Neue ARD HD Kanäle?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
domserv
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 503
Registriert: 13.10.2010, 14:50
Wohnort: Hessen

Re: AW: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von domserv » 22.06.2015, 09:35

Joerg hat geschrieben:
.....
In Ballungszentren - vielleicht. Hier "auf dem Land" (in einer >30k-Einwohnerstadt in einem ganz normalen Wohngebiet) kann die Telekom aber aktuell nicht mehr als 4 MBit/s liefern, und ein Ausbau ist - nach Aussage von deren Hotline - auch nicht geplant. Mehr Upstream wäre manchmal ganz nett, aber wirklich brauchen tu' ich den nicht. Das gleiche trifft m.E. für >90% der privaten Internetkunden zu - die wollen einen schnellen Downstream für Downloads, Surfen, Streamen, der Upload ist denen komplett egal. Und für den viel zitierten Zugriff auf's SmartHome reicht es sowieso locker (modulo DS-Lite, aber das ist ein anderes Thema).
Kann ich nur bestätigen. Bei uns auf dem Land - 800 Seelen Kaff - gibt es weiterhin nur DSL Light mit 384 kbit/s und die Telekom wird hier mal gar nichts tun. Die ganzen tollen VDSl Angebote gibt es nur in den Ballungsräumen. Im gegensatz zur telekom baut UM aber auch auf dem Land aus, so dass hier fast alle auf UM umgestiegen sind. Bleibt ja auch sonst nichts.
3play PREMIUM 100 mit HD Recorder + Allstars + HD Option
Panasonic TX-L42ETW50
Cisco EPC3208 - Netgear R6300v2

Bild

hajodele
Kabelkopfstation
Beiträge: 4820
Registriert: 10.04.2013, 14:19
Wohnort: Kabelbw-Land

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von hajodele » 22.06.2015, 09:45

Spacerat hat geschrieben:Natürlich ist die erste Gruppe komplett außen vor, aber die zweite macht ganze Stadtteile aus und für die gilt sehr wohl, daß Unitymedia einen Großteil der 1play- und 2play-Kunden genau dort abschöpft.
Und aus genau dieser Gruppe stamme auch ich (Haus ist BJ 1927), meine Eltern (Haus ist BJ 1986), die letzten noch lebenden Großeltern (Haus BJ 195x), der Trauzeuge meiner Frau (Haus ist BJ 1972), ...
Genau diese Aussage verstehe ich nicht.
Wenn doch bereits ein HÜP mit Verteiler vorhanden ist, für was brauche ich dann einen 1play- und 2play-Anschluss?
Mein Schwager hat vor mehreren Jahren den Kabelanschluss in 3WE komplett gekündigt und ging auf SAT.
Am Anschluß wurde daraufhin technisch nichts gemacht. Er könnte also weiterhin illegal Kabel-TV schauen.
Später hat er einen 2-play Anschluss bestellt. Dieser wurde mit Filter an einer anderen Stelle montiert. Die alten Anschlüsse funktionierenn nach wie vor.

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: AW: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von SpaceRat » 22.06.2015, 11:39

domserv hat geschrieben:Kann ich nur bestätigen. Bei uns auf dem Land - 800 Seelen Kaff - gibt es weiterhin nur DSL Light mit 384 kbit/s und die Telekom wird hier mal gar nichts tun. Die ganzen tollen VDSl Angebote gibt es nur in den Ballungsräumen.
Das stimmt nur noch eingeschränkt.
Mit dem Vectoring-Ausbau macht die Telekom schon endlich auch da weiter, wo sie vorher VDSL (50 und 25) übersprungen hatte.
Der Ausbau von VDSL ist ja nie ernsthaft auch in Städten betrieben worden, die unter 100k EW haben, der Ausbau ohne ODSLAMs - also nur in den VSt. - ist ja nur bei günstiger Topologie des Ortes überhaupt erwähnenswert.
Hier springt nun tatsächlich die Verfügbarkeit für viele von max. DSL16000 (Bis runter zu Rückfallgeschwindigkeiten von 1500 kBit/s) auf bis zu 200 MBit/s (Hybrid) hoch.

Auf'm Kuhdorf wird davon tatsächlich allerdings bestenfalls dann etwas ankommen, wenn #Neuland dort immer noch nur mit weniger als 2000 kBit/s verfügbar ist (Siehe Förderung weiter unten).

domserv hat geschrieben:Im gegensatz zur telekom baut UM aber auch auf dem Land aus, so dass hier fast alle auf UM umgestiegen sind. Bleibt ja auch sonst nichts.
Da tun sich UM und die Teuerkom genau gar nix.
Die bauen auf dem Lande aus, weil/wenn sie das aus'm Steuersäckel bezahlt bekommen. Und da gilt "Wer zuerst kommt mahlt zuerst.", der Ausbau eines zweiten Anbieters wird nicht mehr gefördert.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 22.06.2015, 11:42

Und selbstverständlich hat UM es da auch deutlich leichter - Koaxialkabel sind für Hochfrequenzsignale über weite Strecken gemacht, die Kupferdoppelader eigentlich nicht.

Jörg

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von SpaceRat » 22.06.2015, 11:47

hajodele hat geschrieben:
Spacerat hat geschrieben:Natürlich ist die erste Gruppe komplett außen vor, aber die zweite macht ganze Stadtteile aus und für die gilt sehr wohl, daß Unitymedia einen Großteil der 1play- und 2play-Kunden genau dort abschöpft.
Und aus genau dieser Gruppe stamme auch ich (Haus ist BJ 1927), meine Eltern (Haus ist BJ 1986), die letzten noch lebenden Großeltern (Haus BJ 195x), der Trauzeuge meiner Frau (Haus ist BJ 1972), ...
Genau diese Aussage verstehe ich nicht.
Wenn doch bereits ein HÜP mit Verteiler vorhanden ist, für was brauche ich dann einen 1play- und 2play-Anschluss?
Für Internet und Telefon?

hajodele hat geschrieben:Mein Schwager hat vor mehreren Jahren den Kabelanschluss in 3WE komplett gekündigt und ging auf SAT.
Wir haben hier beim Umbau sofort den Kabelanschluß gekündigt auf Sat aufgerüstet, logisch.

hajodele hat geschrieben:Am Anschluß wurde daraufhin technisch nichts gemacht. Er könnte also weiterhin illegal Kabel-TV schauen.
Das wäre hier ca. 2 Jahre lang auch gegangen, aber dann kam tatsächlich jemand vorbei, um den HÜP zu demontieren.

Aber worum es ja eigentlich ging:
Wie man sieht gibt es eben durchaus eine Klientel, die längst anderweitig und besser mit Fernsehen versorgt ist, an die man aber 1play und 2play verkauft kriegt.
Die Annahme, daß es sich bei den 1play- und 2play-Kunden um Leute handelt die das lineare Fernsehen abschaffen, wie das hier suggeriert wurde, ist also mehr oder minder aus der Luft gegriffen.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von SpaceRat » 22.06.2015, 12:42

Joerg hat geschrieben:Und selbstverständlich hat UM es da auch deutlich leichter - Koaxialkabel sind für Hochfrequenzsignale über weite Strecken gemacht, die Kupferdoppelader eigentlich nicht.
Naja, nicht wirklich.
Um das Kuhdorf an sich anzuklemmen stimmt das zwar, aber wenn dann noch jedes Haus angebunden werden müßte, würde man sich am Tiefbau dumm und duselig bezahlen und dann könnte man besser gleich Glasfaser legen.

Deshalb sind Ausbauten durch KNB ja auch eher die absolute Ausnahme, i.d.R. kriegt die Telekom (oder ein anderer Anbieter auf Kupfer-DA-Basis) das billiger hin, der braucht ja nur ein Kabel ins Kaff zu ziehen (Meist durch ein eh vorhandenes Leerrohr) und aus dem Verteilerkasten einen Outdoor-DSLAM zu machen.

Erschließung per Kabel-Internet ist eigentlich nur dann rentabel, wenn es vorher schon Kabel-TV gab, was ja auf dem platten Lande auch eher selten ist. Alternativ reicht natürlich auch die vorhandene Infrastruktur einer "Gemeinschaftsantenne".

Ausnahme: Die Leerrohre bis in die Häuser liegen schon, z.B. weil die Gemeinde oder der lokale Energieversorger mitgedacht hat.
Die Telekom macht nur umständlich, bei uns also Vectoring, obwohl Leerrohre für Glasfaser liegen, aber die müßte man ja anmieten ...
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von McWire » 22.06.2015, 12:49

Ich will ja nicht nörgeln, aber könntet Ihr mal bitte beim Thema bleiben. :zwinker:
Schließlich braucht jeder mal Hilfe, wenn dann so ein durcheinander ist......
Bitte mal den gesunden Menschenverstand benutzen. :super:
McWire

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 22.06.2015, 13:09

Ich sprach natürlich von bestehenden Kabel-TV-Anschlüssen.

@McWire Ich glaube bei 26 Seiten kann sowieso nichts mehr schlimmer werden ;P

Jörg

Geraldino
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2015, 09:16

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Geraldino » 22.06.2015, 13:41

Habe nur eine kurze Frage ,
Weiß denn überhaupt jemand , was eigentlich
ab dem 01. Juli " Neu eingespeist wird an Sendern " ?
Neue HD - Kanäle, oder alle " Dritten " in HD ?
Vielleicht wieder nur Verkaufssender ?
Wer Bescheid weiß, bitte preisgeben .

Gruß G.

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Duck01 » 22.06.2015, 13:51

Wer später bremst ist länger schnell

Geraldino
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 21.05.2015, 09:16

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Geraldino » 22.06.2015, 14:07

Hallo ,
Wenn das alles ist an "Neuen HD -Sendern " ist es ja seeehr schwach.
Man hatte doch noch die Hoffnung auf die "Dritten" in HD ,
wie es schon Gang und Gebe ist bei Kabel- Deutschland.
Warum zieht man hier nicht nach ?

Gruß G.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 22.06.2015, 14:09

Siehe einen der gefühlt 3 Mio anderen Threads zum Thema "Sinn und Unsinn der 3. in HD". Macht keinen Sinn das hier alles nochmal durchzukauen, glaube ich.

Jörg

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Duck01 » 22.06.2015, 14:11

Warte doch mal ab, es ist doch schon ein großer Schritt wenn weitere Ö.R. Sender eingespeßt werden .

Ich höre schon merklich wie so mancher Verfechter hier falschluft zieht :D
Wer später bremst ist länger schnell

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kalle62 » 22.06.2015, 16:51

hallo

Ich finde das schon mal ein Guter Anfang und 3Sat HD und 1Festival HD sowie ZDF Neo HD sind Sender.
Da laufen auch mal Gute Filme Ich nehme da öfters mal was auf,aber schon länger in HD. :zwinker:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
UMClausi
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 760
Registriert: 20.12.2009, 18:25
Wohnort: UM Hessen

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von UMClausi » 22.06.2015, 19:45

kalle62 hat geschrieben: Ich finde das schon mal ein Guter Anfang und 3Sat HD und 1Festival HD sowie ZDF Neo HD sind Sender.
gruss kalle
:winken:

:super:

Ich habe die schon in SD immer gern geschaut.... :zwinker:
"Wer länger lebt ist kürzer tot."
Coolstream HD1 C mit NI Image
I 12 Karte mit Sky Komplettabo incl. HD
Samsung UE50H6270

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kalle62 » 22.06.2015, 20:24

hallo

Was ich aber trotzdem nicht verstehe,warum jetzt erst mal nur diese 3 Sender der ÖR in HD.

gruss kalle


Kurz OT
ServusTV HD schaue ich die ketzte Zeit ab 20:15 auch sehr oft,Heute zbs habe keine Folge verpasst.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Benutzeravatar
SpaceRat
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2467
Registriert: 08.05.2010, 01:30
Wohnort: Kreis Aachen
Kontaktdaten:

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von SpaceRat » 22.06.2015, 20:29

Das hat was mit den Muxen zu tun.

Unitymedia wird wohl kaum 30 Duplikate von 5 Sendern einspeisen wollen, nur weil die bescheuert auf 5 Muxe aufgeteilt sind.
Receiver/TV:
  • Vu+ Duo² 4xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 50" Plasma
  • AX Quadbox HD2400 2xS2+2xC / OpenATV 6.1@Samsung 32" TFT
  • 2xVu+ Solo² / OpenATV 6.1
  • DVBSky S2-Twin PCIe@SyncMaster T240HD (PC)
  • TechniSat SkyStar HD2@17" (2.PC)
Pay-TV: Schwarzfunk, Redlight Elite Superchic, SCT 10, HD-, Sky
Fon: VF Komfort-Classic (ISDN), 2xFritz!Fon C4+Siedle DoorCom Analog@F!B 7390
Internet: UM 1play 100 / Cisco EPC3212+Linksys WRT1900ACS / IPv4 (UM) + IPv6 (HE)
Bild

lolametro
Kabelexperte
Beiträge: 211
Registriert: 26.01.2014, 19:26
Wohnort: BW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von lolametro » 24.06.2015, 17:27

kalle62 hat geschrieben:hallo

Was ich aber trotzdem nicht verstehe,warum jetzt erst mal nur diese 3 Sender der ÖR in HD.
Weil aktuell wohl nicht mehr genug Platz da ist. Mit der Analogabschaltung werden wieder neue Frequenzen frei.
2play COMFORT 120, BW, Connect Box (vorher: 2play PLUS 50, KabelBW, Fritz!Box 6340)
BildBild

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste