Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Bonop
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 04.05.2012, 11:02

Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Bonop » 04.05.2012, 11:30

Hallo zusammen,

Vorab hoffe ich, dass ich das richtige Unterforum gewählt habe. Ansonsten möge es ein Mod doch bitte verschieben ;)

Ich habe seit etwa 1 1/4 Jahr einen Unitymedia 3Play Anschluss. Nachdem ich vor kurzem einen neuen Fernseher mit CI+-Slot geholt habe, wollte ich den blöden digital-Reciever von UM loswerden und auf das HD-Modul umsteigen. Also bei der Hotline angerufen, die Sache erklärt und gesagt das ich gerne das HD-Modul hätte. Natürlich konnte das HD-Modul nicht in meinen bestehenden Vertrag eingebunden werden. Das ging nur zusätzlich zum bestehenden 3Play Vertrag. Da ich im HD-Modul aber einen Mehrwert sehe, sind die 2€ zusätzlich in Ordnung - dachte ich.

Kurze Zeit später flatterten Auftragsbestätigung und das HD-Modul ein. In der Auftragsbestätigung war nun die Rede von einem digitalem Kabelanschluss, der mit 2€ zusätzlich berechnet wird, obwohl in meinem 3Play-Paket bereits ein digitaler Anschluss enthalten ist.

Es folgten lange Diskussionen mit dem "Support" von Unitymedia. Das Ergebnis stellt sich wie folgt da:

1) Für jedes Fernsehprodukt ist zwingend ein neuer digitaler Kabelanschluss notwendig.
2) Egal ob physikalisch nur ein Anschluss vorhanden ist - der wird dann einfach doppelt berechnet
3) Unitymedia ist der Meinung, dass der Digitale Kabelanschluss im 3Play Paket kostenlose Beigabe ist. Begründet wird dies mit dem nicht vorhanden Aufpreis vom 2play zum 3play Paket (das Kabelgebühren hinzukommen ignoriert UM wohl). Daher würde der digitale Kabelanschluss nicht doppelt berechnet werden, da der erste ja kostenlos sei.


Persönlich blicke ich bei der Preis- und Vertragsstruktur von UM nicht mehr durch. Wie man darauf kommt, dass der digitale Anschluss bei einem Paket, das 30€ kostet und digital TV, Internet und Telefon enthält, kostenlos sein soll, ist mir ein Rätsel. Steigt da noch jemand durch? Haben andere Nutzer ähnliche Erfahrungen gemacht? Sat ist bei mir leider nicht möglich, sonst würde ich wohl wechseln.

shorty.essen
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2012, 12:01

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von shorty.essen » 04.05.2012, 12:18

Hallo habe das gleiche Produkt und genau die gleiche Frage. Dazu habe ich mich mal schlau gemacht.

Also zusammen gefasst:

Es wird unterschieden in:
Digitaler Kabelanschluss mit HDTV 2,- € + (17,90 € Kabelgebühr zur Bereitstellung des Anschlusses) = 19,90 €
Digitaler Kabelanschluss 0,- € (17,90 € Kabelgebühr zur Bereitstellung des Anschlusses) = 17,90 €
Analoger Kabelanschluss 0,- € (17,90 € Kabelgebühr zur Bereitstellung des Anschlusses) = 17,90 €

Bereitstellung der Hardware:
HD Recorder 6,00 € (einmalig 29,95 €)
HD Receiver 2,00 € (einmalig 29,95 €)
HD Modul (CI+) 2,00 € (einmalig 9,95 €)

Programmpakete:
HD Option (9 HD Sender RTL, RTL2, Super RTL, VOX, Sat.1, Pro Sieben, Kabel 1, Servus TV, Sport1) 4,00 €
Digital TV Highlights (14 HD Sender) 7,00 €
Digital TV Allstars (21 HD Sender)15,00 €

Also in deinem Fall kommen folgende Kosten auf dich zu:

Digitaler Kabelanschluss mit HDTV 19,90 €
+ HD Modul (CI+) 2,00 €
+ HD Option (9 HD Sender RTL, RTL2, Super RTL, VOX, Sat.1, Pro Sieben, Kabel 1, Servus TV, Sport1) 4,00 €
= 25,90 € Nur für HD TV + 3 Play 25,- = 50,90 € für alles. (+ einmalig 9,95 €)

Das ist leider die fast undurchsichtige Preisstruktur bei Unity Media. Problem leider bekannt.

Horsty
Kabelexperte
Beiträge: 112
Registriert: 05.02.2012, 10:21

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Horsty » 04.05.2012, 15:37

Dann wäre jetzt, wo man sich mit Sky geeinigt hat und mit Sicherheit neue Progrmmpakete kommen eigentlich eine gute Gelegenheit das Chaos mal zu ordnen und eine neue simplere Preis-/Vertagsstruktur einzuführen. Mit einem klaren Endpreis der nicht erst durch 666 Fußnoten errechnet werden muss. :super:

Greep
Kabelneuling
Beiträge: 18
Registriert: 16.04.2008, 15:51

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Greep » 04.05.2012, 15:53

Frage:
Habe seit paar Jahren das Digital TV Family Paket unud würde dies sehr gerne kündigen.. Wie lauteten die Kündigungsfristen? Da es das Paket nicht mehr zu buchen gibt finde ich leider nichts auf der UM Website.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 04.05.2012, 17:27

Bei den alten PayTV Paketen war die Frist 24 Monate. Die Verlängerung war, mein ich, auch um 24 Monate.

Am besten kündigst du einfach zum "nächst möglichen Zeitpunkt" und bittest um die Bestätigung der Kündigung. Dann wird UM dir mitteilen, wann sie dir die Pakete abschalten und die MVLZ spielt nur eine Rolle, wenn du gegen das Datum Einspruch einlegen willst. Wenn du es aber nicht so genau rekonstruieren kannst, kann das schwierig werden. ;)

heilmaenner
Kabelneuling
Beiträge: 23
Registriert: 25.09.2008, 13:35
Wohnort: Frankfurt a.M.

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von heilmaenner » 05.05.2012, 10:16

Ich sollte zu meinem 32.000er 3play auch nochmal 2€ für einen Kabelanschluss bezahlen, da ich auch das HD-Modul plus HD-Option wollte.
Aber dann ist mir aufgefallen, dass das "neue" 50MBit 3play Angebot sogar billiger ist. Ich musste jetzt nur einmal 9,95€ Wechselgebühr bezahlen und habe genau das, was ich wollte.

Vergleich:
3play 32MBit - 30€
Digitaler Kabelanschluss - 2€
HD-Option - 4€
HD-Modul - 2€
Einmalig 9,95€ Aktivierung + 5,90€ Versand.
---> monatlich 38€, und zusätzlich 3 Monate DigitalTV Highlights kostenlos.

----------------------------------------------

3play 50MBit plus - 35€
inkl. HD-Receiver, hab aber HD-Modul genommen, ist egal
inkl. HD-Option
Einmalig 9,95€ Aktivierung + 5,90€ Versand
Einmalig 9,95€ Wechselgebühr
---> monatlich 35€, Highlights hab ich telefonisch auch 3 Monate gratis rausgehandelt.

Die knapp 10€ Mehrkosten wegen dem Wechsel hab ich nach 4 Monaten wieder raus, dafür aber quasi gratis mehr Speed (Upload!) :kiss:
3play 50 plus
Bild

zarz27
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2012, 11:46

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von zarz27 » 06.05.2012, 11:57

Hallo,
Seit paar tagen habe ich gesehen das unitymedia neun 3play Angebot hat. Das plus 50 hat mich sehr angetan mit den ganzen hd Sender.
Mein jetziger Vertrag ist 3play 32, seit einem Jahr.
Dann habe ich das angeklickt, als Kunde angemeldet. Dann Kamm so ne kleine Anmerkung, wenn ich schon ein unitymedia Kunde bin dann soll ich die preise nicht beachten, es gilt nur für Neukunden, ja ok. Soweit alles gemacht und bestätigungsmail bekommen.
Jetzt meine fragen:
-Muss ich Aktivierunggebühr von 30€ bezahlen oder nur die Umstellunggebühr von 10€?
-Wird der alte Vertrag sozusagen gekündigt? nicht das ich zwei mal bezahlen muss-
-Wie lange dauert das ganze?

Wetter
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 02.05.2012, 22:31
Wohnort: Bochum

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Wetter » 06.05.2012, 13:10

-Beim 1. weiß ich das grad nicht.
-2. Nein, UM stellt dein Vertrag automatisch um.
-3. Ich durfte 2 Wochen warten. Die 1. Woche wird "bearbeitet" und dann kommt auch irgendwann die Post mit der Bestätigung der Verarbeitung und in der 2. Woche kommt irgendwann das Paket mit allen drum und dran. :D - du kannst die Aktion in dein UM Portal mitverfolgen. Wenn irgendwann plötzlich deine Paketdaten "neu" sind plus Angabe der Smartcard-Nr. brauchste eigentlich nur noch auf den DHL Menschen warten. Du kannst dann auch sofort alles umbauen/aufbauen.
BildBild

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von conscience » 06.05.2012, 13:33

Jetzt meine fragen:
-Muss ich Aktivierunggebühr von 30€ bezahlen oder nur die Umstellunggebühr von 10€?
-Wird der alte Vertrag sozusagen gekündigt? nicht das ich zwei mal bezahlen muss-
-Wie lange dauert das ganze?


Aktivierungsgebühr kommt darauf an. Wenn Du neue Hardware bestellst dann ja.
Umstellunggebühr ja,

Der alte Vertrag endet, der neue beginnt mit der Aktivierung neuer HW bzw. mit Aktivierung des neuen Pakets.

Wenn neue Hardware versendet wird, dann dauert das von ein paar Tagen bis zu 2 Wochen (meistens deutlich schneller).
Es empfiehlt sich, nach Erhalt der Ware, die neue HW anzuschließen und bei Unity anzurufen und die neue HW aktivieren zu lassen.
--
Wie immer keine Zeit

Bild

zarz27
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 06.05.2012, 11:46

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von zarz27 » 06.05.2012, 14:12

conscience hat geschrieben:Aktivierungsgebühr kommt darauf an. Wenn Du neue Hardware bestellst dann ja.
Umstellunggebühr ja,
Ja, musste ich sozusagen, obwohl ich schon ein Recorder habe von unitymedia :kratz: . Naja ist acuh egal.
Habe mir Receiver bestehlt.
Dann muss ich wohl noch Aktivierungsgebühren bezahlen?

Danke für schnelle antwort.

Kalle_Grabovski
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 12:53

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Kalle_Grabovski » 06.05.2012, 16:22

Bonop hat geschrieben: Unitymedia ist der Meinung, dass der Digitale Kabelanschluss im 3Play Paket kostenlose Beigabe ist. Begründet wird dies mit dem nicht vorhanden Aufpreis vom 2play zum 3play Paket (das Kabelgebühren hinzukommen ignoriert UM wohl). Daher würde der digitale Kabelanschluss nicht doppelt berechnet werden, da der erste ja kostenlos sei.
Ob dem so ist (kostenlose Dreingabe) wird man nicht herausfinden können, aber derzeit zahlen ja Neukunden beim 3-play Paket nur 25 Euro im Monat (für 12 Monate). Zum Vergleich, bei Vodafone zahlen Neukunden schon 25 Euro nur für DSL/Tel-Flat, also ohne Digital TV.
Allerdings ist das schon clever formuliert von UM, da sie dann nächstes Jahr, wenn im Zuge der fallenden Grundverschlüsselung eh kein Digital-TV Vertrag mehr gebraucht wird, auch nicht den Preis reduzieren müssen, weil es ja sowieso "nur eine kostenlose Dreingabe" war.... :zwinker:

Hoffe, ich hab das alles richtig "gecheckt", wenn nicht, bitte berichtigen. :streber:

btw, ich blick da auch schon lange nicht mehr durch, vielleicht aber auch, weil ich gar nicht die Muße haben, mich mit dem Kram eingehend zu beschäftigen. Ich zahl jetzt für 3play 25 Euro/Monat, plus 6/8 Euro für HD Option u. Modul.
Könnte mir aber vorstellen, dass ich jetzt schon zuviel bezahle... :hammer:

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von D-Link » 06.05.2012, 19:17

Die Monatlichen Kabelgrundgebühren müssen aber dennoch gezahlt werden! Ob per Einzelnutzervertrag 17,90 oder über die Mietnebenkosten.

Und genau für diese zahlenden Kabelkunden gibt es die DTV Komponente im 3Play kostenlos dazu!

:winken:

Kalle_Grabovski
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 12:53

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Kalle_Grabovski » 06.05.2012, 19:41

D-Link hat geschrieben:Die Monatlichen Kabelgrundgebühren müssen aber dennoch gezahlt werden! Ob per Einzelnutzervertrag 17,90 oder über die Mietnebenkosten.
Ja sicher, aber was ist das denn für eine Milchmädchenrechnung? Diese Grundgebühren zahlst Du IMMER, wenn irgendwo Kabel liegt. Ändert aber doch nix daran, dass UM mit 3play für 25 Öcken einiges billiger ist, als andere Anbieter, die für den gleichen Preis nur Telefon und DSL bieten, aber eben kein Digital-TV.

D-Link
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 996
Registriert: 09.09.2007, 17:09
Wohnort: Heidelberg

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von D-Link » 06.05.2012, 19:52

Nein eben zahlt man diese Grundgebühr nicht automatisch wenn irgendwo Kabel liegt!

Ein 2Play Kunde braucht keinen Kabelanschluss zu bezahlen! Da diese Frequenzen dann gesperrt werden!

:winken:

Kalle_Grabovski
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 12:53

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Kalle_Grabovski » 06.05.2012, 20:24

D-Link hat geschrieben:Nein eben zahlt man diese Grundgebühr nicht automatisch wenn irgendwo Kabel liegt!
Ach so, dann sage ich meinem nächsten Vermieter, dass im Mietvertrag der Passus "Kabelanschluss" exclusiv für mich gestrichen werden soll. Ich guck dann lieber schwarz und lass die anderen für mich zahlen. :winken:

Oder meinen wir unterschiedliche Dinge?

goaliealexander
Kabelexperte
Beiträge: 141
Registriert: 18.01.2011, 22:04

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von goaliealexander » 06.05.2012, 21:43

Bei dir würden dann die Frequenzen für Fernsehen an der Buchse gesperrt oder am Verstärker

Julian
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 07.05.2010, 16:06

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Julian » 08.05.2012, 16:19

1)
Bedeutet der Verzicht auf die Grudverschlüsselung der digitalen Sender ab nächstem Jahr dann auch, dass man die 2€ (oder früher die 3,90€) nicht mehr zahlen muss bzw. dass die dann wegfallen ?? Für HD-Sender, die über öffentlich rechtliche hinausgehen, müsste man dann nur noch die 2€ für das Modul zahlen und nicht mehr 4€...?!?

2)
Wenn man demnächst dann SKY über UM buchen kann, kann man doch davon ausgehen, dass man eventuell das Bundesliga-Paket oder ein anderes für bspw. 10€ oder 15€ buchen kann ? Es wäre ja aberwitzig, wenn man dann auch noch SKY Welt buchen müsste, um das Bundesliga-Paket buchen zu können..?!? Wie wird es dann wohl mit den bisher SKY exklusiven HD-Sendern Discovery HD, Eurosport HD, History HD, NatGeo Wild HD und ESPN America HD aussehen ?!

Benutzeravatar
spyer
Kabelexperte
Beiträge: 126
Registriert: 29.03.2010, 09:36

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von spyer » 08.05.2012, 18:42

Julian hat geschrieben:1)

Wenn man demnächst dann SKY über UM buchen kann, kann man doch davon ausgehen, dass man eventuell das Bundesliga-Paket oder ein anderes für bspw. 10€ oder 15€ buchen kann ? Es wäre ja aberwitzig, wenn man dann auch noch SKY Welt buchen müsste, um das Bundesliga-Paket buchen zu können..?!? Wie wird es dann wohl mit den bisher SKY exklusiven HD-Sendern Discovery HD, Eurosport HD, History HD, NatGeo Wild HD und ESPN America HD aussehen ?!
So ein ähnliches Modell gibt es ja schon in der Schweiz oder in Österreich.
Selbst wenn man Sky Welt für eines der Pakete benötigt dann sollte Sky Welt für einen Bruchteil buchbar sein, da man ja bei den Highlights bzw. Allstars einen Großteil der Sky Welt Programme schon hat.

shorty.essen
Kabelneuling
Beiträge: 9
Registriert: 04.05.2012, 12:01

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von shorty.essen » 09.05.2012, 10:17

Genau zur Zeit habe ich das UM Basic Paket.

Also zusammen gefasst:

Digitaler Kabelanschluss 16,90 € + HD Option (9 HD Sender) 4,00 € = 20,90 €
Unity Media Ci+ Modul 2,-€
--------------------------------------------------------------------------------------------
Gesamt: 22,90 €

Vorher: Digitaler Kabelanschluss + kostenlose Dreingabe (3 HD Sender) 16,90 €

RICHTIG????????

Julian
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 99
Registriert: 07.05.2010, 16:06

Re: Preis-/Vertragsstruktur Unitymedia

Beitrag von Julian » 09.05.2012, 12:03

shorty.essen hat geschrieben:Genau zur Zeit habe ich das UM Basic Paket.

Also zusammen gefasst:

Digitaler Kabelanschluss 16,90 € + HD Option (9 HD Sender) 4,00 € = 20,90 €
Unity Media Ci+ Modul 2,-€
--------------------------------------------------------------------------------------------
Gesamt: 22,90 €

Vorher: Digitaler Kabelanschluss + kostenlose Dreingabe (3 HD Sender) 16,90 €

RICHTIG????????

so wie es bei Dir ausschaut, bezahlst Du ja die Kabelgebühren direkt an Unitymedia (16,90€), so dass er Digitale Anschluss ja eh nix kostet.
Diejenigen, die den analogen Kabelanschluss über die Mietnebenkosten zahlen, bezahlen ja 2€ (bis vor ein paar Monaten 3,90) zusätzlich für den Digitalen Kabelanschluss an UM. Dieser Betrag müsste ja dann im Zuge des Wegfalls der Grundverschlüsselung für private Free-TV-Programme im nächsten Jahr dann wegfallen oder ?? ODer wird das weiter kassiert ? Oder erst nicht mehr, wenn man gekündigt hat und einen neuen Vetrag gemacht hat ? :zwinker:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste