Zweiter Fernseher analog ?

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
dutcman
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.01.2011, 22:50

Zweiter Fernseher analog ?

Beitrag von dutcman » 03.01.2011, 22:58

Wir haben Digital Basic als Abbo aber gucken immer noch nur zu den analogen Sendern. ( Box ist immer ausgeschaltet)

Jetzt möchten wir einen kleinen Zweitfernseher im Schlafzimmer anschliessen, (braucht auch nur die analogen Sendern zu empfangen)

Wie gehe ich da vor, was kostet das und was benutze ich dafür ?

Wäre dankbar für jede Hilfe
Samsung LE37C650
Unity Media Digitial Basic
Samsung B270G
Denon AVR 1910 Surround Receiver
Pioneer BDP-320 Bluray Player

Neukundenrabatt
Übergabepunkt
Beiträge: 336
Registriert: 09.09.2010, 13:46

Re: Zweiter Fernseher analog ?

Beitrag von Neukundenrabatt » 04.01.2011, 00:13

Kabel dahinlegen und Fernseher anschließen. Wenn es ordentlich sein soll einen Techniker kommen lassen und eine Fernsehdose bis ins Schlafzimmer legen (und einpegeln) lassen.

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Zweiter Fernseher analog ?

Beitrag von Reinhold Heeg » 04.01.2011, 09:03

hallo, dutcman
Wenn da, wo analog empfangen werden soll, schon eine Kabeldose ist, dann schließt du den Fernseher an, machst einen Suchlauf und schon hast du die Paarunddreißig analoge Programme. Kosten fallen keine an. Hast ja schon einen Kabelanschluss.
Gruß
Reinhold

dutcman
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.01.2011, 22:50

Re: Zweiter Fernseher analog ?

Beitrag von dutcman » 04.01.2011, 13:58

Kabelanschluss im Wohnzimmer ist schon da.

Ich möchte den Coax Kabel einfach Richtung Schlafzimmer verlegen. Wo schließe ich den denn im Wohnzimmer an ?
(brauche ich da kein T Stück, oder Splitter ?)
Samsung LE37C650
Unity Media Digitial Basic
Samsung B270G
Denon AVR 1910 Surround Receiver
Pioneer BDP-320 Bluray Player

Reinhold Heeg
Übergeordneter Verstärkerpunkt
Beiträge: 505
Registriert: 26.04.2009, 13:43

Re: Zweiter Fernseher analog ?

Beitrag von Reinhold Heeg » 04.01.2011, 17:20

Hallo, dutcman
OK, das bringt uns schon weiter. Im Schlafzimmer ist also keine Dose. Die für den Laien einfachste Lösung wäre ein Zweigeräteverstärker. Den schließt du an die TV-Buchse der Dose im Wohnzimmer. Den einen Ausgang schließt du an den Receiver an. An den anderen Ausgang schließt du ein handelsübliches Koaxialkabel an und legst es zum Schlafzimmer. Wie du das anstellst, weißt du sicher am besten, weil du die Gegebenheiten in deiner Wohnung besser kennst als wir. Von Splittern und T-Stücken sollte man tunlichst die Finger lassen.
Gruß
Reinhold

dutcman
Kabelneuling
Beiträge: 13
Registriert: 03.01.2011, 22:50

Re: Zweiter Fernseher analog ?

Beitrag von dutcman » 04.01.2011, 17:42

Okay,

Wieviel würdest du schätzen kostet so ein Zweigerätverstärker und 20 m Coaxialkabel mit Anschlüsse ?
Samsung LE37C650
Unity Media Digitial Basic
Samsung B270G
Denon AVR 1910 Surround Receiver
Pioneer BDP-320 Bluray Player

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast