ISH Digital TV und kein ProSieben etc.

Hier geht es um alle digitalen TV- und Radioprogramme, die von Unitymedia ins Kabelnetz eingespeist und selbst vermarktet werden (inklusive ARD Digital und ZDFvision).
Antworten
Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 31.07.2007, 03:36

Das wichtigste ist eigentlich, dass die Dose die Frequenzen schön durchlässt... für TV 47Mhz - 862Mhz und für das Modem die 5Mhz - 862Mhz. Die beiden Dosen sind so also schonmal in Ordnung.

Dann gibt's noch den Unterschieb ob es eine Durchgangsdose oder eine Stichdose sein soll. Also ob es die letzte Dose ist, oder das Signal noch an andere Dosen dahinter weitergeleitet werden soll. Die letzte Dose muss im Kabelnetz einen Abschluss wiederstand haben. Entweder haben die Dosen das schon eingebaut (bei den meisten Stich-Dosen der Fall) oder man muss einen extra Wiederstand dran klemmen.

format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Dose

Beitrag von format » 01.08.2007, 08:31

Moin,
... welche Dose wurde denn bei dir installiert (Marke und Typ) ?
BRAUN telecom
btv 1365 data
Item 215300


Grüße, olli

format
Kabelneuling
Beiträge: 39
Registriert: 28.07.2007, 22:27
Wohnort: Düsseldorf
Kontaktdaten:

Beitrag von format » 06.08.2007, 12:57

Hallo zusammen,


bei conrad hatte ich jetzt ne neue Dose gekauft. Nun tut S02, alle Sender werden übertragen und gefunden.

Allerdings habe ich nur ~65% Signalqualität. Es hängt ein 10m Koax Anschlusskabel mit Ferritkern am Gerät.

Was kann ich tun, lohnt sich ein Verstärker?


Danke & Gruß, olli

Moses
Network Operation Center
Beiträge: 7019
Registriert: 06.03.2007, 15:49
Wohnort: Bonn

Beitrag von Moses » 06.08.2007, 16:01

Die Qualität wird durch einen Verstärker nicht besser, eher schlechter, da der Verstärker auch das Rauschen mit verstärkt. Der Verstärker erhöht nur die Signalstärke. Eine Signalqualität von 65% sollte eigentlich ausreichend sein, wobei das natürlich auch drauf ankommt, welches Gerät das gemessen hat und wie empfindlich der Tuner ist...

Wenn keine Fehler auftreten (Blöckchenbildung, Piepsen, Fehlermeldungen der Smartkarte) würde ich das so lassen.... sonst köntne man über die 10m Kabel nachdenken, wobei das eigentlich nicht wirklich zu viel ist... da sollte man dann eher am Hausverstärker noch ein wenig aufdrehen, falls das möglich ist.

MuffinMaster
Kabelneuling
Beiträge: 14
Registriert: 31.07.2007, 11:30

Re: ISH Digital TV und kein ProSieben etc.

Beitrag von MuffinMaster » 20.08.2007, 10:40

Ich habe ein ähnliches Problem.

Ich empfene einfach nicht alle Sender, manchmal garkeine... ich habe das Problem unter

http://www.unitymediaforum.de/viewtopic.php?f=54&t=1446

Beschrieben.

mischobo
Moderator
Beiträge: 2483
Registriert: 19.04.2006, 15:46
Wohnort: Bundesstadt Bonn
Kontaktdaten:

Re:

Beitrag von mischobo » 20.08.2007, 13:12

format hat geschrieben:Hallo zusammen,


bei conrad hatte ich jetzt ne neue Dose gekauft. Nun tut S02, alle Sender werden übertragen und gefunden.

Allerdings habe ich nur ~65% Signalqualität. Es hängt ein 10m Koax Anschlusskabel mit Ferritkern am Gerät.

Was kann ich tun, lohnt sich ein Verstärker?


Danke & Gruß, olli
... trifft das mit der Signalqualität nur auf die Programme auf S2 zu ?
Hat die neue Dose die gleiche Anschlussdämpfung wie die alte ?

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast