RTL Sendungen unscharf?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
BenWish
Kabelneuling
Beiträge: 33
Registriert: 03.01.2008, 10:07

RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von BenWish » 17.03.2012, 20:24

Hallo zusammen,

ich habe einen komischen Effekt bei RTL. Bei deren "Musiksendungen" (Chartshow, DSDS, usw.) sehe ich immer, wenn viel los ist auf dem Bildschirm (schnelle Lichtwechsel, die Showelemente während der Lieder halt) extreme Unschärfe. Dann wird das komplette Bild komplett unscharf, inklusive Senderlogo. Bei Filmen/Serien oder anderen Sendern habe ich es garnicht. Zumal ist es auch auf zwei Fernsehern (Samsung + Panasonic) mit verschiedenen Receivern so. Ist das ein Problem von Unitymedia allgemein? Kann mir kaum vorstellen, dass die bei RTL so bescheuert sind, und ihr Signal nicht scharf bekommen ;)

Gruß,
BenWish

Benutzeravatar
Radiot
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2362
Registriert: 21.11.2008, 19:45

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Radiot » 17.03.2012, 21:21

Hi,
schalte mal sämtliche Bildverschlimmbesserer aus, Schärfe und Kontrast auch nicht auf Vollausschlag. Etliche Sender strahlen Sendungen aus, da denkste du hast DVB-T, dies ist kein UM Problem, hilft nur mit den Bildeinstellungen des Fernsehers zu spielen...

Das Problem liegt unter anderem auch daran das du deinen Flachmännern nur ein analoges Signal gibst, denn wenn du Receiver nutzt, die nur über Scart an den TV angeschlossen sind, bekommt der TV auch ein analoges Videosignal. Der Receiver ist hier ein D/A Wandler, er wandelt das digitale Signal für den analogen Empfang.

Flachbildschirme sind soweit HD-Ready aber für ganz andere Signalquellen ausgelegt, wenn der dann nen analoges Signal bekommt versucht der das Bild hoch aufzulösen, gerade bei schnellen Bewegungen wird dies dann sichtbar durch unschärfe, Arteffakte u.Ä.
Radio- Fernsehtechniker

Kalle_Grabovski
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 12:53

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Kalle_Grabovski » 19.03.2012, 11:14

Das was BenWish meint, fällt mir auch speziell bei DSDS auf. Generell hundsmiserable Bildqualität mit viel zu krassen Farben (SD-Signal) und bei schnellen Bewegungen (Tanzeinlagen, etc.) teilweise Unschärfe/Artefakte....
Und das bei solch einer teuer produzierten Sendung... :kratz:

Muss aber auch dazu sagen, dass ich noch über den [zensiert]-Receiver gucke.... Mal gucken, wie es mit dem AC aussieht. :smile:

Außerdem hab ich bei ARD HD und ZDF HD immer mal wieder sehr kurze leichte Bild- und Tonstörungen... mit kurzem Hinweis "Kein Signal"...usw.
Wohne in Bochum. Kann das ein anderer Ruhrpottler bestätigen?

Gruß,
Kalle

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Dinniz » 19.03.2012, 12:15

Die SD Sender werden teilweise mit einer niedrigen Datenrate und hoher Komprimierung gesendet.
technician with over 15 years experience

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von std » 19.03.2012, 18:39

Hi

DSDS muss ich auch immer mitgucken
Die Bildquali dieser Sendung ist unterirdisch

Ich glaub das schlechteste was so per SDTV kommt. da ist selbst "Das Vierte" besser

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Bastler » 25.03.2012, 11:06

Wie Radiot schon sagte, die SD-Sender werden, wenn man sie über externe Receiver am Fernsehern mit digitaler Signalverarbeitung guckt (das sind quasi alle modernen Flachbildschirme), vom Receiver zunächst nach Analog gewandelt, dann über Scart zum Fernseher transportiert, dort intern wieder digitalisiert, und meistens dann noch auf die tatsächliche Displayauflösung hochgerechnet. Das dieses ganze hin und her gewandel der Qualität nicht zugute kommen kann sollte jedem Klar sein.

Fernseher mit integriertem DVB- C (oder auch -S, -T) Tuner haben zumindest schon mal nicht das Problem der Analogwandung, nur das des Hochrechnens. Das macht das Bild meist schon mal eine ganze Ecke besser. Wie gut die Fernseher das Hochrechnen beherrschen, hängt dann noch ganz stark vom Gerät ab.

Den analogen Umweg kann man durch die Nutzung von HDMI vermeiden - nur haben billigreceiver (wie auch die UM-Geräte) kein HDMI. Nur der UM-HD-Recorder hat HDMI.
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von HariBo » 25.03.2012, 20:43

der HD Receiver aber auch, nur so nebenbei .....

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Bastler » 25.03.2012, 22:36

Sag ich doch (siehe letzter Satz in meinem vorherigen Eintrag) :zwinker: .
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von HariBo » 26.03.2012, 06:44

Nur der UM-HD-Recorder hat HDMI.
aha .......

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 394
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von chrissaso780 » 26.03.2012, 07:22

Das liegt einfach an der Bitrate.
Wir bekommen bei den Sendungen einfach zuwenig Bits ab.
Bei UM werden bei 4,5 MBit/s Video signal abgeriegelt und diese Große reicht bei Musiksendungen einfach nicht aus.

Es muss schon in der Spitze 6 MBit/s sein dann sehen auch die Musik Sendungen in Ordnung aus.

Das Problem ist seit Jahren bekannt und UM hat bis jetzt nichts getan um abhilfe zuschaffen.
Entweder ist der Herr Schüler kein DSDS Fan oder nutzt zum Fernsehen das Sat Signal.

Diese Unschärfe müsste den ganzen Tag zusehen sein. Micro Sekunden jeweils wo das Bild unschaft oder Pixelig wird.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Moses » 26.03.2012, 10:09

Warum sollte UM da irgendwas abriegeln? Hast du da weitere Informationen zu?

Bei einem spontanen Bitraten Vergleich von RTL (SD) in Kabel und Sat kam es, wie auch sonst immer, zu einer exakten Übereinstimmung, die übrigens bei 2.5mbit/s war, also ziemlich mickrig... Bisher hatte ich vermutet, dass RTL einfach zu knausrig ist, mehr Bandbreite zu kaufen. Wäre interessant, wenn du da weitere Informationen hast und die mit uns teilen könntest.

chrissaso780
Übergabepunkt
Beiträge: 394
Registriert: 16.05.2010, 09:08
Wohnort: Dormagen

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von chrissaso780 » 26.03.2012, 13:43

Ich hab nicht mehr informationen.

Ich weis nur das RTL bei max 4,5 MBit Videostream ende ist.
Das zeigt mir mein DVB Viewer am PC an.

Bei solche Sendungen wie DSDS ist das einfach zuwenig.
Das ergebnis sieht man ja.

Das Bild wird unscharf und Pixelig.

Warum UM da etwas abriegeln sollte weil RTL nicht mehr Platz angemietet hat.
Wie auch immer spielt für mich auch keine rolle wer schuld am Desaster hat.

Ich bin ein Zahlender UM Kunde und als zahlender Kunde kann ich auch verlangen oder erwarten das ich von UM ein Ordentliches Bild egal ob HD oder SD zur Verfügung gestellt bekomme.
Vor allem beim beliebtesten Sender Deutschlands.

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von kalle62 » 26.03.2012, 13:57

hallo
Ich hatte am Samstag den eindruck das DSDS das Bild besser war,als letzte Woche.auch die Lichteffekte waren nicht mehr so störend.
Gruss kalle

ps Und hab mal von kabel auf Sat RTL HD umgeschaltet.finde es war fast gleich.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Moses » 26.03.2012, 14:27

chrissaso780 hat geschrieben:Ich bin ein Zahlender UM Kunde und als zahlender Kunde kann ich auch verlangen oder erwarten das ich von UM ein Ordentliches Bild egal ob HD oder SD zur Verfügung gestellt bekomme.
Du bist zwar UM Kunde, aber als RTL Zuschauer bist du genauso RTL Kunde. Auch wenn du da nichts zahlst, kannst du dich trotzdem bei denen über die Bildqualität beschweren, denn im digitalen Zeitalter sind ganz alleine die für die Bildqualität zuständig. UM hat nur dafür zu sorgen, dass das Signal des Senders ungestört bei dir im Haus (nicht am TV!) ankommt und das scheint ja zu funktionieren.

Ich werd mal versuchen bei der nächsten DSDS Sendung einen Vergleich der Bitraten anzustellen, dann weiss ich weiter... Leute mit der roten Zornbrille wird das sicherlich nicht gross interessieren, aber denen ist wohl eh nicht zu helfen.

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von thorium » 26.03.2012, 14:54

Hi,

Anke Schäferkordt, CEO der RTL Group, wäre die richtige Beschwerdeadresse.

@Moses, da nimmst ja was auf dich ;-)
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von std » 26.03.2012, 16:49

Hi

immer wenn viel Bewegung im Bild ist, entweder weil sich viele kleine Objekte bewegen, oder wenn sich bei einem Kameraschwenk das ganze Bild bewegt, wird enorm viel Bitrate benötigt
(sich bewegendes) Wasser, Baumkronen, oder eben auch die Scheinwerfer treiben halt den Bitratenbedarf hoch

Ich schätze mal unter 6Mbit ist das in 720*576 kaum sauber darzustellen. Eher mehr

Benutzeravatar
Bastler
Network Operation Center
Beiträge: 5341
Registriert: 11.11.2007, 12:38
Wohnort: Münster

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Bastler » 26.03.2012, 17:36

@ Hari aus Bo
OK, ok, dass es inzwischen auch noch den reinen HD-Receiver gibt war mir entfallen...
Kablówka - Telewizja, Internet, Telefon

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von mischobo » 27.03.2012, 11:35

thorium hat geschrieben:Hi,

Anke Schäferkordt, CEO der RTL Group, wäre die richtige Beschwerdeadresse.
(...)
... noch, bis 18.04.2012, ist Gerhard Zeiler CEO der RTL-Group. Danach wird er CEO bei Turner Broadcast System International.
Anke Schäfercord wird dann die Position von Zeiler übernehmen, wobei ihr als Co-CEO Guillaume de Posch, derzeit COO der RTL Group, zur Seite gestellt wird . De Posch war in der Vergangenheit auch schon Chef des ProSiebenSat.1-Konzerns ...

Benutzeravatar
thorium
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1793
Registriert: 09.03.2008, 19:50

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von thorium » 27.03.2012, 12:31

Danke (Anke) für die Klarstellung :-).
_______________________________________________________________
SKY ohne UM auf UM02 & Telekom IPTV @ Dreamboxen, Fritz 7490 VDSL50


Wann auch SKY Kabel-Kunden in den Genuss der neuen HD-Sender kommen werden, ist bisher noch nicht bekannt.

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Moses » 31.03.2012, 23:19

Moses hat geschrieben:Ich werd mal versuchen bei der nächsten DSDS Sendung einen Vergleich der Bitraten anzustellen, dann weiss ich weiter... Leute mit der roten Zornbrille wird das sicherlich nicht gross interessieren, aber denen ist wohl eh nicht zu helfen.
So, zum Glück musste ich den Kram nicht komplett gucken. Hier das Ergebniss:
SD - Kabel: 0,520 MB/s = 4,160 MBit/s
SD - Astra: 0,636 MB/s = 5,088 MBit/s
HD - Astra: 1,695 MB/s = 13,56 MBit/s

Im großen Ganzen ist die Qualität überall schlecht. Im Kabel scheint aber RTL tatsächlich noch etwas mehr zu knausern, als über Sat. Hätte ich so nicht gedacht. Dass das von UM veranlasst wird, halte ich immer noch für eine unsinnige Darstellung. Aber wer will, kann sich ja bei RTL über die schlechte Qualität beschweren. Auch über RTL HD sieht das nicht so richtig super aus... find ich... kann aber auch am Bohlen liegen. ;)

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von std » 01.04.2012, 08:47

EYYY

der Dieter ist noch das Beste an dieser Sendung :D

Dieses, und auch schon letztes, Jahr haben die NICHT EINEN in den Shows der singen kann
Die Votings der Zuschauer waren immer schon merkwürdig, aber da hätte man wenigstens noch eine chance gehabt jemanden mit Stimme zu wählen

Di einzige Castingshow die was taugte, bzw eine wirklich gute Band hervorbrachte die dann auch wirklich erfolgreich war das war die erste Staffel Popstars. Die No Angels ware ja wirklich ein paar jahre immer wieder ganz vorne in den Charts

Später hat dann nochmal Bahr einen denkwürdigen Auftritt hingelegt, aber Monrose war auch sch***. Die ganzen späteren Bands waren schneller wieder unten als sie aufgetaucht waren

Bei DSDS sieht es nicht anders aus


@Moses

aber danke fürs nachprüfen. Hätte nicht gedacht das da zwischen Kabel und Satellit ein Unterschied in der Datenrate ist

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Moses » 01.04.2012, 11:25

std hat geschrieben:aber danke fürs nachprüfen. Hätte nicht gedacht das da zwischen Kabel und Satellit ein Unterschied in der Datenrate ist
Mich überrascht das auch. Ich hab schon öfter "mal kurz" die Datenrate verglichen, also nur die Momentane Datenrate angeguckt und da waren bisher nie signifikante Unterschiede aufgetreten. Das hier ist jetzt die durchschnittliche Datenrate über die gesamte Zeit und dass das so auseinander läuft.. echt erstaunlich. Ich hab jetzt aus Interesse mal Pro7 HD getestet und da gibt es keinen Unterschied.

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von gordon » 01.04.2012, 12:11

ich weiß, leicht offtopic, aber warum wird ein Thread über einen neuen Free-TV-Sender - Nitro - (was ja außer bei Astro- und Shoppingkanälen nicht alle Tage vorkommt) genau dann dichtgemacht, wenn der Sender on air ist? :kratz:

Kalle_Grabovski
Kabelexperte
Beiträge: 101
Registriert: 10.03.2012, 12:53

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von Kalle_Grabovski » 08.04.2012, 22:03

Also "Avatar" hat heute ne ziemlich gute Bildqualität, und das in SD.
Muss man auch mal lobend erwähnen. :zwinker:

kalle62
Network Operation Center
Beiträge: 5276
Registriert: 16.01.2011, 10:43

Re: RTL Sendungen unscharf?

Beitrag von kalle62 » 08.04.2012, 22:47

HALLO
Und erst mal in HD :D :glück:
GRUSS KALLE 62

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste