Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Benutzeravatar
reset
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1389
Registriert: 10.09.2009, 11:48
Wohnort: Frankfurt am Main (Höchst)

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von reset » 29.09.2011, 16:31

Taro hat geschrieben: Fakt ist weiterhin, dass auf der unter dem oben angegebenen Link erreichbaren Seite groß die Rede ist, dass "Der Unitymedia Schnupperkanal für alle Kunden mit einem digitalen Kabelanschluss (DigitalTV BASIC) erhältlich" ist.
Warum soll ich mich dann irgendwo in den Tiefen der Unitymedia-Homepage informieren, ob ich den Kanal auch empfangen kann, wenn auf der angegebenen Seite groß mit "für alle Kunden" geworben wird ?
Weil diese eMail bleibt was sie ist: Werbung. Und dieser sollte man - als mündiger Bürger - nicht alles so einfach glauben. Auch oder erst recht, wenn man bei diesem Unternehmen schon Kunde ist.

Gruß reset

charlyms
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2008, 00:31

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von charlyms » 29.09.2011, 17:33

Boembel hat geschrieben:
couchpotato hat geschrieben: Kenne persönlich diesen Samsung Receiver nicht.
Der Receiver ist ein richtiger Fernseher.
Schnupperkanal ist genauso wie RTL, Sat1, .... grundverschlüsselt
Dazu braucht man eine UnityKarte.
... plus CI-Modul wie das Alphacrypt classic oder Unicam oder das CI+Modul von UM
Soll denn eine solches Aluminiumteil wirklich so teuer sein?
Charlyms

Intoxication

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von Intoxication » 29.09.2011, 18:06

Charly, www.google.de kennst du aber? Hast du da so ein "Alu-Teil "schon für 9,99 € gesehen? :confused:

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von Matrix110 » 29.09.2011, 18:09

Die Herstellungskosten für so ein CAM sind nur wenige €, allerdings blasen die Lizenzgebühren und die Gewinnmargen das ganze recht stark auf.

charlyms
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2008, 00:31

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von charlyms » 29.09.2011, 18:58

Matrix110 hat geschrieben:Die Herstellungskosten für so ein CAM sind nur wenige €, allerdings blasen die Lizenzgebühren und die Gewinnmargen das ganze recht stark auf.
Ich bin eben etwas altmodisch. Wieso eigentlich Lizenzgebühren? Ich möchte doch gerade keine Sender buchen.
Wohl gemerkt: Eine UM-Karte habe ich, mir fehlt doch nur das Modul. Gibt es denn keine (legale) günstigere Alternative?
Charlyms

couchpotato
Kabelneuling
Beiträge: 25
Registriert: 18.09.2011, 17:14
Wohnort: irgendwo in NRW

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von couchpotato » 29.09.2011, 20:30

Das "Aluteil" enthält Elektronik.
Das Modul ist speziell konstruiert um eine spezielle Verschlüsselung mit hilfe eines bestimmten Kartentyps zu entschlüsseln.

Dazu werden Standards der Geräteschnittstelle (CI), der Verschlüsselung und des Kartentyps berücksichtigt.

Darum gilt es vor dem Kauf eines Moduls zu recherchieren welche(s) Modul(e) geeignet sind.
[ ] <= Bitte hier mit Kugelschreiber ankreuzen wenn sie ein neues TFT-Display möchten
Wenn nicht diese Zeile mit Tipp-Ex oder Edding streichen.

---8<-- Schnipp -----
Unity-Internet (64000kBit)
Router: Fritz!box 6360
Unity-digitalTV (seid ISH)
Receiver: Edision Argus, DBOX1

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von Grothesk » 29.09.2011, 21:53

Und die Lizenzgebühren fallen für die Software in dem Alu-Teil an.

charlyms
Kabelneuling
Beiträge: 12
Registriert: 03.06.2008, 00:31

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von charlyms » 29.09.2011, 22:34

Das ist bitter. Nebenbei:
Ich habe im Forum schon gesucht, welches Modul ich benötige.
Ich habe Digital Basic und eine TiVIDi-Karte.
Außerdem: Ein Bekannter behauptet, das Modul mit "Sendern oder Karte" sei genauso teuer. Stimmt das?
Charlyms

Spirou
Kabelneuling
Beiträge: 21
Registriert: 28.02.2011, 12:54

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von Spirou » 19.10.2011, 19:18

Bezüglich der Werbung für Produkte, die man gar nicht bekommen kann, sind UM allerdings nicht die einzigen.

Als ich noch Telekom-Kunde war und mich Monat für Monat darüber ärgerte, dass ich zwar DSL6000 bezahlen durfte, jedoch nur DSL3000 erhalten habe, schickte mir die Telekom regelmäßig Werbebroschüren, die mir die Vorteile von DSL16000 angepriesen haben und immer fragten "Wieso nicht auf Highspeed umsteigen ?" :D

Dafür habe ich ja noch Verständnis, wenn es einfache Flyer sind, die in der gesamten Umgebung in die Briefkästen gestopft werden. In diesem Fall waren das aber direkt an mich adressierte Umschläge, und ich konnte nicht nachvollziehen, wieso man mir immer Werbung für Highspeed Internet an meine Adresse geschickt hat, obwohl das hier laut Telekom-Datenbank gar nicht verfügbar war. Jedes mal, wenn wieder so ein Umschlag kam, kam ich mir verarscht vor :D

josef
Kabelexperte
Beiträge: 181
Registriert: 29.03.2010, 23:31

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von josef » 19.10.2011, 23:40

Hallo
stört es eigentlich niemanden, das in sehr kurzer regelmässigkeit die werbung angezeigt wird und fast das halbe bild belegt. also ich bin der meinung ein wenig weniger würde mehr
bringen.
gruß
josef

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: Neu von Unitymedia - der "Schnupperkanal"

Beitrag von Grothesk » 19.10.2011, 23:45

Du sollst ja als Abonnent auch einen Mehrwert haben. Zum reinschnuppern reicht das Bild doch.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast