Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Dinniz » 15.12.2011, 20:28

Richtig.
technician with over 15 years experience

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von dgmx » 15.12.2011, 20:29

Dinniz hat geschrieben:Richtig.
Gut, aber ist der Zeitpunkt schon genauer bekannt? Dann könnte ich nämlich eventuell solange mit dem Austausch eines defekten CI-Moduls warten bzw. es dann gar nicht mehr kaufen. :zwinker:

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Dinniz » 15.12.2011, 20:38

Wenn du bis ca 2013 warten willst ..
technician with over 15 years experience

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von dgmx » 15.12.2011, 20:43

Dinniz hat geschrieben:Wenn du bis ca 2013 warten willst ..
Nein ich wusste nicht das es bis 2013 dauern soll da ich einem anderen Bericht 01.01.2012 stand. Aber in vielen Berichten auch gar kein Datum.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Dinniz » 15.12.2011, 20:46

So schnell wird man nicht einfach die Grundverschlüsselung aufheben .. ich würde mit 2013 rechnen.
technician with over 15 years experience

dgmx
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1201
Registriert: 03.05.2009, 13:03

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von dgmx » 15.12.2011, 21:22

Dinniz hat geschrieben:So schnell wird man nicht einfach die Grundverschlüsselung aufheben .. ich würde mit 2013 rechnen.
Ok, aber angenommen das Kartellamt hätte gesagt das muss sofort passieren.... Hätte ja mal sein können.

silverblue10
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 08.05.2010, 17:37

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von silverblue10 » 15.12.2011, 21:33

http://www.areadvd.de/news/2011/12/15/u ... ubernahme/

Da steht 1.Januar 2012, aber so schnell ist UM bestimmt nicht.

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von mege » 15.12.2011, 23:22

silverblue10 hat geschrieben:http://www.areadvd.de/news/2011/12/15/u ... ubernahme/

Da steht 1.Januar 2012, aber so schnell ist UM bestimmt nicht.
Bestimmt Tippfehler.

Heiko A.
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 26.08.2010, 17:49

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Heiko A. » 16.12.2011, 11:54

Dann sollte der Übernahme erst dann vom Kartell-Amt zugestimmt werden,
wenn die Abschaltung der Verschlüsselung der Freien im Digital-Basic komplett erfolgt ist.
Das beschleunigt die Sache sicherlich ungemein. :D
Und technische Probleme können wohl auch nicht vorgeschoben werden.
Dafür gibt es die Computer-Steuerungen.

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Dinniz » 16.12.2011, 12:41

:kafffee:
technician with over 15 years experience

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Frank47 » 23.12.2011, 19:33

Die Grundverschlüsselung fällt zum 03.01.2013.

http://www.digitalfernsehen.de/Unitymed ... 346.0.html

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Matrix110 » 24.12.2011, 01:18

Wie es ausschaut ist das eingetreten was ich mir schon gedacht habe...

Operation: Wir trollen das Kartellamt

HD bleibt weiterhin verschlüsselt und nur die "alten" aussterbenden gammeligen SD Varianten sind unverschlüsselt und in paar Jahren(ok in Deutschland Jahrzehnte) ist alles wieder beim alten mit Grundverschlüsselung ;)

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Moses » 25.12.2011, 02:43

Ich weiß auch nicht, warum das Kartellamt die Grundverschlüsselung bei UM bemängelt... bei der Telekom (bzw. anderen IPTV), die ja jetzt als Konkurrenz "akzeptiert" wird, ist auch alles Verschlüsselt bis auf die ÖR, inklusive Free-TV in SD. Wichtiger ist da sicherlich der Kram mit den Hausanlagen und Verträgen mit Wohnungsbaugesellschaften.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von DianaOwnz » 29.12.2011, 00:30

Irgendwo muß man ja mal anfangen mit dem Schwachsinn aufzuhören !


Hört sich so nach dem Motto an, ich weiß auch nicht was es an der Todesstrafe zu bemängeln gibt, in den USA gibt es die doch auch .

Einfach mal drüber nachdenken.
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von gordon » 29.12.2011, 01:20

DianaOwnz hat geschrieben:Einfach mal drüber nachdenken.
... ob du mit deinen blöden Vergleichen nicht extrem übers Ziel hinausschießt? Ja, tust du.

Benutzeravatar
DianaOwnz
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1878
Registriert: 10.01.2009, 16:56

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von DianaOwnz » 29.12.2011, 17:28

Ja das stimmt , mir ist nichts anderes eingefallen, ändert jedoch nichts .
Für Werbesender in HD 3- fach bezahlen ? Da könnt ihr lange warten ;)
Endlich sky KOMPLETT mit HD und GO - Keine Privaten ohne Alphacrypt!!!

Heiko A.
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 26.08.2010, 17:49

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Heiko A. » 16.01.2012, 14:34

Hatte heute die Meldung auf dem Bildschirm, dass sich die Programmliste
geändert hat.
Bei Digital TV Basic, welches ich mit dem HD+Modul und Smartcard empfange,
tauchte jetzt Sat1HD,Pro7HD und Kabel1HD auf.
Alle drei lassen sich mit meinem einfachen Programmpaket empfangen.
Da ich nicht so recht glauben kann, dass uns etwas ohne Aufpreis zur Verfügung
gestellt wird, habe ich sie noch nicht in meine Favoriten-Liste aufgenommen.
Ich glaube eher an eine Fehlschaltung der Verschlüsselung .;)
Oder weiß hier jemand mehr?

Heiko A.
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 26.08.2010, 17:49

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Heiko A. » 16.01.2012, 14:55

Ps. Habe gerade auf Mischobos Seite den Eintrag gefunden, dass Sat1HD, Pro7HD
und Kabel1HD für Digital TV Basic zur Verfügung stehen.
Unglaublich, aber erfreulich.
In der offiziellen Unitymedia-Seite steht noch nichts!
Mischobo ist wieder mal schneller.
Danke!

Benutzeravatar
Dinniz
Carrier
Beiträge: 10294
Registriert: 21.01.2008, 22:43
Wohnort: NRW

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Dinniz » 16.01.2012, 16:21

Ähhm .. das ist seit ewigkeiten bekannt ..
Die HD Sender sind seit der Einspeisung kostenfrei für alle geschaltet bis es (glaube ende des Monats) kostenpflichtig wird.
technician with over 15 years experience

Heiko A.
Kabelneuling
Beiträge: 44
Registriert: 26.08.2010, 17:49

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Heiko A. » 17.01.2012, 12:00

Dinniz hat geschrieben:Ähhm .. das ist seit ewigkeiten bekannt ..
Die HD Sender sind seit der Einspeisung kostenfrei für alle geschaltet bis es (glaube ende des Monats) kostenpflichtig wird.
Na prima, dann kann ich die drei HD-Sender wieder zurück rangieren
und den alten Zustand wieder herstellen.
Hätte mein gesundes Misstrauen beibehalten sollen:(

Und bei der Schlüsselfreigabe Januar 13 wird wohl auch noch ein dicker Haken sein!

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von ratcliffe » 17.01.2012, 13:40

Dinniz hat geschrieben:Ähhm .. das ist seit ewigkeiten bekannt ..
Die HD Sender sind seit der Einspeisung kostenfrei für alle geschaltet bis es (glaube ende des Monats) kostenpflichtig wird.
Wäre mal was ganz neues, wenn UM einen Termin einhält (selbt wenn es um das eigene Geld geht).

Benutzeravatar
ratcliffe
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 756
Registriert: 12.05.2011, 18:03

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von ratcliffe » 17.01.2012, 19:39

Heiko A. hat geschrieben:Ps. Habe gerade auf Mischobos Seite den Eintrag gefunden, dass Sat1HD, Pro7HD
und Kabel1HD für Digital TV Basic zur Verfügung stehen.
Kann ich leider nicht bestätigen:
Bild
Edit: Mit der Karte aus dem HD-Recorder funktioniert es.
Bild

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Moses » 18.01.2012, 09:33

Auch, dass es nur mit "HD" Karten funktioniert ist seit Ewigkeiten bekannt.

Der Hacken bei dem Verzicht auf Grundverschlüsselung ist, dass die für HD grundsätzlich bestehen bleiben wird. Aber auch der ist schon etwas länger bekannt. ;)

Die Grundverschlüsselung ist ähnlich "überflüssig", wie Kassen im Supermarkt... wer will, dass andere einfach mit den Waren aus dem Supermarkt gehen ohne nennenswerte Verfolgung während er selber an der Kasse ansteht, der mag ohne Grundverschlüsselung glücklicher sein. Für alle anderen wäre eine sinnvolle Lösung der Grundverschlüsselungsproblematik für Haushalte mit mehreren TV Geräten ala Horizon die bessere Alternative.

Der eigentliche Unsinn bei dem Verzicht auf Grundverschlüsselung ist aber, dass es hier nur um persönliche Besänftigung von einigen Kartellamtsmitarbeitern gehen kann. Am Wettbewerb mit anderen Kabel- oder IPTV-Anbietern ändert sich dadurch genau nichts. Es ist schon traurig, wie viel Unverständnis für die technische Seite der Materie in den offiziellen Begründungen des Kartellamts da zum Ausdruck kommt.

mege
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 521
Registriert: 18.11.2011, 17:10

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von mege » 18.01.2012, 10:26

Was hat denn die Grundverschlüsselung mit einer Supermarktkasse zu tun?

Frank47
Kabelexperte
Beiträge: 109
Registriert: 15.11.2010, 20:38

Re: Unitymedia will auf Grundverschlüsselung verzichten

Beitrag von Frank47 » 18.01.2012, 17:07

Manche Leute haben erstaunliche Schwierigkeiten damit, daß andere abweichende Interessenlagen haben.
Ich nutze DTV Basic, welches bei mir in den Nebenkosten enthalten ist. Ich werde niemals weitere Pakete dazubuchen,
da mich nicht interessiert, wie Oberforsträte erklären, wie man Predatoren in Naturschutzgebiete integrieren kann. ( Planet, bald auch in HD ? )
Wenn die Grundverschlüsselung fällt, kann ich auf absehbare Zeit die von mir bezahlten Programme auf allen meinen Geräten anschauen und speichern, ohne Module kaufen oder mieten zu müssen.

Gesperrt

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste