ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hilfe!

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 10.06.2012, 00:57

ja weißt du ich habe alles ausprobiert und auch das Handbuch bringt mich da nicht weiter... Aber irgendwelche hardwareteile fehlen mir nicht oder?

Invisible
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 939
Registriert: 27.02.2008, 22:04

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Invisible » 10.06.2012, 01:01

Du bist dir auch ganz sicher das dein TV am Kabel vom UM und nicht an einer Außenantenne angeschlossen ist?

Sorry, nimms mir nicht für übel: dann lass das jemanden machen der halbwegs mit technischen Geräten umgehen kann.
Kleine Rechtschreibhilfe: Techniker, nicht Technicker; Receiver, nicht Reciver, Reseifer oder ähnliches; Fernseher, nicht Fernseh; Paket, nicht Packet

acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 10.06.2012, 01:18

Natürlich bin ich mir sicher.. Ich zahle ja auch schließlich Kabel Gebühren ;) Gibts denn irgendwelche Frequenzen die ich mal ausprobieren sollte? Ich kann welche einstellen bei der Sendersuche

acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 10.06.2012, 01:40

Auf jeden Fall blicke ich gar nicht mehr durch bei der Sache hier...

Das hier ist meine Studentenwohnung und hier kann ich halt niemanden fragen. Die Hausverwaltung weiß gar nichts in die Richtung :kratz: :kratz: :kratz:

Cablemen
Übergabepunkt
Beiträge: 373
Registriert: 06.03.2012, 23:56

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Cablemen » 10.06.2012, 04:13

Ich glaube langsam das sein TV-Gerät gar keinen DVB-C Tuner hat! Sondern nur ein Tuner für Analog Kabel! Kann nämlich durchaus möglich sein das sein TV nur DVB-S und DVB-T Tuner besitzt. Sollte dies der Fall sein hast du Pech und benötigst einen externen Receiver für digitales Kabelfehrnsehen! :smile:

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von ernstdo » 10.06.2012, 09:07

Der Samsung den der TO nannte hat alle drei Tuner verbaut, also DVB - C S und T.
Also daran kann es wohl eher nicht liegen.
Wenn z. B. ein Sendersuchlauf für Digital und Analog durchgeführt wurde muss man nach dem Sendersuchlauf aber auch zwischen den beiden Empfangsarten hin und herschalten.
Komplette BDA gibts hier: Klick

Könnte aber auch sein das je nach Größe der Wohnanlage irgendwo eine Satschüssel steht und von dort nur diese 24 Sender in ein eigenes Kabelnetz eingespeist werden, also sozusagen eine eigene Kopfstation ...

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 229
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Kausrufe » 10.06.2012, 11:56

Ich habe einen älteren Samsung Fernsehr und der sagt am Ende, nach dem Suchlauf, wieviel analoge und digitale Sender er gefunden hat.

Um zwischen Digital und Analog hin- und herzuschalten, muß man z.B. erst auf 1 drücken und wenn der Kanal drin ist, dann nochmal auf 1 drücken.

Edit: Wenn ich auf "MENU" auf der Fernsteuerung drücke, kommt bei mir das Menü, wenn man da ganz nach unten geht steht dort Unterstützung->Eigendiagnose->Signalinformation
und dann sollte soetwas dort stehen: http://www.lupiupload.de/images/2012/06 ... 856904.JPG
Edit2: Sehe grade, wenn ein analoger Kanal eingestelt ist, ist Signalinformation ausgegraut.

acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 10.06.2012, 17:53

Ich glaube ich werde am Wochenende mal meinen Kabelreciever von zu Hause mitbringen und einfach mal testen obs damit klappt! Normal sollte aber ein DVB-C Tuner eingebau sein... Aber dann habe ich zumindest eine Fehlerquelle schonmal ausgeschlossen. Vllt hab ich es ja bis zum Endspiel raus ;)

Grüße

Achim

acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 10.06.2012, 17:56

Kausrufe hat geschrieben:Ich habe einen älteren Samsung Fernsehr und der sagt am Ende, nach dem Suchlauf, wieviel analoge und digitale Sender er gefunden hat.

Um zwischen Digital und Analog hin- und herzuschalten, muß man z.B. erst auf 1 drücken und wenn der Kanal drin ist, dann nochmal auf 1 drücken.

Edit: Wenn ich auf "MENU" auf der Fernsteuerung drücke, kommt bei mir das Menü, wenn man da ganz nach unten geht steht dort Unterstützung->Eigendiagnose->Signalinformation
und dann sollte soetwas dort stehen: http://www.lupiupload.de/images/2012/06 ... 856904.JPG
Edit2: Sehe grade, wenn ein analoger Kanal eingestelt ist, ist Signalinformation ausgegraut.
Also ich habe auf jeden Fall keinen Digitalen Sender den ich empfange... Und ich weiß zum verrecken nicht wieso!

Pauling
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1753
Registriert: 17.08.2008, 17:45
Wohnort: Schloß Neuhaus

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Pauling » 10.06.2012, 18:08

ich werde mir wahrscheinlich bald den 6100 von Samsung holen und ich hoffe mal, ich habe dann nicht die gleichen Schwierigkeiten.

Gibt es da beim OSD irgendwo die Option Netzwerksuche? Wenn da Unitymedia gefunden wird, biste richtig.

mfg
3 Play Premium 100 (seit 26.10. Offline) + Sky komplett mit Zweitkarte + Sky Go
Unitymedia wird zum April 2014 gekündigt, im Moment ist diese Firma leider unfähig
Empfangsgeräte: UM-HD-Box, XBox 360, diverse Dreamboxen, diverse CAM, LG 42LM615S

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von idm » 10.06.2012, 19:22

Ich besitze den Samsung UE46D6500, also nur eine Nummer größer und empfange alle Kanäle problemlos. Am Modell liegt es definitiv nicht. Es ist DVB-C/T/S und Analogempfang möglich. Lies dir doch nochmal die Anleitung (PDF) durch.
Hast du denn über "Source" nach links oder rechts die richtige Programmliste ausgewählt? Es gibt eine Analog-, eine Digital- und auch eine Radioliste und auch eine namens Alle.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von kalle62 » 10.06.2012, 20:58

hallo
Ich denke genau,das wird es sein.War bei meine Nachbarin genauso.Mit den Kanallisten und Samsung.
gruss kalle

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 229
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Kausrufe » 11.06.2012, 09:55

Wiegesagt, wenn das so wäre, hätte meine Methode funktioniert, mit 2mal auf 1 drücken.
Er sagte ja der Fernsehr findet keine digitalen Sender.
Und unterstellen wie ihm mal nicht, daß er es nicht schafft einen digitalen Suchlauf durchzuführen ;)

Um einen Hardware defekt auszuschließen, würde ich nach einem alten Digital-Kabelreceiver schauen.
Vielleicht kannst du dir ja irgendwo einen leihen, muß ja kein HD Receiver sein.
Wenn der auch keine Digitalsender findet, liegts aufjedenfall nicht am Fernsehr und du mußt dir dann wohl ne Schüßel hollen.

Edit: Wunder dich nicht, bei einem alten Digitial Receiver den ich hatte, wurden die HD Sender als Radiosender eingeordnet.
Du solltest aber auch so einige hundert Sender reinbekommen

Pitsen
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 05.11.2011, 11:38

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Pitsen » 12.06.2012, 16:30

da es noch nicht erwähnt wurde frag ich mal so:

hast du die smart-card bei UM aktiviert ??
ist die smart-card richtig eingesteckt??? gerade beim CI-Modul sieht man nicht richtig wie rum die rein muss
ist die smart-card über den receiver von UM oder über den CI-Schacht angeschlossen??

gruß
DVB-C: Digital TV-Basic ;
Karte: UM02
Anschluss: Über CI+ Schacht mit AC-Classic Vesion 3.19
Aufnahme: 500 GB Trekstor ; externe Festplatte
TV: Samsung UE40D6500

Benutzeravatar
idm
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 65
Registriert: 10.01.2012, 21:31
Wohnort: Köln

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von idm » 12.06.2012, 19:13

Pitsen hat geschrieben:da es noch nicht erwähnt wurde frag ich mal so:

hast du die smart-card bei UM aktiviert ??
ist die smart-card richtig eingesteckt??? gerade beim CI-Modul sieht man nicht richtig wie rum die rein muss
ist die smart-card über den receiver von UM oder über den CI-Schacht angeschlossen??

gruß

Für ARD und ZDF braucht man keine SmartCard und es geht um den integrierten Tuner.
Highlights-HD mit UM02 über UM-Modul o. AC-Classic im Samsung-TV UE46D6500 oder in Panasonic BCT-730
Highlights-HD Cardonly über AC-C im BR/HDD-Rekorder BCT-730.
Basic mit UM02 über TT Micro C274 per Y/C Eingang zum PC im Tonstudio
3Play 20 Mbit/s (Telefon nutze ich nicht)
Restmüll: 2x Basic auf 2x UM02 / 1x TT Micro C254 und 2x DIC 2221 alles z.Zt. nicht benutzt

Pitsen
Kabelneuling
Beiträge: 22
Registriert: 05.11.2011, 11:38

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Pitsen » 13.06.2012, 10:33

wäre mal gut zu wissen wie er die hardware angeschlossen hat.
da er überhaupt keine digitalen sender findet, ist es durchaus im bereich des möglichen!!

Was ard und zdf betrifft hast du natürlich recht.
man sollte beide reinkriegen auch ohne smart-card, receiver oder CI-Modul

echt seltsam das ganze

ich hab ja den gleichen TV wie der TE... bei mir lief alles reibungslos bis auf ein kleines signalproblem mit ZDF und allem was noch so in dieser frequenz war !
DVB-C: Digital TV-Basic ;
Karte: UM02
Anschluss: Über CI+ Schacht mit AC-Classic Vesion 3.19
Aufnahme: 500 GB Trekstor ; externe Festplatte
TV: Samsung UE40D6500

acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 13.06.2012, 12:20

Was könnte ich euch denn noch mitteilen, dass zur Lösungssuche dient?

Ich wollte mich auch einfach mal bei euch bedanken, ich freue mich das hier so viele Leute schreiben :-)

Kausrufe
Kabelexperte
Beiträge: 229
Registriert: 30.08.2011, 02:57

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von Kausrufe » 14.06.2012, 09:29

Wiegesagt holl dir nen alten Digital Receiver leihweise.
Wenn der Digitalsender empfängt, ist der Empfänger im Fernsehr kaputt.
Wenn der nichts empfängt, kannst du eh nichts dran ändern.

acdenkel
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 09.06.2012, 21:17

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von acdenkel » 14.06.2012, 10:47

boah mal schauen wo ich einen herkomme...
zur Not ebay...

Aber das werde ich auf jeden Fall mal ausprobieren!

Grüße

Achim

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: ARD HD bei Kabel einfach nicht erreichtbar.. benötige Hi

Beitrag von ernstdo » 14.06.2012, 11:07

Schon mal auf der UM HP einen Verfügbarkeitscheck gemacht?
An wen werden die Kabelgebühren entrichtet? Direkt an UM oder mit über die Miet NK bezahlt?
Was hat die Hausverwaltung gesagt?
Also um was es sich für eine Anlage handelt?
Könnte ja doch wirklich sein das mit einer Satschüssel eine eigenes "Kabelnetz" betrieben wird ...

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast