Seite 1 von 1

Schlechte Qualität bei digitalem Kabelempfang

Verfasst: 22.02.2013, 10:07
von SOliver1988
Hallo zusammen,

ich habe ein Problem und zwar hat sich meine Freundin auch endlich mal einen LCD-TV gekauft.
Nun ist aber das Problem, dass das Bild bei digitalem Kabelempfang (über unitymedia direkt an dem LCD über den internen DVB-C Tuner) sehr schlecht ist!
Kein Vergleich zu dem Bild, was ich bei mir über zu Hause habe (habe jedoch Sat, was aber qualitativ keinen so rießigen Unterschied machen dürfte?).
Was könnten denn die Ursachen dafür sein?
Signalstärke ist bei 72% und Signalqualität bei 100%.
Auch bei ARD HD und ZDF HD sehe ich so gut wie keinen Unterschied zu den HD-Programmen!
Jemand ne Idee, was ich machen könnte. An den TV-Einstellungen habe ich auch schon rumgespielt!
Meint ihr, dass das Bild über einen externen Receiver per HDMI besser wird (kann ich mir irgendwie ja auch nicht vorstellen).
Wird das Bild durch Nutzung einer Smartcard von Unitymedia(im CI-Modul oder Receiver) besser?


Danke schon mal =)!

Viele Grüße,
Oli

Re: Schlechte Qualität bei digitalem Kabelempfang

Verfasst: 22.02.2013, 10:52
von kalle62
hallo

Und der TV ist ein,welches Fabrikat.?? Typ
Das UM Modul hat keinen Einfluss auf die Bildqualität.

kalle

Re: Schlechte Qualität bei digitalem Kabelempfang

Verfasst: 22.02.2013, 14:54
von radifre
Ich hatte auch bis vor kurzem erhebliche Empfangsprobleme.
Nachdem ein Techniker gekommen war das Problem jedoch behoben.
Jetzt habe ich noch eine einzige Frequenz auf der ich Bild und Tonprobleme habe.
Das ist K30, 546MHz.
Vorher hab ich auf der Frequenz gar keine Programme empfangen.
Jetzt wie gesagt mit Bild und Tonfehlern.
Der einzige interessante Sender für mich auf der Frequenz ist TNT Film HD.
Ich wohne im Rheinland, Kölner Bucht.