Fehler 102 dank Störfilter

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von tonino85 » 07.05.2013, 16:21

milcar hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Weil die Technik eine komplett andere ist.
Welche Stadt?
Kaufe ich nun ein Haus mit digitalem Hauptverteiler und schalte den ab hat UM wohl ein Problem :D
und ganz schnell hast du dann auch ein Problem... ;)
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 16:30

Zum einen sind die Verstärker in Aussengehäusen den Temperaturschwankungen draussen stärker ausgesetzt und das tut diesen Erfahrungsgemäss garnicht gut.
Zum zweiten ist es bei diesen Grossanlagen billiger als alles per Tiefbau nach Aussen zu verlegen.

In Herne Sodingen gibt es leider viele Anlagen der TCW.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 16:32

tonino85 hat geschrieben:
milcar hat geschrieben:
Dinniz hat geschrieben:Weil die Technik eine komplett andere ist.
Welche Stadt?
Kaufe ich nun ein Haus mit digitalem Hauptverteiler und schalte den ab hat UM wohl ein Problem :D
und ganz schnell hast du dann auch ein Problem... ;)
Wenn die Versorgungsverträge abgelaufen sind kann er machen was er will - wäre auch nicht das erste mal.
Da er aber von einem digitalen Hauptverteiler spricht, gehe ich davon aus das er allgemein kaum Ahnung von der Technik hat ..
Ferngespeiste Anlagen kann er nämlich nicht einfach abschalten.
technician with over 15 years experience

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 07.05.2013, 17:32

Dinniz hat geschrieben: Wenn die Versorgungsverträge abgelaufen sind kann er machen was er will - wäre auch nicht das erste mal.
Da er aber von einem digitalen Hauptverteiler spricht, gehe ich davon aus das er allgemein kaum Ahnung von der Technik hat ..
Ferngespeiste Anlagen kann er nämlich nicht einfach abschalten.
1. als gelernter Elektriker weiß ich was passiert wenn man die Sicherungen abschaltet. (Ja die Kästen haben Sicherungen' denn ein Zwischenverteiler (für die komplette Str.) ist in meinem Keller)
Als Hausbesitzer hätte ich ja bis hin zum Abriss und entfernen von Kabeln noch ganz andere Möglichkeiten. Passiert schnell bei einer Renovierung :P

2. Ja klar gibt es in Herne Sodingen viele TCW Anlagen, was hast Du gedacht? Das war hier alles mal Viterra und zwar 80% des Stadtteils also wurde auch alles nacheinander von TCM versorgt

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 17:35

Wenn du nicht gerade einen Einspeiser im Keller hast und es sich um eine ferngespeiste Anlage handeln, kannst du nur Kabel durchkneifen.

Wie ist der Strassenname (ohne Hausnummer!) vom "Hauptverteiler"?

TCM ist glaubig von Tchibo .. TCW
Die Veba ist überall massiv vertreten gewesen - aber nicht alle Anlagen wurden modernisiert.
technician with over 15 years experience

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 07.05.2013, 17:58

Dinniz hat geschrieben:Wenn du nicht gerade einen Einspeiser im Keller hast und es sich um eine ferngespeiste Anlage handeln, kannst du nur Kabel durchkneifen.

Wie ist der Strassenname (ohne Hausnummer!) vom "Hauptverteiler"?

TCM ist glaubig von Tchibo .. TCW
Die Veba ist überall massiv vertreten gewesen - aber nicht alle Anlagen wurden modernisiert.

Saarstr.

natürlich TCW

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 18:15

Ach die Butzen.

Es ist ein 750Mhz Filter drin .. das ja nichts neues.
Die SAT-Anlage wird auch noch laufen .. kommen wohl ganze 4 Sender drüber.
technician with over 15 years experience

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 07.05.2013, 18:23

Dinniz hat geschrieben:Ach die Butzen.

Es ist ein 750Mhz Filter drin .. das ja nichts neues.
Die SAT-Anlage wird auch noch laufen .. kommen wohl ganze 4 Sender drüber.
Welche Sender? Sender die UM nicht auch so zur Verfügung stellt?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 18:25

So wie ich das sehe sind 2 bereits im DigitalTV empfangbar - die anderen beiden nicht.
technician with over 15 years experience

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 07.05.2013, 18:32

wie sieht es denn eigentlich aus mit SKY Sendern. liegen die nicht größtenteils über 750Mhz?
Oder was ist mit Kino auf Abruf?
Zuletzt geändert von milcar am 07.05.2013, 18:37, insgesamt 1-mal geändert.

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von tonino85 » 07.05.2013, 18:36

milcar hat geschrieben:wie sieht es denn eigentlich aus mit SKY Sendern. liegen die nicht größtenteils über 750Mhz?
Nö, die letzte Frequenz ist im Moment 706 MHz und es wird gemunkelt das noch was auf 746 MHz kommt.
Bild

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 07.05.2013, 18:46

tonino85 hat geschrieben:
milcar hat geschrieben:wie sieht es denn eigentlich aus mit SKY Sendern. liegen die nicht größtenteils über 750Mhz?
Nö, die letzte Frequenz ist im Moment 706 MHz und es wird gemunkelt das noch was auf 746 MHz kommt.
und was ist mit Kino auf Abruf?

tonino85
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1225
Registriert: 22.12.2007, 18:57

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von tonino85 » 07.05.2013, 18:59

milcar hat geschrieben:
tonino85 hat geschrieben:
milcar hat geschrieben:wie sieht es denn eigentlich aus mit SKY Sendern. liegen die nicht größtenteils über 750Mhz?
Nö, die letzte Frequenz ist im Moment 706 MHz und es wird gemunkelt das noch was auf 746 MHz kommt.
und was ist mit Kino auf Abruf?
113, 121, 802, 810 MHz
Bild

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 19:34

Die betroffenen Sender kannst du auch unter
http://www.unitymedia-kabelbw-helpdesk. ... al-tv.html
sehen
technician with over 15 years experience

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 07.05.2013, 19:54

Ok dann danke erstmal soweit.
Sind viele Infos das Probleme zu verstehen, aber leider erstmal noch nicht um es zu lösen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 07.05.2013, 19:57

Wenn du noch ein TV mit Analog angeschlossen hast, kannst ja mal gucken ob du im Bereich Kanal 60-64 überhaupt noch einen Sender findest.
Ich halte die Einspeisung, sollte sie nicht verändert worden sein, für überflüssig.
technician with over 15 years experience

Juergenlks
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 20.05.2013, 08:20

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Juergenlks » 20.05.2013, 08:33

Ich schließe mich an.
Gleicher Fehler, gleiche Auswirkung. Die meisten HD Sender sind weg. Fehler 102
UM schiebt es auf den Vermieter. :wand:
Der Filter ist vor Monaten im Nachbarhaus Inst. worden.
Nach einigem unnützen schriftkontakten hab ich bei UM gekündigt.
Wenn das Problem bis September gelöst wird ändere ich das.
Es sollte mit der modernen Technik auch anders möglich sein.
Das ist schon sehr :hammer:
Du wohnst nicht PLZ51371?

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 20.05.2013, 12:32

Sein Filter hängt da schon einige Jahre und hat vermutlich auch andere Vertragsgrundlagen.
technician with over 15 years experience

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Radiot » 20.05.2013, 21:17

Dinniz hat geschrieben:Sein Filter hängt da schon einige Jahre und hat vermutlich auch andere Vertragsgrundlagen.
Anfang letzter Woche durfte ich ne Anlage umprogrammieren, ging um 3 Hotbird Transponder die noch zusätzlich miteingespeist werden für einen Kunden der diese nutzt in einer Anlage mit ca.150 Wohneinheiten, absoluter Irrsinn, aber vertraglich geregelt...

Sollte UM weitere Programme ab Kanal 64 einspeisen wirds eng mit Zusatzeinspeisungen...
Radio- Fernsehtechniker

milcar
Übergabepunkt
Beiträge: 411
Registriert: 26.01.2011, 18:59

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von milcar » 25.05.2013, 11:48

So von mir noch einmal ein kleines Update.
Ich habe mich per Facebook an die UM Hilfe gewand und muss sagen,
dass ich dort nach einigem hin und herr endlich zu einer Einigung gekommen sind.

UM will sich angeblich nun um eine technische Lösung bemühen, man weiß aber nicht ob und wann man sie mir anbieten kann,
da wie bereits beschrieben es einen Vertrag mit dem Hauseigentümer gibt.
Warten wir mal ab.

Man schreibt mir nun erstmal für ein Jahr den Aufpreis für Allstars gut.
Ich denke damit kann ich erstmal leben, denn es ist zumindest abgesprochen, dass dies kein Freikaufen ist sondern nur
eine Entschädigung für das Jahr. Ende des Jahres wird dann wieder geschaut ob sich was getan hat.

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von kyle » 26.05.2013, 16:48

Hallo,
Hier besteht genau das gleiche Problem.
Anfang März (also direkt nach der Umbelegung) habe ich festgestellt, dass ich kein Arte HD mehr empfangen kann und bei UM angefragt. Die haben bereitwillig einen Techniker geschickt, mit dem ich dann gemeinsam auf Fehlersuche gegangen bin. Er hat dann in der parallelstraße den Hausanschluss gefunden und dort auch eine Kabelkopfstation und den Filter entdeckt. Die KKS war, soweit ich das als Laie beurteilen kann, nicht in Betrieb. Auf ihr klebte ein Zettel, dass wohl mal TRT 1-4 und Haber Türk darüber verbreitet wurden. Ein erweiterter Suchlauf (analog und dvb-c) zuhause förderte oberhalb von 750MHz keine Sender zutage.

UM erwies sich als wenig kooperativ. Nach einer Odysee durch die UM-Hotline fand ich irgendwann tatsächlich jemanden, der mir mit dieser NE4-Frage weiterhelfen konnte, wurde aber auch nur um Geduld gebeten. Diese Geduld dauert nun schon fast 3 Monate. Bei einer Zwischenanfrage vor 3 Wochen wurde mir bloß mitgeteilt, dass ich ja eine schriftliche Anfrage stellen könnte, dann würde mir der weitere Verlauf mitgeteilt.

Auch wenn ich kein türkisch verstehe (und dementsprechend kein Interesse an türkischen Sendern habe), ist es doch ärgerlich, dass ich weder die von der KKS einespeisten Sender, noch die von UM auf den Frequenzen verbreiteten Kanäle schauen kann.

Vielleicht haben die NE3-Experten hier im Forum ja einen Tip, wie ich weiter vorgehen kann? (der Hausanschluss ist in der Heinrichstraße, 44137 Dortmund)

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Fehler 102 dank Störfilter

Beitrag von Dinniz » 26.05.2013, 17:17

Mit der NE3 hat das nichts zu tun ;)
technician with over 15 years experience

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste