FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Nardo
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2011, 20:28

FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Nardo » 19.03.2011, 20:44

Hi Leute,

bei mir ist folgende Situation.

Im Wohnzimmer habe ich einen HD Reveiver, bei dem alles problemlos läuft. Nun habe ich einen zweiten TV mit integriertem Receiver gekauft und einfach per Antenne angeschlossen. Beim neuen TV laufen die HD und paar andere Programme problemlos. RTL etc wurde uach gefunden und er zeigt das Programm an, aber wenn ich drauf gehe, ist der Sender gesperrt.

Woran kann das liegen?

Vielen Dank!

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Matrix110 » 19.03.2011, 20:50

Keine Smartcard für den TV?

Nardo
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2011, 20:28

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Nardo » 19.03.2011, 20:53

Smartcard habe ich für den alten Receiver. Muss ich die Smartcard übers CommonInterface reinschieben? Ich glaube, jetzt verstehe ich :D

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Matrix110 » 19.03.2011, 22:08

Nein du benötigst ein CAM, in welches die Smartcard kommt.

Für Unitymedia existieren als kauflich zu erwerbende Module folgende:
Für CI und CI+
Alphacrypt Classic (100€) nein das Light funktioniert nicht, dazu noch eine Smartcard die min. 3,90€ kostet, falls du nicht immer umstecken möchtest.

Für CI+:
Unitymedia HD Modul (4€ pro Monat und 40€ Aktivierungsgebühr)


Das UM HD Modul ist relativ neu, deswegen können damit evtl. Probleme auftreten...

Nardo
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2011, 20:28

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Nardo » 20.03.2011, 09:52

Hi,

ich habe gerade nochmal geguckt. Die Chipkarte ist in TIVIDI. Bleiben trotzdem die Anbieter gleich? Der Fernseher hat 450€ gekostet und jetzt wollen die für so ein blödes Ding 100€. Dann kann ich geich beim Receiver bleiben.
Ich meine natürlich die Anbieter der CI

Nardo
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2011, 20:28

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Nardo » 20.03.2011, 11:29

So, jetz aber.
Meine Karte ist eine UM-03!

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Grothesk » 20.03.2011, 11:43

Dann ein AC Classic.
Tip für Sparfüchse: In der Elektrobucht ein Conax-Modul von Mascom schießen (dürfte so um die 30-40 kosten) und dann bei Mascom um AC Classic umflashen lassen. So kommt man inkl. Versand um 70€ an ein passendes Modul.

Am Rande: Vermutlich könnte der Fernseher nicht für 450€ angeboten werden, wenn der Hersteller sämtliche weltweit in Frage kommenden Verschlüsselungssysteme lizenziert und 'auf Verdacht' implementiert.

Nardo
Kabelneuling
Beiträge: 5
Registriert: 19.03.2011, 20:28

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von Nardo » 20.03.2011, 15:20

Hey Grothesk,

mus das COmax Modul von Mascom sein?

gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: FreeTV (RTL etc.) gesperrt

Beitrag von gordon » 20.03.2011, 15:30

wenn man es bei Mascom upgraden lassen will, liegt das irgendwie nahe... :kratz:

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste