DigitalTV in 2 Räumen

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Freeeeezzzzz
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 17.12.2010, 10:21

DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von Freeeeezzzzz » 03.02.2011, 23:46

Hallo,

habe seit kurzem DigitalTV-Allstars + HD-Box im Wohnzimmer installiert. Dort befindet sich auch die Kabeldose und die sonstige Hardware. Nun würde ich gerne im Schlafzimmer auf dem alten Röhrenfernseher ebenfalls Digital-TV genießen, allerdings NIEMALS zur gleichen Zeit wie im Wohnzimmer und auch ohne HD (da alter Röhrenfernseher).

Nun dachte ich folgendes und bitte um Einschätzung ob das geht:
1.) Ich kaufe bei eBay einen gebrauchten, alten Digitalreceiver von Unitymedia und schließe den im Schlafzimmer an.
2.) Wenn ich (oder eher die Frau ;-)) dann ins Bett will nehmen wir die Smartcard aus der HD-Box mit ins Schlafzimmer und stecken die in den "gebrauchten" Receiver.

Ginge das rein theoretisch so?

Falls ja, würde ich gerne noch folgendes Wissen:
Die HD-Box ist meines Wissens nach mit F-Stecker an die Dose angeschlossen. An der HD-Box befindet sich aber auch ein Koaxialausgang zum Durchschleifen. Ist dieser Ausgang aktiv und lassen sich auch die Digitalen Programme über den Koaxialausgang zum gebrauchten Receiver im Schlafzimmer durchschleifen? Oder muss ein weiteres Kabel mit F-Stecker von der Dose im Wohnzimmer gezogen werden?

Danke
Freeeeezzzzz

Benutzeravatar
Matrix110
Glasfaserstrecke
Beiträge: 2330
Registriert: 20.12.2008, 15:18

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von Matrix110 » 04.02.2011, 13:35

Ja das ganze funktioniert so.

Die durchschleifung der HD Box funktioniert meines Wissens nach. Allerdings weiß ich nicht von welcher Güte die Durschleifung gibt, also ob das Signal im Standby verstärkt wird oder nicht etc..

Wenn du den Röhren TV schon im Schlafzimmer stehen hast wird dieser doch momentan auch per KabelTV beliefert(oder per DVB-T???), denn dann musst du doch einfach nur den Receiver anschließen.

Dass die HD Box einen F-Stecker hat hat nicht wirklich was zu bedeuten. Da könnte auch nen IEC Stecker dran sein, aber der Data Port an den die HD Box und auch das Modem kommt, benutzen die Verbindung mit weniger Fehleranfälligkeit,da diese an Dose und Gerät aufgeschraubt wird und damit nicht rausrutschen kann oder wackelkontakte produziert, weil er stark oxidiert ist..

oxygen
Glasfaserstrecke
Beiträge: 1311
Registriert: 30.09.2009, 16:53

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von oxygen » 04.02.2011, 13:48

Wenn du 3Play + HD Box hast, solltest du doch sowieso schon einen zweiten Reciever erhalten haben?

Telekom Entertain IP VDSL50 mit IPv6/IPv4-Dual-Stack Router: Netgear DGNB3800B
Früher: Unitymedia

Freeeeezzzzz
Kabelneuling
Beiträge: 32
Registriert: 17.12.2010, 10:21

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von Freeeeezzzzz » 05.02.2011, 01:47

@Matrix: Vielen Dank! Dann werde ich mich mal auf die Suche nach einem geeigneten Receiver machen. Eine Liste von kompatiblen Receivern für meine UM02-Smartcard finde ich hier ja im Forum.

@oxygen:
Ja, habe 3Play 64.000 und HD-Box. Aber wieso sollte ich nen 2 Receiver bekommen haben? Die HD-Box ist doch bestandteil von 3Play, wenn auch Optional...
Oder habe ich da was falsch im Kopf?

Grothesk
Kabelkopfstation
Beiträge: 4802
Registriert: 13.01.2008, 16:00
Wohnort: Köln-Bayenthal

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von Grothesk » 05.02.2011, 02:35

Streng genommen steht dir der 08/15 Receiver über den 3Play Vertrag zu und die HD-Box. Die Box ist ja ein separater Vertrag.

conscience
Kabelkopfstation
Beiträge: 3732
Registriert: 24.12.2007, 10:16

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von conscience » 05.02.2011, 06:03

Hallo.

Da wird wohl was durcheinander geschmissen oder es herrscht die große Verwirrung.

Variante1. Kombivertrag 3Play 32.000 oder 64.000 mit HD und / oder Highlights bzw. Allstars
=> HD Recorder kein weitere Box
Varinate2. Kombivertrag 3Play 32.000 oder 64.000 und einem HD Vertrag mit oder ohne Highlights bzw. Allstars
=> HD Recorder und eine weitere Box

Ergänzung:
Ist ein digitaler KMV vorhanden, dann bekommt der Kunde eine weitere Box


Gruß
Con.

hdwollen
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2011, 18:43

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von hdwollen » 06.02.2011, 19:22

Hallo erstmal,

bin ab heute Benutzer dieses Forums und habe (natürlich, sonst hätte ich mich nicht angemeldet) genau zu diesem Thema eine Frage.
Basis:
Ich habe eine T-micro C274 Box und das DigitalBasic Abo.
Der Kabelanschluß ist insgesamt auf 5 Räume im Haus verteilt. Die Box steht in einem Raum hinter einem der verteilten Anschlüsse und vor einem DVD-Recorder und einem TV (Philips 32-Zoll HDready), 2 Jahre alt.
Jetzt haben wir in einem anderen Raum einen Philips 37PFL5405H/12, 4 Monate alt und Full-HD.
Beim Fußballspiel Aachen gegen München (DFB-CUP ? ) fiel folgendes auf:
Der TV ohne Box (nur am Kabel) konnte ARD-HD empfangen, der TV an der Box aber nicht.
Brauche ich jetzt eine HD-Box oder soll ich auch diesen TV OHNE Box ans Kabel anschliessen?
Dann stellt sich natürlich die Frage, wozu ich dann die Box mit der Smart-Card brauche.
Ich habe heute einen Sendersuchlauf durchgeführt. Es werden aber nur die Sender ab 101 (ARD) angezeigt. HD-Sender fehlen völlig.
Wenn jemand eine Erklärung dafür hat, dann schon mal Danke dafür.
Ansonsten muss ich mich wohl oder übel an die Hotline wenden (mit all den Vor-und Nachteilen) und auf den Techniker dort vertrauen.

gruss
hdwollen

ernstdo
Kabelkopfstation
Beiträge: 2842
Registriert: 14.02.2010, 17:06
Wohnort: Dortmund

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von ernstdo » 06.02.2011, 19:44

Der Receiver ist kein HD Receiver und der ältere Fernseher hat keinen integrierten HD Tuner, der neue schon.
Ggf. über den Kauf eines HD Receivers oder der Miete des UM HD Recorders nachdenken .....

hdwollen
Kabelneuling
Beiträge: 2
Registriert: 06.02.2011, 18:43

Re: DigitalTV in 2 Räumen

Beitrag von hdwollen » 06.02.2011, 20:32

ernstdo hat geschrieben:Der Receiver ist kein HD Receiver und der ältere Fernseher hat keinen integrierten HD Tuner, der neue schon.
Ggf. über den Kauf eines HD Receivers oder der Miete des UM HD Recorders nachdenken .....
Hallo,
danke für die Info.
Allmählich habe ich aber Zweifel, ob sich Unitymedia überhaupt um die Abonnenten kümmert.
Die Werbebriefe sind nicht aussagekräftig und unübersichtlich.
Ich werde mich doch mal etwas näher mit dieser Art der TV-Heimsuchung beschäftigen und mich über Sat-Versorgung, die auf meiner Arbeitsstelle hervorragend funktioniert, ebenfalls informieren.
Als wenn man nicht schon genug um die Ohren hat....

gruss
hdwollen

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste