Umstieg auf DVB-C

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
nagus
Kabelneuling
Beiträge: 1
Registriert: 27.12.2011, 16:08

Umstieg auf DVB-C

Beitrag von nagus » 27.12.2011, 16:17

Hallo zusammen

Wir haben meiner Mutter zu Weihnachten einen LCD TV geschenkt. Aktuell hat sie bei UM noch einen analogen Kabelanschluss.
Ich würde ihr nun gerne einen digitalen Anschluss bei UM bestellen. Was benötige ich dazu?
Der TV hat einen CI Slot und ich habe noch eine alphacrypt classic Karte mit FW 3.15
Ich möchte gerne ohne zusätzlichen Receiver arbeiten. Reichen da die vorhandenen Gegebenheiten aus?

Vielen Dank

Benutzeravatar
koax
Kabelkopfstation
Beiträge: 3970
Registriert: 09.12.2007, 10:43
Wohnort: Köln

Re: Umstieg auf DVB-C

Beitrag von koax » 27.12.2011, 16:35

nagus hat geschrieben: Ich möchte gerne ohne zusätzlichen Receiver arbeiten. Reichen da die vorhandenen Gegebenheiten aus?
Ja.
Und digital kann sie ja jetzt schon empfangen, halt nur nicht die verschlüsselten Sender sehen.

Die FW sollte man vielleicht mal updaten.

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: Umstieg auf DVB-C

Beitrag von HariBo » 27.12.2011, 18:02

wenn man den Vertrag von analog auf digital umstellt, bekommt man einen SD Receiver mit UM02 Karte, auf der die Basic Sender freigeschaltet sind, diese Karte ist im AC classic einsetzbar. Der Receiver kann dann im Keller wohnen, aber nicht entsorgen, da er bei Vertragsschluss zurückgeschickt werden muss.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Umstieg auf DVB-C

Beitrag von Grothesk » 27.12.2011, 20:19

Das alles setzt natürlich ein TV mit integriertem DVB-C-Tuner voraus.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast