wie gut ist 3play 64?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
danszczerba
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2011, 19:39
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

wie gut ist 3play 64?

Beitrag von danszczerba » 09.02.2011, 19:47

hi, ich wollte 3play 64 bestellen. vorher wollte ich wissen wie gut das ist bzw. wie gut das internet ist(verbindungsausfalle zb.). bin momentan beim telekom für internet(vdsl25,44euro/monat) und unity media für fernsehen(30euro/monat). hab gedacht mit 3play konnte ich bisschen geld sparren. das ich zufrieden bin mit telekoms' internet, wie gesagt, wollte wissen wie unitymedia ihre internet lauft. danke für ihre meinungen.
p.s. sorry für die grammatik, bin ami :-)

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von xysvenxy » 09.02.2011, 22:43

Keine Probleme, stabile Leitung :)

famaxa
Kabelexperte
Beiträge: 174
Registriert: 18.08.2010, 13:38

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von famaxa » 09.02.2011, 22:55

seit sportdigital serie a zeigt einfach nur geil :lovingeyes: :kiss:

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von Grothesk » 09.02.2011, 23:32

Und was hat die Serie A mit der Frage zu tun?

In der Regel funktioniert Internet über Kabel-TV sehr ordentlich.

danszczerba
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 09.02.2011, 19:39
Wohnort: Darmstadt
Kontaktdaten:

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von danszczerba » 10.02.2011, 14:22

und bekommt ihre wirklich ungefahr 64000 download speed? zudem angebot-ist alle nötige hardware inklusive? bzw. kostenlos? oder kommt mehrere monatsgebuhren dazu?

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von xysvenxy » 10.02.2011, 14:41

Du bekommst ein Kabelmodem und einen Router.
Ich hab jedenfalls bis jetzt immer das an DL Speed bekommen was auch draufstand. :)

HariBo
Network Operation Center
Beiträge: 5547
Registriert: 16.03.2007, 10:16
Wohnort: tief im Westen

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von HariBo » 10.02.2011, 16:59

xysvenxy hat geschrieben:Du bekommst ein Kabelmodem und einen Router.
Ich hab jedenfalls bis jetzt immer das an DL Speed bekommen was auch draufstand. :)
du bekommst keinen Router kostenlos dazu, sondern kannst ein Leihgerät für knapp 25 € extra bestellen.

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von xysvenxy » 11.02.2011, 10:30

Ich hab jedenfalls damals einen Router bekommen und er kostet auch weder eine monatliche Gebühr noch gab es da was einmaliges zu zahlen.

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von Grothesk » 11.02.2011, 10:56

Richtig...
'Damals'.
Bei neuen Verträgen gibt es den aber nicht mehr als Geschenk dazu. Entweder selber besorgen oder für eine einmalige Gebühr von 25€ leihen.
Ich würde mir einen Router kaufen.

xysvenxy
Übergabepunkt
Beiträge: 489
Registriert: 05.02.2010, 18:31

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von xysvenxy » 11.02.2011, 12:23

Jo, das würde ich dann auch machen.

Freeeeezzzzz
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 17.12.2010, 10:21

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von Freeeeezzzzz » 11.02.2011, 14:11

Keine Probleme mit dem Internet, habe auch nahezu immer meine 64.000.

Dazu sind allerdings unter Umständen modifikationen am TCP-Protokoll notwendig. Anleitung gibts hier im Forum!

McWire
Übergabepunkt
Beiträge: 452
Registriert: 03.09.2009, 14:21
Wohnort: Rheingau

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von McWire » 11.02.2011, 15:49

Mein Anschluss mit 64.000 MBit läuft bisher stabil und ohne Probleme.
McWire

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von vmann » 14.02.2011, 02:54

Freeeeezzzzz hat geschrieben:Keine Probleme mit dem Internet, habe auch nahezu immer meine 64.000.

Dazu sind allerdings unter Umständen modifikationen am TCP-Protokoll notwendig. Anleitung gibts hier im Forum!

Und welche Umstände sollen es sein?

Von den 12 Leuten die ich kenne, die es haben musste das keiner tun.
Also welche Umstände?

Freeeeezzzzz
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 17.12.2010, 10:21

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von Freeeeezzzzz » 14.02.2011, 21:10

Sorry für die späte Antwort, hatte hier nicht mehr reingeschaut...

Also:
Falsch eingestellter MTU-Wert, falsch eingestellte maximale Paketgröße, falsch eingestellter Rwin-Wert können zu Paketverlusten, Geschwindigkeitseinbußen und sogar zu Verbindungsabbrüchen führen.
Da die Änderung der Werte eingriffe in die Windows Registry erfordern ist das ganze zwar nicht für Anfänger gedacht, allerdings gibt es inwzischen auch brauchbare Tools um sowas einzustellen.

Noch Fragen??

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von oxygen » 14.02.2011, 22:39

Wenn man ein halbwegs aktuelles Betriebsystem einsetzt (Windows neuer als XP, Linux oder Mac OS X nicht älter als 3-4 Jahre) ist alles das unnötig und idR sogar kontraproduktiv.

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

vmann
Kabelexperte
Beiträge: 236
Registriert: 12.11.2008, 19:12
Wohnort: 63263 Neu-Isenburg

Re: wie gut ist 3play 64?

Beitrag von vmann » 14.02.2011, 23:52

Sehe ich auch so

Wenn man an den MTU Werten nie was geschraubt hat, sollte es auch gar nincht nötig sein, dort zu basteln.

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste