Neue ARD HD Kanäle?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Stiff » 10.01.2014, 20:37

"Wessen.." :wand:

Ich les ja hier echt gerne mit aber so langsam wird dieser Thread schon, na ja, albern.
Sobald man nicht die gleiche Meinung hat wie die "ÖR in HD" Jünger ist man also UM Mitarbeiter, so so.
Wenn ich hier so einen Blödsinn lese wie "ich bin zwangsverkabelt", "Politiker, EU und UNO müssen was gg. das Monopol unternehmen", "ich hab ein Grundrecht auf Spartensender in HD, ich zahl ja schliesslich GEZ" ich, ich, ich. :kafffee:

Zieht doch einfach die Konsequenzen, zieht um, kündigt, stellt Euch ne getarnte Schüssel in die Küche, kauft Euch den nächsten TV nicht für 2,50 ausm Aldi sondern einen der auch SD vernünftig darstellt, oder ganz verrückt, schaltet mal aus und lest ein Buch.
Oder findet Euch einfach damit ab und lebt mit weniger Stress.

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 10.01.2014, 20:55

Hallo Stiff,

herzlich willkommen im Kreise der UM-Mitarbeiter; spätestens in einem der folgenden Artikel wird einer der "üblichen Verdächtigen" Dich dazu ernennen, und dann sind wir offiziell Kollegen :brüll:

Gruß,

Jörg

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von nappi » 10.01.2014, 21:14

Also als aller erstes hat jeder einen TV Gerät das SD schön darstellt, und als 2 hast du schon mal SD mit wirklichen HD verglichen ? da liegen Welten zwischen.
Selbst das HD Bild wird im Kabel TV runter gerechnet, also kann man als Kabel TV Zuschauer niemals so ein gutes Bild haben wie über Sat.

So zu deinen weiteren stuss, natürlich habe ich ein anrecht auf die HD Sender wenn ich die GEZ und Kabel Gebühr bezahle, denn ich zahle 2 mal für das die Sat Zuschauer nur einmal zahlen.

Nicht jeder hat ein Balkon oder Fenster nach Süden frei ohne sicht behinderung und kann da sich eine Selfsat drauf stellen.

Ich ja ICH bin Gott sei Dank mit einem Balkon nach Süden gesegnet mit freier sicht und kann alle ÖR HD Sender Empfangen, leider muss ich weiter an UM zahlen da ich zwangsverkablt bin.
Ich nutze es nicht aber zahlen muss ich trotzdem.

Zum guten schluss, hier in diesem Forum treiben sich einige UM Mitarbeiter rum, und ja Stift du gehörst 100% dazu.

Deine Kollegen brauchten wohl verstärkung und du hast dich noch im letzten jahr hier regestriert :D :D :D
Ihr solltet im voraus so 10 Accounts machen und jeden tag was in den accounts posten, dann fällt sowas nicht auf


Bald werden hier die Benutzer gesperrt werden wie in anderen Foren wo man sich über UM unterhält, alles was kritisch ist wird mit einem Ban gerächt.
UM hat viel Geld für Lobby Arbeit über ! aber an den stellen wo man wirklich die Kunden Meinung ändern könnte wird nichts getan und alle anderen sind schuld und UM ist das unschulds Lamm
Zuletzt geändert von nappi am 10.01.2014, 21:25, insgesamt 1-mal geändert.
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 10.01.2014, 21:24

nappi hat geschrieben:Also als aller erstes hat jeder einen TV Gerät das SD schön darstellt, und als 2 hast du schon mal SD mit wirklichen HD verglichen ? da liegen Welten zwischen.
Selbst das HD Bild wird im Kabel TV runter gerechnet, also kann man als Kabel TV Zuschauer niemals so ein gutes Bild haben wie über Sat.
Was denn nun, ist das HD-Bild mies weil runtergerechnet oder um Welten besser als das SD? Entscheide Dich mal ...
nappi hat geschrieben: So zu deinen weiteren stuss, natürlich habe ich ein anrecht auf die HD Sender wenn ich die GEZ und Kabel Gebühr bezahle, denn ich zahle 2 mal für das die Sat Zuschauer nur einmal zahlen.
Du hast selbstverständlich ein Recht auf alle verfügbaren ö-r HD-Sender; dafür zahlst Du GEZ. Du hast aber keineswegs ein Recht darauf, die auch alle per Kabel empfangen zu können. Du hast das Recht, ohne Mehrkosten alle ö-r zu sehen, die Dein KNB einspeist. Du hast ein Recht darauf, dass er die Must-Carry-Programme einspeist, und die nichtmal zwingend in HD. Das war es aber auch.
nappi hat geschrieben: Nicht jeder hat ein Balkon oder Fenster nach Süden frei ohne sicht behinderung und kann da sich eine Selfsat drauf stellen.
Und daran sind die KNB schuld? Ich denke nicht.
nappi hat geschrieben: Ich ja ICH bin Gott sei Dank mit einem Balkon nach Süden gesegnet mit freier sicht und kann alle ÖR HD Sender Empfangen, leider muss ich weiter an UM zahlen da ich zwangsverkablt bin.
Ich nutze es nicht aber zahlen muss ich trotzdem.
Eine Runde Mitleid - oooooohhhhh. Ich zahle übrigens auch für EinsPlus, Tagesschau24, ZDF neo, die teuren ARD-BuLi-Ausschnitte usw und nutze die nicht. Danke, Mitleid ist hier unnötig.
nappi hat geschrieben:Zum guten schluss, hier in diesem Forum treiben sich einige UM Mitarbeiter rum, und ja Stift du gehörst 100% dazu.
Wow, dass Du Dir trotz meines vorhergehenden Artikels in dem ich GENAU diese Reaktion angekündigt habe nicht zu blöd für so einen Kommentar bist nötigt mir fast schon wieder Respekt ab ... oder noch mehr Mitleid, ich weiss es nicht genau :traurig:

Jörg

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von nappi » 10.01.2014, 21:26

@ Jörg Lesen scheint nicht deine stärke zu sein oder vieleicht das verstehen
RTL macht sich stark bemerkbar
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: AW: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 10.01.2014, 21:29

nappi hat geschrieben:@ Jörg Lesen scheint nicht deine stärke zu sein oder vieleicht das verstehen
RTL macht sich stark bemerkbar
Wow, konstruktives Posting, passt zu Dir. Oder möchtest Du doch noch erläutern welchen Teil meiner Antwort Du nicht verstanden hast? Ich würde dann versuchen Dir den nochmal in kurzen Sätzen mit möglichst einfachen Worten zu erklären.

Ich sehe übrigens fast gar kein Fernsehen mehr, da auch die "Fakt"-, "Carmen Nebel"-, "Musikantenstadl"- und "Brisant"-Sender wenig mehr zu bieten haben als die kommerziellen Sender. Es gibt anspruchsvollere Wege sich die Zeit zu vertreiben ;)

Jörg

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Stiff » 10.01.2014, 21:54

nappi hat geschrieben:.. und als 2 hast du schon mal SD mit wirklichen HD verglichen ?
Jop, wir von UM haben ja schliesslich das geheime undercover Mitarbeiter Spezialprogramm in Ultra HD. :zunge:
Aber Sch.eisse riecht nicht besser nur weil sie glänzt.
Auf den Rest Deines Postings muss man nicht eingehen, das ist zu weit weg von vernünftigen Argumenten, die hier viele HD Jünger bereits mehrfach zu Recht erbracht haben.
In meinen Augen ist hier vieles einfach zu subjektives Gejammer.
Bald gibts die Qualitätssender Disney in HD und Viva HD, ist doch alles supi :kafffee:

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von nappi » 10.01.2014, 22:59

Stiff hat geschrieben:
Auf den Rest Deines Postings muss man nicht eingehen, das ist zu weit weg von vernünftigen Argumenten, die hier viele HD Jünger bereits mehrfach zu Recht erbracht haben.
In meinen Augen ist hier vieles einfach zu subjektives Gejammer.
Bald gibts die Qualitätssender Disney in HD und Viva HD, ist doch alles supi :kafffee:

Als erstes :D :D :D

zu Disney kann ich noch nichts sagen da die noch nicht senden aber Qualität in verbindung mit Viva ??
du hast vergessen QVC HD anzupreisen mein UM Mitarbeiter ? :brüll:
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

EarlyBird
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 30.12.2008, 09:22
Wohnort: Schwalbach (Rhein-Main-Gebiet)

Re: AW: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von EarlyBird » 11.01.2014, 00:01

Viva und Disney in HD? Ja, 2 echte Knaller für das durchschnittliche, erwachsene Publikum. :?::shock:
TeleColumbus mit UM-Signal

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Stiff » 11.01.2014, 04:09

Jop, das ist DEINE Meinung dazu.
Viele durchschnittserwachsenene finden das aber total duffte, und nu? :shock:

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kyle » 11.01.2014, 09:41

Leute, beruhigt euch!
Bislang war das hier eine halbwegs konstruktive Diskussion :dialog: darüber, ob UM nun im Recht ist mit der Forderung nach Einspeisevergütung oder nicht. Also hört doch bitte auf, euch gegenseitig zu beleidigen und habt euch wieder lieb! :kiss: :besoffen:

Um die Diskussion mal wieder in etwas geordnetere Bahnen zu lenken:
nappi hat geschrieben:Selbst das HD Bild wird im Kabel TV runter gerechnet, also kann man als Kabel TV Zuschauer niemals so ein gutes Bild haben wie über Sat.
Das ist grober Unfug. UM übernimmt die Muxe von ARD und ZDF genau so, wie die sie zur Verfügung stellen. Und das bedeutet, dass alle ÖR-Sender, die UM einspeist (übrigens schreibt man "speisen" ohne ß, da manche hier im Forum keinen Duden daheim haben) genau die gleiche Qualität haben, wie über Sat.
Die einzigen, die die ÖR künstlich schlechter rechnen ist Kabel Deutschland. Da sieht man dann wirklich, dass auch ARD HD bei etwas mehr Bewegung im Bild völlig verschwimmt.

Ach und Nappi: Versuch doch bitte, demnächst mal etwas mehr auf Grammatik zu achten, damit man deine Postings nicht schon wegen der Lesbarkeit überspringen muss. :kafffee:

EarlyBird
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 83
Registriert: 30.12.2008, 09:22
Wohnort: Schwalbach (Rhein-Main-Gebiet)

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von EarlyBird » 11.01.2014, 11:02

@Stiff,

durchschnittlicher Erwachsener nach meinem Verständnis: Der geburtenstärkste Jahrgang Deutschlands war 1964. D.h., die sind/werden diese Jahr 50. Die Jahrgänge davor waren ähnlich geburtenstark. Glaubst Du allen Ernstes, dass diese Bevölkerungsschicht (nach einem Arbeitstag) Disney und Viva schaut?
TeleColumbus mit UM-Signal

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Duck01 » 11.01.2014, 11:55

Fakt ist und bleibt es herscht kein Wettbewerb im Kabelnetz! Auch ist DVB-T keine Alternative zu DVB-C, das ist Äpfel mit Birnen vergleich. Dergleichen ist Sat für viele kaum realisierbar, da nutzt es auch nichts Beiträge kompl. auseinander zu nehmen und zu kommentieren.

De facto bleibt für uns Kunden friss oder stirb, weil es einfach nicht möglich ist für Pay TV einen anderen als UM zu nehmen.

Ja und meine Meinung ist und bleibt, schluß mit Vormachtsstellungen und monopolisten! Der zahlende Kunde sollte für jedes Unternehmen König sein, denn nur so kann man auf lange Sicht überleben. :kafffee:
Sky zeigt doch auch immer wieder mit ihren Rückholangeboten das es ohne zahlende Kunden nicht geht, dann lieber weniger Geld als gar keines!

Übrigens bin ich nicht der Meinung das wir Kabelkunden ein Anrecht auf Ö. R. HD Sender haben, aber das ändert nichts daran das wir Kunden unseren Unmut äußern sollten.

So long, Duck
Wer später bremst ist länger schnell

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von nappi » 11.01.2014, 14:01

@ Kyle Bla Bla blub

hast du das nun verstanden ? oder ist das auch so schlecht das du es nicht verstanden hast.

Schau mal weniger RTL dann klappt es auch mit Lesen UND verstehen
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 11.01.2014, 17:56

nappi hat geschrieben:@ Kyle Bla Bla blub

hast du das nun verstanden ? oder ist das auch so schlecht das du es nicht verstanden hast.
Naja, lag inhaltlich und stilistisch ziemlich genau auf dem Niveau Deiner restlichen Beiträge; zieh' Deine eigenen Schlüsse daraus :)
nappi hat geschrieben: Schau mal weniger RTL dann klappt es auch mit Lesen UND verstehen
Die RTL-"Beschimpfung" hast Du mindestens schon bei mir verwendet, fällt Dir nichts neues mehr ein? Wird sonst langweilig...

Jörg

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kalle62 » 11.01.2014, 20:08

hallo

Ach ist das Schön habe mal die Letzten 5 Seiten gelesen,da könnte man Denken da kommt einer aus den Alpen.

Und ich habe auch beides Sat und Kabel,und bezahle ganz freiwillig an UM extra Geld um alle Sender zu haben.
Und da sind auch Sender dabei die Ich noch keine Minute gesehen habe,und beschwere ich mich deswegen NEIN.

Und wenn die 3 ÖR in HD nicht kommen auch egal,back ich mir ein Ei drauf.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Duck01
Kabelexperte
Beiträge: 246
Registriert: 28.01.2012, 14:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Duck01 » 11.01.2014, 20:21

@ kalle62

Na dann ist für DICH ja alles super :kafffee:

Gruß Duck
Wer später bremst ist länger schnell

Bully
Kabelexperte
Beiträge: 185
Registriert: 09.05.2010, 08:54

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Bully » 12.01.2014, 15:38

Duck01 hat geschrieben:Fakt ist und bleibt es herscht kein Wettbewerb im Kabelnetz! Auch ist DVB-T keine Alternative zu DVB-C, das ist Äpfel mit Birnen vergleich. Dergleichen ist Sat für viele kaum realisierbar, da nutzt es auch nichts Beiträge kompl. auseinander zu nehmen und zu kommentieren.

De facto bleibt für uns Kunden friss oder stirb, weil es einfach nicht möglich ist für Pay TV einen anderen als UM zu nehmen.

Ja und meine Meinung ist und bleibt, schluß mit Vormachtsstellungen und monopolisten! Der zahlende Kunde sollte für jedes Unternehmen König sein, denn nur so kann man auf lange Sicht überleben. ...

Ich empfehle, den örtlich zuständigen Landtags- und EU-Abgeordneten (die haben bald Wahlen) anzuschreiben: Beschwerde wegen fehlendem Wettbewerb und Mißbrauch einer Monopol-Stellung im Kabelnetz. Habe ich auch schon getan.

Wenn der "Dienstleister" UM nicht akzeptiert, dass seine Kunden etwas anderes wollen als reklameverseuchte Privatsender, dann muss halt der Gesetzgeber regelnd eingreifen und Konkurrenz schaffen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kalle62 » 12.01.2014, 16:35

hallo

Wieso den so ein Umweg gehen gleich an die Frau Bundeskanzlerin Merkel Schreiben,die Regel sowas zwischen Frühstück und Mittag Essen. :zwinker: :cool:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 12.01.2014, 16:37

Oder an den UN-Sicherheitsrat, bloß nicht so zaghaft...

Jörg

nappi
Übergabepunkt
Beiträge: 332
Registriert: 05.06.2007, 16:22

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von nappi » 12.01.2014, 17:00

Bully hat geschrieben:
Ich empfehle, den örtlich zuständigen Landtags- und EU-Abgeordneten (die haben bald Wahlen) anzuschreiben: Beschwerde wegen fehlendem Wettbewerb und Mißbrauch einer Monopol-Stellung im Kabelnetz. Habe ich auch schon getan.

Wenn der "Dienstleister" UM nicht akzeptiert, dass seine Kunden etwas anderes wollen als reklameverseuchte Privatsender, dann muss halt der Gesetzgeber regelnd eingreifen und Konkurrenz schaffen.
Hey das macht wirklich sinn ! da hier ein berechtigtes Öffentliches Interresse besteht und bei sowas wiegt die Allgemeinheit immer stärker als das recht auf Eigentum, werde mal meinen auch anschreiben
ENDLICH SAT TV MIT ALLEN HDTV PROGRAMMEN

Der Kabelanschluss bleibt Aber !!!!!!!!
Da ich zwangsverkabelt Bin

http://www.stupidedia.org/stupi/RTL <--- sollte jeder mal gelesen habe

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kalle62 » 12.01.2014, 17:02

hallo

Und dann aber mit Maßnahmen drohen,dann hast du ganz Schnell eine UN Truppe vor der Haustür stehen. :cool: :zwinker:

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Joerg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 806
Registriert: 22.09.2007, 19:24
Wohnort: NRW

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Joerg » 12.01.2014, 17:04

Blauhelme zur Rettung der Entrechteten ;)

Jörg

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von kalle62 » 12.01.2014, 17:06

nappi hat geschrieben:
Bully hat geschrieben:
Ich empfehle, den örtlich zuständigen Landtags- und EU-Abgeordneten (die haben bald Wahlen) anzuschreiben: Beschwerde wegen fehlendem Wettbewerb und Mißbrauch einer Monopol-Stellung im Kabelnetz. Habe ich auch schon getan.

Wenn der "Dienstleister" UM nicht akzeptiert, dass seine Kunden etwas anderes wollen als reklameverseuchte Privatsender, dann muss halt der Gesetzgeber regelnd eingreifen und Konkurrenz schaffen.
Hey das macht wirklich sinn ! da hier ein berechtigtes Öffentliches Interresse besteht und bei sowas wiegt die Allgemeinheit immer stärker als das recht auf Eigentum, werde mal meinen auch anschreiben
hallo

Und wenn er dir dann Schreibt das du dir eine Sat Schüssel anschaffen sollst und dann.
Es Betrifft dich doch gar nicht du hast doch eine Sat Schüssel.

gruss kalle
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Stiff
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 927
Registriert: 11.01.2013, 14:49

Re: Neue ARD HD Kanäle?

Beitrag von Stiff » 12.01.2014, 17:29

Dann aber bitte vorher unbedingt *hier* klicken.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast