Klötzchen und AUssetzer

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
ds160384
Kabelneuling
Beiträge: 6
Registriert: 17.12.2007, 11:58

Re: Klötzchen und AUssetzer

Beitrag von ds160384 » 27.12.2007, 18:01

Hatte den Abschlusswiderstand vergessen und mich schon gefreut... Bringt aber auch nix!!

jurgs
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 28.12.2007, 20:03

Re: Klötzchen und Aussetzer

Beitrag von jurgs » 28.12.2007, 20:12

Hi,
habe ebenfalls TT 264 und Aussetzer. Alle Kabel bereits ausgewechselt. Betätigung von Stromquellen im Haus führen zu erheblichen Störungen.
Analog funktioniert einwandfrei. Benötige ebenfalls Hilfe.

erwin
Kabelneuling
Beiträge: 3
Registriert: 02.10.2007, 12:08

Re: Klötzchen und AUssetzer

Beitrag von erwin » 03.01.2008, 12:39

Ich habe ebnfalls das Problem, dass es beim Ein- und Ausschalten von Licht oder irgend welcher elektronischen Geräte zu argen Störungen beim Empfang kommt (Micro 254). Merkwürdigerweise hat sich der Empfang des Musiksenders Music 1 seit Weihnachten drastisch verschlechtert (Klötzchenbildung und Ton weg). Zuvor war der Empfang einwandfrei. Da ich im Hause absolut nichts verändert habe, muss dies wohl auf Leitungsprobleme vom UM zurückzuführen sein!

Kann es nicht auch damit zusammenhängen, dass die UM-Kabel durch die fortschreitende Nutzung von Telefonie und DSL einfach überlastet sind? Ist vielleicht alles ein bischen viel, was durch die Leitungen gejagt wird. Probleme soll es ja auch bei Fernsehempfang über die DSL-Leitung geben!

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Klötzchen und AUssetzer

Beitrag von Moses » 03.01.2008, 20:33

Na, keine Trampelpfade mit Autobahnen vergleichen bitte... Telefonnetz/DSL und Kabelnetz sind ganz anders angelegt. Beim Telefonnetz hat man nur zwei mikrige Kupferadern, gedacht für die niedrige Bandbreite von Telefon, im Haus liegen. Darüber quetscht man dann mit DSL zum Anbieter riesen Datenmengen, alles geht über die gleiche Bandbreite...

Anders im Kabelnetz. Das Kabelnetz ist von Anfang an als Breitbandnetz konzipiert gewesen und hat daher schon eine ganz andere Qualität der Kabel, die auch abgeschirmt sind (im Telefonnetz ist das nicht der Fall, die sind nicht mal verzwirbelt!). TV wird zu allen Usern gleichzeitig über extra dafür reservierte Bandbreite geschickt. Die Bandbreite, die dafür reserviert ist lässt jeden DSL Anschluss und auch die Bandbreiten für Internet / Telefon über Kabel einfach "erblassen".

Du solltest am besten eine Störungsmeldung an der 01805 660 100 abgeben.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste