Analog zu digital

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Athanarich
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2013, 17:58

Analog zu digital

Beitrag von Athanarich » 15.11.2013, 18:28

Hallo,

Bin mir etwas unklar, ob das der richtige Forenbereich ist. :smile:
Ich hatte gerade ein Gespräch mit dem Unitymedia Kundencenter, welches keine meiner Fragen beantwortete und mich nur noch verwirrter zurückliess.

Ich habe noch analoges Kabel, zwei LCD Fernseher ohne DVB-C Empfänger und einen alten sehr günstigen Sky Vertrag.

Da ich mir in den nächsten Monaten einen neuen Fernseher mit DVB-C Tuner zulegen möchte, wollte ich schon mal auf digital umsteigen.

1. kann ich weiterhin analog empfangen?
2. Funktioniert der Sky Empfang weiterhin?
3. Muss ich sonst etwas beachten oder kaufen.
Ich will vorerst keine Zusatzpakete, kein Probeabo und keine Hardware


Das Gespräch mit den Servicecenter ergab folgendes: "das Kind hätte nur einen anderen Namen" es bräuchte nichts umgestellt werden, ich bräuchte nur einen Fernseher mit DVB-C Tuner. Hääähhh???? Stimmt das, lässt sich das nicht über eine Videotextseite testen, und wieso hat mir Unitymedia in den letzten Jahren xxx Briefe geschickt ich solle von analog auf digital umstellen.

Sorry wenn die Fragen blöd sind, bin nur sehr verwirrt.

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Analog zu digital

Beitrag von koax » 15.11.2013, 18:41

Deine Umstellung liegt allenfalls in genutzter Hardware, Dein Anschluss bleibt derselbe. Er ist jetzt schon analog und digital.
Wenn Dir Unitymedia einen digitalen Anschluss nahelegt, will sie Dir entsprechende Hardware und verschlüsselte Zusatzpakete andienen.

Womit nutzt Du die Sky-Smartcard?
Die wird auf keinen Fall nicht ohne weitere Hardware in Deinem TV-Gerät laufen, d.h. Du musst dafür weiter Deine bisherige Hardware nutzen.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Analog zu digital

Beitrag von kalle62 » 15.11.2013, 18:42

hallo

Du hast doch Sky über Kabel?
Meinst du das Sky Programm wäre Analog.?

Es liegen am Kabelanschluss immer Analog und Digital an.
Wenn du jetzt einen TV mit einem DVB C Tuner anschließt,bekommst du um die 70 Digital Sender (ÖR und Privaten)kostenlos rein.
Plus deine bekannten Analoge Sender.

gruss kalle

Also was an der Hotline gesagt wurde stimmt.
In meinem Alter hat man schon alles gelesen, alles gesehen und alles gehört, man kann sich nur nicht mehr daran erinnern. :zwinker:


2Play 50 und UM Modul mit HD Option+Allstar HD.
Edision OS Mega--AX Triplex-- Formuler F1--Xpeedlx Class C mit HDF VU+solo se V2 Kabel mit HDF
LX1-LX2 und 2xET9200.
1xHD+über Sat.

Bild

Athanarich
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 15.11.2013, 17:58

Re: Analog zu digital

Beitrag von Athanarich » 15.11.2013, 19:50

Oki,

Danke für die schnellen Antworten.
Also brauch ich nichts anderes als einen neuen Fernseher mit DVB-C Tuner, cool.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Analog zu digital

Beitrag von DianaOwnz » 06.12.2013, 02:56

Und für deine Smartcard noch ein alphacrypt Modul.

Als TV kann ich dir den Samsung F6500 empfehlen, preiswert und gut in jeder Größe
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast