WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
gordon
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2389
Registriert: 30.07.2008, 10:09

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von gordon » 26.03.2011, 18:56

Klausi69 hat geschrieben:Das mit dem "QVC-Sendeplatz" verstehe ich jetzt nicht: Wird das laufende QVC-Programm während der Lokalzeit unterbrochen? :confused:
wäre zumindest sinnvoll - sonst müsste man ja 24/7 zwei weitere Male den WDR einspeisen, nur um sechs mal die Woche für je 5+30 Minuten abweichendes Programm zu senden. :super:

Benutzeravatar
Anthology
Kabelneuling
Beiträge: 37
Registriert: 06.02.2010, 12:00

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Anthology » 26.03.2011, 23:42

Naja... aber warum haben wir dann auch 3 mal NDR und MDR und 2 mal RBB und BR? Ist genau das Selbe!!

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von mischobo » 27.03.2011, 09:49

... nein, das ist nicht dasselbe. NDR, MDR und RBB sind Bestandteil des von der ARD zugeführten Multiplexes. Außerhalb der Landesfenster sind die genannten Programme jeweils nur einmal vorhanden, wenn auch unter mehreren Bezeichnungen, und dürfen mit einer Datenrate von bis zu 6,5 Mbit/s. SWR Fernsehen RP im gleichen Multiplex darf ebenfalls mit bis zu 6,5 Mbit/s senden .
Während der Landesfenster (18:00 - 18:15 Uhr sowie 19:00 - 20:00 Uhr) werden 3 zusätzliche Streams aufgeschaltet und NDR, MDR und rbb senden jeweils 3,8 Mbit/s, die von SWR Fernsehen RP auf 3,2 Mbit/s.
Beim WDR ist das anders, denn hier führt die ARD ausschliesslich WDR Köln zu. Da die ARD bei der Kabelweiterverbreitung auf das reine Transportmodell setzt, dürfen an den Mulitplexe keinerlei Änderungen vorgenommen werden.
Die WDR Lokalzeiten werden nicht von der ARD sondern vom WDR zugeführt. Damit muß WDR Fernsehen neben WDR Köln mind. einmal komplett zusätzlich eingespeist werden. Bei mehreren Lokalzeiten auf einem Kanal kann mittels dynamischer PMT die auf eine andere PID geswitcht werden, wobei die Kapazitäten von anderen Sendern gelihen werden kann.
Wenn ich das richtig verstehe, wird auf Kanal S2 nochmal das Programm des WDR mit einer Lokalzeit eingespeist. Dazu wird dann noch eine zusätzliche Kennung einer weiteren Lokalzeit aufgeschaltet, die per dynamische PMT außerhalb der Lokalzeiten auf die PIDs der dann bereits vorhandenen WDR-Streams und während der Lokalzeiten auf die PIDs von QVC, wo dann die zweite Lokalzeit zu sehen ist, umschaltet ...

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Grothesk » 27.03.2011, 11:15

Bleibt als WDR Köln auf Programmplatz 115 und die örtliche Version unterbricht QVC dann auf dessen Programmplatz oder wie darf ich mir das vorstellen?

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von mischobo » 27.03.2011, 18:34

.. siehe z.B. DVB-T im Raum Köln/Bonn. Hier werden 3 Lokalzeiten via DVB-T verbreitet: WDR Köln, WDR Bonn und WDR Aachen. Außerhalb der Lokalzeiten senden die 3 Programmversion die gleichen Streams mit identischen PIDs.
Im WDR-Mulitplex werden jeweils das Dritte von WDR, MDR, NDR und SWR, also 4 Streams gleichzeitig (mehr geht aus Kapazitätsgründen nicht) verbreitet. Geben wir der Einfacheit halber WDR die PID1, MDR PID2, NDR PID3 und SWR PID4.

Außerhalb der Lokalzeiten sieht die PID-Verteilung dann so:
  • WDR Köln -> PID1
  • WDR Bonn -> PID1
  • WDR Aachen -> PID1
  • MDR -> PID2
  • NDR -> PID3
  • SWR -> PID4
Während den Lokazeiten dann so:
  • WDR Köln -> PID1
  • WDR Bonn -> PID2
  • WDR Aachen -> PID3
  • MDR -> PID2
  • NDR->PID3
  • SWR -> PID4
Haushalte die über einen DVB-T-Receiver verfügen, der die dynamische PMT nicht unterstützt, können die Lokalzeit Bonn auf MDR und die Lokalzeit Aachen auf NDR verfolgen ...

Klausi69
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 64
Registriert: 17.02.2009, 19:33

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Klausi69 » 28.03.2011, 06:47

Ich kann mir trotzdem nicht vorstellen, dass QVC 3x werktäglich (Vormittagswiederholung, Kurznachrichten um 18 Uhr und Hauptsendung um 19.30 Uhr) sein Hauptprogramm unterbrechen lässt. Wieso ausgerechnet QVC aus Düsseldorf, nicht z.B. ein Shopping-Kanal aus einem anderen Bundesland?

Sensemann
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 769
Registriert: 17.12.2008, 06:57
Wohnort: irgendwo

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Sensemann » 28.03.2011, 12:58

So dann ist es wohl schon halb offziell von UM ;)
Es werden zusätzliche Einspeisung[en] von weiteren Lokalfenstern des WDR bis Ende April stattfinden. ^KO

d-talk
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 20:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von d-talk » 28.03.2011, 13:32

Mit QVC kann ich mir auch nicht vorstellen, warum sollte QVC, der aber nichts im geringsten mit dem WDR zu tun hat, digital auf Sendezeit verzichten...

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von mischobo » 28.03.2011, 14:25

... naja, QVC ist immerhin ein Sender des Malone-Imperiums zu dem auch Unitymedia gehört ;)

Bislang ist aber nicht offizielles darüber bekannt, wie das technisch umgesetzt wird. Es gibt nicht nur QVC sondern inzwischen auch QVC plus. Wäre natürlich möglich, dass der Sender auch neu eingespeist wird und der dann für Kapzitäten für WDR-Lokalzeiten ausleiht ...

d-talk
Kabelexperte
Beiträge: 137
Registriert: 13.02.2007, 20:57
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von d-talk » 28.03.2011, 15:19

Lassen wir uns überraschen... :smile:

sauger345
Übergabepunkt
Beiträge: 356
Registriert: 23.04.2007, 22:56

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von sauger345 » 29.03.2011, 01:53

was wird denn aus S4 und S5?

Benutzeravatar
64646 Heppenheim
Übergabepunkt
Beiträge: 300
Registriert: 29.06.2009, 13:35
Wohnort: HESSEN

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von 64646 Heppenheim » 08.04.2011, 14:43

WDR Regionalfenster 1 & WDR Regionalfenster 2 ab Dienstag, 12. April 2011 für Kunden aus NRW
Unitymedia Digital TV-Liste
Belegungsplan HD & SD & SKY + Pakete & Preise

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von bubi09 » 08.04.2011, 14:51

mischobo hat geschrieben:... naja, QVC ist immerhin ein Sender des Malone-Imperiums zu dem auch Unitymedia gehört ;)

Bislang ist aber nicht offizielles darüber bekannt, wie das technisch umgesetzt wird. Es gibt nicht nur QVC sondern inzwischen auch QVC plus. Wäre natürlich möglich, dass der Sender auch neu eingespeist wird und der dann für Kapzitäten für WDR-Lokalzeiten ausleiht ...
Das QVC Plus auch mit dem WDR zusammen kommt ist ja jetzt offiziell. Aber über eine Teilung der Kapazität kann ich da nichts herauslesen. Mal abwarten :kafffee: .

Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Richard B. Riddick » 12.04.2011, 11:46

Da hat UM ja wieder prima "gebastelt"...

Nun bekomme ich WDR Köln, WDR Siegen und WDR Dortmund... Ich wohne jedoch in Wuppertal und die Lokalzeit hier kommt vom WDR Wuppertal (Lokalzeit Bergisch Land)... Wirklich sehr geschickt eingespeist :wand:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild

Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Richard B. Riddick » 12.04.2011, 11:53

Hab mal gestöbert und glatt was "aufklärendes" gefunden :kafffee:

Technische Probleme beim digitalen Kabelnetz

Bei der Umstellung der Lokalzeit-Sendungen des WDR im digitalen Kabelprogramm gibt es noch technische Probleme. Nach WDR-Informationen hat der Kabelnetzbetreiber heute morgen (12.04.11) andere Programme in das digitale Netz eingespeist als vereinbart. So empfingen Zuschauer in der Region bisher die Lokalzeit-Programme aus Köln, Dortmund und Südwestfalen. Bis heute abend solle für Nutzer des digitalen Kabelnetzes jedoch die Lokalzeit Bergisches Land zu sehen sein.


Q.: http://www.wdr.de/studio/wuppertal/nach ... ex.html#r1


Na dann... Mal sehn obs UM gebacken bekommt :heul:
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von mischobo » 12.04.2011, 14:15

bubi09 hat geschrieben:
mischobo hat geschrieben:... naja, QVC ist immerhin ein Sender des Malone-Imperiums zu dem auch Unitymedia gehört ;)

Bislang ist aber nicht offizielles darüber bekannt, wie das technisch umgesetzt wird. Es gibt nicht nur QVC sondern inzwischen auch QVC plus. Wäre natürlich möglich, dass der Sender auch neu eingespeist wird und der dann für Kapzitäten für WDR-Lokalzeiten ausleiht ...
Das QVC Plus auch mit dem WDR zusammen kommt ist ja jetzt offiziell. Aber über eine Teilung der Kapazität kann ich da nichts herauslesen. Mal abwarten :kafffee: .
... so, die technische Umsetzung ist ganz simpel: Die beiden zusätzlichen WDR Lokalzeiten werden jeweils als eigenständige Streams mit unterschiedlichen Video-PIDs eingespeist ...

bubi09
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1827
Registriert: 18.02.2010, 10:54

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von bubi09 » 12.04.2011, 15:10

mischobo hat geschrieben:... so, die technische Umsetzung ist ganz simpel: Die beiden zusätzlichen WDR Lokalzeiten werden jeweils als eigenständige Streams mit unterschiedlichen Video-PIDs eingespeist ...
Kann man eigentlich auch nur froh sein. Ansonsten hätte man ja so einen Sender wie QVC Plus in seine Hauptliste stecken müssen :D .

Benutzeravatar
Richard B. Riddick
Kabelexperte
Beiträge: 222
Registriert: 09.08.2009, 09:15
Wohnort: 42*** (NRW)

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Richard B. Riddick » 12.04.2011, 18:56

Nun scheint alles vernünftig eingespeist zu sein :super:

Lokalzeit Bergisches Land im Digital-Kabel

Die Umstellung der Lokalzeit-Sendungen des WDR im digitalen Kabelprogramm war heute (12.4.11) von technischen Problemen des Betreibers begleitet. Im Bergischen Land empfingen die Zuschauer bis zum Nachmittag nur die Programme aus Köln, Dortmund und Siegen.Wochenlang hatte der Betreiber den Wechsel auf die regionalen Lokalzeiten im digitalen Kabelnetz vorbereitet. Reibungslos klappte es dennoch nicht. An einem Dortmunder Knotenpunkt konnten die Techniker den Fehler schließlich beheben. Heute Abend ist für die bergischen Kabelnutzer erstmals die Lokalzeit Bergisches Land zu sehen. Angeboten werden zudem die Lokalzeit aus Köln, sowie je nach Wohnort die aus Dortmund oder Düsseldorf. Die meisten Empfangsgeräte speichern das neue Signal automatisch. Wer die Lokalzeit aus seiner Region nicht auf Anhieb im digitalen Kabel empfängt, sollte den Sendersuchlauf an der Empfangsbox starten.



Q.: http://www.wdr.de/studio/wuppertal/nach ... ex.html#r2
Internet / TV: UM 3play 32000 • Toshiba 42 XV 635 D Full HD - TV • Samsung DCB-P850G • Digital TV & Sky Komplettpakete
Modem: Motorola SBV5121E • Router: Netgear WGR 614v9 (FW V1.2.4_16.0.15GR) • DL / UL (dBmV): 7 / 45 • SNR (dB): 37

Bild Bild

edeh
Kabelneuling
Beiträge: 19
Registriert: 12.07.2009, 12:42
Wohnort: Bochum

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von edeh » 14.04.2011, 18:32

Bei uns in Bochum kann ich über UM digital jetzt diese 3 WDR 3 Studios empfangen:

115 WDR Köln ( wie bisher)

und jetzt neu:

114 WDR Dortmund

113 WDR Essen

Auf 113 und 114 wird den ganzen Tag das WDR 3 Programm ausgestrahlt. Man muss also zur Lokalzeit um 19.30 h
keinen anderen Sendeplatz auswählen. Einen Teil der Diskussionen zu diesem Thema habe
ich technisch nicht verstanden. Was sollen die neuen Sendeplätze mit QVC zu tun haben ?

Eigentlich war das bereits mal zum 4. Quartal 2008 geplant. Dank an UM und WDR für die jetzige geniale Lösung.

Ede

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von std » 15.04.2011, 20:12

heute auch mal nen Sendersuchlauf gemacht
Geilomat.......................endlich kriegt man mal mit was hier so im Revier abgeht :)

Benutzeravatar
TheJakal
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 50
Registriert: 15.04.2011, 10:48
Wohnort: Essen

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von TheJakal » 15.04.2011, 21:54

hab für die lokalzeit sonst häufiger mal dvb-t benutzt - diese änderung ist allerdings nun wirklich erfreulich :super:
Inet: 3play 100
TV: DigitalTV-Allstars+HD / SkyKomplett
Hardware: Sony KDL40W4000 / UM.HD-Box (Echostar HDC-601DER)

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von michaausessen » 16.04.2011, 06:42

Einziger Wermutstropfen: Während WDR Köln mit einer dynamischen Datenrate und Spitzenwerten bis über 7 Mbit/s sendet, müssen sich die beiden anderen WDR-Versionen mit einer de facto statischen Datenrate und Werten um die 4,171 MBit/s begnügen. Das macht sich bei genauem Hinsehen in einer gewissen Bildunschärfe und Artefakten bei schnell bewegten Bildinhalten bemerkbar. Unterm Strich ist die Bildqualität der hier verbreiteten WDR-Fenster Ruhr und Düsseldorf sichtbar schlechter als die von WDR Köln.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4803
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von Grothesk » 16.04.2011, 07:38

Ist das für die 30 Minuten Lokalfenster nicht vollkommen unerheblich?
Man verdirbt sich damit jedenfalls nicht die Augen.

Ist aber typisch deutsch kleinkariert. Es gibt rein gar nichts an dem man nicht noch irgendwas zu mäkeln hätte.

Ich fordere Lokalzeiten in 3D, 1080p und minimal 7.1 Surroundsound. Schließlich kommt der Bericht über das örtliche Schützenfest nur so angemessen rüber. Und GEZ zahle ich ja auch!

std
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1305
Registriert: 07.10.2007, 17:06

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von std » 16.04.2011, 07:51

also auf den ersten Blick ist mir keine schlechtere Bildquali aufgefallen, und das auf nem 50" Panasonic
Ist auf jeden Fall noch deutlich besser als das was uns die Privaten teilweise zumuten

michaausessen
erfahrener Kabelkunde
Beiträge: 70
Registriert: 23.02.2008, 06:51

Re: WDR 3 Lokalzeit ab Mitte April auch digital

Beitrag von michaausessen » 16.04.2011, 08:30

Im Vergleich zu den Privaten ist die Bildquali der zusätzlich eingespeisten Lokalzeiten in der Tat deutlich besser, dennoch schalte ich - obwohl ich meine WDR-Version Essen auf Programmplatz 3 gespeichert habe - wegen der besseren Bildquali außerhalb der Lokalzeiten und für Aufnahmen auf das WDR-Hauptfenster Köln. Ich hätte es ohnehin besser gefunden, wenn Unitymedia das Programm des WDR nur einmal eingespeist hätte und zusätzlich in den Zeit zwischen 18.00 Uhr und 18.05 Uhr bzw. 19.30 Uhr und 20.00 Uhr alle Lokalzeiten zur optionalen Auswahl (so wie Sky das mit den Einzelspielen der Bundesliga macht).

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: edogak2000 und 2 Gäste