signalqualität angezeigt.
Bei mir schwankt die Signalstärke (gestern Abend 3%, heute Morgen 40%). Aber auch mit 40% ist das Bild nicht besser. Die Signalqualität liegt konstant bei ca. 70%.
Bei der Signalstärke kommen mir 3% etwas wenig vor. Habe leider in der Bedienungsanleitung nicht finden können welche Werte OK sind.
Kann mir da jemand helfen welche Werte in Ordnung sind ? Wo kommen diese Schwankungen bei der Signalstärke her?
Kann es eventuell an der Dose liegen? Es handelt sich um eine Durchgangsdose, ca. 20 Jahre alt.
Bevor ich jetzt anfange alles mögliche zu tauschen hätte ich gerne mal eure Meinung eingeholt.

Noch ein Punkt: Wenn ich den Receiver einschalte kommt immer zuerst die Anzeige " Suche nach neuer Software". Dauert dann immer ca. 1 Minute bis man den Sender eingeben kann. Gibt es keine Möglichkeit diese ständige Suche abzuschalten? In der Bedienungsanleitung habe ich nichts gefunden.

Freue mich auf Eure Antwort.


Gruß ULF

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Grothesk » 09.02.2008, 10:29

Das deutet auf alte Hausverteilung hin.
Da würde ich mal einen entsprechenden Fernsehtechniker kommen lassen und das Netz neu ausrechnen lassen. Da muss dann wohl ein neuer Verstärker gesetzt werden. Kann denn RTL, SAT.1 usw empfangen werden?

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Odious1978 » 09.02.2008, 10:33

Wenn die Anlage und Verkabelung 20 Jahre alt ist, dann ist bestimmt eine komplett Erneuerung fällig.
An die Hausverwaltung oder Hauseigentümer wenden und mal nachfragen ob dieses geplant sei, da die Anlage schon veraltet ist und den heutigen Standart nicht mehr erfüllt.

Aho, wegen dem Signal.
Signalqualität sollte immer auf 100% stehen.
Signalstärke ist bei jedem Sender anders. Bei den ÖR's ist er meistens über 80% und bei den Privaten so etwas über 70%. Also in diesem Bereich sollte sich die Signalstärke bewegen.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

Ulf
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 16.01.2008, 13:11

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Ulf » 09.02.2008, 11:16

Danke für die rasche Antwort.

Ich habe bereits seit ca. einem halben Jahr 3play 2000. Damals wurde von dem Techniker von Unitymedia ein neuer Verstärker gesetzt.
3play 2000 wird von mir an einem Pioneer-Plasma-TV Typ PDP-436FDE und dem Kabelreceiver DCB-B270G betrieben. Diese Kombination funktioniert prima. Super Bild.
Im gleichen Haus allerdings im anderen Stockwerk wird jetzt an der gleichen Anlage der LCD-TV eingesetzt. Mit den von mir beschriebenen Problemen.

Gruß
ULF

Odious1978
Übergabepunkt
Beiträge: 301
Registriert: 27.01.2008, 12:10
Wohnort: 44628 Herne
Kontaktdaten:

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Odious1978 » 09.02.2008, 11:22

Dann ist die Zwischenverkabelung defekt von der Dose zu dieser Dose, die muss erneuert werden, eventuell auch die Dose.
UM = unfähiger Misthaufen
Steige nächstes Jahr um auf SAT!

orman
Übergabepunkt
Beiträge: 481
Registriert: 06.11.2006, 18:43
Wohnort: Neuss

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von orman » 09.02.2008, 11:26

Ulf hat geschrieben:Das Bild ist unscharf, leicht verrauscht und irgendwie schwammig.
Hat das wirklich etwas mit den schlechten Werten (Signalqualität und -stärke) zu tun? Ich dachte, dass schlechte Werte beim Digital-TV eher zu Verpixelung etc. führen. Verrauschtes Bild oder Unschärfe u. ä. deuten doch eher auf ein analoges Problem - oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?
2play100, Technicolor TC 7200U

Ulf
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 16.01.2008, 13:11

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Ulf » 09.02.2008, 11:48

orman hat geschrieben:
Ulf hat geschrieben:Das Bild ist unscharf, leicht verrauscht und irgendwie schwammig.
Hat das wirklich etwas mit den schlechten Werten (Signalqualität und -stärke) zu tun? Ich dachte, dass schlechte Werte beim Digital-TV eher zu Verpixelung etc. führen. Verrauschtes Bild oder Unschärfe u. ä. deuten doch eher auf ein analoges Problem - oder bin ich jetzt auf dem Holzweg?
Habe keine Ahnung. Ich bekomme ja alle Sender nur in nicht so besonders guter Qualität. Habe mit meinem Pioneer-Plasma an der gleichen Anlage ein viel besseres Bild.
Kann mir noch jemand einen Tip bezüglich des Problemes der ständigen Suche des Kabelreceivers nach der neuen Software geben. Ist das Normal? Bei dem DCB-B270G ist es auf jeden Fall nicht so.

Gruß ULF

maggie
Kabelexperte
Beiträge: 142
Registriert: 27.01.2008, 17:22

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von maggie » 09.02.2008, 14:31

dann stelle doch mal den Plasma mit Receiver komplett an die verrauschte Dose und teste mal.
Ist der dann auch verrauscht hast Du die Erklärung. Dose und evtl. Zuleitung überprüfen/tauschen
nur DIGI TV an LE46C750

Maggie

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Moses » 09.02.2008, 15:57

Die Signalstärke hat keinen Einfluss auf die Bildqualität des digitalen Bildes. Wenn sie zu schwach ist, "hängt" das Bild, bildet Klötzchen oder es kommt gar nichts. Scharf muss das aber immer sein, solange was kommt.

Verrauschen usw. deutet auf ein Problem im Reciever/nach dem Reciever hin! Z.B. ein minderwertiges Scart Kabel oder sowas... Ich würd einfach mal die Reciever die Plätze tauschen lassen und die Kabel tauschen und gucken was sich wo ändert.

Die Signalstärke und -qualität scheint ja auch nicht gut zu sein, das ist aber ein anderes Problem... Wenn du nicht Klötzchenbildung mit Unschärfe/Rauschen/Schwammig verwechselst, dann kannst du dir sicher sein, dass es nichts an der Bildqualität ändern wird.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von mischobo » 09.02.2008, 16:43

@ulf

... das Problem ist, dass die die alte Röhre gegen einen LCD getauscht hast. Die Röhre hat bei allen Auflösungen ein gutes Bild. EIn LCD kann seine Stärken nur in seiner nativen Auflösung ausspielen. Die digitalen Programme werden je nach Programm in Auflösungen zwischen 0,25 bis 0,4 MPixel gesendet. Dein Fernseher interpoliert diese Auflösung dann auf 1 MPixel wodurch die Schärfe des Bildes zwangsläufig leidet und das Bild verwaschener wirkt, als auf der Röhre. In der PAL-Auflösung hat in Sachen Schärfe die Röhre eindeutig die Nase vorn. Bei HDTV sieht das natürlich wieder etwas anders aus.

Aber es kommt auch auf die verwendeten Bandbreite des Programms an. Wer z.B. Premiere Bundesliga bei Premiere abonniert hat, sieht ein unscharfes und verwaschenes Bild. Es sieht fast so aus, als wenn die auf einem Teppich spielen würden. Wer Premiere Bundesliga dagegen bei Unitymedia abonniert hat, hat ein schärferes Bild und man kann erkennen, das die auf Rasen spielen ...

Ulf
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 16.01.2008, 13:11

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Ulf » 09.02.2008, 20:16

vielen Dank für die ausfühliche Aufklärung (alte Röhre) zu LCD. Jetzt wir mir einiges klar. Neben dem etwas verrauschten Bild kommt es vermutlich wegen der schlechten Signalstärke vor allem bei den Privaten auch manchmal zu Klötzchenbildung.
Macht es Sinn wegen der Signalstärke den Unitymediaservice kommen zu lassen?

Hast Du zu dem zweiten Problem (bei jedem Einschalten des Kabelreceivers kommt die Suche nach neuer Software) noch einen Tip. Gibt es eine Möglichkeit diese ständige Suche abzustellen.
Gruß ULF

Ulf
Kabelneuling
Beiträge: 45
Registriert: 16.01.2008, 13:11

Re: Unscharfes Bild bei Digital-TV

Beitrag von Ulf » 10.02.2008, 09:23

das mit der Bildschärfe habe ich jetzt verstanden.

Bleibt noch mein zweites Problem: Beim Einschalten des Kabelreceivers DCB-B270G kommt immer zuerst diese nervige Anzeige "Suche nach neuer Software" Diese Suche dauert dann immer ca. 1 Minute bevor man ein Programm wählen kann.
Kann man diese Suche nicht abstellen und nur sporatisch nach neuer Software suchen?
Bei dem Receiver DCB-B270G kommt die Softwaresuche nicht bei jedem Start.
Was kann man tuen?

Gruß ULF

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast