Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Chris0309
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Chris0309 » 10.10.2012, 12:32

Liebe Community,

bereits seit einiger Zeit starte ich immer wieder Nachfragen bzgl. der Erweiterung der Pakete auslänidscher Sender ("DigitalTV International") bei Unitymedia.
Ich habe mich in den vergangenen Monaten und Jahren mit Anfragen dieser Art wiederholt sowohl an Unitymedia als auch Mediapool Content Services GmbH gewendet, ohne Erfolg.

In der Antwort auf meine letzte Mail an Mediapool Content empfahl die antwortende Mitarbeiterin mir, meinen Wunsch hierhin zu tragen, was ich nun tue.
Man sagte mir, Unitymedia würde hier fleißig mitlesen und sich ggf. inspirieren lassen...

Portfolio Mediapool Content: http://www.mediapool-content.de/portfolio.htm

Mich persönlich interessiert v.a. die Erweiterung des Paketes "Spanien (/Portugal)". Hier wäre die Aufnahme der privaten TV-Sender eine echte Bereicherung.
Aus dem DigiTV-Forum ist mir bekannt, dass viele User ähnliche Wünsche bzgl. der Auslands-Pakete haben.

Meine Idee ist nun, im Folgenden die Namen aller existierenden TV-Pakete aufzulisten.
Ihr postet, die Sender (einfacher: Sendergruppen) und ich werde die entsrpechenden Posts in diesen ersten Post einpflegen.
Mehrfachnennungen werde ich in Klammern hinzufügen.

Ich würde mich freuen, wenn ihr euch bei Interesse beteiligen würdet.
Wächst die Liste, forwarde ich den Link an Unitymedia und Mediapool.

Also, frohes Wünschen.

Ergänzungen vorhandener Pakete:

Digtial TV Arabisch:
Digital TV Bosnien:
Digital TV Frankreich:
Digtial TV Griechenland:
Digital TV Italien:
Digital TV Japan: JSTV 2
Digtial TV Kroatien:
Digital TV Polen:
Digital TV Russland:
Digtial TV Serbien (PINK);
Digital TV Spanien / Portugal: Telecinco / Grupo Antena 3 / RTVE / de Película / Canal de las Estrellas (mex.)
Digital TV Türkei (Basis / Premium / Professionell):

Vorschläge für neue Pakete:

Digital TV Korea:
Digital TV Niederlande: NL 1-3 & grenznahe Regio-Programme / ggf. Premium-Paket
oder: Digital TV BENELUX[/]
Digital TV Österreich: ORF Gruppe
Digital TV Schweiz: SF Gruppe
Digital TV USA: ABC / CBS / Spike / My Network / USA / The CW

Stand: 29.12.2012
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04

rizz666
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 686
Registriert: 28.10.2008, 13:21
Wohnort: Bonn

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von rizz666 » 10.10.2012, 13:34

uninteressant für mich :mussweg:
deutsch und englisch reicht vollkommen
Internet: leider kein UM mehr verfügbar am neuen Wohnort :wein: 16Mbit
Router: Fritzbox 7490
DVB-C: SAT HD+
TV: Sony Bravia KDL-46HX855
AV Receiver: Sony STR-DN1050
Blu-ray: Sony BDP-S4200
Sound: Teufel Hybrid 4

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von kalle62 » 10.10.2012, 22:36

hallo
Mir Reicht sogar nur Deutsch. :super:
Haben unsere Ausländische Mitbürger,nicht einen Frei Brief für eine Sat Schüssel.


gruss kalle

thogi-62
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.04.2011, 12:33

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von thogi-62 » 11.10.2012, 17:45

Digital TV Niederlande

fände ich nicht schlecht. Gerne auch in Standard- und Premium-Varianten.

@Kalle:
Haben unsere Ausländische Mitbürger,nicht einen Frei Brief für eine Sat Schüssel.
1. Es gibt evtl. auch "Bio-Deutsche", die Interesse an bestimmten ausländischen Programmen haben könnten.
2. Leider hat nicht jeder die Möglichkeit, eine Sat-Antenne anzubringen, und das durchaus nicht bloß wegen störrischer Vermieter.

Henk
Übergabepunkt
Beiträge: 314
Registriert: 08.08.2011, 13:28
Wohnort: Moers

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Henk » 23.10.2012, 16:06

Digital-TV NL fände ich auch super... zumindest schon mal die in NL kostenfrei (von der "NL-GEZ" mal abgesehen) emfangbaren Sender NL 1 - 3 und die grenznahen Regionalprogramme (L1-TV, TV Brabant, TV Gelderland) und eventuell sogar noch BVN (da wäre dann auch ein wenig belgisches Fernsehen mit abgedeckt)

Baktosh
Kabelexperte
Beiträge: 212
Registriert: 10.05.2011, 20:58

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Baktosh » 23.10.2012, 17:19

Also für mich würden höchstens weitere Sender aus den USA in Frage kommen.

Also ABC, CBS, Spike, MyNetwork, USA und The CW


Greetz

petefox
Kabelneuling
Beiträge: 49
Registriert: 07.12.2008, 12:08

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von petefox » 03.11.2012, 09:21

ich bin wahrscheinlich eh einer der wenigen verrückten - aber ich würde mir wünschen, das UM endlich auch mal

JSTV 2 einspeist.

und weitere Sender, die es z.B. via Satelit auch gibt, aus Japan und Korea auch dazu kommen würden.

Chris0309
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Chris0309 » 06.11.2012, 16:05

Post geupdated. Das hat etwas gedauert, da ich nicht wusste, dass man das nicht ohne weiteres selber tun kann.
Moses war so nett, das zu erledigen. Herzlichen Dank.

Bitte führt den Thread mit weiteren Wünschen fort, Mehrfachnennungen sind ausdrücklich erwünscht.
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04

Chris0309
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Chris0309 » 26.12.2012, 13:37

Es wird über die Einführung eines Pakets "Digital TV Frankreich" nachgedacht.
Abstimmung hier:

http://www.unitymedia-kabelbw-helpdesk. ... 94&p=40956
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Matrix110 » 26.12.2012, 17:29

Baktosh hat geschrieben:Also für mich würden höchstens weitere Sender aus den USA in Frage kommen.

Also ABC, CBS, Spike, MyNetwork, USA und The CW

Greetz

Macht natürlich extrem viel Sinn Sender einzuspeisen auf denen einzig um 3:00 Uhr Nachts zur Primetime etwas läuft, insbesondere wenn man das ganze auch schon auf PayTV Sendern von UM anschauen kann, meistens auch mit englischer Tonspur dabei.

Man sollte eventuell nur etwas sagen wenn man die Sender auch kennt wirklich kennt aus dem Land und nicht nur eine oder mehrere Shows davon anschaut und deswegen der Meinung ist der Sender ist toll und es lohnt sich diesen einzuspeisen...

Außerdem kann man ABC/CBS/USA/CW nicht einspeisen, da es davon je nach Sender etliche Feeds gibt die sich am Tag nur für ein paar Stunden gleichen wie z.B. zur Primetime oder bei manchen erfolgreichen Gameshows/Talkshows oder den Hauptnachrichten, wie es z.B. beim WDR der Fall ist oder wie es SAT1 um 17:30 mit den Lokalnachrichten handhabt(falls sie das immernoch machen).

MyNetwork ist ein Sender ala RTL:Crime der nur Reruns von Sendungen zeigt die man eh schon im normalen FreeTV und auch im PayTV hat ---> Sinnlos³
Spike hat noch ein bisschen eigenen Content von dem die interessanten Dinge jedoch auch so schon im PayTV zu finden sind oder die einfach niemanden interessieren --> ebenfalls sinnlos

Für 2/3 Sendungen lohnt es sich nicht Platz zu verschwenden, geschweige denn Lizenzgebühren zu zahlen, lieber die Sendungen auf iTunes/Maxdome/Lovefilm anschauen falls es sie dort gibt oder halt auf DVD/BD kaufen oder falls das alles fehlschlägt sie anderweitig besorgen z.B. per VPN auf der offiziellen Seite per VoD anschauen oder ähnliches...

DigitalTV International ist für Leute gedacht, die aus ihrer Heimat das Vollprogramm schauen möchten.

Chris0309
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von Chris0309 » 28.12.2012, 23:19

In eigener Sache: UM könnte aus meiner Sicht durchaus die mexikanischen Sender aus dem Portfolio von Mediapool mit ins Spanien / Portugal Portfolio aufnehmen. Ich werde einen Mod bieten, das entsprechen einzupflegen.
Wer Interesse hat, sich die verfügbaren Sender anzusehen:

http://mediapool-content.de/aktuell.htm

Ich werde dieser Tage den Link zu diesem Thread an UM mailen.
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von thorium » 29.12.2012, 06:58

Wieso die NL ÖR nicht im Kabel sind muss man auch nicht verstehen. Sehr interessantes kleines Nachbarland mit einer Sprache die fast jeder nach einer Weile wie von selbst versteht. Also, mindestens der NOS Kramm ins Kabel. Für AT, CH, LU und BE gilt es ebenfalls. Benelux TV Paket wäre sinnvoll, dazu ein DACH Paket (ACH als update zum "D"). In diesem Fall könnte ich mir überlegen, nochmal einen Vertrag mit UM abzuschließen.
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von thorium » 29.12.2012, 07:13

petefox hat geschrieben:ich bin wahrscheinlich eh einer der wenigen verrückten - aber ich würde mir wünschen, das UM endlich auch mal

JSTV 2 einspeist.

und weitere Sender, die es z.B. via Satelit auch gibt, aus Japan und Korea auch dazu kommen würden.
Nordkorea wäre noch spannender :-).
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

thogi-62
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 09.04.2011, 12:33

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von thogi-62 » 11.07.2013, 11:54

Es wäre schön, wenn in das Thema seitens UM mehr Bewegung hinein käme. Interesse ist durchaus vorhanden.

GoaSkin
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1200
Registriert: 12.12.2009, 16:25

grundverschlüsselte Sender würden die Pakete attraktiver mac

Beitrag von GoaSkin » 12.07.2013, 12:14

Bislang begrenzen sich die Digital TV International Pakete lediglich auf eine kleine Auswahl an Sendern, die man über Satellit frei und unverschlüsselt empfangen kann. Wer eine SAT-Schüssel hat, zahlt dafür nicht und bekommt zugleich noch mehr Sender. Von daher ist es für Leute, die SAT haben könnten nicht attraktiv, sich Kabel zuzulegen und ein internationales Paket zu buchen.

Anders wäre es, wenn Unity Media den internationalen Paketen auch Sender hinzufügen könnte, die über Satellit grundverschlüsselt sind, weil die Betreiber nicht möchten, dass die Sender außerhalb des eigenen Landes geschaut werden (z.B. die spanischen und niederländischen Sender).

Die Sender sind grundverschlüsselt, da sie für TV-Rechte geringere Gebühren zahlen müssen, wenn die Anzahl der Zuschauer begrenzt und abzählbar ist. Sport-Rechte etc. wären teurer, wenn die Sender ganz Europa schauen könnte.

Im Rahmen eines PayTV-Paketes im Kabelfernsehen wären jedoch auch die zusätzlichen Zuschauer abzählbar und zugleich würde die Möglichkeit bestehen, den Sendern dafür eine entsprechende Schutzgebühr zu bezahlen (die Mehrkosten für TV-Rechte wären eh nur Cent-Beträge für jeden zusätzlichen Zuschauer).

Von daher sollten für einen Kabelanbieter Übertragungsrechte für RTVE, NOS und Co. sowie die werbefinanzierten ausländischen Privatsender mit den entsprechenden Sendern verhandelbar sein.
Es gibt drei Fleischsorten: Beef, Chicken und Veggie. Von welchem Tier die kommen? Von garkeinem, sondern aus der Packung.

Chris0309
Kabelneuling
Beiträge: 24
Registriert: 05.08.2008, 12:31
Wohnort: Oberhausen

Re: grundverschlüsselte Sender würden die Pakete attraktiver

Beitrag von Chris0309 » 17.07.2013, 17:09

GoaSkin hat geschrieben:Bislang begrenzen sich die Digital TV International Pakete lediglich auf eine kleine Auswahl an Sendern, die man über Satellit frei und unverschlüsselt empfangen kann. Wer eine SAT-Schüssel hat, zahlt dafür nicht und bekommt zugleich noch mehr Sender. Von daher ist es für Leute, die SAT haben könnten nicht attraktiv, sich Kabel zuzulegen und ein internationales Paket zu buchen.

Anders wäre es, wenn Unity Media den internationalen Paketen auch Sender hinzufügen könnte, die über Satellit grundverschlüsselt sind, weil die Betreiber nicht möchten, dass die Sender außerhalb des eigenen Landes geschaut werden (z.B. die spanischen und niederländischen Sender).

Die Sender sind grundverschlüsselt, da sie für TV-Rechte geringere Gebühren zahlen müssen, wenn die Anzahl der Zuschauer begrenzt und abzählbar ist. Sport-Rechte etc. wären teurer, wenn die Sender ganz Europa schauen könnte.

Im Rahmen eines PayTV-Paketes im Kabelfernsehen wären jedoch auch die zusätzlichen Zuschauer abzählbar und zugleich würde die Möglichkeit bestehen, den Sendern dafür eine entsprechende Schutzgebühr zu bezahlen (die Mehrkosten für TV-Rechte wären eh nur Cent-Beträge für jeden zusätzlichen Zuschauer).

Von daher sollten für einen Kabelanbieter Übertragungsrechte für RTVE, NOS und Co. sowie die werbefinanzierten ausländischen Privatsender mit den entsprechenden Sendern verhandelbar sein.
Gibt es denn im Ausland Beispiele für Kabelnetze, in denen das funktioniert?
Kenne mich da nicht so aus.
Mails mit Erläuterungen, die deinen ähnlich sind (meiner Ansicht nach mittlere-hohe Bereitschaft der Kunden, attraktive europäische Pakete zu buchen) habe ich UM bereits vor Jahren gesendet....
Topfield 7700 HCCI / 7.01.04

kyle
Kabelexperte
Beiträge: 166
Registriert: 26.05.2013, 16:31
Wohnort: Dortmund

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von kyle » 17.07.2013, 18:16

Naja, es ist beispielsweise bei der UM-Schwester in der Schweiz (UPC-Cablecom) möglich, nicht nur alle deutschen Sender zu empfangen, sondern auch ORF1 und ORF2 (auch in HD).
Ausserdem kann man bei allen andern UPC-Töchtern (ausser UM/KBW) alle deutschen öffentlich-rechtlichen bereits in HD schauen, so wie sie via Satellit verfügbar sind.
Ich würde gern 5€ im Monat zahlen, um SRF 1+2 und ORF 1+2 (in HD) empfangen zu können.

Beobachter7
Übergabepunkt
Beiträge: 328
Registriert: 06.05.2008, 18:10
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: grundverschlüsselte Sender würden die Pakete attraktiver

Beitrag von Beobachter7 » 22.08.2013, 23:17

GoaSkin hat geschrieben:Anders wäre es, wenn Unity Media den internationalen Paketen auch Sender hinzufügen könnte, die über Satellit grundverschlüsselt sind, weil die Betreiber nicht möchten, dass die Sender außerhalb des eigenen Landes geschaut werden (z.B. die spanischen und niederländischen Sender).
... oder, wie ich schon mal angeregt hatte, von Eurosport nicht nur die deutsche Tonspur, sondern alle verfügbaren Tonspuren einspeisen.

Ansonsten fehlt Telesur aus Lateinamerika, einer der wichtigsten internationalen Informationssender.

Und von France24 sollte in der Grundversorgung eher die französische Fassung als die englische ausgestrahlt werden.

Hat Unitymedia eigentlich inzwischen gemerkt, daß deren arabische Version von Al Djazeera nicht deren Informationskanal ist, sondern die arabische TV-Version von "Dokumente und Debatten"?

JimMorrison
Kabelexperte
Beiträge: 168
Registriert: 28.05.2008, 06:34

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von JimMorrison » 23.08.2013, 06:58

Ich würde niemals meine torodial T90 Schüssel gegen Kabel-TV tauschen....
SatTV forever :love:
BildBild

Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: Wünsche bzgl. Erweiterung "DigitalTV International"

Beitrag von 64646 Heppenheim » 23.08.2013, 14:04

Also...
als aller erstes muss man sagen, das man DTV Serbien (PINK) nicht so stehen lassen kann. Ich weiß das UM das auch als DTV Serbien vermarktet, ist aber absolut nicht so. Pink ist ein priv. serbischer Sender der ganz dick in der Vermarktung seines Sender nur im Ausland ist. In Serbien sind diese Sender z. B. keine Pay TV Sender. Es ist vergleichbar mit der ProSiebenSat.1 Gruppe, die ja auch einen PAY TV Sender in der USA hat namens "ProSiebenSat.1 World"!!!
Was die interessantesten Vollprogramme für ehem. Jugoslawen wären, die in Deutschland leben sind:

RTS 1 (ÖR, Serbien)
RTS 2 (ÖR, Serbien)
RTS Sat (ÖR, Serbien)
RTV 1 (ÖR, Serbien)
RTV 2 (ÖR, Serbien)
Prva TV (privat, Serbien)
B92 (privat, Serbien)
B92 (privat, Serbein)
PINK (privat, Serbien)
PINK 2 (privat, Serbien)
PINK 3 (privat, Serbien)
Happy TV (privat, Serbien)

HRT 1 (ÖR, Kroatien)
HRT 2 (ÖR, Kroatien)
HRT 3 (ÖR, Kroatien)
RTL (privat, Kroatien)
RTL 2 (privat, Kroatien)
Nova TV (privat, Kroatien)
Doma TV (privat, Kroatien)

BHT 1 (ÖR, BiH)
RTRS (ÖR, BiH)
OBN (privat, BiH)
Federalna (privat, BiH)

SLO 1 (ÖR, Slowenien)
SLO 2 (ÖR, Slowenien)
SLO 3 (ÖR, Slowenien)

MRTV Sat (ÖR, Mazedonien)
TV Sonce (privat, Mazedonien)

RTCG Sat (ÖR, Montenegro)
Atlas TV (privat, Montenegro)
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast